Seite 41 von 42 ErsteErste ... 3139404142 LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 820 von 833
  1. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    738

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Die marke tierra gehört wie Fjällräven und Globetrotter zum Fenix Konzern. Die kostspielige Profischwester zu Fjällräven. Ein Schelm wer böses dabei denkt. bei Fenix fehlt noch die eigenständige Zeltmarke 😉.

  2. Gesperrt Alter Hase

    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.822

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Zitat Zitat von Pielinen Beitrag anzeigen
    Gute Ultraleichtzelte , z.B. MLD, Sierra Design benutzen dieselben hochwertigen Silnylonstoffe wie Hilleberg.
    Nur falls Fakten nicht stören:
    Hilleberg nutzt den 30D Stoff für das Aussenzelt und Sierra Design für den Boden....

  3. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    918

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    OT:
    Zitat Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
    Nur falls Fakten nicht stören:
    Hilleberg nutzt den 30D Stoff für das Aussenzelt und Sierra Design für den Boden....
    bestätigt pielinens aussage zu 100%. beide benutzen den gleichen (hoffentlich) hochwertigen 30d- stoff!
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

  4. Fuchs
    Avatar von Pielinen
    Dabei seit
    29.08.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.037

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Wobei ich 30d Sil für den Boden als völlig ausreichend erachte! ggf. mit Tyvek Unterlage, der hält länger als die „robusten“ PU Nylonböden.
    MLD verwendet das auch, mein Sierra Design Tensegrity verwendet 20DSil, das heißt bei Hilleberg Kerlon 1000 und reicht völlig aus.
    Was selbst dünne SilPu Stöffchen vertragen, zeigt Berniehh immer wieder in seinen Berichten mit dem knapp über 1Kg
    Big Agnes Zeltchen.
    Geändert von Pielinen (19.10.2019 um 09:54 Uhr)
    Wer nichts weiß muss alles glauben...

  5. AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Hab meine Schuhe zur Reparatur und Neubesohlung gegeben. Auftrag: Wenn Reparatur möglich, dann bitte auch neu besohlen, ansonsten nix machen.
    Globi Support: "Oha, also das ist ein bisschen zu kompliziert für unsere Service-Abteilung. Glaub nicht dass die das hinkriegen."

    Hat dann doch wieder erwarten geklappt.
    Hab dem Mitarbeiter vor Ort meine Packstation-Adresse gegeben, für die es in der Software extra ein Adressfeld gibt, wie er nach 10 Minuten suchen und fluchen herausgefunden hat. Irgendjemand in der weiteren Verarbeitung des Auftrages hat dann irgendwie entschieden, meine (warum auch immer hinterlegte) Heimatadresse für den Auftrag zu benutzen. Ich also angerufen und wieder auf die Packstation umgestellt. 30 Minuten in der Service-Hotline gehangen, durch drei Abteilungen durchtelefoniert bis jemand das Packstations-Adressfeld gefunden hat und dreimal nachgefragt, ob sie jetzt eingetragen sei soweit, sogut

    Irgendwann bekomme ich eine E-Mail, dass die Schuhe jetzt versandt sind... Die Adresse war natürlich: Falsch

  6. Gerne im Forum

    Dabei seit
    22.10.2004
    Beiträge
    55

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Ich weiß nicht ob Globetrotter sich mit der Abschaffung der alten Kundenkarten einen gefallen tat, ich jedenfalls schaue jetzt immer öfter bei der Konkurrenz.

    Anstrengend ist es auch im Laden bei den Klamotten was richtiges zu finden. Alles ist, wie es sich heute gehört, nach den jeweiligen Firmen gegliedert. Man muss sich beim Hosen/Jackenkauf schon vorher für eine Marke entscheiden. Wenn die Größe nicht da ist, läuft man wieder alles ab. Früher hingen alle Sachen bei einer Größe und man hat genommen was halt da war. Man konnte auch mal was ausprobieren und vergleichen. Bei der heutigen Ladenfläche reicht es mir schon wenn ich die ganzen abgetrennten Markensegmente sehe. Wenn man Glück hat, erwischt man einen kompetenten Mitarbeiter der auch mit sucht, aber das ist oft nicht der Fall.

    Was es früher so an Kleinteilen gab, ist nicht mehr da. Das meiste Geld wird nunmal mit den Klamotten gemacht und das merkt man halt. Globetrotter ist ein Klamottenladen geworden. Wobei das meiste davon auch noch diese ganzen Eigenmarken sind, wo man sicher sein kann, das es das nächste Jahr wieder eine Kollektion gibt. Keine Erfahrungswerte für gute Produkte mehr, alles schnell produziert, wenn die Quali nachmehr runtergeht kommt wieder ein neuer Name.

