Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 109
  1. Fuchs
    Avatar von Benzodiazepin
    Dabei seit
    12.03.2012
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    1.129

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #81
    Zitat Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
    Druck reicht nicht, ....
    aber gleiches gewicht würde reichen, oder? oder überlege ich irgendwie komisch?
    experience is simply the name we give to our mistakes

    meine reiseberichte

  2. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.426

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #82
    Zitat Zitat von Benzodiazepin Beitrag anzeigen
    aber gleiches gewicht würde reichen, oder? oder überlege ich irgendwie komisch?
    Gewicht ist das Beste (auch wenn Du wohl die Masse in Gramm gemessen meinst). Temperatur und Druckunabhängig.
    Und nebenbei, die Manometer an Druckminderern sind eh nur Schätzeisen, die gehen schnell ein paar Dezibar falsch.

  3. Fuchs
    Avatar von Benzodiazepin
    Dabei seit
    12.03.2012
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    1.129

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #83
    Zitat Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
    Gewicht ist das Beste (auch wenn Du wohl die Masse in Gramm gemessen meinst).
    da ich hier keine doktorarbeit schreiben und auch nicht vorhabe, eine gaskartusche auf dem mount everest oder auf dem mond nachzufüllen, benutze ich den laienhaften begriff gewicht, ohne diesen von der aktuell an meinem standort vorherrschenden schwerkraft abhängig zu machen

    aber wir sind wohl im grunde genommen einer meinung
    experience is simply the name we give to our mistakes

    meine reiseberichte

  4. Dauerbesucher
    Avatar von Zz
    Dabei seit
    14.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    607

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #84
    Hallo,
    mal sehen ob ich das hinbekomme mit der pdf als Anhang:

    "Überlegung zum G-works gas saver" von meinem Freund R.

    Ich dachte seine Überlegungen passen hier ganz gut zum Thema und hilft vielleicht dem einen oder anderen weiter.
    Gruß Z
    Angehängte Dateien

  5. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.426

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #85
    Zitat Zitat von Zz Beitrag anzeigen
    Hallo,
    mal sehen ob ich das hinbekomme mit der pdf als Anhang:

    "Überlegung zum G-works gas saver" von meinem Freund R.

    Ich dachte seine Überlegungen passen hier ganz gut zum Thema und hilft vielleicht dem einen oder anderen weiter.
    Gruß Z
    Stimmige Überlegung, nur wenn das Druckgefälle durch unterschiedliche Gasmischungen genutzt wird bedeutet dies, dass ein Gas mit höherem Dampfdruck in die Kartusche gefüllt wird, als der Hersteller vorgesehen hat. Also riskant. Temperatur ist da schon besser.

    Oder halt die Restmengen zu Hause fürs Fondue verwenden (auf dem Balkon natürlich nur , sonst ist es ja nicht Outdoor)

  6. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.880

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #86
    wieder mal was Neues

    G-Works vs Jeebel


    29,3gr vs 23,6 gr
    der Jeebel ist sauber verarbeitet
    Geändert von lutz-berlin (14.11.2017 um 16:30 Uhr)

  7. Erfahren

    Dabei seit
    19.05.2013
    Beiträge
    371

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #87
    Sieht gut aus!

    Du hättest nicht zufällig einen Link zu dem Teil zur Hand?

    Danke!

  8. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.880

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #88

  9. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    19.09.2016
    Beiträge
    37

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #89
    Wenn man das Ventil nicht unbedingt braucht, gibt es auch diese Möglichkeit

    https://www.aliexpress.com/item/Flat...805570948.html

  10. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.880

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #90
    Zitat Zitat von finges Beitrag anzeigen
    Wenn man das Ventil nicht unbedingt braucht, gibt es auch diese Möglichkeit

    https://www.aliexpress.com/item/Flat...805570948.html
    Das lasst mal lieber sein

  11. Erfahren

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    326

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #91
    So was ähnliches haben wir uns vor 35 Jahren in der Uniwerkstatt selber gedreht, um die kleinen, flachen Gaskartuschen wieder zu befüllen.
    Wenn man dann die zu befüllende Kartusche gut kühlte (Kältelösung oder ..., würde ich heute nicht mehr machen) ... . Aber auch wenn man die beiden Kartuschen mit der zu befüllenden unter einfach hinstellte gings gut (die Schwerkraft macht es möglich).

  12. Dauerbesucher
    Avatar von Zz
    Dabei seit
    14.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    607

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #92
    Hallo,
    hier noch mal die praktischen Erfahrungen von meinem Freund R., die ich Euch nicht vorenthalten möchte.

    Beste Grüße Z

    "Terve Z,

    habe heute meinen "G-Works Gas-Saver Plus" ausprobiert. Funktioniert richtig angestellt klasse.

