Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Fuchs
    Avatar von Philipp
    Dabei seit
    12.04.2002
    Ort
    Strata Montana
    Beiträge
    1.126

    BC-Touren/Langlauf am Spitzingsee?

    #1
    Liebes Forum,

    meine Familie will diesen Januar eine Woche an den Spitzingsee fahren (Kinderskifreizeit). Meine Mahnung, daß Abfahrtskifahren reinstes Teufelswerk ist, verhallte zunächst im Wind…

    Ich habe den Skizirkus schon vor Jahrzehnten an den wohlverdienten Nagel gehängt und bin seitdem nur noch skiwandernd unterwegs gewesen, d.h. mit Fjell- und LL-Ski, meist in Skandinavien und in deutschen Mittelgebirgen.

    Kann jemand aus eigener Erfahrung sagen, welche Möglichkeiten mit Langlauf- und Fjellski in unmittelbarer Umgebung des Spitzingsees möglich sind? Einfach kreuz und quer ist angesichts der Topographie (Lawinengefahr) sicherlich nicht ratsam…
    Vorschläge werden dankend entgegengenommen.

    Vielen Dank und Gruß, Philipp
    "Oft vereint sind im Gemüte Dämlichkeit und Herzensgüte." - W. Busch

  2. AW: BC-Touren/Langlauf am Spitzingsee?

    #2
    Im Spitzinggebiet gibt es 4 super Rodeltouren und jede Menge schöne anfängertaugliche Skitouren. Ich bin mir sicher man kann auf und um den Spitzingsee auch langlaufen aber warum ? Spitzinggebiet ist halt der Lieblingsspielplatz der Münchner mit der Folge, dass dich dort eher Skitourengeherkarawanen als Lawinen platt machen.

    Wenn du es einsam haben willst gehst du am besten auf die Piste.

  3. Fuchs
    Avatar von Philipp
    Dabei seit
    12.04.2002
    Ort
    Strata Montana
    Beiträge
    1.126

    AW: BC-Touren/Langlauf am Spitzingsee?

    #3
    Ich beantworte meine Frage nachträglich einmal selber:

    Wir waren in der ersten Januarwoche in besagtem Gebiet. Bei Ankunft lag kein Schnee (aber der See war dick vereist!), dann kam über die nächsten Tage 40-50 cm Neuschnee.
    Auf den Pisten war erwartungsgemäß viel los, die Anzahl der Tourengeher entsprach, v.a. an einem traumhaften Sonnentag nach dem Neuschnee, einer Evakuierung einer mittelgroßen chinesischen Provinz. Endlose Karawanen zogen völkerwanderungsgleich die Hänge hinauf und rutschten diesselben wieder herab.

    Für die langlaufende Fraktion wurden zwei ziemlich lieb- und teilweise auch hirnlose Loipen gespurt, die aufgrund ihrer schlechten Anlage dann auch kaum genutzt wurden (selbstverständlich aber von Winterwanderern und v.a. ihren Hunden, den lieben und putzigen, zertrampelt wurden .

    Das Schlimmste aber war der ausgeprägte Räum- und Streuwahn der dortigen Verwaltung bzw. des zuständigen verbrecherischen Organs ! Die räumten und frästen da tatsächlich die Wald- und Spazierwege bis auf die Schotterdecke ab, um dann noch Splitt hinterherzustreuen! So etwas idiotisches habe ich in meinem Leben noch nie erlebt: eine "Wintersportregion" zerstört ihre eigenen Grundlagen außerhalb der Pisten! Da hätte man nicht einmal einen Schlitten hinter sich herziehen können, ohne vom kratzenden Geräusch von Stein auf Stahl zermürbt zu werden. Ganz zu schweigen von der Fortbewegung mit Skiern, so wie es sich gehört. Im Schwarzwald hätte man dieses Vorgehen wohl mit der sofortigen Hinrichtung, der Verstoßung der Familie bis ins dritte und vierte Glied und dem Niederbrennen von Haus und Hof geahndet .

    So nett die Gegend auch ist, so unpassend ist sie m.E. nach für Skiwanderer jenseits der Pisten, Tourenhänge und Loipenreste.

    Trotzdem war's schee!
    "Oft vereint sind im Gemüte Dämlichkeit und Herzensgüte." - W. Busch

  4. AW: BC-Touren/Langlauf am Spitzingsee?

    #4
    Waren die Wege, die üblicherweise berodelt werden können auch geräumt und gestreut? Die Rodelbahn Tegernsee Neureut war an Heilig Dreikönig auch bis auf einen halben cm geräumt.... Dein Strafmaß scheint mir fair bis mild zu sein.

  5. Erfahren
    Avatar von Lynness
    Dabei seit
    08.05.2008
    Ort
    Minga mal wieder
    Beiträge
    155

    AW: BC-Touren/Langlauf am Spitzingsee?

