Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 90
  1. Erfahren

    Dabei seit
    01.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    116

    AW: Hilleberg Niak

    #21
    Zitat Zitat von damiman21 Beitrag anzeigen
    Das ist seit Jahren (ärgerliche) Hilleberg-Firmen- /Umsatzpolitik. Ein perfekt durchdachtes Zelt würde einen Großteil der Produktpalette obsolet machen.
    OT: Oha, die Hilleberg-Verschwörung! Schnell den Aluhut aufziehen...

  2. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    22.724

    AW: Hilleberg Niak

    #22
    @damiman21: Dann lern halt nähen und mach’s selber.

    Die genaue Wunschzelt-Variante pro Person wird man nie treffen.

  3. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.655

    AW: Hilleberg Niak

    #23
    Zitat Zitat von dlamm Beitrag anzeigen
    zu a) Ein 10cm breiter Streifen,meinetwegen auch rundum, wiegt? Wohl keine 100 Gramm. Ein Lüfter von 25cm x 25cm = 1/16 qm mit 3 Lagen wiegt? Gut da kommen noch Fäden und die Stütze und u.U. ein Reißverschluss dazu. Bin mir sicher das das geht. Und das ein Lüfter im oberen Teil des Zeltes effektiv ist weiß man bei Hilleberg doch auch.
    zu b) Dass das Niak gekauft wird steht außer Frage. Bekommst m.M.n halt weniger Wetterschutz für mehr Geld.
    Alles Theorie. Du weißt es nicht. Das ist wie beim Wechsel Pathfinder. Vielen mir eingeschlossen ist es zu niedrig. Dann sagst Du zu Wechsel. Macht es doch einfach höher. Aber so einfach ist das eben nicht, weil Du damit alle anderen Parameter änderst und das Zelt nicht das gleiche bleibt. Ob das Niak nicht genug Wetterschutz bietet ist auch nur ein theoretischer Gedanke. Es zieht mehr durch, aber steht es deshalb schlechter als mit langem AZ?

    Zitat Zitat von dlamm Beitrag anzeigen
    Es gibt ein Video vom alten Bo in dem er gefragt wird welches denn für ihn das beste HB Zelt sei und sich das Grinsen verkneifend erklärt er sinngemäß , dass man nicht genug HB Zelte haben kann.
    Alles klar?
    Schon mal von Marketing gehört? Alles klar? Finde die Reaktion schelmisch charmant.

  4. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.655

    AW: Hilleberg Niak

    #24
    Zitat Zitat von damiman21 Beitrag anzeigen
    Da sich Hilleberg aber vehemmt weigert Sonderarbeiten (zusätzlicher Lüfter, zusätzliche Leinenhalter, usw.) durchzuführen und stattdessen auf andere (teils unsinnige) Modelle verweist, ist davon auszugehen dass da Firmenpolitik dahinter steckt. Auch das O.S.T. - als Hilleberg Reparaturservice - lehnt solche Aufträge ab. Zufall?
    Echt jetzt? Vielleicht mag O.S.T nicht an so einem teueren Zelt rumschneidern (von wegen Haftung). Aber ich denke OST ist unabhängig genug von Hilleberg keine Befehle entgegen zu nehmen. Bis auf Cottages wirst Du kaum einen Hersteller findet, der seine Zelte von der Stange modifiziert.

    Disclaimer: Weder habe ich ein Hilleberg noch hatte ich je eins.

  5. Gerne im Forum

    Dabei seit
    29.11.2011
    Beiträge
    78

    AW: Hilleberg Niak

    #25
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen

    Schon mal von Marketing gehört? Alles klar? Finde die Reaktion schelmisch charmant.
    Sach ich doch: Mit einem guten Ruf verkaufen sich auch sub optimale Lösungen.

    Andere Hersteller sind da auch nicht besser aber deutlich günstiger.

    (Zu dem Preis ist doch z.B. auch das Reinsfjell SL zu bekommen)

  6. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    22.724

    AW: Hilleberg Niak

    #26
    Zitat Zitat von dlamm Beitrag anzeigen
    Sach ich doch: Mit einem guten Ruf verkaufen sich auch sub optimale Lösungen.
    Für Dich suboptimal.
    Für andere vielleicht nicht?

    .. außerdem passt "guter Ruf" und "suboptimal" nicht zusammen

  7. Gerne im Forum

    Dabei seit
    29.11.2011
    Beiträge
    78

    AW: Hilleberg Niak

    #27
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Für Dich suboptimal.
    Für andere vielleicht nicht?

    .. außerdem passt "guter Ruf" und "suboptimal" nicht zusammen
    Das nennt sich dann Marketing

    Bin da wirklich tolerant und natürlich darf jeder das Zeug kaufen das er möchte - Habe ja auch explizit gesagt das es m.M.n nicht passt. Nur meine Meinung behalte ich.

