Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 74
  1. Dauerbesucher
    Avatar von HAL 23562
    Dabei seit
    31.12.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    514

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #41
    Zitat Zitat von berlinbyebye Beitrag anzeigen
    Du machst es dir echt zu einfach....
    Es ist einfach!

    Das sage ich als bekennender BIC-Zündler, der mit den Dingern schon alles mögliche in Flammen gesetzt oder versiegelt hat. 2 - 3 wasserdicht verpackt und im Gepäck/Boot getrennt gelagert, eins im Trangia oder so und ich war immer auf der sicheren Seite. Bin vor vielen Jahren einfach den diesbezüglichen Ratschlägen erfahrener Leute gefolgt und habe es nie bereut.

    Wenn ich mir damals wegen solchem Klöterkram so viele tiefschürfende Gedanken gemacht hätte, wär ich wohl nie rausgekommen.
    Und wenns halt unbedingt ein "Flammenwerfer" sein soll: Mini-BIC und ne kleinen Spraydose Haarspray mit brennbarem Treibgas. Das schafft dann so richtig was weg.

    HAL
    Vieles kommt - aber alles geht!

    Den Plünnenkreuzer, Landgänger und das neue raus&weg-Blog findet ihr entsprechend der Forumsregeln unter diesem einen Link - click!

  2. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.866

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #42
    OT: Und? Geht? Feuer mit angekriegt? Habe leider kein Ei-fon, aber jetzt bin ich echt am schwanken...
    Grüße, Tie »

  3. Alter Hase
    Avatar von Scrat79
    Dabei seit
    11.07.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    3.628

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #43
    OT:
    Zitat Zitat von Tie_Fish Beitrag anzeigen
    OT: Und? Geht? Feuer mit angekriegt? Habe leider kein Ei-fon, aber jetzt bin ich echt am schwanken...
    Eifon wird schwer. Aber bei Konkurrenzprodukten kannst du den Akku ausbauen und kurzschließen.
    Dann könnte es was werden mit Feuer.


    Mehrere Billigfeuerzeuge kaufen und sinnvoll verteilen.
    Die meisten Feuer bleiben vermutlich aus, weil das Feuerzeug daheim vergessen wurde und kein Raucher dabei ist.
    Also eins im erste Hilfe Set lassen, eins bei den Kochsachen.
    Hilft deutlich mehr als die verlinkten 30€ Dinger die zudem relativ schwer aussehen.
    Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.

  4. Fuchs
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.459

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #44
    Zitat Zitat von Scrat79 Beitrag anzeigen
    Mehrere Billigfeuerzeuge kaufen und sinnvoll verteilen.
    Die meisten Feuer bleiben vermutlich aus, weil das Feuerzeug daheim vergessen wurde und kein Raucher dabei ist.
    Also eins im erste Hilfe Set lassen, eins bei den Kochsachen.
    Alle Daumen hoch!

    Gruß,
    Markus
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  5. Alter Hase
    Avatar von AlfBerlin
    Dabei seit
    16.09.2013
    Ort
    Berlin, Rhön & WWW
    Beiträge
    3.021

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #45
    Ich habe einfach mal diverse Einwegfeuerzeuge mit Piezo-Zündung getestet:

    In ein Glas Wasser werfen, gut rühren, rausnehmen, ausprobieren.

    Nach meiner Erfahrung gibt es drei Möglichkeiten:
    1. zündet
    2. zündet nicht
    3. Elektroschock

  6. AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #46
    Zitat Zitat von HAL 23562 Beitrag anzeigen
    Es ist einfach!

    Das sage ich als bekennender BIC-Zündler, der mit den Dingern schon alles mögliche in Flammen gesetzt oder versiegelt hat. 2 - 3 wasserdicht verpackt und im Gepäck/Boot getrennt gelagert, eins im Trangia oder so und ich war immer auf der sicheren Seite. Bin vor vielen Jahren einfach den diesbezüglichen Ratschlägen erfahrener Leute gefolgt und habe es nie bereut.

    Wenn ich mir damals wegen solchem Klöterkram so viele tiefschürfende Gedanken gemacht hätte, wär ich wohl nie rausgekommen.
    Und wenns halt unbedingt ein "Flammenwerfer" sein soll: Mini-BIC und ne kleinen Spraydose Haarspray mit brennbarem Treibgas. Das schafft dann so richtig was weg.

