Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 36
  1. Dauerbesucher
    Avatar von HAL 23562
    Dabei seit
    31.12.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    514

    Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #1
    ... die
    - wirklich leicht,
    - beschichtet und
    - preiswert
    sind und die man in Deutschland oder der EU kaufen kann. So 0,9 - 1,5 Liter.

    Vor einiger Zeit gabs mal z.B. sowas mit dem Namen "Back Country?" bei Trekking-Lite. Gibts nicht mehr. Die als leicht beworbenen Teile von Primus, Optimus und Co erscheinen mir einfach zu schwer. So greife ich bei der Zusammenstellung notgedrungen immer wieder auf Teile des Trangia-Systems zurück und adaptiere sie halt für meine Zwecke.

    Also, gibts nocht irgendwo derartiges Geschirr zum Kochen???

    Fragt HAL
    Vieles kommt - aber alles geht!

    Den Plünnenkreuzer, Landgänger und das neue raus&weg-Blog findet ihr entsprechend der Forumsregeln unter diesem einen Link - click!

  2. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    01.01.2013
    Beiträge
    48

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #2
    Vielleicht findest du bei Alpkit was passendes:
    https://www.alpkit.com/cookware

  3. Liebt das Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    10.062

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #3
    Edelrid ador
    User alf hat den 1400ml topf.,

    Nacktes alu gibt es in sued europa

    Die ultra leichten alutoepfe waren roh alu. Mit aussen ofenfarbe nix non stick
    Geändert von lutz-berlin (24.09.2016 um 20:55 Uhr)

  4. Erfahren
    Avatar von Matthzi
    Dabei seit
    16.03.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    143

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #4
    Zitat Zitat von HAL 23562 Beitrag anzeigen
    ... die
    - wirklich leicht,
    Hallo HAL,

    eine genauere Definition was für dich wirklich leicht für einen Alutopf von ca. 1-1,5l ist würde sicher beim Suchen & Aussortieren helfen...

    Lieben Gruß,
    Matthzi

  5. Dauerbesucher
    Avatar von HAL 23562
    Dabei seit
    31.12.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    514

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #5
    Zitat Zitat von Matthzi Beitrag anzeigen
    Hallo HAL,

    eine genauere Definition was für dich wirklich leicht für einen Alutopf von ca. 1-1,5l ist würde sicher beim Suchen & Aussortieren helfen...

    Lieben Gruß,
    Matthzi
    Na, so 100 - 150 g ohne Deckel, aber keinesfalls über 200 g! So was müsste doch auch beschichtet möglich sein, wenn man sich die Trangiatöpfe mal anschaut. Unbeschichtete Alutöpfe würde ich mir nicht wieder antun!

    Gruß - HAL
    Vieles kommt - aber alles geht!

    Den Plünnenkreuzer, Landgänger und das neue raus&weg-Blog findet ihr entsprechend der Forumsregeln unter diesem einen Link - click!

  6. Liebt das Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    10.062

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #6
    1,5l aus dem tchibo topfset 163gr,
    Ich glaube trangia ist nicht zu schlagen.

  7. Dauerbesucher
    Avatar von HAL 23562
    Dabei seit
    31.12.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    514

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #7
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    ... Ich glaube trangia ist nicht zu schlagen.
    Sieht so aus und Qualität/Preise sind m.E. auch ok - im Vergleich zu anderen. Wenn die nur mal 'nen leichteren Brenner bauen würden ...

    HAL
    Vieles kommt - aber alles geht!

    Den Plünnenkreuzer, Landgänger und das neue raus&weg-Blog findet ihr entsprechend der Forumsregeln unter diesem einen Link - click!

  8. Gesperrt Alter Hase

    Dabei seit
    16.09.2013
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    3.113

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #8
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    Edelrid ador
    User alf hat den 1400ml topf.
    Den wollte ich auch gerade empfehlen, wusst aber gar nicht mehr, dass der 1400ml hat, Lutz

    Also Edelrid Topf Ardor Solo Non-Stick, der Riese unter den Solo-Töpfen.

  9. Liebt das Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    10.062

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #9
    Zitat Zitat von HAL 23562 Beitrag anzeigen
    Sieht so aus und Qualität/Preise sind m.E. auch ok - . Wenn die nur mal 'nen leichteren Brenner bauen würden ...

