Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 41
  1. Gerne im Forum
    Avatar von Pirate of North
    Dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    61

    Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #1
    Hallo,
    bisher wollte ich unbedingt das Helsport Finnmark für unsere erste Tour zu viert in Schweden.
    2 Erwachsene und 2 Kids 4 und 7 Jahre . Habe mir allerdings schon Gedanken gemacht ob man an vielen Stellen das Lavu wegen der Felsen im Boden nicht gut auf stellen kann da man ja so viele Häringe braucht.
    In den letzten 15 Jahren ohne Kids gab es öfter einen Platz wo man keine Häringe in den Boden bekommen hat
    Meine Frau hatte nun die Idee ein leichtes Expeditionszelt
    Zu nehmen was in etwa so groß ist und alleine durch die Kuppelform schon steht und nur etwas mehr Gewicht und Packmaß hat.
    Was haltet ihr von der Idee?
    Hatte ihr auch schon öfter Probleme das Lavu ordentlich auf zu bauen weil nicht überall die Häringe gehalten haben.
    Außerdem ist es sicher nicht leicht einen so großen 4x 5 m großen Ebenen Platz zu finden wo auch noch keine Felsen sind wir mussten als schon ganz schön suchen für 2x 3m.

    Gruß Simon
    Geändert von Pirate of North (26.07.2016 um 10:01 Uhr)

  2. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.886

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #2
    4 kurze Personen würden ins Wechsel Conqueror passen

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    25.06.2007
    Beiträge
    621

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #3
    ...Platzprobleme hatte ich mit dem 7er Tentipi noch nie; Häringsprobleme beim Kanuwandern auch noch nicht! Da wo die Familie mit war, gab es bisher immer eine Möglichkeit auf Plätzen die öfter benutzt werden. Allerdings nutzen wir kein Innenzelt und da kann auch mal ein Felsen mit ins Zelt und zB. als Tisch dienen.

  4. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #4
    Die Skandinavier hatten offensichtlich noch nie Probleme ein Lavvu aufzustellen.

    Einzig im Schärengarten würde ich was selbststehendes mitnehmen.
    Auf einem Granitkklotz lässt sich auch kein Tunnel aufbauen......

    in einem Lavvu wohnt man, in einem "Expeditionszelt" überlebt man.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  5. Fuchs
    Avatar von Waldhexe
    Dabei seit
    16.11.2009
    Ort
    Schwäbischer Wald
    Beiträge
    1.904

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #5
    Ich finde Deine Überlegungen richtig, würde aber von einem 4er-Kuppelzelt abraten. Das wird dann so groß, dass es wieder schwierig wird mit der Lagerplatzsuche.
    Wir haben das damals ( zu Beginn die Kinder 3 und 5) in Dalsland und den Schären so gelöst, dass wir zwei Zelte dabei hatten und jeweils ein Elternteil mit einem Kind geschlafen hat. Für zwei kleinere Zelte findet sich viel leichter was. Das müssen auch keine Geodäten sein, weitgehend freistehende Kuppelzelte reichen. Die Apsis bekommt man eigentlich immer irgendwie an Steinen, Wurzeln ö.ä. festgebunden und aufgespannt.
    Zwei Zelte haben auch eine langfristigere Perspektive, da die Kinder früher oder später eh lieber im eigenen Zelt hausen. Die Lavuu könnt Ihr ja im Auto (nehm ich an?) lassen und für den "Campingurlaub" vor und nach der Kanutour benutzen.

    Warum muss das Zelt/die Zelte leicht sein?
    Ansonsten würde ich Zelte in Richtung Vaude Mark II, Exped Orion, Exped Venus etc. empfehlen.

    Gruß,

    Claudia
    Mein Blog zum Draußensein mit allen Sinnen: www.wanderluchs.de

  6. Dauerbesucher

    Dabei seit
    25.06.2007
    Beiträge
    621

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #6
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Einzig im Schärengarten würde ich was selbststehendes mitnehmen.
    Auf einem Granitkklotz lässt sich auch kein Tunnel aufbauen......
    ..geht mit ein paar Steinen oder zwischen den Booten auch!
    ZB. hier:http://images.google.de/imgres?imgur...h=931&biw=1920

  7. AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #7
    Auch ich rate (wie immer) zu zwei kleineren Zelten. Wenn man "wohnen" will, kann man ergänzend ein Tarp nutzen. (In einem 4er Lavu hat man nicht mehr Platz als in einem 4er Kuppelzelt, durch die Form eher weniger.) Da ist man sehr variabel in der Standplatzsuche und hat doch "Wohnraum".