    HAL
    Hmmm, interessant!
    Aber 3 Bics reichen doch eigentlich immer. Ich schmeiß den Sprit-Stove eigentlich nur noch mit so nem Feuerstahl an. Mit sowas gebraucht man das FZ eigentlich nur aus Bequemlichkeit (Raucher brauchen natürlich viele Bics um nicht wahnsinnig zu werden. Jedesmal mit dem Feuerstahl den Sprit anmachen, nervt natürlich.) Oder heißt es Feuerstrahl?

  7. Dauerbesucher
    Avatar von HAL 23562
    Dabei seit
    31.12.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    514

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #47
    Zitat Zitat von berlinbyebye Beitrag anzeigen
    ... Oder heißt es Feuerstrahl?
    Egal, Hauptsache schön heiße Funken!
    Feuerstahl hab ich manchmal als Backup dabei. Funktiert mit Sprit richtig gut - wenn mans richtig macht.

    HAL
    Vieles kommt - aber alles geht!

    Den Plünnenkreuzer, Landgänger und das neue raus&weg-Blog findet ihr entsprechend der Forumsregeln unter diesem einen Link - click!

  8. AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #48
    Zitat Zitat von HAL 23562 Beitrag anzeigen
    Funktiert mit Sprit richtig gut - wenn mans richtig macht.

    HAL
    Genau. Es dauert auch nicht extrem lange bis man merkt, dass man das Messer still halten muss und den Feuerst(r)ahl bewegt...

  9. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #49
    Nicht nur bei Sprit, auch Gas und funzt immer.
    Feuer machen sowieso, seitdem ich das Ding habe ist das Minifeuerzeug backup
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  10. Gerne im Forum

    Dabei seit
    05.06.2016
    Ort
    Rhein/Neckar
    Beiträge
    64

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #50
    Na geht doch! Schon mein Vati sagte immer, frage die "Spezialisten"!

    Insofern habe ich nach eingehender Befragung der selbigen zugeschlagen, und das technisch ausgefeilteste Spezialgerät angeschafft, was man sich überhaupt denken kann. Damit ließe sich selbst Rom anzünden, insofern man dies wöllte.



    Von meiner Seite aus sind nun alle Fragen, außer ob Gott einen Bart hat oder nicht, geklärt, und das Thema kann geschlossen werden. Falls es hier überhaupt so etwas fortschrittliches gibt.

    Bockwürste? Wokbürste!

  11. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.187

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #51
    gute wahl! einmal einhändig zu bedienen.
    ( ... und einmal zweihändig)

  12. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.089

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #52
    Wie? Bei der Frage nach einem Gas- Feuerzeug wird der Feuerstahl als Lösung gepriesen?

    Übrigens: gibt es jemanden, der keinen hat?

    Ditschi

  13. AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #53
    Zitat Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
    Wie? Bei der Frage nach einem Gas- Feuerzeug wird der Feuerstahl als Lösung gepriesen?i
    Ist doch logisch, da muss man sich nichtmal Sorgen machen dass einem das Gas ausgehen würde.
    Zitat Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
    Übrigens: gibt es jemanden, der keinen hat?
    Ja
    Bin bisher mit zwei normalen No-Name Feuerzeugen und einer Schachtel Streichhölzer im Gepäck noch nie ohne Feuer dagestanden...

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  14. Gerne im Forum

    Dabei seit
    05.06.2016
    Ort
    Rhein/Neckar
    Beiträge
    64

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #54
    Zitat Zitat von wilbert Beitrag anzeigen
    gute wahl! einmal einhändig zu bedienen.
    ( ... und einmal zweihändig)
    Jepp, und beides funktioniert ohne Strom und sogar ohne GPS! Damit kann mich selbst die NSA am A**** lecken.
    Bockwürste? Wokbürste!

  15. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    03.01.2016
    Beiträge
    19

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #55
    2x BIC im Toppitsbeutel!
    Seit Jahrzehnten für mich die ungeschlagene Kombination.

  16. Fuchs
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.459

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #56
    Zitat Zitat von Bockwurst Beitrag anzeigen
    ...Damit ließe sich selbst Rom anzünden, insofern man dies wöllte.
    Oooh, mann! Was steht auf dem Feuerzeug? Berlin! Nicht Rom! BERLIN! Jetzt hast Du doch wieder das falsche gegriffen!
    Und überhaupt: Wieso willst Du Berlin anzünden?!?!

