Seite 52 von 53 ErsteErste ... 24250515253 LetzteLetzte
Ergebnis 1.021 bis 1.040 von 1042
  1. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.868

    AW: Insekten werden immer weniger

    Möglicherweise

    -hat ein Vogel die Zellen aufgepickt,

    -oder ein Bienenparasit (Grabwespe, Schlupfwespe, Fliege, Käfer) hat das Nest geöffnet, um die eigenen Eier rein zu legen

    -oder eine andere, später brütende Wildbienenart hat beschlossen, dass genau diese Niströhre ihr gut gefällt, weshalb sie angefangen hat, die Röhre für sich "aufzuräumen".

    In Fall eins: Nisthilfe mit vorgehängtem Kaninchendraht, Wühlmausgitter etc. schützen.

    In Fall 2 oder 3: So ist das (Bienen)leben.
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  2. Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.819

    AW: Insekten werden immer weniger

    Danke schön. Wird wohl 2 oder 3 sein ☹️.
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

  3. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.583

    AW: Insekten werden immer weniger

    Insekten werden immer weniger

    Hab ich die Zeit der Glüh-"Würmchen" in diesem Sommer verpasst?
    Erscheint alles etwas später als andere Jahre??

  4. Dauerbesucher
    Avatar von Blahake
    Dabei seit
    19.06.2014
    Ort
    unstet
    Beiträge
    687

    AW: Insekten werden immer weniger

    Gestern habe ich welche gesehen (BaWü) obwohl es relativ kühl war. Hab' noch etwas Geduld, die heißen ja auch "Johanniswürmchen" weil sie um den 24ten rum auftreten.

  5. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.583

    AW: Insekten werden immer weniger

    Na dann.
    Keiner hält sich mehr an Flugzeiten.

  6. Dauerbesucher

    Dabei seit
    25.07.2009
    Beiträge
    504

    AW: Insekten werden immer weniger

    Zitat Zitat von Abt Beitrag anzeigen
    Insekten werden immer weniger

    Hab ich die Zeit der Glüh-"Würmchen" in diesem Sommer verpasst?
    Erscheint alles etwas später als andere Jahre??
    Heute schon 87 Glühwürmchen auf 3 km Waldspaziergang, entsprechend einem Viertel der in diesem Bereich in den letzten Jahren gezählten Höchstmenge. Es geht also wieder los.

  7. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.583

    AW: Insekten werden immer weniger

    Danke.
    Ja, die haben sich auch bei uns etwas verspätet.

    Heute brummt es in Nachbars Kirschbaum, Nacht der Juni-Käfer! In Massen. Schaut mal.

  8. Dauerbesucher
    Avatar von simurgh
    Dabei seit
    02.11.2011
    Beiträge
    780

    AW: Insekten werden immer weniger

    Auch diese "Edlen" wurden wieder gesichtet...



    ...an der sonnigen "Porta Bohemica".
    >> Ich suchte Berge und fand Menschen <<

  9. Erfahren

    Dabei seit
    09.09.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    498

    AW: Insekten werden immer weniger

    Mir scheint meine Frage hier am besten reinzupassen.

    Ich kann das leider nicht bestätigen was Mücken angeht.

    Ich habe mich in letzter Zeit gerne mal mit der Hängematte im Wald auf einer Lichtung rumgehangen. Trotz Mückennetz wird man komplett zerstochen, die Viecher kommen dann halt von unten und von der Seite, dann hat man an den Oberarmen jeweils 20 Mückenstiche.

    Sind Mücken quasi überall gleich viel anzutreffen? oder gibt es Gegenden die besonders stark belastet sind und andere wo weniger los ist? Ich meine da ist nichtmal Wasser im Umkreis von 10km, es ist einfach nur Wald. Soll ich es mal in nem anderen Wald versuchen? Oder vielleicht in sonem kleinen Wäldchen mit paar Bäumen zwischen Feldern?

    Irgendwelche Tipps wo man aktuell draußen chillen kann ohne komplett zerstochen zu werden?

  10. Alter Hase
    Avatar von peter-hoehle
    Dabei seit
    18.01.2008
    Ort
    im grünen Herz von D
    Beiträge
    3.104

    AW: Insekten werden immer weniger

    Zitat Zitat von Freedom33333 Beitrag anzeigen
    Irgendwelche Tipps wo man aktuell draußen chillen kann ohne komplett zerstochen zu werden?
    Im Thüringer Wald. Es ist so trocken das selbst die Mücken nicht vorhanden sind.

    Gruß Peter
    Wir reis(t)en um die Welt, und verleb(t)en unser Geld.
    Wer sich auf Patagonien einlässt, muss mit Allem rechnen, auch mit dem Schönsten.

  11. Erfahren

    Dabei seit
    09.09.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    498

    AW: Insekten werden immer weniger

    Ich dachte mehr an allgemeine Erfahrungen mit Mücken und mückenreichen Orten und weniger mückenreichen Orten falls es da so ne Art Regeln gibt.

    Zum bisschen rumhängen nimmt man dann meist doch etwas in der Nähe.

    Ich dachte halt immer, Mücken wären vor allem am Wasser zu finden, leider wussten das die Mücken im Wald scheinbar nicht.

