Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 175
  1. Fuchs
    Avatar von Benzodiazepin
    Dabei seit
    12.03.2012
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    1.129

    AW: To see or not to see...

    #21
    es ist doch wie immer und überall: jeder muss selbst entscheiden, wie weit er sicherheit will und wie weit ihn diese sicherheit einengt.

    einer läuft mit leuchtweste, blinkenden LED's, einem Helm und nem griffbereiten pfefferspray durch die innenstadt, der andere in tarnfarben durch den wald.

    wie wir ja längst alle wissen, ist jede fahrradfahrt durch eine europäische grossstadt eh viel gefährlicher als jede nordwand. deshalb halte ich farbige kleider in den bergen für sicherheitsstatistisch irrelevant
    experience is simply the name we give to our mistakes

    meine reiseberichte

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    10.03.2009
    Beiträge
    764

    AW: To see or not to see...

    #22
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    ... nachts sind alle Katzen grau ...
    Und deshalb bin ich dafür, das jeder Wanderer eine blaue Rundumleuchte auf dem Kopf trägt! Alles für die Sicherheit damit man im Notfall gefunden wird...

  3. Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.05.2007
    Ort
    pendelnd Bergisches bei Koeln und TerraNonna, Sued-Toskana
    Beiträge
    7.545

    AW: To see or not to see...

    #23
    Zitat Zitat von Benzodiazepin Beitrag anzeigen
    ..wie wir ja längst alle wissen, ist jede fahrradfahrt durch eine europäische grossstadt eh viel gefährlicher als jede nordwand. deshalb halte ich farbige kleider in den bergen für sicherheitsstatistisch irrelevant
    Ich sag ja auch immer auf die Frage, ob Gleitschirm-Fliegen nicht gefaehrlich sei, das Gefaehrlichste sei die Anfahrt zur Seilbahn mit Auto oder Motorrad.

    Was nun das Thema Signalfarben und groessere oder kleinere Flaeche dieser Signalfarbe und dadurch entsprechende, bessere Sichtbarkeit betrifft, stimme ich da klar cast zu (das haben wir nicht so haeufig, was ? ).

    Beim GL-Fliegen schaust Du natuerlich haeufig auch nach unten und wenn Du nicht gerade im Tiefflug ueber den Baumwipfeln usw soerst, sieht Du nicht viel von irgendwelchen Wanderern in bunten Signal-Jaeckchen, wenn es aber mal in einer Turbulenz o.A. einen GL-Flieger runter haut, dass um den rum ein paar qm bunter Schirm liegen, siehst Du das schon aus groesserer Entfernung.

    Dasselbe auf dem Wasser (wobei da natuerlich vom Boot der Blickwinkel sehr bescheiden ist), einen abgetriebenen Schwimmer o.A. z.B. jemand, der auf die glorreiche Idee gekommen ist, mit einer Luftmatraze bei ablaendigem Wind rauszupaddeln, kannst Du kaum sehen, da haben wir haeufiger schon laenger rumgesucht, ein paar qm buntes Surfsegel, was bei den letzten "Startversuch-Zuckungen" ab und zu zu sehen ist, aber sehr wohl...

    Entsprechend glaube ich nicht, dass bunte Jacken ein grosses Sicherheitsplus fuer´s Gefunden werden sind, auch als Schutz, um nicht von Jaegern ueber den Haufen geschossen zu werden, wrd es imho nicht viel bringen, denn
    a) sind die Regeln fuer das Abgeben von Schuessen eigentlich so, dass nix passieren kann und jemand der so daneben tickt, dass er diese Regeln ausser acht laesst, der ist prall o.A., der sieht auch keine bunte Jacke mehr und
    b) wird zumindest bei uns in den Waeldern viel in der Daemmerung gejagt / geschossen und unter den Lichtverhaeltnssen hat die Jacke auch nicht mehr so dier Signal-Wirkung, was Anderes ist natuerlich, wenn Du gerne als Abenteuer in Gebieten von Treibjagden wanderst

  4. Lebt im Forum
    Avatar von derMac
    Dabei seit
    08.12.2004
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    7.113

    AW: To see or not to see...