    Viele meiner Four Seassons Sachen ( ehemals Globi-Eigenmarke) sind noch gut in Schuß, mit Black Bear ging dann schon qualimässig abwärts, diese Sachen gab aber auch in anderen Läden, wenn ich jetzt wie gestern auf der Globiseite lese, das die kurze Hose für 90€ im Angebot für 45€, nach 2 Tagen ausgebleicht ausschaut, wie nach 3 Jahren in der Sonne gelegen ... pffff .. das setzt sich ja auch über die Zelte usw fort ..
    Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Belustigung des Forums :-)

  7. Fuchs
    Avatar von marcus
    Dabei seit
    01.12.2004
    Ort
    oh du schöner Westerwald,....
    Beiträge
    2.244

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Sucht mal bei google nach bewertungen globetrotter..... da bekommste plack.
    Das deckt sich mit meinen erfahrungen beim kauf eines hot offers. Plötzlich nicht mehr lieferbar, obwohl online 14 tage danach noch auf grün....warenlieferung dazert fast 4 wochen. Lachhaft. Schnäppchenangebote a la bauerfänger.
    \"wir haben gelernt wie vögel zu fliegen, wie fische zu schwimmen, aber wir haben verlernt wie menschen zu leben\"

  8. Erfahren

    Dabei seit
    13.08.2010
    Ort
    Auf der Geest
    Beiträge
    152

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Nun hat es mich auch erwischt. Schuhe bestellt, auch erhalten, und dann nach nicht beherrschbarem Fersenschlupf (Lösungsversuche beinhalteten weitere Zukäufe wie neue Einlegesohlen usw.) versucht, im Kunden-Login eine Retoure anzulegen. Hat nicht hingehauen bzw. der Vorgang war mangels eines bestimmten Auswahlbuttons nicht abzuschliessen. Also Filiale angeschrieben, Antwort erhalten dass ich auch dort die Rückgabe machen kann. Hingefahren (wieder Kosten), an der Info abgegeben. Das war Anfang Dezember. Geld (viel!) bisher nicht erstattet bekommen, Filiale antwortet mir nicht mehr.

  9. Erfahren
    Avatar von below
    Dabei seit
    25.06.2013
    Ort
    35094 Lahntal
    Beiträge
    389

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Also wir waren vor kurzem mal wieder in Frankfurt im Globetrotter und ich kann mich den negativen Meinungen nicht anschließen. Auf 4(?) Etagen gab es sicherlich nicht nur Klamotten. Allein im Küchen, Kocher, Messer Bereich hätte ich ne Stunde verbringen können. Die Mitarbeiter waren alle sehr hilfsbereit und, so mein Eindruck, auch kompetent.

    Wegen einer Abendvorstellung war die "Zeltausstellung" abgebaut worden, man hätte mir aber jederzeit einen Bereich frei geräumt, um gewünschte Zelte dort gemeinsam aufzubauen.

    Zur Sortierung nach Marken:
    So unterschiedlich sind die Geschmäcker. Ich hasse es, mal abgesehen von Schlussverkaufsständern, wenn, wie im Ramschladen, alles kreuz und quer, nur durch Größe getrennt, durcheinander hängt. Die Sortierung nach Marken finde ich ideal, da ich gezielt nach Produkten schauen kann, ohne endlos uninteressante Produkte beiseite schieben zu müssen.

    Im oberen Stock, beim Ausverkauf, findet ja dann jeder der es mag die gemischten Ständer ;)

    Während wir rumgestöbert haben konnte unser Sohn sich die Zeit im Kletter / Boulder Bereich an der Kletterwand vertreiben.

    Bei aller Kritik, mir ist kein Outdoorladen bekannt, der auch nur annähernd so viele unterschiedliche Produkte im Laden vorrätig hat.

    Online kann ich nicht beurteilen, da ich dort noch nix bestellt habe.
    Gruß Michael

  10. Dauerbesucher
    Avatar von geige284
    Dabei seit
    11.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    672

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Ich muss auch mal wieder loben (bzw. einen ordentlichen Bestellablauf beschreiben).
    Habe vor Weihnachten aus der Adventskalenderaktion was bestellt. Kam nach 2 Tagen an, die Retoure eines zweiten Artikels lief problemlos und schnell. Das größte Problem war die Rückzahlung auf dem Konto zu identifizieren, da sich Globetrotter irgendwie nur als "GTDE" zu erkennen gab zwischen 10000000 anderer Zeichen... Aber das hat mein Einkaufserlebnis nicht geschmälert. Ich bleibe Globi treu...