  12. Dauerbesucher

    Dabei seit
    25.07.2009
    Beiträge
    504

    AW: Insekten werden immer weniger

    Ich erinnere mich noch, wie ich einst dem zu warmen Büro entflüchtet bin in den Wald, um dort mit Klappstuhl usw. weiterzuarbeiten. Das ging bis gegen 16, 17 Uhr in einem Buchenschlag ganz gut, dann kamen dort die Mücken. Dann bin ich nur 300 m weiter in einen noch von der Sonne durchfluteten, trockenen Fichtenschlag gewechselt, und dort war keine einzige mehr.

    Nur war es dort wieder reichlich warm...

  13. Erfahren

    Dabei seit
    09.09.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    498

    AW: Insekten werden immer weniger

    Interessant, das bestätigt zumindest meine These dass es sich von Ort zu Ort unterscheiden kann. Dann probiere ich nächstes mal einfach mal nen anderen Platz aus, danke dir.

    Wobei ich ja die Erfahrung gemacht habe, dass die Mücken / Viecher sich gerne in der Sonne rumtreiben.

    Bei 30 Grad muss ich mir aber eh überlegen ob es mich in den Wald zieht. Ist es da im Schatten dann merklich kühler? Oder heizt sich der Wald nicht auch auf?

  14. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.637

    AW: Insekten werden immer weniger

    Zitat Zitat von Freedom33333 Beitrag anzeigen
    ...
    Wobei ich ja die Erfahrung gemacht habe, dass die Mücken / Viecher sich gerne in der Sonne rumtreiben.
    ...
    Da bist du wohl der einzige....

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  15. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    Geopark "Muskauer Faltenbogen"
    Beiträge
    1.321

    AW: Insekten werden immer weniger

    Zitat Zitat von Freedom33333 Beitrag anzeigen
    Bei 30 Grad muss ich mir aber eh überlegen ob es mich in den Wald zieht. Ist es da im Schatten dann merklich kühler? Oder heizt sich der Wald nicht auch auf?
    OT: Wofür steht eigentlich das "Erfahren" bei dir im Profil ?

  16. Erfahren

    Dabei seit
    09.09.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    498

    AW: Insekten werden immer weniger

    Zitat Zitat von windriver Beitrag anzeigen
    OT: Wofür steht eigentlich das "Erfahren" bei dir im Profil ?
    OT: Ach weist du, ich habe hier jetzt dreimal neu angesetzt mit Schreiben und es immer wieder gelöscht, weil ich mir dachte, verschwende deine Zeit nicht mit so nem Mist.

    Ich belasse es bei folgender Zeile: Dieser Satz sagt bedeutend mehr über dich als Person aus als über mich.
    Schönen Samstag noch


  17. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.688

    AW: Insekten werden immer weniger

    OT: Da mußt jetzt nicht gleich beleidigt sein ...bei so einer Steilvorlage:
    (Zitat) "Bei 30 Grad muss ich mir aber eh überlegen ob es mich in den Wald zieht. Ist es da im Schatten dann merklich kühler? Oder heizt sich der Wald nicht auch auf?"
    "Die Tatsache, dass eine Meinung weithin geteilt wird, ist noch lange kein Beweis dafür, dass sie nicht absolut absurd ist." BERTRAND RUSSELL

  18. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    Geopark "Muskauer Faltenbogen"
    Beiträge
    1.321

    AW: Insekten werden immer weniger

    Zitat Zitat von Freedom33333 Beitrag anzeigen
    OT: Ach weist du, ich habe hier jetzt dreimal neu angesetzt mit Schreiben und es immer wieder gelöscht, weil ich mir dachte, verschwende deine Zeit nicht mit so nem Mist.

    Ich belasse es bei folgender Zeile: Dieser Satz sagt bedeutend mehr über dich als Person aus als über mich.
    Schönen Samstag noch

    OT: Ich bin halt immer mal wieder erschrocken, wie weit sich einige Menschen von ihrer Umgebung und der Natur entfremdet haben . Das es im Wald kühler ist als auf Feld, Wiese oder gar Stadt , hatte ich für allgemeines Wissen gehalten . Aussnahme sind Kiefernwälder, da staut sich wirklich gern die Wärme.

  19. AW: Insekten werden immer weniger

    Kein Fake sondern im "Magazin Nature Ecology and Evolution"

    "Die USA sind einer Studie zufolge anders als Europa nicht von einem massenhaften Insektensterben betroffen."

    klick!!!

    Da steht aber auch:
    ""Bestimmte Insektenarten, auf die wir bei zentralen Diensten für das Ökosystem wie Bestäubung, Schädlingskontrolle und Zersetzung angewiesen sind, gehen nach wie vor eindeutig zurück"


    Thomas

  20. Gesperrt Neu im Forum

    Dabei seit
    21.09.2020
    Beiträge
    7

    AW: Insekten werden immer weniger

    Bei uns in der Gegend ist es diesen Sommer ganz besonders bei den Bienen aufgefallen. Es gibt immer weniger. Wonach dann auch die Fruchtbäume immer weniger bestäubt werden. Das merken wir vor allem an unserer Obstplantage bei der die Ausbeute diesen Sommer eher gering war

Seite 52 von 53 ErsteErste ... 24250515253 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)