Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Und noch ein Rucksack...

    #1
    Bei dem nachfolgend vorgestellten Rucksack handelt es sich um einen Hybriden aus "Ein Rucksack mit Rollverschluss" und "Ein robuster Rucksack für Wintertouren".
    Man kann den Rucksack als sehr gelungenen Prototypen beschreiben. Prototyp deshalb, weil ich beim Rollkragen ein Aufmaß vergessen habe, durch das das Volumen des Rucksacks um ein paar Liter reguliert werden würde. So hat der Rucksack nun ein fixes Volumen.

    Die Details:
    • Das Design ist auf wesentliche Merkmale reduziert. Der Rucksack wirkt hierdurch minimalistisch und clean.
    • Abgerundete Ecken vermeiden ohnehin nicht ausfüllbaren Raum.
    • Mit einer Rückenlänge von 55 cm ist ein guter Kompromiss gefunden, so dass der Rucksack von mittel- bis hochgewachsenen Personen bequem getragen werden kann.
    • Der Umfang des Rucksacks beträgt 95 cm. Das entspricht einer Grundfläche von 28 x 22 cm bei ca. 55 cm Höhe.
    • Das Volumen beträgt somit 30 l.
    • Mittels Rollverschluss wird der Rucksack geschlossen.
    • Auf beiden Seiten befinden sich je eine schräg geschnittene Außentasche die jeweils ca. 2 l fasst. Versteckt in den Falten befinden sich Drainageöffnungen, damit Wasser aus den Taschen ablaufen kann.
    • Die elastische Schnürung auf der Vorderseite des Rucksacks ist durch Kordelhaken an zwei Punkten optisch gekreuzt. Diese Verbindung lässt sich leicht lösen bzw. schließen und bietet sich dadurch zum unkomplizierten Anbringen der Isomatte auf der Außenseite des Rucksacks an. Mittels Tanka lässt sich diese Schnürung noch straffen.
    • Das Tragesystem besteht aus ergonomisch geformten Schulterträgern, die sich angenehm den Rundungen des Trägers anpassen. Die Polsterung aus 3 mm 3D-Netz ist hierbei mehr als ausreichend. Komplettiert wird das Ensemble durch einen einfach gehaltenen Brust- bzw. Hüftgurt, welche das Herumrutschen des Rucksacks mindern.
    • Mit Ripstop Nylon 40 DEN und Silpoly PU4000 besteht der Rucksack aus einem Mix aus robusten und leichten Materialien.
    • Der Rucksack ist mit Rasant Corespun Garn genäht. Dennoch ist der Rucksack nicht komplett wasserdicht sondern nur stark wasserabweisend. Das ist den Französischen Nähten geschuldet, mit denen der Hauptsack genäht ist.
    • Das Gesamtgewicht des Rucksacks beträgt 185 g.



    Doch nun ein paar Bilder:
























    Und zu guter Letzt noch der Schnitt des Rucksackkorpus:




    Den Schnitt für Schulterträger und Gurtaufnahmen kann man von meinen zuvor vorgestellten Rucksäcken übernehmen.
    Geändert von Fisherman (13.07.2016 um 11:28 Uhr)

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Fabian485
    Dabei seit
    12.06.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    853

    AW: Und noch ein Rucksack...

    #2
    Habs im Nachbarforum schon gesehen. Sehr cool

  3. Erfahren
    Avatar von Hapi
    Dabei seit
    22.09.2015
    Ort
    Berlin (Süd)
    Beiträge
    375

    AW: Und noch ein Rucksack...

    #3
    Sehr schöne Arbeit!
    Look deep into nature and you will understand everything better (A. Einstein)

  4. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.919

    AW: Und noch ein Rucksack...

    #4
    ...supi!

  5. Alter Hase
    Avatar von JonasB
    Dabei seit
    22.08.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.810

    AW: Und noch ein Rucksack...

    #5
    Super!
    Einzig die grüne Naht am Rückenteil mag mir optisch nicht gefallen.
    Nature-Base "Natürlich Draußen"

  6. Vorstand
    Fuchs
    Avatar von HaegarHH
    Dabei seit
    19.10.2009
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    2.258

    AW: Und noch ein Rucksack...

    #6
    Sehr schöne Arbeit
    Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)