Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    03.07.2010
    Beiträge
    28

    Klettern im Winter: Mallorca vs Teneriffa vs Costa Blanca

    #1
    Hallo zusammen,

    ich plane für Ende Februar/Anfang März zum Klettern in den Süden zu fahren. Nun gibt es ja durchaus einige Möglichkeiten, von denen ich mittlerweile bei Mallorca, Teneriffa und Costa Blanca hängengeblieben bin. War in keinem der Gebiete bisher zu dieser Jahreszeit oder zum Klettern.
    Nun, habe natürlich versucht mich im Internet schlau zu machen - Mallorca und Costa Blanca scheinen demnach zahlenmäßig mehr Gebiete und Routen anzubieten, Mallorca hat mir diesbezüglich bisher am besten zugesagt. Es wird dort auch viel neu erschlossen. Preislich sind die zwei Gebiete wohl auch günstiger als die Kanareninsel, speziell die Flüge sind billiger. Teneriffa hält dagegen mit milderem Klima und einer insgesamt vielleicht interessanteren Landschaft dagegen (war noch gar nicht auf den Kanaren). Dagegen mache ich mir ein bisschen Sorgen, dass es auf Mallorca und an der Costa Blanca zu kühl sein könnte - klar, zum Klettern selber wird es passen, aber sonst?

    Mich würde daher sehr interessieren, ob jemand hier Erfahrungen mit Winter-Klettern in den genannten Gebieten, in einem oder zweien oder gar allen hat? Wäre sehr hilfreich ein paar Meinungen, Berichte oder Tipps zu bekommen ;)
    Zeitlich sind 10-14 Tage geplant. Das Ziel sollte also schon einiges an Möglichkeiten und Abwechslung bieten. Meint ihr gibt Teneriffa da genug her? Wir wollen Sportklettern, viele Touren im 6ten franz. Grad wären schön; Mehrseillängen wären interessant, aber nicht so wichtig...

  2. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    20.583

    AW: Klettern im Winter: Mallorca vs Teneriffa vs Costa Blanca

    #2
    Bemühe mal die Forensuche mit dem Stichwort "Winterflucht", da wirst Du schon eine handvoll informativer Fäden finden.
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...ressemeldungen
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...lucht-Klettern
    ...

    Für zwei Wochen gibt es mit Sicherheit in allen drei Zielen genug zu tun.
    Also eher die weichen Standortfaktoren (Angebot an Unterkunft & Flug, Distanzen zu den Kletterspots, übliches Klima, ...) zur Entscheidung heranziehen.
    Meine Reisen (Karte)

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    06.12.2008
    Beiträge
    564

    AW: Klettern im Winter: Mallorca vs Teneriffa vs Costa Blanca

    #3
    Ich kann etwas zu Kalymnos, El Chorro und Geyikbayiri sagen- die hattest Du dann sicher auch auf Deinem Radar und die sind dann wohl eher draußen (?). Falls dazu Fragen wären, gerne. An Alternativen könnte ich noch Leonidio und San Vito lo Capo in die Runde werfen, aber das Sammeln von Ideen war ja gar kein Anliegen des Threads.

    An den 3 genannten Spots war ich noch nicht zum Klettern, hatte mich zumindest aber schon mal informiert (Teneriffa und Malle kenne ich auch etwas, aber eben nicht kletternd). Die Costa Blanca gilt als mildes Sonnenloch, gerade im Winter sehr trocken und wenig Bewölkung, im Normalfall sollte das gut gehen in der Zeit. Teneriffa ist natürlich das mildeste, eh klar. Eine Freundin war gerade dort und völlig begeistert. Von den Schwierigkeiten her sollten alle passen, vom (Kletter-) Wetter her auch, letztlich ist es also sicher eine Frage der Vorlieben (Klima, Landschaft, Restday-acitivities, Essen, ...) und Angebote.


