Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 58 von 58
  1. Fuchs
    Avatar von Waldhexe
    Dabei seit
    16.11.2009
    Ort
    Schwäbischer Wald
    Beiträge
    1.902

    AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #41
    Zitat Zitat von ronaldo Beitrag anzeigen
    Voellig OT:
    ...als ob es die 60er und 70er nie gegeben haette... <seufz>
    OT: Jep, so was in die Richtung habe ich auch gedacht. Ein Jugendlager ist häufig der Ort, an dem erste Erfahrungen mit Sexualität gemacht werden, in welcher Form auch immer. Da ich gemischte Gruppen geleitet habe, weiß ich, wovon ich spreche.

    Gruß,

    Claudia
    Mein Blog zum Draußensein mit allen Sinnen: www.wanderluchs.de

  2. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    19.07.2016
    Beiträge
    17

    AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #42
    Zitat Zitat von ronaldo Beitrag anzeigen
    Voellig OT:
    ...als ob es die 60er und 70er nie gegeben haette... <seufz>
    Also ganz ehrlich verstehe ich den Seufzer nicht so ganz. Oder habe ich dich falsch verstanden? Es geht ja nicht darum ne FKK Freizeit zu veranstalten.

    Natürlich wird nur angezogen rumgelaufen. Einzig beim Waschen und in der Sauna sind Klamotten eher schwierig. Damit sich niemand gezwungen fühlt vor den anderen nackt sein zu müssen, gibt's fürs Waschen nen Sichtschutz und die Sauna ist optional.

    Zu verbieten in die Sauna zu gehen oder die, denen es zu stressig is hinter den Sichtschutz zu rennen, zu zwingen sich dahinter zu waschen, halte ich für übertrieben. Natürlich darf sich niemand dazu, egal ob aktiv oder passiv, gezwungen fühlen nackt gesehen zu werden.

    Das Problem würde es ja schon geben wenn man nach dem Schwimmen die Badehose aus- und normale Klamotten anzieht. Da kann sich jeder selbst überlegen ob er sich dabei nen Handtuch umbindet oder nicht. Is im Freibad ja auch nicht anders.

    LG

  3. AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #43
    Danke Waldhexe!
    Man muss wirklich kein Problem aus etwas machen, was keines ist. Der TE scheint mir das mit gesundem Menschenverstand sinnvoll anzugehen. (Und auch ich gebe regelmässig mein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ab -was völlig i.O. ist).

  4. Dauerbesucher
    Avatar von Leitwolf
    Dabei seit
    02.03.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    932

    AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #44
    OT: Du hast ja nicht unrecht- aber esgeht hier neben den Teilnehmerschutz (die das oftmals alles als halb so schlimm sehen) auch um den schutz des Leiters. Da braucht nur jemand unbeteiligtes was sehen oder hören bzw in den falschen hals bekommen und der gruppeneleiter wird des lebens nicht mehr froh. Es gab halt leider in der vergangenheit unschöne ereignisse aufgrund dessen sowas alles immer schwiriger wird. nicht Nur das hier angesprochnene Thema. Auch versicherungsfragen, Lebensmittelhygiene etc PP . So wie wir alle hier mit Lebensmittel ungehen ist eigentlich in der Jugendarbeit nicht denkbar da es die vorschriften nicht erfüllt (Abwischbare Flächen, keine Holztische, Wischbarer Boden, Themmostatgesteuertekühlmöglichkiet, nehmen von Rückstellproben, Papierhandtücher, Seperate Sanitäranlagen für Küchenkräfte etc...). Eine Küche fürs Zelztlager würde eltliche 1000€ Kosten und nen 7,5 Tonner brauchen ( eine entfernt bekannte gruppe wurde kontrolliert und ist seiot dem mit nem 7,5 Tonner unterweg da sich Europlatten USB Platten und PVC Boden und Regale nicht anders trnsportieren lassen udn sie nun auf der "Liste" stehen). Auf Haij, Kajak oder Ratour ist die einhaltung unmöglich. Mann muss das beste draus machen- aber wenn mal was passiert .... nun diese situiation schwebt über den Leiter wie ein Damokless-Schwert. Fühher wurde nen Donnerbalken gebuddelt und Wasser ausm fluss oder quelle getrunken (ungefiltert) Heute alles nicht mehr denkbar (ohne sich auf dünnes eis zu begeben).
    Erste Hilfe ist auch so ein Thema. In jedem EHk Kurs wird gelhrt Pfalster zu kelben- dürfen wir theoretiosch aber nicht weil ja ne allergeie gegen den Kleber bestehen könnte. Jeder wird vermutlich zustimmen das grade wenn man draußen unerwegs ist, es sinnvoll ist eine wunde (ich rede hier von bagatellwunden) desinfizieren. Aber das darf der ersthelfer nicht. Theoretisch müssten wir wegen jeder Zecke zum Artzt (da hatten wir in 10 Tagen über 30 stück gezogen....) da müssten wir nen schuttelbus einrichten oder nen Doc antellen.
    Vieles war fürher deutlioch einfacher- zwar nicht immer alles besser. Aber vieles wird übertrieben. EIn Allzeits beliebter Spruch bei uns ist "Ich will doch nur Zelten"