  11. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    24.12.2018
    Beiträge
    38

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Ich hab auch letzte Woche etwas geliefert bekommen was ich in der Frankfurter Filiale bestellt habe. Ja sicher hätte ich es woanders noch 12 € billiger bekommen. Dafür hab ich mir mal ein HB Akto aufgebaut und mich reingelegt. Außerdem sind teilweise wirklich fähige Mitarbeiter dort. Die Beratung ist gut wenn man sie benötigt. Meine Klamotten kaufe ich nicht nur bei Globetrotter sondern auch bei anderen Läden. Und bei ein paar Scarpa Schuhen muss man echt kein Aufriss machen.

    Auch das Sortiment ist ok. Wobei ich etwas verwirrt war. Ich war gut 1 Jahr krankheitsbedingt nicht mehr da. Da muss man sich dann erstmal neu zurecht finden.

    Für den Wasserbereich Kanu gibt es halt nicht viel. Außer mal ein Ortlieb Duffle. Ansonsten kauf ich das in Wassersport läden.

    Ich bin mit Globetrotter aber sehr zufrieden.

  12. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    11.05.2011
    Beiträge
    41

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Hallo,

    vor 3 Tagen einen Artikel aus dem Sale bestellt, angeblich auf Lager,
    heute kommt die mail, er sei doch nicht lieferbar.

    So was finde ich schon heftig.

  13. Dauerbesucher

    Dabei seit
    11.01.2017
    Beiträge
    501

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Zitat Zitat von Annette555 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    vor 3 Tagen einen Artikel aus dem Sale bestellt, angeblich auf Lager,
    heute kommt die mail, er sei doch nicht lieferbar.

    So was finde ich schon heftig.
    Wurde dir eine Begründung geliefert, warum der Artikel nicht mehr lieferbar ist? Darf man sowas als Händler einfach machen?
    Ist das nicht in etwa so, wie bei einem Flugzeug die vorhandenen Sitzplaetze zu überbuchen?
    Kam der Kaufvertrag zustande?
    Geändert von bluesaturn (15.02.2020 um 22:48 Uhr)

  14. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    11.05.2011
    Beiträge
    41

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Nein, keine Begründung, in der mail steht nur

    leider sind die folgenden Artikel aus Deinem Auftrag 13702480 nicht mehr verfügbar:

    Es tut uns leid, dass wir deine Wunsch-Artikel diesmal nicht liefern können. Wir würden uns freuen wenn Du uns bald wieder online besuchst – oft kommen die Artikel zeitnah wieder ans Lager.


    Wieder ans Lager ist gut, angeblich war der Schuh ja lieferbar, also im Lager.

    Ich habe ihn nun woanders bestellt und werde Globetrotter möglichst meiden.

  15. AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Darf man sowas als Händler einfach machen?
    ...
    Kam der Kaufvertrag zustande?
    In der Regel sichern sich die Händler da entsprechend ab - ob das wasserdicht ist weiss ich natürlich nicht - indem sie dir in der automatischen Bestellbestätigung (oder in den AGB) etwas davon schreiben dass der Kaufvertrag erst mit der definitiven Bestätigung - oder Auslieferung - zustande kommt.
    Zitat Zitat von Annette555 Beitrag anzeigen
    Nein, keine Begründung, in der mail steht nur

    leider sind die folgenden Artikel aus Deinem Auftrag 13702480 nicht mehr verfügbar:

    Es tut uns leid, dass wir deine Wunsch-Artikel diesmal nicht liefern können. Wir würden uns freuen wenn Du uns bald wieder online besuchst – oft kommen die Artikel zeitnah wieder ans Lager.


    Wieder ans Lager ist gut, angeblich war der Schuh ja lieferbar, also im Lager.

    Ich habe ihn nun woanders bestellt und werde Globetrotter möglichst meiden.
    Natürlich ist das ärgerlich, aber vielleicht warst du ja gerade die Person die noch ein Paar Schuhe mehr kaufen wollte als gerade im Lager war. So schnell dass da alle Möglichkeiten abgefangen werden ist der Abgleich zwischen Shopsoftware und Lagerbestandssoftware kaum möglich.
    Das kann gerade bei Sonderangeboten und Auslaufartikeln bei 99.9% der Händler vorkommen. - Die Unterschiede offenbaren sich dann bei der Rückabwicklung der eventuell schon erfolgten Überweisung...

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  16. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    11.05.2011
    Beiträge
    41

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Zitat Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
    Natürlich ist das ärgerlich, aber vielleicht warst du ja gerade die Person die noch ein Paar Schuhe mehr kaufen wollte als gerade im Lager war. So schnell dass da alle Möglichkeiten abgefangen werden ist der Abgleich zwischen Shopsoftware und Lagerbestandssoftware kaum möglich.
    Das kann gerade bei Sonderangeboten und Auslaufartikeln bei 99.9% der Händler vorkommen. - Die Unterschiede offenbaren sich dann bei der Rückabwicklung der eventuell schon erfolgten Überweisung...

    Gruss
    Henning
    Hallo,

    der Auftrag wurde sofort bestätigt, ich solle auf die Versand-mail warten.