    #5
    Ich war letztes Wochenende auch am Spitzingsee und habe am Sonntag ne Skitour bis unterhalb der Panorama Wirtschaft an der nicht mehr benutzten Berggondel gemacht. War super. Es waren eine Menge Leute nach oben unterwegs. Und naja, wenn man nicht schon in der Früh wieder runterfährt, ist der Hang meist schon zerfahren. Das weiss man aber eigentlich, wenn man aus München kommt Hatte trotzdem meinen Spaß!! Es war wegen Nebel(man hat noch was gesehen...), Schneefall und Minustemperatur trotzdem nett oben auf der Hütte und beim Runterfahren.....War nur ne "Eingehtour" für mich. Neue Ski, neue Schuhe, musste erstmal damit klar kommen......

    Und wenn man richtig Langlaufen gehen will, ist ja in Bayrisch Zell die Hammer Loipe schon gezogen worden. Also wenn man gerne Langlaufen geht, wars da nicht voll und man kann ewig!! laufen.....

    Am Spitzingsee sind ja viele Sonntagswanderer unterwegs, die nachmittags nach ner Stunde zum Kaffee und Kuchen einkehren. Für die werden halt die Wege geräumt.......Es soll ja keiner stürzen - beim wandern.....

    Also wenn man im Backcountry seine Ruhe will, vor allem am Wochenende dann ist das Spitzingsee Gebiet das falsche Revier. Es gibt in den Alpen dennoch genug Berge/Hänge wo weniger los ist, ausser man ist wegen Kindern oder anderen Dingen eingeschränkt (Lawinenlage checken, etc.).

    Just my two Cents

    Lynness
    Gruß Lynness

  6. Erfahren

    Dabei seit
    05.01.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    282

    AW: BC-Touren/Langlauf am Spitzingsee?

    #6
    Neureuth ist meines Wissens auch keine offizielle Rodelbahn sondern der Versorgungsweg der Hütte auf dem Rodeln netter Weise erlaubt ist. Daher geht auch Hüttenbedarf vor Rodelspaß.
    Weiterhin gibt genügend andere Rodelmöglichkeiten in der Gegend.

    <Sarkasmus Modus an>
    Generell ist Winterwandern der neue 'Trendsport'. Nachdem alle festgestellt haben, das Skifahren Teufelswerk ist, wurde als nächstes der LL-Sport verteufelt, kurz darauf waren die Schneeschuhläufer und Rodler dran. Jetzt wird nur noch gewalkt und der Winter abgeschafft.
    <Sarkasmus Modus aus>
    Cheers
    Rollo
    ***********************************
    Oh, es regnet, da bleib ich heute im Büro!

  7. AW: BC-Touren/Langlauf am Spitzingsee?

    #7
    Pisteln ist selbstverständlich Teufelszeug, aber warum LL? Habe ich einen (Negativ-)Trend verpasst? Normalerweise wird da ja nicht nennenswert Natur zerstört, die Menschen halten sich brav an die Spur, dadurch wird in aller Regel kein Wild gestört, beschneit wird i.d.R. auch nicht, Lawinen werden nicht ausgelöst, es gibt i.d.R. keine schweren Stürze (Angela Merkel mal ausgenommen), bisher keine Helmpflicht,....

  8. Fuchs
    Avatar von Philipp
    Dabei seit
    12.04.2002
    Ort
    Strata Montana
    Beiträge
    1.126

    AW: BC-Touren/Langlauf am Spitzingsee?

    #8
    Zitat Zitat von dierike Beitrag anzeigen
    Pisteln ist selbstverständlich Teufelszeug, aber warum LL?
    Daß LL Teufelszeug ist, wird hier nirgends behauptet. Isses ja auch nicht .
    "Oft vereint sind im Gemüte Dämlichkeit und Herzensgüte." - W. Busch

  9. AW: BC-Touren/Langlauf am Spitzingsee?

    #9
    Zitat Zitat von Rollo Beitrag anzeigen
    <Sarkasmus Modus an>
    ... Teufelswerk ist, wurde als nächstes der LL-Sport verteufelt
    <Sarkasmus Modus aus>
    Jaaaaa, ich habe schon gelesen, dass das sarkastisch ist... aber trotzdem ;)

  10. Erfahren

    Dabei seit
    05.01.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    282

    AW: BC-Touren/Langlauf am Spitzingsee?

    #10
    FAKENEWS! FAKENEWS!

    Mal im Ernst, was soll man noch machen aus den übertriebenen Teil zu kennzeichnen wenn dann doch die Frage kommt: " ...ABER ist da nicht doch was dran?"
    Geändert von Rollo (19.01.2017 um 12:25 Uhr)
    Cheers
    Rollo
    ***********************************
    Oh, es regnet, da bleib ich heute im Büro!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)