    Die Gradwanderung besteht darin ein Programm zu machen das den anforderungen best möglich standhält, ohne das Die Kids von dem Tamtam was mitbekommen, und trotzdem das zu vermitteln worauf es ankommt. Und das bekommen die meisten Leiter gut hin - auch wenn sie sich dabi oft selber auf Dünnes Eis begebn wenn sie nach menschenverstand statt nach Paragraphen handeln. Solange alles gut geht kein problem. Aber das ist das Gute am Gesunden menschenverstand geparrt mit etwas Vor-und vorraussicht: Die menschen haben so Jahrenlang Gut überlebt ;)
    Wir sind blinde Passagiere unter einem Sternenzelt.Wir sind Koenige und Bettler auf der Suche nach uns selbst. Sind die Herrscher des Planeten, bis sie auseinander fällt.
    Und nur zu Nur zu Gast auf dieser Welt.

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Leitwolf
    Dabei seit
    02.03.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    932

    AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #45
    Zitat Zitat von SaMILE Beitrag anzeigen
    Natürlich darf sich niemand dazu, egal ob aktiv oder passiv, gezwungen fühlen nackt gesehen zu werden.



    LG
    Umgekehrt wird aber auch nen Schuh draus: Miemand darf sich gezwungen fühlen andere nackt zu sehen. Und Wenn da plötzlich sich einer of offenerm Strand umzieht kann das schon erfüllt sein. Aber das Sprengt hier wirklich den Rahmen und geht zu weit und ist volkommen OT.
    Wobei ich noch nie erlebt habe das sich jemand ohne Handtuch, Schlafsack oder wenisgtesn hinter nem BAum stehen umgezogen hat. Aber wie gesgat das Stichwort ist Menschenverstand udn vertreuen. Der TO wird seine Gruppe wohl so gut kennen das einschätzen zu können.
    Und hier gehts ja Letztlich um Seife....
    Wir sind blinde Passagiere unter einem Sternenzelt.Wir sind Koenige und Bettler auf der Suche nach uns selbst. Sind die Herrscher des Planeten, bis sie auseinander fällt.
    Und nur zu Nur zu Gast auf dieser Welt.

  6. Fuchs
    Avatar von Waldhexe
    Dabei seit
    16.11.2009
    Ort
    Schwäbischer Wald
    Beiträge
    1.902

    AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #46
    OT: Allerdings wurde bei der Rechtsprechung bisher Lager- und Gruppenfahrtrealität immer berücksichtigt und so entschieden, dass so etwas nach wie vor stattfinden kann.
    Wenn man als Leiter nichts dagegen unternimmt, wenn z.B. auf einer Gruppenfahrt in Schweden sich die Jungs von sich aus nach dem Baden nackt sonnen, wird man kaum belangt werden können. Ich würde sie höchstens vor Sonnenbrand warnen!
    Und mir als Leiter gut überlegen, ob ich das auch tue...

    Mir war immer bewußt, dass ich z.B. möglicherweise Alimente hätte zahlen müssen, wenn eins "meiner" Mädels schwanger nach Hause gekommen wäre. Ich habe auf Gespräche mit den Jugendlichen und Vertrauen (beiderseits) gesetzt und ihnen ansonsten so viele Freiheiten wie möglich gelassen.

    @SaMile: Der Seufzer bezog sich auf die Neue Prüderie, den Rückschritt in die verklemmten 50er. Wobei ich das Verantwortungsgefühl hinter den Bedenken respektiere und die Unsicherheit sehr gut verstehe.