    LG
    Geändert von dierike (12.11.2016 um 14:02 Uhr)

  4. Erfahren

    Dabei seit
    12.02.2013
    Ort
    Bad Aibling
    Beiträge
    154

    AW: Klettern im Winter: Mallorca vs Teneriffa vs Costa Blanca

    #4
    Costa Blanca ist im Winter die wärmste Region auf dem europäischen Festland. Wir hatten letzten Winter zwischen Weihnachten und Mitte Januar Tagestemperaturen zwischen 15 und 20 Grad. Klettergebiete gibt es mehr als genug, auch in deinen gewünschten Graden. MSL Routen findest du auch in allen Graden, falls dich das interessiert. Die Gebiete liegen teilweise schon ein bisschen auseinander, so dass man immer ein bisschen fahren muss.
    Ein Stückchen weiter nördlich bei Valencia gibt es noch Chulilla, auch sehr empfehlenswert. Da wird noch erschlossen was das Zeug hält. Etwas ab vom Schuss, aber wenn du hauptsächlich klettern willst und auf lange, gut eingebohrte Routen stehst, genau das Richtige. 80m Seil ist Pflicht. Lohnt aber eher ab 6C aufwärts. Darunter gibt's nicht allzu viel.

    Teneriffa ist wettertechnisch wohl das Sicherste Ziel. Meine bessere Hälfte war dort schon Klettern und sehr begeistert. Die Flüge sind jedoch teurer als nach Alicante.
    Falls du an El Chorro denkst, sei dir gesagt, dass die Entfernung zum Meer doch schon einiges aus macht in dieser Jahreszeit. Es war deutlich kühler und unbeständiger als an der Costa Blanca.

    Falls du im gehobenen 6. Franzosengrad unterwegs bist, könnten Siurana und Margalef noch in Frage kommen. Da sollten wieder gute Bedingungen sein.
    Vorteil: beide liegen ca. 45 min Autofahrt voneinander entfernt und bieten völlig unterschiedliche Kletterei. Montsant, auch sehr empfehlenswert, aber mit Zustiegen von 25 min + ( lohnt sich aber wirklich) , ist ca. 20 min von Siurana entfernt. Zudem gibt's noch einige andere Klettergebiete aus den 80 ern in der Nähe, die aber keine Sau interessiert, weil es vor der Haustür mehr als genug gibt.
    Weiterer Vorteil Siurana: in knapp 50 min bist du in Reús, und am Meer.

    In eigener Sache: für Costa Blanca und Teneriffa hätte ich momentan noch jeweils einen Topo zu verkaufen. ;)

    Wenn ich jetzt nicht los müsste, könnte ich noch einiges mehr schreiben. Wenn du mehr Infos zu o.g. Gebieten brauchst, schreib mir einfach ne Pn.

    Viel Spaß beim Entscheiden. die Spanier sind schon echt arm dran, mit so wenig Klettermöglichkeiten.

  5. Fuchs
    Avatar von Lampi
    Dabei seit
    13.05.2003
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.223

    AW: Klettern im Winter: Mallorca vs Teneriffa vs Costa Blanca

    #5
    Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
    Auf Tour
    "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

  6. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    03.07.2010
    Beiträge
    28

    AW: Klettern im Winter: Mallorca vs Teneriffa vs Costa Blanca

    #6
    Danke an alle für die Antworten!
    Der Begriff "Winterflucht" war mir bislang nicht so geläufig, das hat schon mal einiges Neues im Web zu Tage gebracht ;)

    @dierike: die anderen Gebiete sind mir auch untergekommen. Auf Kalymnos soll es im Februar viel regnen, deshalb fällt das raus. Sizilien ist wohl ähnlich und da war ich schon mal im Herbst.

    @Nobodyisperfect: danke für den Tipp bzgl. Siurana und Margalef. Wegen den Schwierigkeitsgraden passt da glaube ich für uns sowas wie Costa Blanca noch etwas besser, und die paar Grad milderes Wetter etwas südlicher würde ich dann auch gerne mitnehmen.