    #24
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Ich will was sehen ohne gleich gesehen zu werden. SO bewegt man sich in der Natur, somit ist das auch LNT.
    Auffällige Farben hinterlassen nicht mehr Spuren als unauffällige. Dazu kommt noch, dass für verschiedene Lebewesen verschiedene Farben unterschiedlich auffällig sind.

    Mac

  5. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: To see or not to see...

    #25
    Auffällige Farben hinterlassen nicht mehr Spuren als unauffällige.
    Kommt drauf an wer versucht mich zu sehen. Mensch oder Tier? und wenn letzteres, welches?

    Dazu kommt noch, dass für verschiedene Lebewesen verschiedene Farben unterschiedlich auffällig sind.
    Ja. s.o.
    Aber es reicht außerhalb der Jagd auch ein Mix aus verschiedenen (Oliv)-Brauntönen, um deutlich besser getarnt zu sein, als mit Rot oder vorallem Blau, was im Sichtbereich des Schalenwilds bspw. leuchtet wie eine Fackel.
    Mal abgesehen davon, daß Papageien nicht in Skandinavien vorkommen und ich deswegen im schwedischen Wald keinen imitieren möchte.
    Es ist doch irgendwie interessant zu sehen, daß ausgerechnet die skandinavischen Produzenten Wert auf gedeckte Farben in ihren Kollektionen legen, anders als mitteleuropäische oder amerikanische.
    Man scheint die Notwendigkeit von grellen Jacken und Sicherheit im Fjäll wohl anders zu sehen.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  6. Alter Hase
    Avatar von Goettergatte
    Dabei seit
    13.01.2009
    Ort
    Märkisches Sauerland
    Beiträge
    3.562

    AW: To see or not to see...

    #26
    Zitat Zitat von derMac Beitrag anzeigen
    Auffällige Farben hinterlassen nicht mehr Spuren als unauffällige. Dazu kommt noch, dass für verschiedene Lebewesen verschiedene Farben unterschiedlich auffällig sind.

    Mac
    Das ist der gefühlt erste gescheite Beitrag in diesem Faden.
    Ich kann in paisleygemustert, in psychedelischsten Farben durch die Landschaft tollen, dabei in rot-lila-orange-gelb-grün-"tarn"geflecktem Zelt nächtigen, ohne die Natur dabei zu irritieren, sofern ich alle Lnt-/Kleine-Spuren-Empfehlungen beachte.
    Wärme wünscht/ der vom Wege kommt-------------Draußen hängt die Welt
    Mit erkaltetem Knie;-------------------------------------------in Fetzen
    Mit Kost und Kleidern/ erquicke den Wandrer,------Laßt uns drinnen Speck ansetzen
    Der über Felsen fuhr.________havamal
    --------"Was darf Satire?-Alles!" Tucholsky.

  7. Lebt im Forum
    Avatar von Christian J.
    Dabei seit
    01.06.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    5.140

    AW: To see or not to see...

    #27
    Zitat Zitat von Benzodiazepin Beitrag anzeigen
    wie wir ja längst alle wissen, ist jede fahrradfahrt durch eine europäische grossstadt eh viel gefährlicher als jede nordwand. deshalb halte ich farbige kleider in den bergen für sicherheitsstatistisch irrelevant
    ...und da kommen die Wahrheiten zusammen: weil ich jedes Jahr zwar 3-4000km innerstädtisch Fahrradfahre, aber deutlich weniger Strecke im Wald laufe oder radel, suche ich meine Kleidung nach dem primären Einsatzzweck aus. Also habe ich ein orange-rotes Softshell und werde mir für den Wald nicht ein identisches in grün kaufen.

    Außerem sehen grelle Farben auf Fotos besser aus.
    "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
    Durs Grünbein über den Menschen

  8. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.697

    AW: To see or not to see...

    #28
    Irgendwie scheinen einige Beiträger, einschließlich des TO den Originaltext und somit den Kontext der Empfehlung "diskrete Farbwahl" nicht zur Kenntnis genommen zu haben:

    Überschrift:

    Be Considerate of other Visitors
    Thema:

    Respect other visitors and protect the quality of their experience.
    Es geht in diesem Abschnitt nicht um Sicherheit, Rücksicht auf die Tierwelt, die Vegetation oder anderes. Es geht einzig darum, was man tun kann, um mit seinem Verhalten nicht das Naturerlebnis anderer Besucher zu beeinträchtigen: Zum Beispiel: Keine laute Musik abspielen, mit dem Mountainbike auf den ausgewiesenen Downhill-Strecken bleiben, sein Zelt nicht in Sichtweite von Wanderwegen aufschlagen und nicht auf Wanderwegen Pause machen etc. (steht alles in dem Text).