    Zitat Zitat von Bockwurst Beitrag anzeigen
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  17. Gerne im Forum

    Dabei seit
    05.06.2016
    Ort
    Rhein/Neckar
    Beiträge
    64

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #57
    Zitat Zitat von markrü Beitrag anzeigen
    Oooh, mann! Was steht auf dem Feuerzeug? Berlin! Nicht Rom! BERLIN! Jetzt hast Du doch wieder das falsche gegriffen!
    Und überhaupt: Wieso willst Du Berlin anzünden?!?!
    Normales Gras oder was härteres?
    Bockwürste? Wokbürste!

  18. Fuchs
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.459

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #58
    OT: Feuerzeuggas...
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  19. Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.05.2007
    Ort
    pendelnd Bergisches bei Koeln und TerraNonna, Sued-Toskana
    Beiträge
    7.548

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #59
    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    ....Blaubrenner-Flammenwerferteile haben auch in der Höhe ihre Probleme. Mein erster, mit Stolz gekaufter Blaubrenner (zu BW-Zeiten) startete oberhalb 1900m zuverlässig nicht mehr...
    Yes das kenne ich, nachvollziehbar auf La Palma erlebt, beide Jet Flame Feuerzeuge setzten oberhalb von ca 1800 m aus, ab ca 1600 funkten sie wieder sobald ich wieder hoeher kam, setzten sie wieder aus.

    Da aber die Jet Feuerzeuge ansonsten super praktisch sind (z.B. nicht so leicht verbrannte Flossen bei laengere Nutzung, dass man damit auch im tiefsten Winter Brennspiritus-Kocher ans Laufen bekommt usw) benutze ich sie weiterhin, habe aber, wenn es ins Gebbirge geht, als Backup einen leichten Zuendstahl bei.

    btw habe ich vor einigen Jahren alle Jet-Feuerzeuge bis ca 30 € durchgetestet, in der Ausfallquote waren sie alle ziemlich gleich (werden natuerlich bei mir mit 3 Monaten Outdoor und den Rest des Jahres haeufig Raeuchern, "Seil-Basteleien", in Terranonna Hinweisschilder mit "Brandmalerei" beschriften usw ganz anders gefordert, als bei einem Durchschnitts-User).
    Ich bin dann beim Conrad Gasbrenner fuer 5 € geblieben, der dort unter Gasloeten gefuehrt wird.
    Praktisch finde ich die rel dichte Kappe, die dafuer sorgt, dass das Feuerzeug auch in sehrr feuchteer Umgebung noch arbeitet, durch den durchsichtigen Tank kann man gut erkennen, wann es zum Nachfuellen faellig ist. Der Chromring (der keine Funktion hat) geht bei meiner intensiven Nutzung nach ca 1/2 Jahr verschuett, die Ausfallquote ist bei mir ca 10% / Jahr bei gleichzeitiger Nutzung von ca 3.

    @Scrat79
    Also ich finde jeder Thread hier sollte mit dem noetigen Ernst und ausfuehrlich behandelt werden, stell Dir vor, Du stuerzt mit dem Flugzeug ab und hast nur noch dein Feuerzeug...schon aus diesem Grund soll man ja Feuerzeuge nur im Handgepaeck mitnehmen...etwas mehr Humor und die Diskussionen im Forum etwas weniger ernst nehmen, ist bestimmt keine schlechte Idee, auch wenn es mir nicht jedes Mal auf Anhieb passt, wenn ich mit meinen Beitraegen auf die Schippe genommen werde ...also danke fuer deine Ansichten zu dem Thema

  20. Alter Hase
    Avatar von Scrat79
    Dabei seit
    11.07.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    3.628

    AW: Outdoor Feuerzeug gesucht

    #60
    Zitat Zitat von khyal Beitrag anzeigen
    @Scrat79
    Also ich finde jeder Thread hier sollte mit dem noetigen Ernst und ausfuehrlich behandelt werden, stell Dir vor, Du stuerzt mit dem Flugzeug ab und hast nur noch dein Feuerzeug...schon aus diesem Grund soll man ja Feuerzeuge nur im Handgepaeck mitnehmen...etwas mehr Humor und die Diskussionen im Forum etwas weniger ernst nehmen, ist bestimmt keine schlechte Idee, auch wenn es mir nicht jedes Mal auf Anhieb passt, wenn ich mit meinen Beitraegen auf die Schippe genommen werde ...also danke fuer deine Ansichten zu dem Thema
    Ich bin immer noch am Hadern, einen Testbericht über mein Feuerzeug zu verfassen.
    Nur soviel: Es hat sich über das WE sehr bewehrt. Trotz Regen, der so manchen hier im Forum zurück ins Womo getrieben hätte.
    Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)