    Gruß,

    Claudia
    Mein Blog zum Draußensein mit allen Sinnen: www.wanderluchs.de

  7. Dauerbesucher
    Avatar von Leitwolf
    Dabei seit
    02.03.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    932

    AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #47
    Zitat Zitat von Waldhexe Beitrag anzeigen
    OT:

    Mir war immer bewußt, dass ich z.B. möglicherweise Alimente hätte zahlen müssen, wenn eins "meiner" Mädels schwanger nach Hause gekommen wäre. Ich habe auf Gespräche mit den Jugendlichen und Vertrauen (beiderseits) gesetzt und ihnen ansonsten so viele Freiheiten wie möglich gelassen.

    @SaMile: Der Seufzer bezog sich auf die Neue Prüderie, den Rückschritt in die verklemmten 50er. Wobei ich das Verantwortungsgefühl hinter den Bedenken respektiere und die Unsicherheit sehr gut verstehe.

    Gruß,

    Claudia
    Da sprichts Du mir aus der Sele. Das ist Das Allerwichtigste. Nur so kann es Funktionieren. (Man bedenke aber auch das gar nicht erst jemand schwanger sein muss!)
    Wir sind blinde Passagiere unter einem Sternenzelt.Wir sind Koenige und Bettler auf der Suche nach uns selbst. Sind die Herrscher des Planeten, bis sie auseinander fällt.
    Und nur zu Nur zu Gast auf dieser Welt.

  8. Fuchs
    Avatar von Waldhexe
    Dabei seit
    16.11.2009
    Ort
    Schwäbischer Wald
    Beiträge
    1.902

    AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #48
    OT:
    Zitat Zitat von Leitwolf Beitrag anzeigen
    Umgekehrt wird aber auch nen Schuh draus: Miemand darf sich gezwungen fühlen andere nackt zu sehen. Und Wenn da plötzlich sich einer of offenerm Strand umzieht kann das schon erfüllt sein. Aber das Sprengt hier wirklich den Rahmen und geht zu weit und ist volkommen OT.
    Das stimmt so pauschal nicht und kommt auf das Setting an. Wenn das so wäre, dürfte es in Sporthallen nur noch Einzekabinen und - duschen geben, Schwimmbäder mit Sammelduschen und Gruppenumkleiden (Schulschwimmen!) wären verboten und so weiter. Zum Glück haben wir noch keine amerikanischen Verhältnisse, wo man die eigenen Kinder im eigenen Garten nicht nackt Baden lassen darf...

    Ich ganz persönlich war schon immer der Meinung, dass Schamgefühl nicht verletzt werden kann, wenn andere nackt sind. Man kann ja weggucken.
    Exhibitionismus ist was anderes und soll nicht verharmlost werden!

    Gruß,

    Claudia

    Mein Blog zum Draußensein mit allen Sinnen: www.wanderluchs.de

  9. Dauerbesucher
    Avatar von Leitwolf
    Dabei seit
    02.03.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    932

    AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #49
    pauschlisieren kann man da eh nix. Gruppenumklieden sidnd ja nicht unbedingt zwanghft zu benutzen. Beim Schulschwimmen wurden zumindest bei uns die Einzelumkleiden genutzt (auser in den ersten Jahren). Im eigenen Garten hat man ja meist Hecken oder Zäune als Sichtschutz gegen Außen.

    Ich Sach ja auch es kommt auch Situiation, Gruppe, usw. an was man wie handhabt. Nur Grade im internet bin ich mit Aüßerungen lieber etwas kosnequenter.

    Es kommt dann ja auch noch drauf an was ggf Überrpüde Eltern aus sowas machen wenn kinder etwas erzählen was falsch wargenommen wird.
    Wir sind blinde Passagiere unter einem Sternenzelt.Wir sind Koenige und Bettler auf der Suche nach uns selbst. Sind die Herrscher des Planeten, bis sie auseinander fällt.
    Und nur zu Nur zu Gast auf dieser Welt.

