Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 33 von 33
  1. Erfahren
    Avatar von Hapi
    Dabei seit
    22.09.2015
    Ort
    Berlin (Süd)
    Beiträge
    379

    AW: [NO] Hardangervidda, Wanderung rund um den Hardangerjokulen im August 2016

    #21
    Mitreisende: Hapi


    Und da taucht er auf, in der Ferne, der berühmte Harteigen...
    Look deep into nature and you will understand everything better (A. Einstein)

  2. Erfahren
    Avatar von Hapi
    Dabei seit
    22.09.2015
    Ort
    Berlin (Süd)
    Beiträge
    379

    AW: [NO] Hardangervidda, Wanderung rund um den Hardangerjokulen im August 2016

    #22
    Fortsetzung folgt natürlich...


    Befund der heutigen MRT liegt vor: (Indikation: Distorsion linkes OSG) Posttraumatische Bone Bruise (Knochenprellung / Knochmarködem), OSG Erguss, Partialruptur des Ligamentum fibulotalare anterius (Bänderriss), periartikuläre Einblutung

    Tja, irgendwann ist immer das erste Mal...
    Look deep into nature and you will understand everything better (A. Einstein)

  3. Fuchs

    Dabei seit
    16.08.2009
    Beiträge
    1.038

    AW: [NO] Hardangervidda, Wanderung rund um den Hardangerjokulen im August 2016

    #23
    heija- also ist doch super! Glück im Unglück. Ernstgemeint
    bear shit - sounds like bells & smells like pepper

  4. Erfahren
    Avatar von Hapi
    Dabei seit
    22.09.2015
    Ort
    Berlin (Süd)
    Beiträge
    379

    AW: [NO] Hardangervidda, Wanderung rund um den Hardangerjokulen im August 2016

    #24









    ...idealer Platz fürs Zelt (kurz vor Rembesdalseter), man hätte sogar am Lagerfeuer sitzen können. Hier wurde wahrscheinlich die alte Sommerbrücke zu Brennholz verarbeitet

    Rembesdalseter in Sicht...

    ...das neue Klohäuschen -3 komfortable Sitzgelegenheiten
    Geändert von Hapi (24.05.2017 um 23:53 Uhr)
    Look deep into nature and you will understand everything better (A. Einstein)

  5. Erfahren
    Avatar von Hapi
    Dabei seit
    22.09.2015
    Ort
    Berlin (Süd)
    Beiträge
    379

    AW: [NO] Hardangervidda, Wanderung rund um den Hardangerjokulen im August 2016

    #25
    *räusper* irgendwie ist mein angefangener Reisebericht in Vergessenheit geraten Sorry!
    Eigentlich wollte ich nicht in Hütten übernachten. Die Rembesdalseter Hütte(n) ist jedoch ganz nett und an diesem Abend sah das Wetter nicht gut aus. Hab mich dann spontan für eine Übernachtung entschieden. Der Hüttenwirt sprach sehr gut Deutsch und war ein perfekter Gastgeber. Zunächst war ich der einzige Gast. Mit einsetzendem Starkregen wurde die "Bude" ruckzuck voll. D. h., in diesem Fall beide Hütten. Viele Deutsche, 2 Dänen, 1 Norweger. Nass bis auf die Haut, kamen alle an. Der Platz um den Ofen war mit Schuhen und Kleidung zugehängt. Es war jedenfalls ein geselliger Abend
    Look deep into nature and you will understand everything better (A. Einstein)

  6. Erfahren
    Avatar von Hapi
    Dabei seit
    22.09.2015
    Ort
    Berlin (Süd)
    Beiträge
    379

    AW: [NO] Hardangervidda, Wanderung rund um den Hardangerjokulen im August 2016

    #26

    Es waren einmal drei Böcke, die wollten nach der Koppel gehen und sich fett machen, und alle drei hießen sie Brausewind. Auf dem Wege aber war eine Brücke über einem Fluß, wo sie hinüber mußten, und unter der Brücke wohnte ein großer, abscheulicher Troll, der hatte Augen, so groß wie zinnerne Teller, und eine Nase, so lang wie ein Hackenstiel. Zuerst kam der jüngste Bock Brausewind und wollte über die Brücke. »Tripp trapp! tripp trapp!« sagte es auf der Brücke. » Wer ist es, der auf meiner Brücke trippelt?« rief der Troll. »O, es ist der kleinste Bock Brausewind; ich wollte nur nach der Koppel und mich fett machen,« sagte der Bock mit ganz feiner Stimme. » Nun komm ich und hole Dich!« rief der Troll. »Ach, hol' mich nicht, ich bin noch so klein!« sagte der Bock: »wart bloß so lange, bis der andre Bock Brausewind kommt, der ist viel größer, als ich.« – » Ja wohl!« sagte der Troll.
    Nach einer Weile kam der andre Bock Brausewind und wollte über die Brücke. » Tripp trapp! tripp trapp!« sagte es auf der Brücke. » Wer ist es, der auf meiner Brücke trappelt?« rief der Troll. » O, das ist der zweite Bock Brausewind; ich wollte nur nach der Koppel und mich fett machen,« sagte der Bock, der hatte aber keine so feine Stimme. » Nun komm ich und hole Dich!« rief der Troll. » Ach nein, hol' mich nicht! wart' noch ein bischen, dann kommt der große Bock Brausewind, der ist viel größer, als ich,« sagte der Bock, » Ja wohl!« sagte der Troll.
    Nun dauerte es nicht lange, so kam der große Bock Brausewind an: » Tripp trapp! tripp trapp!« sagte es auf der Brücke, daß es nur so krachte. » Wer ist es, der auf meiner Brücke trampelt?« rief der Troll. » Das ist der große Bock Brausewind!« sagte der Bock mit einer groben Stimme. » Nun komm ich und hole Dich!« rief der Troll.