    HAL
    Bau den kovea spider ein

    Das klappt auch mit dem pico85
    Den brenner bekommst du auch noch in deinem topf unter


    dazu ein Klemmblech basteln oder das vom Primus nehmen
    Geändert von lutz-berlin (25.09.2016 um 18:02 Uhr)

  10. Dauerbesucher
    Avatar von HAL 23562
    Dabei seit
    31.12.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    514

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #10
    Zitat Zitat von AlfBerlin Beitrag anzeigen
    ... Also Edelrid Topf Ardor Solo Non-Stick, der Riese unter den Solo-Töpfen.
    Hmmm ... 230 g mit Deckel ... ???

    1,5 L Trangia Non-Stick + brauchbare Pfanne statt Deckel + Gripper wiegt ähnlich viel, allerdings mit größerem Nutzen.

    Habe inzwischen einen Weg gefunden, einen Spiritusbrenner a la Wilbert oder einen Trangia-Gasbrenner ohne Veränderung des Picogrills problemlos einzubauen. Die Spiritusoption ist also komfortabel gesichert.
    Jetzt wird noch der Brenner gebaut und ein Auflagerost aus V2A-Volierendraht und fertig.
    Der Pico ist inzwischen eingebrannt und ich muss sagen, wirklich ein tolles Teil!

    HAL
    Vieles kommt - aber alles geht!

    Den Plünnenkreuzer, Landgänger und das neue raus&weg-Blog findet ihr entsprechend der Forumsregeln unter diesem einen Link - click!

  11. Erfahren

    Dabei seit
    03.10.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #11
    Zitat Zitat von HAL 23562 Beitrag anzeigen
    Hmmm ... 230 g mit Deckel ... ???
    Der Pico ist inzwischen eingebrannt und ich muss sagen, wirklich ein tolles Teil!
    Ich hänge mich hier mal dran, weil ich für den Pico auch gerade einen Alutopf mit mehr als 1L suche, der IN den Hobo passt, also max. 11,5-12 Außendurchmesser hat. Dafür ist der Ardor wahrscheinlich auch zu breit, oder? Titan kommt leider nicht infrage, da gibt es ja einiges an Töpfen...

    Grüße,
    eisen

  12. Gesperrt Alter Hase

    Dabei seit
    16.09.2013
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    3.113

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #12
    Zitat Zitat von eisen Beitrag anzeigen
    Ich hänge mich hier mal dran, weil ich für den Pico auch gerade einen Alutopf mit mehr als 1L suche, der IN den Hobo passt, also max. 11,5-12 Außendurchmesser hat. Dafür ist der Ardor wahrscheinlich auch zu breit, oder?
    Hallo eisen, der Edelrid Ardor Solo hat einen Außendurchmesser von knapp 132mm, an den Griffen maximal 145mm und am Deckelrand 137mm. Er passt also nicht in den Pico Hobo.

    Der Ikea-Hobo passt IN den Ardor Solo Topf:


    Edelrid Ardor Solo Topf mit einem ungekürzten kleinen Ikea-Hobo


    Perfekt und ohne Überstand passt mein gekürzter Ikea Hobo mit einem darin befindlichen Evernew 900ml-Topf IN den Ardor Solo. UNTER den Ardor Solo Topf kommen außen noch die Trangia-Mini-Pfanne, der Pfannengriff und die Hobo-Beine und das ganze passt locker in den Ardor-Solo-Beutel. So habe ich dann ein komplettes Hobo-Kochset:


    Evernew-Mugpot-900-Topf in einem gekürzten Ikea-Hobo



    Ardor-Solo-Topf auf einem gekürzten Ikea-Hobo mit Alu-Windschutz zur Verbesserung des Kamineffekts äh der Thermik
    Geändert von AlfBerlin (25.09.2016 um 21:07 Uhr)

  13. Erfahren

    Dabei seit
    03.10.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #13
    Danke, für die genauen Maße und die Fotos, Alf. Allerdings ist der Pico nicht verhandelbar, den habe ich doch schon.