  10. Fuchs
    Avatar von Waldhexe
    Dabei seit
    16.11.2009
    Ort
    Schwäbischer Wald
    Beiträge
    1.902

    AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #50
    OT:
    Zitat Zitat von Leitwolf Beitrag anzeigen
    Da sprichts Du mir aus der Sele. Das ist Das Allerwichtigste. Nur so kann es Funktionieren. (Man bedenke aber auch das gar nicht erst jemand schwanger sein muss!)
    Versteh mich nicht falsch, ich hatte manche unruhige Nacht, wenn die Mädels "Herrenbesuch" im Zelt hatten und offensichtlich (hörbar) geschmust wurde. Zum Glück waren die Jugendlichen vernünftig und aufgeklärt genug, was man recht bald erfährt, wenn man für die Jugendlichen eine Vertrauensperson ist.

    Gruß,

    Claudia

    Mein Blog zum Draußensein mit allen Sinnen: www.wanderluchs.de

  11. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    19.07.2016
    Beiträge
    17

    AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #51
    Zitat Zitat von Leitwolf Beitrag anzeigen
    Umgekehrt wird aber auch nen Schuh draus: Miemand darf sich gezwungen fühlen andere nackt zu sehen. Und Wenn da plötzlich sich einer of offenerm Strand umzieht kann das schon erfüllt sein. Aber das Sprengt hier wirklich den Rahmen und geht zu weit und ist volkommen OT.
    Das sehe ich nicht zwangsläufig so. Wenn einer der Jungs nackt durchs Camp stolziert oder nackt ums Feuer tanzt und alle ihn zwangsläufig sehen müssen dann ist das in der Tat aufdringlich und nicht ok. Da hätte man ja auch keine Chance weg zu gucken und wäre gezwungen den nackt zu sehen.

    Wenn jemand baden war oder sich wäscht, ist damit zu rechnen dass der zumindest kurz nackt sein kann. Zumal das Thema Waschen ja vorher angesprochen werden wird. Da kann also niemand sagen er hätte nicht damit gerechnet das der sich die Badehose runter zieht. Wer das nicht sehen will soll einfach weggucken. Es wird da niemand gezwungen hinzugucken.

    Außerdem dürfte das für keinen der Jungs neu sein. Ich weiß dass alle von denen im Fußballverein spielen. Da sind die Chancen hoch, dass es Sammelduschen gibt. Außerdem sind wir öfters im Schwimmbad. Da bekommen wir, weil wir ne Gruppe sind, von der Frau am Empfang immer Schränke in ner Sammelumkleide zugeteilt. Natürlich darf sich jeder der will in ner Einzelkabine, die es auch innerhalb der Sammelumkleide gibt, umziehen. Macht aber keiner.

    Beim Schulschwimmen und auch beim Sport hatten wir übriegens nie Einzelduschen oder -umkleiden.

  12. AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #52

    Editiert vom Moderator
    In diesem Thread geht es um Outdoorseife (!). Bitte dahin zurück. Danke

    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden. Dein Team der
    Offizieller Ansprechpartner: Naturlagerplätze - Eifel

  13. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    5.058

    AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #53
    Zitat Zitat von Waldhexe Beitrag anzeigen
    OT:
    @SaMile: Der Seufzer bezog sich auf die Neue Prüderie, den Rückschritt in die verklemmten 50er. Wobei ich das Verantwortungsgefühl hinter den Bedenken respektiere und die Unsicherheit sehr gut verstehe.

    Hach, wenigstens eine die mich versteht...

    Sorry Dominik fuers OT, aber wie soll man schweigen wenns um paar vernachlaessigbare Tenside im Wasser geht (ich vereinfache mal frech), aber seitenlang "Nacktheit" thematisiert wird...

  14. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    19.07.2016
    Beiträge
    17

    AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #54
    @ronaldo dann hab ich dich wohl echt falsch verstanden. Dachte du meinst man hätte aus den negativen Dingen der 60er nix gelernt. SORRY

    Das mit der Seife hat sich ja einigermaßen geklärt, mal von der Berichtserstattung wie es gelaufen ist, abgesehen.
    Außer du sagst jetzt nen paar Tenside im Wasser machen nichts. Dann gehen wir im See, mit Seife, nackt baden.

  15. Fuchs
    Avatar von Waldhexe
    Dabei seit
    16.11.2009
    Ort
    Schwäbischer Wald
    Beiträge
    1.902

    AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #55
    Nanana!