    »Ja, komm nur, ich habe zwei Speere beim Schopf,
    »Damit bohr' ich die Augen Dir aus dem Kopf;
    »Ich habe zwei große Kieselsteine,
    »Damit zerquetsch ich Dir Knochen und Beine!«

    sagte der Bock, und damit fuhr er auf den Trollen zu, stach ihm die Augen aus und zerquetschte ihm die Knochen im Leibe; darnach warf er ihn in den Fluß und ging dann mit den andern nach der Koppel. Da wurden nun die Böcke so fett, so fett, daß sie nicht wieder nach Hause gehen konnten; und ist das Fett nicht wieder von ihnen gegangen, so sind sie es noch. (Peter Christen Asbjørnsen)


    Rentierfleisch in Dosen wurde gern gekauft... die Gaskartuschen oben auf dem Regal kann man sich so nehmen, waren tw. noch fast voll

    ...zu diesem Zeitpunkt hatte ich den Raum noch für mich



    ...die Sonne hat uns geweckt, ein neuer schöner Tag!
    Geändert von Hapi (22.05.2017 um 21:57 Uhr)
    Look deep into nature and you will understand everything better (A. Einstein)

  7. Erfahren
    Avatar von Hapi
    Dabei seit
    22.09.2015
    Ort
    Berlin (Süd)
    Beiträge
    379

    AW: [NO] Hardangervidda, Wanderung rund um den Hardangerjokulen im August 2016

    #27





    ...auf nach Kjeldebu, das Wetter ist bestens




    Look deep into nature and you will understand everything better (A. Einstein)

  8. Erfahren
    Avatar von Hapi
    Dabei seit
    22.09.2015
    Ort
    Berlin (Süd)
    Beiträge
    379

    AW: [NO] Hardangervidda, Wanderung rund um den Hardangerjokulen im August 2016

    #28







    "The Fog - Nebel des Grauens" Kam ziemlich plötzlich, verschwand aber auch wieder relativ schnell





    ...da war ich bereits auf der anderen Seite des Stausees und oberhalb des Nebels. Der alte Weg unterhalb der Gletscherzunge ist ja seit einiger Zeit gesperrt. Der neue Weg war nach regenreicher Nacht sehr matschig. Man geht über die Staudammkrone und dann gehts fast senkrecht den Berg hoch. Pfad kann man das nicht nennen, eher eine Spur. Sehr rutschig und beschwerlich, hab geschnauft wie eine alte Dampflok
    Look deep into nature and you will understand everything better (A. Einstein)

  9. Erfahren
    Avatar von Hapi
    Dabei seit
    22.09.2015
    Ort
    Berlin (Süd)
    Beiträge
    379

    AW: [NO] Hardangervidda, Wanderung rund um den Hardangerjokulen im August 2016

    #29





    ...rotes T mit Schafen



    ...das ewige Eis des Hardangerjokulen (oben, Bildmitte)


    Look deep into nature and you will understand everything better (A. Einstein)

  10. Erfahren
    Avatar von Hapi
    Dabei seit
    22.09.2015
    Ort
    Berlin (Süd)
    Beiträge
    379

    AW: [NO] Hardangervidda, Wanderung rund um den Hardangerjokulen im August 2016

    #30











    ...leichte Küche



    ...der Abend war schön. Das Unwetter des nächsten Tages (26.08.2016) war nicht zu erahnen
    Look deep into nature and you will understand everything better (A. Einstein)

  11. Erfahren
    Avatar von Hapi
    Dabei seit
    22.09.2015
    Ort
    Berlin (Süd)
    Beiträge
    379

    AW: [NO] Hardangervidda, Wanderung rund um den Hardangerjokulen im August 2016

    #31









    ...Hotel am See in Ulvik. Hatten zum Glück noch 'n Zimmer für mich. Fast alle Gäste des Hotels waren Chinesen, die nach dem Frühstück mit Bussen zu den Ausflugszielen gebracht wurden. Wasserfall hier, Fjord dort usw. Die Getränkepreise im Hotel waren noch erträglich - Bier 8 EUR, Cola 4,50 EUR.