    Schade, damit ist der Ardor leider raus. Den GSI Halulite 1,1 habe ich noch gefunden, bloß gibt es da auch diverse Maße. Mit dem kleinsten Maß 12,2 würde er evtl saugend passen. Kennt den vielleicht jemand und könnte mal messen? Primus Litech Kettel ist vielversprechend, aber mit wahrscheinlich effektiv 900ml für meinen Geschmack recht klein.

    Grüße, eisen
    Geändert von eisen (25.09.2016 um 22:01 Uhr)

  14. Liebt das Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    10.062

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #14
    Gsi passt nicht.

    Fire maple fws-k6 passt.
    Warum den topf nicht auf den pico stellen?

  15. Erfahren

    Dabei seit
    03.10.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #15
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    Gsi passt nicht.

    Fire maple fws-k6 passt.
    Warum den topf nicht auf den pico stellen?
    Moin Lutz, vielen Dank fürs probieren! In den Pico, weil ich den gern mit Wilberts genialem Mod neben Holz auch mit Spiritus betreiben möchte. Wenn der Topf da obenauf steht, muss der Brenner zu hoch und das ist mir zu kippelig und zu windanfällig. Mit dem Topf drin ist es dagegen perfekt. Titan scheidet deshalb aus, weil ich fast immer irgendwas anbrate. Welches Fassungsvermögen hat denn der Fire maple fws-k6? Ob sich da nicht der Wärmetauscher mit Ruß vollsetzt bei Holz und Spiritus? Hast Du den Primus Kettle evtl auch zur Hand und könntest mal testen? Dumdidum.

    Viele Grüße,
    eisen

  16. Liebt das Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    10.062

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #16
    Der topf hat keinen waermetauscher, vol max ca1,2l ,die 1l markierung ist 2,3cm unter dem rand

    Der xk6 ist der waermetauscher topf
    Geändert von lutz-berlin (25.09.2016 um 23:42 Uhr)

  17. Erfahren

    Dabei seit
    03.10.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #17
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    Der topf hat keinen waermetauscher, vol max ca1,2l ,die 1l markierung ist 2,3cm unter dem rand

    Der xk6 ist der waermetauscher topf
    Ah, kleiner Unterschied! Den ohne Tauscher finde ich allerdings nirgends mehr zu kaufen, außer einer Alibaba-Offerte mit Mindestmenge 1000. Hm, ob ich wohl eine Sammelbestellung organisiert bekomme? Wohl etwas zu ambitioniert. Lutz, wieviele Schweisspunkte hat denn der Tauscher, würdest Du es als realistisch ansehen, den mit liebevollem Werkzeugeinsatz zu entfernen? Oder hast Du vielleicht noch eine Quelle in petto?

    Ah, doch noch einen Chinaladen gefunden. So, das war meine erste Dino-Direkt-Bestellung, mal sehen, ob und wann die ankommt. In 16-30 Tagen weiß ich mehr. Danke Lutz für den Tipp!

    Habe den Primus Kettle mal bestellt und werde berichten, fürchte aber, der ist zu breit - und zudem viel kleiner als der Fire-Maple. Der wird dann wohl erstmal storniert.

    Viele Grüße,
    eisen
    Geändert von eisen (26.09.2016 um 12:46 Uhr)

  18. Erfahren

    Dabei seit
    03.10.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #18
    Passt! Danke nochmal für den Tipp, Lutz!





    Der Gummideckel ist allerdings direkt beim Einweihen angekokelt. Ein Weissblechboden aus unserer Wertstofftonne passt haarscharf nicht, menno. Mal schauen, ob mir dazu was einfällt...



    Grüße,
    Eisen

  19. Liebt das Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    10.062

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #19
    Der DUKTIG Deckel liegt sauber auf (50gr), kann auch noch. 2-3 Dampfloecher vertragen

  20. Erfahren

    Dabei seit
    03.10.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326

    AW: Gibt es eigentlich noch Alu-Töpfe, -Deckel und -Pfannen, ...

    #20
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    Der DUKTIG Deckel liegt sauber auf (50gr), kann auch noch. 2-3 Dampfloecher vertragen
    9 Minuten! Lutz, du bist schneller, als der Spirituskocher, der brauchte 12 bis zum kochen! Das ist ein super Tipp, Dankeschön. Evtl bastele ich auch was aus Alu.

    Viele Grüße,
    Eisen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)