    Claudia
    Mein Blog zum Draußensein mit allen Sinnen: www.wanderluchs.de

  16. Erfahren

    Dabei seit
    03.03.2007
    Beiträge
    171

    AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #56
    @SaMILE: haben sich die Schaumspender denn bewährt? Ist das akzeptable Qualität? Ich finde das für Reisen und Alltag nicht uninteressant, da es wirklich Seife spart..

  17. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    19.07.2016
    Beiträge
    17

    AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #57
    Hey, gut das du mich dran erinnerst, ich wollte ja noch schreiben wie es gelaufen ist.

    Wir haben am ersten Tag in Schweden, besprochen wie wir uns in der Natur verhalten. Dazu gehört dass man keinen Müll weg schmeißt, auch Müll der einem nicht gehört aufhebt, keine Lebenden Bäume fällt, den Zeltplatz sauberer hinterlässt als er vorgefunden wurde, usw. Da haben wir dann auch erklärt dass man im Wasser nicht spült oder Kleidung wäscht und dass man sich eben auch selbst im Wasser nicht wäscht. Einige der Jungs sahen bei der Info zwar nicht so begeistert aus, aber allen schien es plausibel und es gab nicht einmal jemanden der sich nicht daran gehalten hat.

    Ich habe am Anfang angeboten einen Sichtschutz aufzubauen immer wenn wir "Waschtag" machen. Allerdings wurde nie danach gefragt. Bis auf vier Jungs haben sich alle in der Gruppe gewaschen und hatten keine Probleme mit dem nackt sein. Die anderen vier Jungs haben einfach gewartet bis die Gruppe fertig war und sich danach gewaschen. Denen habe ich auch nochmal einen Sichtschutz angeboten, aber die haben gesagt das wäre unnötige Arbeit, sie könnten ja auch einfach kurz warten.
    Beschwert hat sich über die Waschprozedur keiner und auch in der Feedback-Runde gab es keine Kritik. Wir haben sogar am Ende nochmal nachgefragt wie wir das mit dem Waschen beim nächsten mal verbessern könnten und alle waren damit zufrieden so wie wir es gemacht haben.

    Als Waschzeug habe das Wilderness Wash von Sea to Summit genutzt die in den Schaumspendern ca. 1:6 verdünnt war. Zum Abwaschen hatte jeder der Jungs eine ActiveO2 Flasche. Ich persönlich bin damit super klar gekommen und auch die Jungs haben in der Feedback-Runde gesagt, dass die ActiveO2 Flaschen super waren.
    Zu den Schaumspendern gibt es eigentlich auch nur positives zu berichten. Der Wilderness Wash hat ziemlich lange gehalten. Ich hab wie gesagt mit Wasser verdünnt. ca. 1:6 das ist ca. einen Finger breit in der Falsche. Wir sind mit 16 Leuten (davon 12 Junge die nicht gerade über-sparsam mit dem Schaum umgegangen sind) in 14 Tagen auf Tour, mit knapp einer 250ml Flasche Wilderness Wash ausgekommen. Das sind weniger als 20ml pro Person. Denke das ich nicht so schlecht. Der Schaumspender an Sich hat auch einen Guten Eindruck gemacht. Er ist stabil gebaut und auch der Deckel bleibt drauf. Allerdings sind die Schaumspender nach 1 1/2 Wochen ein bisschen kaputt gegangen. Der Drücker oben auf dem Spender ist nicht mehr von alleine hoch gekommen. Man konnte aber noch manuell pumpen. Dazu muss ich sagen, dass ich nicht weiß wie pfleglich die Jungs mit dem Spender umgegangen sind. Zurück ich Deutschland habe ich den Shop angeschrieben. Die haben mir gesagt dass sie noch nie davon gehört haben, dass die Spender kaputt gegangen seien und mir kostenlos zwei neue geschickt.

    Alles in allem hat es also sehr gut funktioniert und ich denke sowohl die Jungs als auch die Natur waren mit der Lösung glücklich.

    Vielen Vielen Dank nochmal an die Hilfe und Anregungen!

    Bleibt sauber! Sam
    Geändert von SaMILE (05.10.2016 um 16:27 Uhr)

  18. Gerne im Forum

    Dabei seit
    11.04.2016
    Beiträge
    68

    AW: Gruppentaugliche Outdoorseife (dringend)

    #58
    Danke für den Bericht!
    Ich fand die Diskussion und das Ergebnis echt interessant!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)