Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. Erfahren
    Avatar von Tolki
    Dabei seit
    02.02.2014
    Ort
    Köln
    Beiträge
    242

    AW: Nacht am Guffert (2195m)

    #21
    Dann ist hier wahrscheinlich der Kontrast-Regler für die Farben verantwortlich oder die Tonwertkorrektur.
    Bei Bild 1 und 2 hast Du aber generell die Klarheit hochgeschraubt, oder? -> HDR
    Wenn dir die extrem hochgeschraubte Dynamik gefällt, ist es ja auch in Ordnung!
    Empfehlung: Dynamik nicht über Kontrast, sondern über den schwarz-weiß-Regler herausarbeiten.
    https://rausausdemhaus.wordpress.com
    "Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen." (Johann Wolfgang von Goethe)

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Luupo
    Dabei seit
    01.01.2012
    Ort
    Tegernsee
    Beiträge
    808

    AW: Nacht am Guffert (2195m)

    #22
    Bild 1 ist ein HDR, richtig. Dort hab ich auch generell die Klarheit erhöht, auch richtig erkannt =)
    Bild 2 ist ne Einzelbelichtung, aber auch hier hab ich die Klarheit auf +10 gestellt.

    Kontrast bei beiden Bildern aber bei 0

    Gruß Flo

  3. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.775

    AW: Nacht am Guffert (2195m)

    #23
    Ich musste ganz stark an diese Bilder hier denken:

    http://globetrotter-magazin.de/magaz...holas-roemmelt

    Und da sind wir dann beim Thema "Handschrift" des Fotografen. Technisch sind Deine Bilder sehr beeindrucken, wie die Bilder von einem Freund von mir, aber mir fehlt ein wenig die Seele. Das ist aber eben Geschmackssache und Anforderungssache. Vielleicht ist es ja auch der unterbewußte Neid, weil uns anderen ein wenig das Unoerfekte fehlt, damit wir uns nicht abgehängt fühlen

    Ich sage es mal so. Für mich muss Fotografie nicht die Realität nachahmen, sondern eine eigene Sprache haben. So zB die Bilder von Libertine, die er hier immer wieder sehr ausgiebig posted. Warum die für mich griffiger sind, kann ich jetzt ad hoc nicht sagen.

    Edit: Oder bist Du das sogar aus dem Link? Dann würde wiederrum Handschrift stimmen

  4. Dauerbesucher
    Avatar von Luupo
    Dabei seit
    01.01.2012
    Ort
    Tegernsee
    Beiträge
    808

    AW: Nacht am Guffert (2195m)

    #24
    Der Roemmelt ist auch ein großes Vorbild von mir.
    Allerdings muss jeder Fotograf erst seine Handschrift entdecken. Auf dem heutigen Niveau mach ich das ganze noch nicht lange, ich hoffe ich kann mich in der nächsten Zeit noch weiterentwickeln, und vielleicht trägt die Kritik einiger hier ja auch dazu bei =)

  5. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.775

    AW: Nacht am Guffert (2195m)

    #25
    Zitat Zitat von Luupo Beitrag anzeigen
    Der Roemmelt ist auch ein großes Vorbild von mir.
    Allerdings muss jeder Fotograf erst seine Handschrift entdecken. Auf dem heutigen Niveau mach ich das ganze noch nicht lange, ich hoffe ich kann mich in der nächsten Zeit noch weiterentwickeln, und vielleicht trägt die Kritik einiger hier ja auch dazu bei =)
    Na siehst Du. Fällt auf. Aber he. Es ist nichts Falsches dran, sich erstmal an Lieblingen zu orientieren, um von dort aus weiter zu gehen.

  6. Fuchs

    Dabei seit
    04.04.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    1.160

    AW: Nacht am Guffert (2195m)

    #26
    Mir gefällst- vor allem das letzte.

    LG
    www.mitrucksack.de
    Ganz viel Pyrenäen ( HRP- Haute Randonnée Pyrénéenne - komplett) und ein bisschen La Gomera

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)