  8. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.655

    AW: Hilleberg Niak

    #28
    Wenn man Deinen Zelt für Radreise Thread verfolgt hast Du generell wohl eine gewisse Marketingparanoia. Dir bleiben dann nur Cottages. Große Outdoorfirmen leben natürlich auch vom Marketing. Bei Roberts warst Du trotz kleiner Hersteller ohne Marketing auch unzufrieden.

    Edit: Eine Fa wie Hilleberg, die seit Jahrzehnten tätig ist und sich auf nur ein Produkt spezialisiert hat, ist mMn über jeden Zweifel erhaben. Und die sind bestimmt nicht nur aufgrund von Marketingversprechen weiterhin im Geschäft.

    Irgendwie erwarten viele bei Outdoor Authentizität. Am Ende sind das eben auch Produkte!

    Sorry Evernorth für all das OT.

    Viel Spass mit dem Niak!
    Geändert von mitreisender (12.10.2016 um 20:01 Uhr)

  9. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.606

    AW: Hilleberg Niak

    #29
    Danke für den Testbericht, evernorth. Ist die Farbe wirklich so schön, wie sie auf den Fotos rüberkommt? Ansonsten ein durchaus konsequent gedachtes Zelt für diejenigen, die sowieso nur im Sommer unterwegs sind. Ich finde diese Aufgabe wirklich gut gelöst. Ein zusätzlicher Lüfter sähe einfach nicht gut aus und macht das Zelt nur schwerer. Für alles andere hat man ja dann das Unna. Der Preis ist natürlich wirklich heftig, aber es ist ja genug Leute, die sich das leisten können.
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

  10. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.194

    AW: Hilleberg Niak

    #30
    Da geht man mal ein paar Stunden einer geregelten Arbeit nach ( der Alte ist aus dem Haus... ) und schon fliegen hier
    die " Hilleberg - suboptimal - bashing - Fäuste ".
    Das ist ein / mein Testbericht!!!
    Ich erwarte nicht, dass mir nun jeder meinen überwiegend positiven Eindrücken gleich zujubelt, aber ich bitte doch sehr darum, hier sachlich zu diskutieren, und hier nicht einfach nur aus einer Abneigung heraus den ganzen Thread vollzusülzen.
    Das hat in einem Testbericht nichts zu suchen.
    Los ging es so richtig, als ich Hapi aufgefordert hatte " eigenartige Gestängekreuzung " zu definieren / zu erklären. Das hat er getan, doch danach ging es ab.
    Wir wissen doch alle, dass es das perfekte Zelt nicht gibt. Ansonsten wurde hier alles (?) gesagt, und ich danke hier einigen, die so ein bischen für mich mit in die Bresche gesprungen sind.

    Das Niak ist ein gutes Zelt geworden, imho besser gelungen, als alle vorherigen Zelte des Yellow Labels. Das hat mich selbst überrascht, denn meine erste Reaktion, nach den ersten Veröffentlichungen, war auch zunächst
    " Ernüchterung " ( Sichworte: kein bodennaher Saum, kein Top - Lüfter, nutzbarer Apsis-Raum ). Festzuhalten ist: Es ist ein 3 Jahreszeiten Zelt, und ( bis auf das Enan ) ganz in der Tradition der Yellow - Serie gehalten, d. h. vor allem, das Außenzelt reicht nicht bis zum Boden hinab. Auch wenn es schwerfällt: It´s not a bug, it´s a feature, nehmlich ein fester, ja entscheidender Bestandteil des Lüftungskonzepts. Der fehlende Toplüfter will ja irgendwie kompensiert werden. Das ist vielleicht nicht schön, evtl. sogar ärgerlich, aber: Es funktioniert, und - zu meiner Überraschung - sogar recht gut.

    Torres: Ja, das Rot ist wirklich sehr schön und kommt dem Rot auf den Fotos sehr nahe.
    Geändert von evernorth (12.10.2016 um 20:52 Uhr)
    Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr. Ergo: Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen.

  11. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.358

    AW: Hilleberg Niak

    #31
    Wo hast du das Zelt denn bisher benutzt?
    Ein absolut neutraler sachlicher Testbericht. Alles, was bei anderen Zelten ein no-go ist (Mesh, Außenzelt, Lüfter, Apsis, ein Eingang für evtl. zwei oder ist es vielleicht doch nicht groß genug, 1,8 kg), ist hier durchdacht.

  12. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.655

    AW: Hilleberg Niak

    #32
    Was ich mich frage.. was macht denn das Niak gegenüber dem Chinook besser?

  13. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.194

    AW: Hilleberg Niak

    #33
    Vielen Dank.
    Es hat bisher etwa 12 Tage am Ratzeburger See und an der Elbe gestanden, sowohl bei sommerlich - warmen / heißen Temperaturen, wie auch in sehr feuchten Herbstnächten. Kondenz war überraschend gering, 1,2 mal etwas mehr. Geringer, wenn eine Brise wehte. Da zeigte sich, dass das Belüftungskonzept funktioniert.
    Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr. Ergo: Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen.

