Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    8.836

    Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #1
    Keith ti 6300
    ist ein 1,1l Titantopf (hohe Form, innen: d9.6cm h14,5cm) mit einem 900ml Dünsteinsatz (innen: d 9.2cm h 12cm ) speziell als Reiskocher max 280gr oder zum Dampfgaren gedacht.
    der Topf wiegt 278gr
    Wird auch als Abenaki titanium steamer pot verkauft (vielleicht kommt daher die Gewichtsdifferenz China vs Korea? )
    Deckel 36gr
    inner Pot mit Silikon O-Ring 85gr (den O-Ring ca 30min bei 150°-160°C im Backofen erhitzen,riecht nach Chemie)
    outer Pot 157gr

    + Netzbeutel 17gr





    Eine 1l Nalgene passt nicht in den inner pot (da fehlt ein mm)
    Es passt aber eine Campinggaz CV300 oder Coleman C300 (Lindal) Kartusche in den inneren Topf

    Bei Kochern mit schmalen Flammenbild bleiben die Henkel und die Versclußbügel kühl

    Fortsetzung folgt
    Geändert von lutz-berlin (21.11.2016 um 06:53 Uhr) Grund: Falscher Durchmesser
    Brennerle rules

  2. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    8.836

    AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #2
    eine Campinggaz CV300 oder Coleman C300 (Lindal) Kartusche in den inneren Topf und dazu der Kovea 56 Stove,der Deckel schließt dann zwar nicht mehr wird aber von den Bügeln in Position gehalten (nichts klappert)


    Pot mit APG ST0046

    1l kocht nach ca6min 12g Verbrauch bei Raumtemperatur

    mit einem leichten Spirituskocher hat man nach ca 13min fluffigen Reis, äusseren Topf kurz ausspülen und für das Kaffeewasser weiter verwenden.


    Auf dem BRS 3 oder Kovea 56 steht der Pot natürlich besser.


    100gr grüne Bohnen sind nach ca 12 min knackig gar. bei 6 gr Gasverbrauch


    sehr gelungen

    wer mal was frisches auf dem Teller haben will ist mit demTopf gut versorgt,der Preis ist aber sehr extrem.Vielleicht auch fuer Bergtouren interessant , da durch das Dampfgaren die Kochzeiten kuerzer sein sollten ( wer will denn immer Tuetenkram)

    Nudeltest und Linsen folgen
    Geändert von lutz-berlin (18.11.2016 um 17:09 Uhr)
    Brennerle rules

  3. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    8.836

    AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #3
    aus 100gr Spaghetti ( mit 200gr sollte es auch gehen )wird eine ordentliche Portion,aber da muß ich das Procedere noch optimieren.Man sollte einen gut regelbaren Kocher haben.


    noch nicht optimal


    OT: hat jemand das Kindertopfset von Tedi?

    keth mit apg sto0045



    der Deckel passt auch auf die Lixada Titantasse

    ( da passt der Topf bis zu den Henkeln rein,der Kovea 56. Passt so auch noch in die Tasse)


    hier ist der Kovea 56 in der Tasse
    Geändert von lutz-berlin (21.11.2016 um 05:47 Uhr)
    Brennerle rules

  4. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    8.836

    AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #4
    ob der Silikon O-Ring auf einem Holzkocher überlebt werde ich noch testen



    Groeßenvergleich
    1l Vargo Bot- Keith ti 6300- 1100ml Toacs with Bail


    rehydrieren klappt auch, z.B. Paprika





    das Titangeraffel ist eine teure Spielerei
    Geändert von lutz-berlin (25.11.2016 um 06:50 Uhr)
    Brennerle rules

  5. AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #5
    Teure Spielerei? Ach was - notwendige Forschungsausgaben auf dem Gebiet der titanischen Topfologie!

  6. AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #6
    Zitat Zitat von Mittagsfrost Beitrag anzeigen
    Teure Spielerei? Ach was - notwendige Forschungsausgaben auf dem Gebiet der titanischen Topfologie!
    Verspüre ich hier Ironie?
    Es gibt nichts wichtigeres in der Outdoorologie als seriöses Kochen in allen denkbaren Situa- und Variationen.

    OT: Hab` auch wieder 2 Töpfchen. Im Moment werden sie größer.....

  7. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    8.836

    AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #7
    Spottet nur, wenn erst das Nobelkomitee angerufen hat werdet Ihr verstummen.

    Als Schlauchkocher passt der Alocs G 20 (warum hat der kein Titangestell ) mit ener 100er Kartusche in den Topf.



    Geändert von lutz-berlin (27.11.2016 um 10:17 Uhr)
    Brennerle rules

  8. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    8.836

    AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #8
    Nudeln die 2.

    Barilla Spaghetti no 5 werden ausgezeichnet wenn man sie ins kochende Wasser gibt.
    Nach ca 5 min mal umrühren dann klietschen sie nicht zusammen.
    Ein gut regelbarer Kocher ist von Vorteil man benötigt sehr wenig Energie!


    das sieht doch besser aus als beim erstenmal?


    mal schauen was mit Linsen geht.
    Reis und kaltes Wasser ist ok

    Den Topf mit d 14cm und vol 1,5l wäre toll
    Geändert von lutz-berlin (27.11.2016 um 08:33 Uhr)
    Brennerle rules

  9. AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #9
    OT: Hej Lutz, könntest Du noch ewas zum Alocs G20 Schreiben, Gewicht, Packmaß! funktioniert gut bei Flüssiggaseinspeisung?! Bezug?