    Hat etwas gedauert, bis ich begriffen hatte wie es geht aber dann hab ich die Spender-Kartusche mit der Restmenge vollständig entleert bekommen in die Empfänger Kartusche. Richtig angestellt geht das sogar relativ flott. Nur überfüllen darf man die Kartuschen natürlich nicht. Wiegen auf End-Soll-Füllung ist wichtig.

    Wichtig: Es ist nicht egal wie herum der Gas-Saver benutzt wird und er muss bei beiden Kartuschen bündig mit dem Lindal-Ventil-Sockel aufgeschraubt sein.

    Gut funktioniert das dann, indem man die Spender-Kartusche auf der Heizung anwärmt, so dass die deutlich wärmer ist als die Empfänger-Kartusche (Raumtemperatur oder Kühlschrank-kalt).

    Wenn man dann das Gas-Saver Ventil aufdreht rauscht das flüssige Gas deutlich hörbar von der Spender-Kartusche in die Empfänger-Kartusche und das geht ruckzuck. Die Spender-Kartusche wird restlos leer.

    Das geht auch unterwegs ohne Waage, etwa wenn man ungefähr abschätzen kann, dass man zwei Kartuschen hat, die weniger als halbvoll sind. Empfänger-Kartusche in den Schatten stellen, Spender-Kartusche in die Sonne und zzzzschhhhhh... und zack, aus zwei mach eins.


    Dieses Bild vom GAS-SAVER+ suggeriert Spender-Kartusche (kleine Kartusche) oben. Das ist genau falsch herum. (im web-layout soll man die Aufschrift ja lesen können)

    Die Gravur (Kreis und Bohrpunkte) auf dem Gas-Saver deutet die Funktionsrichtung an. Die Bohrpunkte sind die Tropfen, die aus dem Kreis heraus fallen und laut Isaac Newton fällt der Apfel nicht vom Boden auf den Baum, er fiel ihm damals mit 9,81 m/s² vom Baum auf den Kopf. Das war ein sehr erhellender Moment für die Menschheit.

    Außerdem sind Spender- und Empfänger-Schraubseite des gas-saver nicht gleich. Auf der Spender-Schraubseite ist eine Bohrung im Boden durch den das Flüssiggas abfließt, auf der Empfänger Schraubseite tröpfelt das flüssige Gas aus einer Bohrung im auf dieser Seite sichtbar dickeren und hohlen Ventilzapfen.

    Diesen Umstand scheint auf den outdoorseiten.net noch niemand bemerkt zu haben.

    Viele Grüße und friert nicht zu dolle im Schnee,

    R
    "

    Nun doch noch nachträglich mit einem Bild:
    Geändert von Zz (19.04.2018 um 19:12 Uhr)

  13. Dauerbesucher
    Avatar von Zz
    Dabei seit
    14.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    607

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #93
    Ich habe mal für alle interesierten Leute noch ein Bild mit eingefügt.
    Sonnige Grüße Z

  14. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.937

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #94
    ....da kuck ich doch später direkt mal nach wie ich das mit meinem Setup so hatte... da oben noch der Chinesenkartuschenadapterdöddel drauf ist kann ich auch gut nachvollziehen wie ich es genutzt hatte.. vermutlich richtig rum, weil es lief.

  15. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.880

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #95
    Da muss ich seit Jahren was verkehrt machen??

    ZZ
    Drehe das Ding um,
    dann kannst du die untere Kartusche bei geschlossenen Ventil über den Druckknopf ntlueften!

    Es ist dem Gas vollkommen Wurscht ob ein dicker oder dünner Dorn die Kartusche oeffnet.
    Geändert von lutz-berlin (20.04.2018 um 13:23 Uhr)

  16. Dauerbesucher
    Avatar von Zz
    Dabei seit
    14.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    607

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #96
    Hallo,
    wenn man sich den Gas-Saver genauer ansieht, dann erkennt man schon, daß es Sinn macht ihn in der Richtung der Symbole zu nutzen. Aber er funktioniert auch "auf Kopf", keine Frage. Ich sage mal so, man fährt ja nicht die ganze Zeit im Rückwärtsgang mit dem Automobil, bloß weil es so auch geht.
    Der von mir abgebildete Gas-Saver hat kein Ventil zum Druckausgleich, es ist die einfache Variante.
    Sonnigen Tag,
    Z
    PS.: Hallo Lutz!
    Das mit dem Entlüften stimmt schon und macht mich etwas stutzig, allerdings ist die in meinem Bild eingezeichnete Benutzungsrichtung auch recht schlüssig. Mir kann es relativ egal sein, der abgebildete Gas-Saver hat kein Entlüftungsventil.
    Gruß Z
    Geändert von Zz (26.04.2018 um 15:49 Uhr)

  17. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.880

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #97
    und der Nächste aus China



    41gr hat eingepresste Messinggewinde (gibt es jetzt auch bei G-Works R2 )

    @Zz
    die Dorne sind wie beim Jeebel auf beiden Seiten gleich

    Der APG -Adapter soll nur 15gr wiegen?