    Das man solche Verhaltensweisen situativ anpasst versteht sich von selbst. Und für alle, die es nicht von selbst verstehen, steht es im ersten "Principle":

    Plan ahead and prepare

    Know the regulations and special concerns for the area you'll visit.

    Prepare for extreme weather, hazards, and emergencies.
    (...)

    Unter anderem ist dort zu lesen:

    Choose equipment and clothing for comfort, safety, and Leave No Trace qualities.
    https://lnt.org/learn/principle-1
    Geändert von Sarekmaniac (09.05.2016 um 22:53 Uhr)
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  9. Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.05.2007
    Ort
    pendelnd Bergisches bei Koeln und TerraNonna, Sued-Toskana
    Beiträge
    7.545

    AW: To see or not to see...

    #29
    Zitat Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
    .. sein Zelt nicht in Sichtweite von Wanderwegen aufschlagen und nicht auf Wanderwegen Pause machen etc. ...
    Und da beisst sich die Katze in den Schwanz, denn vom Standpunkt des Umweltschutzes bzw die Fauna moeglichst wenig zu stoeren, empfiehlt es sich eben, diese Taetigkeit genau dort durchzufuehren und sich da nicht seitwaerts in die Pampa zu schlagen...

  10. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.697

    AW: To see or not to see...

    #30
    Zitat Zitat von khyal Beitrag anzeigen
    Und da beisst sich die Katze in den Schwanz, denn vom Standpunkt des Umweltschutzes bzw die Fauna moeglichst wenig zu stoeren, empfiehlt es sich eben, diese Taetigkeit genau dort durchzufuehren und sich da nicht seitwaerts in die Pampa zu schlagen...
    Dazu wie und wo man am besten lagert, und wie man solche Stellen findet, gibt es ja auch einiges zu lesen. Ich finde es halt unsinnig, sich einzelne Sätze da rauszugreifen, diese in einen willkürlich gewählten (und neuen) Kontext zu stellen (hier: Sicherheit beim Höhenbergsteigen) und sich dann darüber (über die eigene Konstruktion, die der Text so gar nicht hergibt) aufzuregen.
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  11. Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.05.2007
    Ort
    pendelnd Bergisches bei Koeln und TerraNonna, Sued-Toskana
    Beiträge
    7.545

    AW: To see or not to see...

    #31
    Zitat Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
    ..Ich finde es halt unsinnig, sich einzelne Sätze da rauszugreifen, diese in einen willkürlich gewählten (und neuen) Kontext zu stellen (hier: Sicherheit beim Höhenbergsteigen) und sich dann darüber (über die eigene Konstruktion, die der Text so gar nicht hergibt) aufzuregen.
    Yes, wo Du recht hast, hast Du recht

  12. Lebt im Forum
    Avatar von Christian J.
    Dabei seit
    01.06.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    5.140

    AW: To see or not to see...

    #32
    OT: Sarekmaniacs Post zeigt sehr schön, wie das Einbringen von Fakten die schönste Diskussion zerstören kann.
    "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
    Durs Grünbein über den Menschen

  13. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.134

    AW: To see or not to see...

    #33
    Ich habe mich sofort an ein älteres Erlebnis erinnert : Ich stehe am Kungsleden vor einem sehr schönen Seitental. Die erste Begeisterung wird kurz getrübt, als ich dort einzelne Zelte ausmache. Unbewußt versuche ich das wieder auszublenden, nicht genau dorthin zu schauen, was halbwegs gelingt. In diesem Zusammenhang bin ich froh, wenn Zelte etwas abseits vom Weg aufgebaut werden und nicht so knallige Farben haben. Auch für mein Foto vom "unberührten" Tal.

    Auch wenn ich die Sicherheitsaspekte nachvollziehen kann...