  10. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    8.836

    AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #10
    Zitat Zitat von walnut Beitrag anzeigen
    OT: Hej Lutz, könntest Du noch ewas zum Alocs G20 Schreiben, Gewicht, Packmaß! funktioniert gut bei Flüssiggaseinspeisung?! Bezug?
    [OT ]hier[/OT]
    Brennerle rules

  11. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    8.836

    AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #11
    Reis geht auch im 985er Esbit ( in den Esbit passt auch sehr gut der Duktig Dünsteinsatz dazu einen 115 Toaks Deckel)
    1T Reis + 2T Wasser
    aber man muss sehr viel mehr putzen


    und wie ein Titantopf danach aussieht wissen hier ja einige Nutzer
    Geändert von lutz-berlin (30.11.2016 um 07:17 Uhr)
    Brennerle rules

  12. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    8.836

    AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #12
    Nudelsoße: vermischt sich kaum mit den 200ml im äußeren topf



    ausspülen fertig


    ach wenn der Topf doch etwas breiter wär


    etwas Plastik Folie ( z.B.Gefrierbeutel ) über den Topf und Deckel darauf macht den Topf Wasserdicht, so könnte man z.B. Linsen vorher einweichen
    Geändert von lutz-berlin (11.12.2016 um 02:55 Uhr)
    Brennerle rules

  13. AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #13
    Wie berechnet sich denn, wieviel Wasser anteilig auf die Gemüse- oder Reismenge zur Anwendung kommt?
    Oder immer die selbe Menge Wasser?

  14. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    8.836

    AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #14
    da sind 3 Markierungen (kleine Loecher)
    Schau dir die Beschreibung an (#1)
    Brennerle rules

  15. AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #15
    Also für Reis gibts Markierungen und für den Rest muss man selber probieren.

  16. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    8.836

    AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #16
    Reis und Nudeln geht gut,den Rest ausprobieren.
    Brennerle rules

  17. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    8.836

    AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #17
    @Patxi
    den BRS 3000t würde ich ich nie mit Windschutz benutzen,der Kocher wird einfach zu heiss und die Hitze wird direkt ins innere der Kartusche auf die Dichtung geleitet

    Kovea 56 und Primus Windschutz
    oder den Windmaster (hat einen kleinen eingebauten Windschutz) nehmen

    in den Topf bekomme ich eine Coleman Performance Gas 300er Kartusche (230gr Füllung ) gibt es auch als Powergas angeblich bis -32°C und den Kovea 56 Kocher
    ,ob so auch der Windmaster rein passt muß ich mir mal ansehen ,mit einer 100er Kartusche passt auch der Windmaster.

    100er Kartuschen und die coleman c300 sind Sonderformen und auf dem Via Alpina nur sehr schwer zu bekommen ?
    Da kann bestimmt Alex was zu sagen.

    100er im Trekkingladen ,die Coleman C300 hat McTrek und auch schon bei Decathlon gesehen
    Geändert von lutz-berlin (01.04.2017 um 12:17 Uhr)
    Brennerle rules

  18. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    8.836

    AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #18
    @Paxti
    Coleman c300 360gr
    Primus Windschutz 55gr
    Kovea 56 56gr



    aus dem Toaks 750ml without handle könnte man sich einen eigenen Dünsteinsatz basteln ,ist ein cm kürzer als der Keith Einsatz.
    oder man hat so eine 2Topf Lösung



    das kann dir um die Ohren fliegen


    den Kovea Hydra bekomme ich mit einer 100er Kartusche auch im Topf unter
    Geändert von lutz-berlin (02.04.2017 um 09:16 Uhr)
    Brennerle rules

  19. AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #19
    lese es erst jetzt...danke dir!
    Mittlerweile habe ich den Ti6300 aus China. Habe ihn im Angebot bekommen und werde auch mal experimentieren.
    Ich muss auch noch den kleinen Toaks Holz Vergaser (STV-12 glaube ich) testen. Der würde auch in den Keith passen. Aber mit Holz dauert es halt eine Weile, man riecht danach nach Rauch und ist stärker Witterungsabhängig.
    Mal sehen wie ich damit klar komme.
    Vielleicht wäre für so eine lange Tour (ViaAlpina) ein Spiritus Kocher noch die vernünftigste Alternative !?
    Aber regulieren kann man eigentlich nur den Gaskocher gescheit...Bei dem Druckkochtopf vermute ich, daß man auf Betriebstemperatur ja gut die Flamme kleiner stellen könnte.

  20. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    8.836

    AW: Keith ti 6300 (Reiskocher)

    #20
    Zitat Zitat von Patxi Beitrag anzeigen
    lese es erst jetzt...danke dir!
    Mittlerweile habe ich den Ti6300 aus China. Habe ihn im Angebot bekommen und werde auch mal experimentieren.
    Ich muss auch noch den kleinen Toaks Holz Vergaser (STV-12 glaube ich) testen. Der würde auch in den Keith passen. Aber mit Holz dauert es halt eine Weile, man riecht danach nach Rauch und ist stärker Witterungsabhängig.
    Mal sehen wie ich damit klar komme.
    Vielleicht wäre für so eine lange Tour (ViaAlpina) ein Spiritus Kocher noch die vernünftigste Alternative !?
    Aber regulieren kann man eigentlich nur den Gaskocher gescheit...Bei dem Druckkochtopf vermute ich, daß man auf Betriebstemperatur ja gut die Flamme kleiner stellen könnte.
    Spiritus Kocher wie den Trangia kann man sehr gut regeln,
    Der kleine Toaks bekommt zu wenig Luft, da müssen noch ein paar Löcher in die Brennkammer

    Argos Titanium Tripot (gibt es beim Chinesen) 68gr






    grüner Spargel in schmale Stifte schneiden und trocknen, passt gut zu Reis
    Geändert von lutz-berlin (23.04.2017 um 10:47 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)