    OT: btw
    Hat jemand die Jetboil Kartuschenwaage?
    Geändert von lutz-berlin (14.06.2018 um 08:17 Uhr)

  18. Dauerbesucher
    Avatar von Zz
    Dabei seit
    14.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    607

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #98
    Weitere Überlegungen zum Thema Gasumfüllen, Ventil und Arbeitsrichtung:

    "Entlüftung am G-WORKS Gas Saver +

    Ausgangspunkt:

    Spenderkartusche und Empfängerkartusche sind am Gas Saver angeschraubt.

    Gas Saver in Arbeitsrichtung wie schon beschrieben.

    Gasmischung und Druck in beiden Kartuschen unbekannt.

    In der Spenderkartusche liegt ein flüssiger Gaspegel auf dem Lindal Ventil.

    Die Empfängerkartusche ist halb voll und hat unter Umständen einen höheren Druck als die Spenderkartusche. Wenn man jetzt das Ventil aufdreht, geht kein Gas von oben nach unten, es steigen höchstens Gasblasen von unten nach oben. Jetzt das Entlüftungsventil kurz drücken und horchen, ob es tröpfelt. Wenn nicht, Vorgang wiederholen, bis der Druck in der Empfängerkartusche etwas geringer ist als in der Spender Kartusche. Ab da tröpfelt das flüssige Gas nach unten in die Empfängerkartusche. Das Ventil muss beim Druckablassen dieser Art auf sein wenn der Gas Saver in Vorzugsrichtung genutzt wird. Im geschlossenen Zustand wird nur flüssiges Gas von der Spenderkartusche abgeblasen.


    Kurz zusammengefasst: Die Entlüftung dient dazu, den Druck in der Empfängerkartusche, falls notwendig, soweit zu reduzieren, dass flüssiges Gas von der Spenderkartusche in die Empfängerkartusche laufen kann. Einen kleinen Gasverlust muss man dabei natürlich in Kauf nehmen. Das Ventil muss aufgedreht sein wenn der Gas Saver in Vorzugsrichtung genutzt wird, andernfalls wird nur flüssiges Gas von der Spender Kartusche abgeblasen.

    Das passt auch zum Entwicklungshergang des Gas-Savers. Zuerst hatte G-WORKS den Gas Saver R1 ohne Entlüftung und dann haben die gemerkt, dass doch leicht Situationen entstehen bei denen das flüssige Gas nicht transferriert wird bzw. die Sache sehr fummelig wird und sind dann auf die richtige Idee mit der Entlüftung gekommen. Entlüftung ist eigentlich eine falsche Beschreibung, es wird Druck abgeblasen, damit ein Druckgefälle von oben nach unten entsteht und der Transfer laufen kann.


    Noch eine Anmerkung:

    Die Arbeitsrichtung wie schon besprochen ist die Vorzugsrichtung für den erleichterten Fluss von oben nach unten. Ist die Spenderkartusche ausreichend voll und der Druck in der Empfängerkartusche niedriger als in der Spenderkartusche funktioniert der Gas Saver auch in der anderen Richtung.


    Gruß, R."

    oder auch dieser Gedanke zum Ventil:

    "Ein möglicher Sinn des Entlüftungsknopfes: Mit dem Anschrauben der Kartuschen wird eine kleine Luftblase im Ventilkanal eingeschlossen, die den Weg des flüssigen Gases möglicherweise blockiert.

    Einmal kurz den Entlüftungsknopf gedrückt und die Luftblase ist weg."


    Ich habe jedenfalls gestern wieder fleißig Gas umgefüllt und den G-Works Gas Saver (ohne Ventil) in der von mir bebilderten Arbeitsrichtung benutzt.
    Ein schönes Wochenende allen,
    Z

  19. AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    #99
    Hmmm, ich hab den alten GasSaver ohne Knöpfchen.
    Ich schraube beide Kartuschen an das Teil an, Spender oben und Empfänger unten (gerne Spender erwärmt und Empfänger tiefgekühlt falls möglich), die Ausrichtung des GasSavers ist wurscht, ich öffne das Ventil und lasse Druckgradienten und Gravitation ihre Arbeit erledigen, gehe einen Kaffee trinken.
    Irgendwann mal schließe ich das Ventil, schraube den Empfänger ab und schätze durch schütteln oder wiegen ab, daß sie nicht zu stark gefüllt ist.
    Falls nicht: fertig!
    Falls doch: vorigen Aufbau umdrehen, Ventil öffnen und in kleineren Zeitabständen den Füllstand der oberen Kartusche prüfen bis Füllstand vertretbar.
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  20. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.880

    AW: Gas Saver von G-Works - Wiederbefüllen von Gaskartuschen

    Die Auswahl wird immer größer

    APG gassaver 15gr


Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)