  14. Lebt im Forum
    Avatar von derMac
    Dabei seit
    08.12.2004
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    7.113

    AW: To see or not to see...

    #34
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an wer versucht mich zu sehen. Mensch oder Tier? und wenn letzteres, welches?
    Nein, für die Spuren, die ich hinterlasse, kommt es nicht darauf an.

    Es ist doch irgendwie interessant zu sehen, daß ausgerechnet die skandinavischen Produzenten Wert auf gedeckte Farben in ihren Kollektionen legen, anders als mitteleuropäische oder amerikanische.
    Ich war gerade mit einer orangenen Jacke eines bekannten skandinavischen Herstellers im winterlichen Fjell (und die Jacke wird als "retro" verkauft. Und wenn Norröna keine skandinavische Traditionsfirma ist, was dann?

    Lustig ist, dass hier einige damit argumentieren, dass bunte Klamotten ja gar nicht viel bringen würden um gesehen zu werden, andererseits aber behaupten sie wären so auffällig, dass sie stören. Ich halte die Behauptung, bunte Klamotten würden das Naturerlebnis anderer signifikant stärker beeinträchtigen als gedeckte Farben für sehr weit hergeholt.

    Mac

  15. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.733

    AW: To see or not to see...

    #35
    Zitat Zitat von derMac Beitrag anzeigen
    Ich halte die Behauptung, bunte Klamotten würden das Naturerlebnis anderer signifikant stärker beeinträchtigen als gedeckte Farben für sehr weit hergeholt.
    Ich würde es krasser ausdrücken: mir ist das visuelle Naturerlebnis Anderer schnurzpiepegal. Ich hinterlasse keinen Müll, ich wandere nicht mit lautem Kasettenrecorder, wenn sich irgendjemand an meiner Zeltfarbe stört, ist das deren Problem .
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  16. Dauerbesucher

    Dabei seit
    10.03.2009
    Beiträge
    764

    AW: To see or not to see...

    #36
    Zitat Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
    Ich würde es krasser ausdrücken: mir ist das visuelle Naturerlebnis Anderer schnurzpiepegal. Ich hinterlasse keinen Müll, ich wandere nicht mit lautem Kasettenrecorder, wenn sich irgendjemand an meiner Zeltfarbe stört, ist das deren Problem .
    Mir ist das Akustische Naturerlebnis anderer schnurzpiepegal, ich hab immer einen tragbaren Lautsprecher dabei, wenn sich jemand an meinem Musikgeschmack stört, ist das deren Problem

  17. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: To see or not to see...

    #37
    OT:
    Und wenn Norröna keine skandinavische Traditionsfirma ist, was dann?
    Eine norwegische Firma die sich von der Tradition und Qualität ziemlich verabschiedet hat.
    Mit quietschbunten Jacken auf der Piste ist eben mehr Geld zu verdienen.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  18. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.733

    AW: To see or not to see...

    #38
    Zitat Zitat von nimrodxx Beitrag anzeigen
    Mir ist das Akustische Naturerlebnis anderer schnurzpiepegal, ich hab immer einen tragbaren Lautsprecher dabei, wenn sich jemand an meinem Musikgeschmack stört, ist das deren Problem
    Nicht hinsehen ist viel einfacher als nicht hinhören .

    Alles in allem, eine sehr konstruierte und überflüssige Diskussion.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  19. Dauerbesucher

    Dabei seit
    10.03.2009
    Beiträge
    764

    AW: To see or not to see...

    #39
    Zitat Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
    Nicht hinsehen ist viel einfacher als nicht hinhören .
    Vielleicht für dich! Ich hab gute Ohrenstöpsel

  20. Lebt im Forum
    Avatar von derMac
    Dabei seit
    08.12.2004
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    7.113

    AW: To see or not to see...

    #40
    OT:
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    OT:

    Eine norwegische Firma die sich von der Tradition und Qualität ziemlich verabschiedet hat.
    Mit quietschbunten Jacken auf der Piste ist eben mehr Geld zu verdienen.
    Da bringt man Bsp, die direkt auf deine Aussagen zugeschnitten sind, und dann gelten die nicht. War irgendwie zu erwarten. Und von schlechter Qualität bei Norröna ist mir nichts bekannt.

    Mac

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)