    Zufällig konnte ich den Gletscher auch so aus dem Flieger (Hinflug Kristiansand - Bergen) bewundern
    Geändert von Hapi (21.05.2017 um 23:25 Uhr)
    Look deep into nature and you will understand everything better (A. Einstein)

  12. Erfahren
    Avatar von Hapi
    Dabei seit
    22.09.2015
    Ort
    Berlin (Süd)
    Beiträge
    379

    AW: [NO] Hardangervidda, Wanderung rund um den Hardangerjokulen im August 2016

    #32
    Was mir so einfällt und aufgefallen ist:

    Der Boden ist merkwürdig. Man bekommt die Heringe gut und tief in den Boden. Aber irgendwie sitzen die Heringe locker, halten nicht wirklich. Der Boden sieht zwar fest aus, ist er aber nicht. Lockeres Zeugs...

    Das Wetter hat merkliche Auswirkungen auf die Gemütslage.

    Ich hatte reichlich Essen mit, jedoch wenig Hunger bzw. Appetit. Ebenfalls merkwürdig.

    Meine sonst so ausgeprägte Tiefschlafphase wollte sich auf Tour nicht einstellen.

    Beim Queren von Schneefeldern, Bächen / Flüssen, Geröllfeldern sind Trekkingstöcke sehr hilfreich Nach der Tour hab ich mir welche zugelegt

    Man sollte den Abend nicht vor dem nächsten Morgen loben

    Man trifft unterwegs nette Leute, jedoch in meinem Fall kein einziges Mückentier

    Ausrüstung: Osprey Kestrel 68 trägt sich mit 15 kg sehr bequem, 1-2 kg mehr merkt man sofort
    Das Minpeak II von Luxe Outdoor ist ein putziges Zeltchen, mag aber keine starken Winde. Hab mir deshalb das Wechsel Aurora 1 ZG zugelegt.
    Mein Kufasack Mountain Equipment Aurora I war mir zu warm, die Nächte waren doch ziemlich mild.
    Die TAR NeoAir Xlite (large) inkl. elektr. Minipumpe war eine sehr bequeme Angelegenheit.
    Mit der Auswahl meiner Klamotten war ich zufrieden.

    Den Flug im Rettungshelikopter haben mir die freundlichen Norweger nicht in Rechnung gestellt, auch die 1stündige Fahrt im Krankenwagen inkl. Fensterplatz war für mich kostenfrei. Die kurze Untersuchung in der Rettungstation in Ulvik war allerdings 'n Witz ("gebrochen ist wohl nichts, da drüben ist 'n Hotel" u. hat mich ca. 35 EUR gekostet.

    Finse als Ausgangspunkt ist m. E. ideal. Mit dem Flieger nach Oslo oder Bergen, kurz mit dem Bus zum Bahnhof und dann weiter mit der Bergenbahn. Und die Bahnfahrt ist sehr beschaulich. Okay, die vielen Tunnel nerven

    Trinkbares Wasser (wohlschmeckend und kalt) gibt es im Überfluss, gefiltert habe ich nur 1x und eigentlich auch nur, um den Mini Sawyer auszuprobieren. Meistens hatte ich die Nalgene Everyday OTF in der Hand (lässt sich gut mit einem Finger tragen) und hab sie einfach im Bach aufgefüllt, sozusagen fast im Vorbeigehen.

    Die Temperaturen Ende August (18-20°) empfand ich als sehr angenehm. Die saubere Luft ist insbesondere für Berliner eine Wohltat Und außer Wind, Wassergeplätscher und Schafsglöckchen himmlische Ruhe!

    Rembesdalseter Hütte: 2 Hütten und ein 3er Plumpsklo, relativ neu, das alte wurde wg. "Überfüllung" geschlossen , in der Saison gibts einen Hüttenwart, i. d. R. ist dieser jeweils 3 Wochen vor Ort und kümmert sich so ziemlich um alles. Nach der Begrüßung folgt ein "Schuhe aus", auch deshalb sollte man Sandalen, Crocs o. ä. dabei haben. Eine Übernachtung (ohne Frühstück) kostet ca. 35 EUR, Bezahlung vor Ort nicht möglich, man füllt einen Zettel aus und bekommt die Rechnung per E-Mail einige Monate später. "Mein" Hüttenwart war ein ehem. Zahnarzt aus Ulvik, der sich über Gäste tierisch gefreut hat. Ganz ohne Gäste wäre es etwas langweilig u. einsam, sagte er. Ab Anfang Sept. ist dann Schluß mit Bewirtung, die Hütte bleibt jedoch offen. Hat mich etwas erstaunt, ist halt 'ne Vertrauenssache. Wird hoffentlich nie ausgenutzt.
    Geändert von Hapi (24.05.2017 um 23:46 Uhr)
    Look deep into nature and you will understand everything better (A. Einstein)

  13. Dauerbesucher
    Avatar von Linnaeus
    Dabei seit
    21.02.2006
    Beiträge
    535

    AW: [NO] Hardangervidda, Wanderung rund um den Hardangerjokulen im August 2016

    #33
    Schön, dass du uns den Rest nicht vorenthalten hast! Und gleich soviel!

    Muss doch mal nach NO rüber!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)