Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.896

    Tourengrill Baikal

    #1
    Tourengrill Baikal (made in germany,dachte kommt aus de russ. Förderation ?)

    Edelstahl Steck-grill 1060gr plus Baumwollbeutel.(ca42€ plus Porto)
    Packmass ca 160x220x10mm (ca DIN A5 )

    Verarbeitung ist gut
    Aufbau sehr einfach
    mal schauen wie es nach dem ersten befeuern ist?
    kann auch mit einem Spirituskocher betrieben werden


    3 verschiedene Grillrostpositionen


    Praxistest folgt

    imho: ist selbst für eine Rucksacktour interessant
    Geändert von lutz-berlin (18.09.2016 um 20:33 Uhr)

  2. AW: Tourengrill Baikal

    #2
    1060 Gramm ohne Verpackung und für eine Rucksacktour interessant? Na ja, mir wäre das zu schwer. Aber wem's gefällt: warum nicht?

  3. Fuchs
    Avatar von Daddyoffive
    Dabei seit
    24.08.2011
    Ort
    35xxx
    Beiträge
    1.312

    AW: Tourengrill Baikal

    #3
    Hi Lutz, du hast eine PN.
    Das Leben ist kein Problem, das gelöst werden müsste, sondern ein Abenteuer, das gelebt werden will.
    John Eldredge
    ><>

  4. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.896

    AW: Tourengrill Baikal

    #4
    Zitat Zitat von Mittagsfrost Beitrag anzeigen
    1060 Gramm ohne Verpackung und für eine Rucksacktour interessant? Na ja, mir wäre das zu schwer. Aber wem's gefällt: warum nicht?
    eine gute Feurschale wiegt ja auch mind 1kg.
    muß man aber auch nicht mit im Tourenrucksack haben

    gut finde ich die 3 Positionen für den Grillrost.

    Für die UL- Fraktion gibt es ja noch den Vargo-Grill mit 110gr(ein dickes Steak wird da aber schon schwierig aber sonst ok)
    https://www.outdoorseiten.net/fotos/...m/DSC00184.JPG
    https://www.outdoorseiten.net/fotos/.../DSC001732.JPG

    und es gibt ja auch noch den core4 mit ca 250gr
    Optionen gibt es viele.

    @Daddyoffive
    der 1l Trangia und der 1,5l Trangiatopf stehen sicher auf dem Picogrill 85 ,mit einem Edelstahlgitter( V2A Volierendraht) hat man dann auch einen Grill unter 200gr

  5. Fuchs
    Avatar von Daddyoffive
    Dabei seit
    24.08.2011
    Ort
    35xxx
    Beiträge
    1.312

    AW: Tourengrill Baikal

    #5
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen

    @Daddyoffive
    der 1l Trangia und der 1,5l Trangiatopf stehen sicher auf dem Picogrill 85 ,mit einem Edelstahlgitter( V2A Volierendraht) hat man dann auch einen Grill unter 200gr
    Herzlichen Dank für Deinen unkomplizierten Support Lutz!
    Das Leben ist kein Problem, das gelöst werden müsste, sondern ein Abenteuer, das gelebt werden will.
    John Eldredge
    ><>

  6. Fuchs
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.476

    AW: Tourengrill Baikal

    #6
    Zitat Zitat von Mittagsfrost Beitrag anzeigen
    1060 Gramm ohne Verpackung und für eine Rucksacktour interessant? Na ja, mir wäre das zu schwer. Aber wem's gefällt: warum nicht?
    Eine Tour ohne Grillen? Na ja, mir wäre das nichts. Aber wem's gefällt: warum nicht?


    Ohne schon im Vorfeld unken zu wollen: Mir sieht der Aufbau etwas filigran aus. Besonders bei der Verbindung der beiden Grillrosthälften habe ich auf den ersten Blick Bedenken zur Langlebigkeit...
    Andererseits: Eine bessere Lösung mit diesen Eckdaten habe ich auch noch nicht gesehen.
    Von daher bin ich schon auf den Praxistest gespannt!

    Gruß,
    Markus
    Geändert von markrü (19.09.2016 um 10:10 Uhr)
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  7. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.896

    AW: Tourengrill Baikal

    #7
    Edelstahl spuelmaschinenfest, was immer das heissen soll.

    Materialstaerke 1mm
    Der Rost hat 2mm. 145x210mm nutzbar

    Mal schauen
    Solange das nicht rostet sollte es halten
    Das Stecksystem hat kleine Arrettierungsnasen

    (ist erstmal keine Klapperkiste wie die Esbit BBQ100 Grills)
    Geändert von lutz-berlin (19.09.2016 um 11:58 Uhr)

  8. Erfahren

    Dabei seit
    05.09.2013
    Beiträge
    367

    AW: Tourengrill Baikal

    #8
    Wenn der verzugsfrei bleibt, warum nicht.

  9. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.896

    AW: Tourengrill Baikal

    #9
    Nach jeder Anwendung die platten umgedreht aufbauen,das soll helfen

  10. AW: Tourengrill Baikal

    #10
    Was ist denn los, Lutz? Vegetarier geworden? Wir wollen Fotos seh'n! Saftiges Steak, auf Baikalgrill gegrillt. Von mir aus auch Grünkernbrätling
    Wie schlägt sich das Teil in der Praxis?

  11. AW: Tourengrill Baikal

    #11
    @lutz-berlin
    Immer noch nicht zum Testen gekommen? Oder nur zu weit in Regal 15 der Brennerabteilung geschoben und vergessen?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)