    Costa Blanca ist nach den neuesten Erkenntnissen wieder nach oben gerückt... Wie ist es denn im Winter dort mit Tourismus allgemein, ist da viel los? Teneriffa ist da bestimmt 'schlimmer'? Da für mich Winter eigentlich immer Alpen bedeutete habe ich irgendwie gar keine Vorstellung

    Und @Lampi: coole Fotos, das macht doch Lust auf die Gegend

  7. Erfahren

    Dabei seit
    12.02.2013
    Ort
    Bad Aibling
    Beiträge
    154

    AW: Klettern im Winter: Mallorca vs Teneriffa vs Costa Blanca

    #7
    Costa Blanca ist im Winter tote Hose. Im Sommer soll hingegen die Hölle los sein.
    Winterflucht trifft den Nagel auf den Kopf. Viele Senioren überwintern dort in ihren mehr oder weniger luxuriösen Wohnmobilen. Die sollten euch jedoch nicht in die Quere kommen...

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    22.10.2009
    Beiträge
    697

    AW: Klettern im Winter: Mallorca vs Teneriffa vs Costa Blanca

    #8
    Costa Blanca ist wettertechnisch im Winter ne recht sichere Adresse.
    Landschaftlich find ich's da jetzt nicht sooo prickelnd, aber zum Klettern ist es super. Viele Gebiete, von Sport zu Trad bis Alpin, alles in allen Schwierigkeitsgraden vertreten.
    War z.B. letztes Jahr im Dezember/ Januar in Altea. Das war echt nicht schlecht...

  9. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    4.518

    AW: Klettern im Winter: Mallorca vs Teneriffa vs Costa Blanca

    #9
    echte winterfahrung hab ich jetzt in keinem der gebiete, dafür bin ich zu gern auf ski unterwegs. im malle war ich schon gegen ende november/ anfang dezember. da kann es auch dort schon mal frisch sein und auch ein paar schnneflocken runterlassen, mehrheitlich hat das wetter zum klettern schon getaugt. ansosnten fällt malle im vergleich zu anderen gebieten am mittelmeer für meinen geschmack ein bisschen ab.

    siurana war ich mal im märz und fand es schweinekalt. hatten wir schon auch ein paar schneeflocken. wenn du dann eine ausflug richtung küste machst, wurde es schnell deutlich wärmer. liegt schon recht hoch. dort war ich seinerzeti als einziger kleiner dicker mit lauter heroen des franz. 7ten und 8en grades, die alle so begeitert waren, dass keiner woanders hin fahren wollte. ich musste da relativ zügig anfangen, touren zu projektieren (mag ich im urlaub gar nicht), weil mir ansonsten der kletterstoff ausgegangen wäre. kann schon sein, dass da mittlerweile auch leichteres erschlossen worden ist. so richtig gut ist es nach meiner erinnerung erst ab dem franz. 7ten grad aufwärts. la musara wäre da in der ecke für leichtkletterer sehr viel lohnender.
    ansonsten kannst du mit ein bisschen wetterglück wahrscheinlich in vielen mittelmeergebieten gut klettern. freunde waren über neujahr auch schon regelmäßig in finale oder toulon und jedesmal begeistert.

  10. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    25.01.2016
    Beiträge
    29

    AW: Klettern im Winter: Mallorca vs Teneriffa vs Costa Blanca

    #10
    Also Klettern kann man auf Teneriffa das ganze Jahr, weil man meist in den Barrancos klettert, da ist auch immer Schatten. Letztes Jahr waren wir im Winter da über Weihnachten. War super. Einziger Makel, der Basalt da ist etwas gewöhnungsbedürftig glatt und die Flüge sind teuer. Aber man hätte meistens freie Routenwahl.

  11. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    03.07.2010
    Beiträge
    28

    AW: Klettern im Winter: Mallorca vs Teneriffa vs Costa Blanca

    #11
    War jemand im Februar/März schon in Leonidio? Die Suche spuckt zu dem ja recht neuen Gebiet noch nichts aus. Die Wetterstatistiken für die Region sehen ja um einiges schlechter aus als z.B. für die Costa Blanca (mehr Regen...). Würde mich nur mal interessieren ob hier jemand schon Erfahrungen gemacht hat dort ;)

    Bei uns wird es sonst wohl je nach Flugangeboten Mallorca oder Costa Blanca werden, das fixe Buchen hat sich aus anderen Gründen noch verzögert...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)