Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Winter Tour Norwegen Ausrüstung Checkup

    #1
    EDIT: Mist, falsches Forum, kann das jemand bitte nach Reisevorbereitung Nördliches Europa oder Wintertouren schieben?

    Hallo,

    ich plane, in ca. einem Monat eine 7 Tage lange Tour durch den Winter Norwegens zu machen. Es geht durch den Wald und ich bin zu Fuß unterwegs. Ziel ist biwakieren mit Tarp und auch mal ein Lager für 2 Tage aufzuschlagen. Die Temperaturen werden so bei -3°C bis -15°C(-20°C?) liegen. Dies ist meine erste richtige Wintertour und soll nicht die letzte werden, daher hab ich ein paar Fragen zu meiner Ausrüstung.

    Ist mein aktuelles Equipment dafür ausreichend oder seht ihr irgendwo Lücken?

    Schlafsack: Robens Carpathian 1800 http://bit.ly/2j6DfM1
    Isomatte: Therm-a-rest Trail Pro L http://bit.ly/2jvM3rO (R-Wert 4,0)
    Biwaksack: Carinthia BW Gore-tex http://bit.ly/2jDZSst

    Kleidung habe ich

    FOX Kälteschutzstiefel http://amzn.to/2jjq3Bj
    Carinthia HIG 3.0 http://bit.ly/2j1yPEe
    BW Kälteschutzjacke zum drunterziehen http://bit.ly/2idm3oS
    Hose Engelbert&Strauss vision neo http://bit.ly/2j6J5Nv

    Dazu natürlich Beiwerk wie Thermounterwäsche, Handschuhe, Mütze, etc.

    Ich bin mir noch unsicher, wie sinnvoll Schneeschuhe sind bzw. ob ich die mit in den Flieger bekomme, da der Rest den Rucksack schon anständig füllt. Seht ihr Schneeschuhe als Muss an?

    Viele Grüße
    Geändert von blubberish (11.01.2017 um 16:54 Uhr)

  2. AW: Winter Tour Norwegen Ausrüstung Checkup

    #2
    Also, wenn du mit bis zu -20° rechnest, ist der Schlafsack m.M.n. deutlich zu "dünn". Oder willst du da in kompletter Montur reinkriechen? Dann könnte es passen, aber das wäre mir doch deutlich zu sehr "auf Kante genäht" (Reserven für Erschöpfung, Kälteeinbrüche etc.?).


    Die Isomatte reicht bis gut -10°, ist also ebenfalls eher unterdimensioniert. Pack noch mindestens 0,9 mm Evazote drauf/drunter und es sollte passen.


    Zum Rest kann ich nichts sagen, aber die Stiefel kommen mir verdächtig günstig vor.

  3. AW: Winter Tour Norwegen Ausrüstung Checkup

    #3
    Wenn du nicht vorhast, nur auf geräumten Straßen (in der Regel mit Autoverkehr) zu laufen, würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall Schneeschuhe oder Skier mitnehmen.
    Kommt natürlich auch ein bisschen darauf an, wohin du genau willst; auf der südlichsten Küste kann es evtl. schneefrei sein.

  4. AW: Winter Tour Norwegen Ausrüstung Checkup

    #4
    In kompletter Montur wollte ich nicht reinkriechen, nein^^ Reicht als Zusatz ein solches Schlafsack-Inlet, was meinst Du: http://amzn.to/2jjBVDa

    Der Preis der Schuhe hatte mich auch misstrauisch gemacht. Aber bis jetzt habe ich nur Gutes bzgl. Verarbeitung und Wärmeschutz darüber gelesen. Es sind halt keine wirklichen Wanderschuhe, aber da ich pro Tag nicht unbedingt Kilometer machen will, dachte ich, reichen diese imo.

  5. AW: Winter Tour Norwegen Ausrüstung Checkup

    #5
    Zitat Zitat von maahinen Beitrag anzeigen
    Wenn du nicht vorhast, nur auf geräumten Straßen (in der Regel mit Autoverkehr) zu laufen, würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall Schneeschuhe oder Skier mitnehmen.
    Kommt natürlich auch ein bisschen darauf an, wohin du genau willst; auf der südlichsten Küste kann es evtl. schneefrei sein.
    Nordöstlich von Oslo, um Elverum die Gegend.

  6. AW: Winter Tour Norwegen Ausrüstung Checkup

    #6
    @Schlafsack: Wäre mir persönlich immer noch deutlich zu knapp. Wenn du natürlich im Notfall sehr schnell in der Zivilisation sein kannst, kann man vielleicht so vorgehen.

    Ich würde eher noch einen dünneren L oder XL- Schlafsack drüberziehen.



    @Schuhe: Gerade wenn du dich wenig bewegst, sollten die Schuhe schon gut warm sein.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)