    Ich fand es oft mühsam, einen geeigneten Platz für ein Lavuartiges Zelt zu finden. Man braucht ja nicht nur die Möglichkeit, Heringe zu setzen, sondern diese müsse auch noch im richtigen Abstand gesetzt werden. Passende Steine gab's auch nicht immer. Und eben, es braucht einen eher grossen, runden Platz (bei mir ging es abeer bei derartigen Zelten immer um eher grössere, so 8 Personen)

  8. Gerne im Forum
    Avatar von Pirate of North
    Dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    61

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #8
    Danke schon mal für eure Antworten.

    Dachte schon an ein 6 Personen Zelt.
    Das Lavuu hätte dann 4,20 m Durchmesser und das Expeditionszelt 5,30 x 4,20 m .
    Daher die Problematik einen Platz zu finden.

    Gruß Simon

  9. AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #9
    An was für ein Expeditionszelt denkst du den?
    DAs ist natürlich schon riesig finde ich.

  10. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #10
    Einen Zeltplatz zu finden ist mit einem großem Zelt nie einfach. Wrr allerdings mal in mehreren kleinen Zelten schlechtes Wetter erlebt hat wünscht sich ein Finnmark. Und wenn man dann noch einen Ofen dabei hat.....

    ein großer Geodät für 3 und mehr Personen ist auch locker über 4 m lang.
    Geändert von cast (25.07.2016 um 22:18 Uhr)
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  11. Gerne im Forum
    Avatar von Pirate of North
    Dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    61

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #11
    Eigentlich möchten wir keine 2 kleinen Zelte nehmen wenn es dann doch mal länger regnet ist es im großen Zelt sicher gemütlicher als getrennt in zwei kleinen oder unterm Tarp mit den Mücken.
    Dass es schwieriger ist einen großen Platz zu finden ist mir klar aber wenn man dann einen hat und das Lavu nicht stellen kann weil an einer Seite Fels ist ist es sicher noch ärgerlicher.
    War eigentlich so begeistert vom Finnmark bis meine Frau den berechtigten Einwand mit den vielen vielen Häringen hatte.
    Klar ist auch dass wir nicht gleich ganz oben in Lappland starten (würde so gerne wieder sofort hoch).
    Ist mir aber mit so kleinen Kids ne Nummer zu heftig.
    Wir werden also wie vor 18 Jahren wieder in Dalsland starten. ( hoffe ich bin nicht ganz so geschockt von den Zuständen dort)
    Dachte an sowas in der Art hier wobei mich die Farbe noch etwas abschreckt.
    Habe es eigentlich gerne etwas unauffälliger.
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...ar-Satellite-6
    Gruß Simon
    Geändert von Pirate of North (26.07.2016 um 22:03 Uhr)

  12. Gerne im Forum

    Dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Neufinsing
    Beiträge
    64

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #12
    Das MH würde es hier gerade günstige geben
    https://www.bergfreunde.de/mountain-...-personenzelt/

    MfG dahardy

  13. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.286

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #13
    Bei dem Preis würde uich zuschlagen, hätte ich das Teil nicht schon in der Garage. Abgesehen von der Standplatzproblematik, welches jedes große Zelt hat (Sat 6 braucht etwa 4m x 4m), steht das Ding frei. Heringe braucht man aber schon, denn bei starkem Wind kann es das Zelt auch mal würfeln. Ist mir am Wintertreffen passiert, schade um den ganzen Schnaps, der ausgelaufen ist, und Schande war das eine Sauerei da drin danach.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  14. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.286

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #14
    Da es die Bilder im testbericht gefetzt hat, hier noch ein paar:


    Das Zelt in den Taschen. Nicht einlullen lassen, die beiden Säcke wiegen zusammen 16kg


    Die Grundfläche mit einer Isomatte (Normalgröße) zum Vergleich


    Innenzelt mit einem der drei Eingänge, die je um 120° verschoben angebracht sind.


    Erster Aufbau neben der damaligen Wohnung

    Also: leicht und platzsparend kann man da eher vergessen. Zur Optik: ich finde sie klasse.
    Pluspunkt: Auf dem Campingplatz ist man damit der King, und ich wurde jetzt schon mehrfach von anderen Campern angesprochen, die allesamt ihre Badavis und ähnliche Großzelte verflucht haben, weil diese recht schnell von einem Unwetter in Kleinteile zerlegt wurden und dann der Urlaub im Eimer war.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  15. Fuchs
    Avatar von Waldhexe
    Dabei seit
    16.11.2009
    Ort
    Schwäbischer Wald
    Beiträge
    1.904

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #15
    Ich wünsche viel Spaß damit in Dalsland bei der Lagerplatzsuche... Nimm Ohrstöpsel mit, damit das Gequengel der Kinder, die endlich aus dem Boot wollen, nicht so nervig wird.
    Ok, Zynismusmodus aus: ich rate von so einem großen Zelt in Dalsland, Schären o.ä. dringend ab. Wenn Ihr bei Regen zusammensitzen wollt, kauf ein Dreier und ein Zweier. Als Dreier für so was habe ich ein Exped Pegasus, da kann man auch zu viert super drin sitzen.