    Und selbst wenn der Artikel gleichzeitig von anderen gekauft wurde, muß es nicht 4 Tage dauern,
    bis man benachrichtigt wird, daß er doch nicht lieferbar ist.

    Ist einfach keine schöne Vorgehensweise von Globetrotter.

  17. Gerne im Forum

    Dabei seit
    01.09.2016
    Beiträge
    70

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Zitat Zitat von marcus Beitrag anzeigen
    Sucht mal bei google nach bewertungen globetrotter..... da bekommste plack.
    ... Plötzlich nicht mehr lieferbar, obwohl online 14 tage danach noch auf grün....warenlieferung dazert fast 4 wochen. Lachhaft. Schnäppchenangebote a la bauerfänger.
    Tatsächlich vernichtende Kritiken auf Google, bin nur zu spät darauf aufmerksam geworden - habe vorgestern ne Online-Bestellung aufgegeben. Obwohl angeblich "auf Lager" wird mir die Bearbeitung weder im Kundenkonto angezeigt, noch habe ich einen email-Eingang. Doch versuche ich mal positiv zu denken, jedenfalls für ne Weile.

    Insgesamt kann ich den Wandel von Globetrotter nicht verstehen, lernt man doch schon im 1. Semester eines BWL-Studiums, dass einmal verkraulte Kunden nur sehr schwer zurückzuholen sind. Doch schon vor etwa 2 Jahren erklärte mir ein Verkäufer in der Filiale in Ffm, dass es mit der Firma schnell bergab ginge und sie seiner Meinung nach auch nur noch wenige Jahre existiere.
    Jetzt bin ich mal total gespannt, ob ich meine Sachen bekomme oder ebenfalls monatelang meinem Geld hinterher rennen muss .

    Deshalb, Leute von Globetrotter, macht Euch ans Werk und bearbeitet baldigst die Bestellung, so dass mal wieder eine positive Bewertung abgegeben wird - Ihr könnt sie gebrauchen! Oder, falls die schwedische Konzernzentrale hier mitliest: Därför kommer folk från Globetrotter att arbeta och bearbeta beställningen så snart som möjligt, så att återigen får ett positivt betyg - du kan använda den!
    Geändert von Jens1502 (19.02.2020 um 10:38 Uhr)

  18. Erfahren

    Dabei seit
    13.11.2017
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    254

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Zitat Zitat von Jens1502 Beitrag anzeigen
    Därför kommer folk från Globetrotter att arbeta och bearbeta beställningen så snart som möjligt, så att återigen får ett positivt betyg - du kan använda den!
    OT: Google-Übersetzer?

  19. Erfahren
    Avatar von Kajakte
    Dabei seit
    30.07.2011
    Ort
    Schweden
    Beiträge
    324

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    OT:
    Zitat Zitat von sinje Beitrag anzeigen
    OT: Google-Übersetzer?
    Musste beim Lesen ein wenig schmunzeln. Immerhin rechtschreibfehlerfrei. Allerdings wird sich ein potentieller Leser in der Konzernzentrale - selbst dann wenn er kein Problem mit dem sinnerfassenden Lesen haben sollte - vielleicht fragen was gemeint ist.


    Das letzte Mal dass ich in einer Globetrotter-Filiale eingekauft habe muss mittlerweile 17 Jahre her sein. Damals habe ich mein Akto für 229 Euro gekauft, und das ist immer noch wie neu. Was kostet das Akto jetzt? 649 Euro? Puh.
    Die Mitarbeiter in der Filiale habe ich als überwiegend hilfsbereit und kompetent in Erinnerung.
    Danach habe ich einmal online bestellt, vor etwa 8 Jahren. Die Online-Bestellung wurde ohne Probleme abgewickelt.

  20. Gerne im Forum

    Dabei seit
    01.09.2016
    Beiträge
    70

    AW: Globetrotter noch so gut wie früher...?

    Zitat Zitat von sinje Beitrag anzeigen
    OT: Google-Übersetzer?
    Zitat Zitat von Kajakte Beitrag anzeigen
    OT:
    Musste beim Lesen ein wenig schmunzeln. Immerhin rechtschreibfehlerfrei. Allerdings wird sich ein potentieller Leser in der Konzernzentrale - selbst dann wenn er kein Problem mit dem sinnerfassenden Lesen haben sollte - vielleicht fragen was gemeint ist.

    Danke für die Hinweise bzw. Bemerkungen: Schwedisch-Profis hier im Forum sei es natürlich erlaubt, den rechtschreibfehlerfreien Text auch in eine sinnige Aussage zu verwandeln. Doch werden die gewieften Konzernstrategen auch so genau wissen, um was es sich dreht.

Seite 41 von 42 ErsteErste ... 3139404142 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)