Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. Erfahren

    Dabei seit
    25.07.2009
    Beiträge
    454

    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    #21
    Wo gibt es eigentlich diese Gummifüsse?
    Eventuell passen welche von Trecking-Stöcken?
    Ich habe (wegen des ständigen Einsinkens und Verlierens im Boden) meine durch Eigenbau-Füße ersetzt: Größere Stuhlbeinkappen aus dem Baumarkt geholt, mittig darin ein Stück Aquarienschlauch eingeklebt, das später satt um die Aluminiumstange sitzt und den Zwischenraum vom Schlauch zur Wandung der Stuhlbeinkappe mit Silikon ausgegossen und aushärten lassen. Mag nicht für die Ewigkeit halten, aber seither sinke ich nicht wieder ein und finde die Nutzung deutlich angenehmer.

  2. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    21.03.2016
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    21

    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    #22
    Ich hab bei meinem Lidl Helinox Clon die Lehnenstäbe um jeweils 3cm gekürzt, die hinteren Standfüße um je 1,5cm. Ich würde aber fast sagen, 1cm reicht.

    Zudem kann man mit Gurtband (4 Schlaufen umgenäht) die Standfüße stabilisieren. Dann sinken die Füße bei weicherem Untergrund auch nicht mehr so ein.

    Bin nun zufrieden, insb. für die 20 Euronen!

    Grüßle

  3. AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    #23


    Der gute alte Jackknife...

    Zumindest für die MYOG-Fraktion doch eine gute Lösung.

    Grüße
    Thomas

  4. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.880

    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    #24
    Die Gurtband. Loesung wird bei Helinox für. 30 euronem verkauft,

    Haben die einen Knall??

  5. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.880

    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    #25
    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    Ich kenne das Original Helinox Produkt nicht, habe uns aber ebenfalls die Lidlhelinoxe gekauft. Die Verarbeitung und Materialanmutung gefällt mir sehr gut. Darin gescheit sitzen ist aber wirklich nicht so... Es geht, aber man muss schon die ganze Zeit die Beine so halten, dass man nicht raus rutscht. Meine Freundin (aktuell 38SSW) kann in dem Lidlhelinox gar nicht sitzen.
    Aktuell überlege ich, ob ich die hinteren Beine wie bereits vorgeschlagen kürze, oder ob die Teile zurück gehen.
    Ich rutsche beim Sunset chair selbst wenn ich die Beine ausgestreckt hoch hebe nicht nach vorne raus.
    Durch die Groesse eher was für. Urban outdoor oder Paddler
    Die Gestängeverbinder wirken spröder ob die 90-100kg aushalten?




    Geändert von lutz-berlin (22.07.2016 um 08:33 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)