    Gruß,

    Claudia
    Mein Blog zum Draußensein mit allen Sinnen: www.wanderluchs.de

  16. Gerne im Forum
    Avatar von Pirate of North
    Dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    61

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #16
    HM, danke für deinen Hinweis aber es braucht mit einem Radius von 4 m weniger Platz als das Lavu mit 4,20 m Durchmesser.
    Ist also schon die kleine Variante . Und ich muß nicht rund rum die Häringe rein bekommen, sondern kann es auch am einem Baum ab spannen.
    Schwierige Entscheidung.
    Gruß Simon

  17. Fuchs
    Avatar von Benzodiazepin
    Dabei seit
    12.03.2012
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    1.129

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #17
    bedenke aber, dass du beim lavu einen weniger ebenen boden brauchst. für das satellite 6 muss der schon anständig eben sein.

    OT: dahardy, musstest du den link hier posten? das zelt für den preis... da würd ich gleich schwach werden, wenn ich doch nur innert nützlicher frist mal eine verwendung dafür hätte
    experience is simply the name we give to our mistakes

    meine reiseberichte

  18. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.775

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #18
    Ich verstehe das Anliegen von Anfang an nicht so richtig. Groß, aber wenig Stellplatz, leicht soll es sein. Klar will man Komfort mit Kindern, aber ich sage mal ganz rigoros: dann Wohnwagen- oder Camperurlaub. Kanuwandern mit Zelt ist ein Kompromiss und das MH Zelt ist vom Packmaß groß, vom Gewicht hoch und vom Aufbau her sicherlich kniffelig.

    Da würde ich jederzeit zwei Zelte bevorzugen, so hat man sogar ein Notzelt, wenn eins kaputt / verloren geht. Im besten Fall zwei identische, dann klappts auch mit Ersatzteilen. In einem 3 Personenzelt kann man sicher auch zu viert gut drin sitzen und Karten spielen, zum Schlafen gehen dann zwei ins andere Zelt.

    Das MH Zelt ist ein Basislagerzelt. Da swillst Du nicht jeden Tag auf- und wieder abbauen.

    Ich bin da mit Waldhexe (und anderen) einer Meinung.

  19. Fuchs
    Avatar von Waldhexe
    Dabei seit
    16.11.2009
    Ort
    Schwäbischer Wald
    Beiträge
    1.904

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #19
    Zur Verdeutlichung: Die Lagerplazusuche in Dalsland ist ätzend, da jeder geeignete Platz von "Dauercampern" belegt ist.
    Schau Dir die Fotos an, das sind ein paar typische Plätze. Sie sind zum Teil sehr schön, manche wurden aber erst nach stundenlanger Suche gefunden.
    Überlege Dir, auf wieviele davon ein 4x4m Zelt passen würde.
    Du schränkst Dich damit extrem ein!

    Gruß,

    Claudia









    Geändert von Waldhexe (26.07.2016 um 14:17 Uhr)
    Mein Blog zum Draußensein mit allen Sinnen: www.wanderluchs.de

  20. Gerne im Forum
    Avatar von Pirate of North
    Dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    61

    AW: Lavu oder leichtes Expeditionszelt zum Kanu wandern ?

    #20
    Danke für eure Meinungen, ich weiß ihr meint er alle nur gut mit mir,
    Hach nun weiß ich langsam gar nicht mehr was richtig ist.
    Warum brauche ich denn für ein Lavu einen weniger Ebenen Platzt ?
    Wollen auf jeden Fall eins mit Innenzelt wegen der Mücken.
    Dachte das Sattelite 6 wäre die beste Lösung für unser vorhaben und das Häringsproblem.
    War schon lange nicht mehr so weit südlich unterwegs meist in Lappland da war das Hauptproblem eben die Felsen im Boden.
    Danke auch für deine Bilder Claudia, sieht doch eigentlich ganz geräumig aus für ein größeres Zelt.
    Nur der eine wirkt auch etwas felsig .
    Hast du nicht auch ein Tentipi?

    Meine Frau meint sie will auf keinen
    Fall in zwei Zelten schlafen. Also muß eine Lösung mit einem Zelt für alle her und Stehhöhe ist eine feine Sache

    Gruß Simon
    Geändert von Pirate of North (26.07.2016 um 22:09 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)