  14. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.194

    AW: Hilleberg Niak

    #34
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Was ich mich frage.. was macht denn das Niak gegenüber dem Chinook besser?
    Das kann ich noch nicht umfassend sagen. Es steht zumindest schon mal schneller, da nur 2 Stangen und durchgehende Gestänge-Kanäle. Das Raumangebot ist bedeutend größer ( normales Chinook 1; im Vergleich zum Chinook 2 ist es etwas weniger ). Ich bekomme demnächst von Bob ( Big Sky International ) ein Chinook 1Plus, da ist der Innenraum sehr viel größer, als beim normalen Chinook 1, aber kleiner als beim Niak. Ich hatte das 1Plus schon mal zur Ansicht ( JeHa hat eins ).
    Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr. Ergo: Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen.

  15. GELÖSCHT Dauerbesucher

    Dabei seit
    08.10.2012
    Beiträge
    507

    AW: Hilleberg Niak

    #35
    Zitat Zitat von evernorth Beitrag anzeigen
    Das Raumangebot ist bedeutend größer.
    naja. "bedeutend grösser", wenn du ein zweier mit nem solozelt vergleichst? hilleberg listet es unter 2-personen-zelt, die meisten läden im internet bieten es als 1,5 personen-zelt an. wie gross ist denn die liegefläche jenseits von subjektivem eindruck? in cm fänd ich gut, höhe und apside fänd ich auch interessant.

    niak und chinook dürfte äpfel und birnen sein. revolution /2 stangen wäre wohl der vergleichsmaßstab, mit den dicken stangen immer noch unter 1,3 kg* und reichlich platz für 2 mit 2 apsiden. und man kann beim abpsannen die schnüre so jannu-mässig um die stangen wickeln. das is durchdacht, auch wenn der wert für "weiterreissfähigkeit" fehlt und das hille vielleicht nen tacken im vorteil ist (praktisch müsste man halt mal gucken...). steht auch in 2 minuten. stabiler und leichter ist n mid und auch in 2 minuten aufgebaut.

    subjektiv vergleichen ist selbstverständlich auch immer interessant. würdest du jetzt für norwegen im sommer spontan zum chinook 1 greifen wollen oder zum niak? wegen mehr innenraum oder aus anderen gründen?
    Geändert von Gast180628 (13.10.2016 um 12:34 Uhr) Grund: *in meiner packliste, lt homepage schwerer, muss ich wohl auch noch mal messen/wiegen

  16. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.655

    AW: Hilleberg Niak

    #36
    Du bist echt ein richtiger Zeltenthusiast evernorth. Dake für die Vorabinfo. Mit dem G15 Lightwave bin ich wieder da, womit ich 20 Jahre zufrieden war. Etwas schwerer, aber meine absolute Wohlfühlzeltform.

  17. GELÖSCHT Dauerbesucher

    Dabei seit
    08.10.2012
    Beiträge
    507

    AW: Hilleberg Niak

    #37
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    meine absolute Wohlfühlzeltform.
    jo, wichtiges kriterium! ist bei mir das revolution, fahrn wir leute mit besuchen oder übers lange wochenende. sonst eher das mid. deshalb frag ich...leise = in grau. selber zeltsammler:-)

  18. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.655

    AW: Hilleberg Niak

    #38
    Ein Mid in 2min? Zudem ist ein Mid deutlich stärker von Heringen abhängig. Mein SL3 hab ich ja verkauft. Die 6 eckige Form erwies sich für mich im der Praxis zudem als unnütz. Viel Platzverlust.

  19. GELÖSCHT Dauerbesucher

    Dabei seit
    08.10.2012
    Beiträge
    507

    AW: Hilleberg Niak

    #39
    OT: unter bedingungen wie auf den fotos ja. naja, ohne inner sicher. fürs inner halt nochn zweieinhalbtes mal drumrumlaufen. 6eck/heringe: dito. jetzt viereckig.

  20. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    27.02.2014
    Beiträge
    27

    AW: Hilleberg Niak

    #40
    Zum Niak- Preis: "nur" um einhundert € teurer ist das Nammatj 2. Wie kann das angehen? Ist das Eine zu "billig", das Andere zu "teuer"?

    Klar: es sind Welten zwischen diesen beiden Zelten, doch Hersteller, Materialien, Produktions- und Allgemeinkosten, Marketing- und Vertriebskosten etc müssten doch in Relation gesetzt unterschiedlicher ausfallen...

    Und daneben auch "Akto billiger als Enan"... wieso?

    Werden Neuheiten wie Niak, Enan u. Co anders kalkuliert als "Kult"- Zelte wie die Akto-Legende oder der Nammatj- Klassiker? Letztere haben doch m. E. höhere Material- u. Produktionskosten...

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)