Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 50
  1. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.901

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #21
    Ich suche fürs IPhone eine App (möglichst kostenlos) mit der ich offline Luftbildkarten mit möglichst hoher Auflösung (also wie bei Google Maps "Satellit") verwenden kann. Vielleicht noch ein Tool mit dem man Entfernungen etc. messen kann (ist nicht essenziell). Eine Navigtionsfunktion (Route/Wegpunkte) benötige ich nicht zwingend (ich würde natürlich gerne sehen wo ich bin, also ein einfacher Google Screenshot ist nicht das was ich suche).
    Kartensatz Deutschland, gerne mehr.

    Gibt es so was?
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  2. Erfahren

    Dabei seit
    15.09.2012
    Beiträge
    247

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #22
    Siehe Post #1 oder missverstehe ich dich?

  3. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.901

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #23
    Na ja die Beispiel-Bilder im Appstore zu dieser App sind keine Luftbilder sondern topografische Karten. Ich suche aber Luftbilder (also Fotos). Kann die App das? Wenn ja was kostet das Modul/der Kartensatz? Die App selber kostet ja 1,99€, aber da kommen noch Kosten für die Karten dazu, oder?
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  4. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.901

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #24
    Habe eben mal HERE ausprobiert, aber die Offline-Luftbilder taugen nichts
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  5. Erfahren

    Dabei seit
    15.09.2012
    Beiträge
    247

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #25
    Siehe Post #4 :-D

    Kannst damit 1:1 das dir bekannte Google Earth Satellitenmaterial verwenden.

  6. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.901

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #26
    Zeitlich unbegrenzt? Bei Google selbst kann ich ja auch Karten offline verfügbar machen, aber nach 30 Tagen wollen die aktualisiert werden.
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  7. Erfahren

    Dabei seit
    15.09.2012
    Beiträge
    247

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #27
    Jop.

  8. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.901

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #28
    Danke!
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  9. Erfahren
    Avatar von SouthWest
    Dabei seit
    28.03.2013
    Ort
    Genf
    Beiträge
    371

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #29
    Zitat Zitat von evernorth Beitrag anzeigen
    Maps 3D ...
    Ob die App in ähnlicher Weise benutzt werden kann, wie Vincent es beschrieben hat....keine Ahnung.
    Ich vermute mal die 3D Funktion wird den Akku schneller leer saugen. Sieht aber cool aus.

  10. Erfahren
    Avatar von SouthWest
    Dabei seit
    28.03.2013
    Ort
    Genf
    Beiträge
    371

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #30
    Zitat Zitat von SouthWest Beitrag anzeigen
    Fuer Frankreich habe ich diese App entdeckt: iphignie. Man bekommt ALLE franzoesischen IGN Karten (und die sind iA super) im Abo (15 EUR pro Jahr oder so), auch offline, integrieret mit GPS Funktionen. Gut wenn man sowieso in Frankreich wohnt Der Preis erscheint erstmal hoch, aber schaut mal was eine einzige Papierkarte kostet ...
    Ich habe diese app (iPhieGeNie) dieses Jahr auf dem GR52 und im direkt angrenzenden Italien (GTA) verwendet. Ich kann nur sagen: Genial. Was braucht man mehr als seine Position mit einigen Metern Präzision in einer guten Topographischen Karte zu sehen? Das erschlägt alles. Man kann ein- und auszoomen. Die IGN Karten sind super. Die Karten bleiben offline erhalten wenn man das Gerät nicht ausschaltet und die app nicht beendet. GPS funktioniert auch im Flugmodus. So hat mein iPhone 6s 5 Tage (mit gelegentlichem Positionscheck) durchgehalten.

  11. AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #31
    Zitat Zitat von SouthWest Beitrag anzeigen
    Ich kann nur sagen: Genial. Was braucht man mehr als seine Position mit einigen Metern Präzision in einer guten Topographischen Karte zu sehen? Das erschlägt alles. Man kann ein- und auszoomen. ..... Die Karten bleiben offline erhalten wenn man das Gerät nicht ausschaltet und die app nicht beendet. GPS funktioniert auch im Flugmodus. So hat mein iPhone 6s 5 Tage (mit gelegentlichem Positionscheck) durchgehalten.
    Das ist ja phantastisch: "Die Karten bleiben offline erhalten wenn man das Gerät nicht ausschaltet und die app nicht beendet." Ein klein wenig besser allerdings funktioniert es bei Android-Smartphones und Locus. Da bleiben die Offline-Karten sogar erhalten, wenn man das Gerät zwischendurch ausschaltet.

  12. Lebt im Forum
    Avatar von derMac
    Dabei seit
    08.12.2004
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    7.241

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #32
    Zitat Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
    Das ist ja phantastisch: "Die Karten bleiben offline erhalten wenn man das Gerät nicht ausschaltet und die app nicht beendet." Ein klein wenig besser allerdings funktioniert es bei Android-Smartphones und Locus. Da bleiben die Offline-Karten sogar erhalten, wenn man das Gerät zwischendurch ausschaltet.
    Kann man in Locus inzwischen IGN-Karten offline halten? Vor nicht allzulanger Zeit ging das nicht.

    Mac

  13. Erfahren
    Avatar von SouthWest
    Dabei seit
    28.03.2013
    Ort
    Genf
    Beiträge
    371

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #33
    Ja, dieser Punkt könnte noch besser gelöst sein (bei iPhiGeNie). Einen Download / offline Modus stellen die vielleicht mal in einem Update zur Verfügung. Sonst hat man in Frankreich ja auch recht häufig Datenverbindung. Ich kam so gut zurecht.

    Locus geht leider nicht für iOS, die Anmerkungen bringen also für iPhone User nix. 😉

  14. Erfahren
    Avatar von SouthWest
    Dabei seit
    28.03.2013
    Ort
    Genf
    Beiträge
    371

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #34
    Zitat Zitat von derMac Beitrag anzeigen
    Kann man in Locus inzwischen IGN-Karten offline halten? Vor nicht allzulanger Zeit ging das nicht.
    Na wenn das noch nicht mal geht dann verstehe ich den Punkt vom Spartaner nicht. Zwischen einer topographischen IGN Karte und anderen Karten wie OSM oder so liegen nicht nur Welten sondern Universen. Nur deswegen weise ich auf diese App hin. Locus kann das vielleicht auch, aber auch nur offline. Siehe die Kommetare auf dieser Seite. Und auf dem iPhone kann das Locus gar nicht. Also?

    OT: Das gute am iPhone ist ja auch dass es in der Regel nicht von selbst neu startet oder einen Neustart einfordert, zB weil es stecken bleibt. Meine bisherigen Androids (Samsung und Sony) mussten immer mal wieder rebootet werden. Beim Samsung S2 musste sogar oft die Batterie kurz rausgenommen werden. Beim iPhone verliert man in der Regel also die Daten nur wenn die Batterie ausgesaugt ist und das Ding aus geht. Und das lässt sich vermeiden.

    OT: iPhiGeNie gibts auch für Android, habe ich grad gesehen. Aber niemals ausprobiert.
    Geändert von SouthWest (02.09.2016 um 19:23 Uhr)

  15. Lebt im Forum
    Avatar von derMac
    Dabei seit
    08.12.2004
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    7.241

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #35
    Zitat Zitat von SouthWest Beitrag anzeigen
    Ja, dieser Punkt könnte noch besser gelöst sein (bei iPhiGeNie). Einen Download / offline Modus stellen die vielleicht mal in einem Update zur Verfügung. Sonst hat man in Frankreich ja auch recht häufig Datenverbindung. Ich kam so gut zurecht.
    AFAIR gibt es einen Offline-Mode (cache), ich glaube die Kartenlizenzen sind dann aber teurer.

    Mac

  16. Erfahren
    Avatar von SouthWest
    Dabei seit
    28.03.2013
    Ort
    Genf
    Beiträge
    371

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #36
    Zitat Zitat von derMac Beitrag anzeigen
    AFAIR gibt es einen Offline-Mode (cache), ich glaube die Kartenlizenzen sind dann aber teurer.
    Leider muss ich nochmal nachfragen, weils es mich interessiert: Ist AFAIR eine app oder meinst Du AFAIK? Bezieht sich das Kommentar auf Locus oder iPhiGeNie?
    Geändert von SouthWest (02.09.2016 um 19:38 Uhr)

  17. Lebt im Forum
    Avatar von derMac
    Dabei seit
    08.12.2004
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    7.241

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #37
    Zitat Zitat von SouthWest Beitrag anzeigen
    Leider muss ich nochmal nachfragen, weils es mich interessiert: Ist AFAIR eine app oder meinst Du AFAIK? Bezieht sich das Kommentar auf Locus oder iPhiGeNie?
    AFAIK
    Der Kommentar bezieht sich auf iPhiGeNie. Hab grad noch mal geschaut, es hat einen automatischen Cache, der aber nur Sachen speichert die schonmal angezeigt wurden und einen Cache wo man die zu speichernden Karten vorselektieren kann. Letzterer soll Geld kosten, ich hab aber nicht rausgefunden wie ich das aktivieren kann. Die Hilfe ist etwas sehr unübersichtlich und teilweise wohl nicht an die neuesten Versionen angepasst.

    Mac

  18. Erfahren
    Avatar von SouthWest
    Dabei seit
    28.03.2013
    Ort
    Genf
    Beiträge
    371

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #38
    Alles klar. Ja das mit dem automatischen Cache hatte ich auch gemeint. Damit kann man schön was anfangen. Von der anderen Möglichkeit wusste ich nichts.

  19. Erfahren
    Avatar von highfish
    Dabei seit
    16.04.2014
    Ort
    Südheide
    Beiträge
    111

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #39
    Hallo,

    ich habe nun doch mal zwei Fragen, sogar BTT:

    1.: Kennt jemand *eine* App fürs I-Phone, mit der man (Wander)-Routen anzeigen, ablaufen *und* geocachen kann?
    Momentan suche ich Dosen mit L4C, aber das kann keine Tracks importieren/ anzeigen

    2.: Welche Wanderroutenapp begnügt sich mit akzeptablem Stromverbrauch? - Momentan nutze ich OsmAnd, da ist die Kartendarstellung super (wie Locus) Routenanzeige etc., alles super, aber: ca. 1% 'Akkuverbrauch' pro Minute(!!) alternativ habe ich noch komoot installiert, das scheint strommäßig etwas bescheidener zu sein, aber leider ist auch die Karte bei weitem nicht so detailiert und läßt sich auch nicht anders einstellen und komoot verlegt Wegeführungen beim importieren zwingend dorthin, wo es einen Weg weiß: mal eben 50 m über die Wiese - Fehlanzeige, da werden gnadenlos 5 km Umweg berechnet. Kein Drama, aber eben nicht optimal...

    Also: wandern + cachen + stromsparen mit dem Eierfon? Kann das wer?


    Vielen Dank und schöne Grüße
    highfish

  20. Gerne im Forum

    Dabei seit
    21.07.2014
    Beiträge
    95

    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    #40
    outdooractive könnte interessant sein. Kartenmaterial lässt sich in der Bezahlversion herunterladen. Natürlich kann man auch Routen importieren. Komoot habe ich auch probiert, benutze aber lieber outdooractive.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)