Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    17.04.2016
    Beiträge
    48

    Tourentipps - Zugspitze mit 4-Jährigem?

    #1
    Hallo Forum

    Als stiller Mitleser des Forums seit mehreren Jahren habe ich doch mal eine Frage: hat jemand von Euch gute Tipps für Wanderausflüge mit Kind in der Gegend um Garmisch? (Zeit Anfang Mai 2016)

    Bei der Internetrecherche, und Literatur stieß ich bisher leider nur auf 2 Kategorien von Tourvorschlägen:

    a) die "Barrierefreien" für Kinderwagen & Co., auf breiten gut ausgebauten Asphaltwegen und "Forstpisten"
    b) die Touren für Erwachsene, mit 1000+hm, mehr oder weniger anspruchsvoll ggf. mit Kletterausrüstung.

    a) ist uns zu langweilig (wir lieben Pfade, und die Natur), und b) ggf. für das Kind zu heftig.

    Unser Sohn ist wandererfahren im Mittelgebirge, und schafft durchaus 10+km, und ein paar hundert hm. Die Erwachsenentouren wollten wir ihm aber trotzdem nicht zumuten.

    Hat jemand gute Tipps? Vielleicht irgendwo eine Teilroute, und dann mit der Bahn weiter?

    Danke und viele Grüße
    Micha

    PS: die Eltern wandern gerne, auch exponierte Stellen, aber haben keine Kletter(steig)erfahrung.. :-).

  2. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.191

    AW: Tourentipps - Zugspitze mit 4-Jährigem?

    #2
    Zitat Zitat von Micha11 Beitrag anzeigen
    Hallo Forum
    Bei der Internetrecherche, und Literatur stieß ich bisher leider nur auf 2 Kategorien von Tourvorschlägen:

    a) die "Barrierefreien" für Kinderwagen & Co., auf breiten gut ausgebauten Asphaltwegen und "Forstpisten"
    b) die Touren für Erwachsene, mit 1000+hm, mehr oder weniger anspruchsvoll ggf. mit Kletterausrüstung.
    ..das Problem liegt weniger an der Zugspitzregion...sonder eher an Deiner Recherche..

  3. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    17.04.2016
    Beiträge
    48

    AW: Tourentipps - Zugspitze mit 4-Jährigem?

    #3
    Zitat Zitat von derSammy Beitrag anzeigen
    ..das Problem liegt weniger an der Zugspitzregion...sonder eher an Deiner Recherche..
    Aha.

    Vielleicht sollte ich die Frage nochmal wiederholen:

    Hat jemand gute Tipps? Vielleicht irgendwo eine Teilroute, und dann mit der Bahn weiter?
    Danke im Voraus für hilfreiche Rückmeldungen!

  4. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.191

    AW: Tourentipps - Zugspitze mit 4-Jährigem?

    #4
    Zitat Zitat von Micha11 Beitrag anzeigen
    Aha.

    Danke im Voraus für hilfreiche Rückmeldungen!
    Zitat Zitat von Micha11 Beitrag anzeigen
    ....(Zeit Anfang Mai 2016)....

    Unser Sohn ist wandererfahren im Mittelgebirge, und schafft durchaus 10+km, und ein paar hundert hm. Die Erwachsenentouren wollten wir ihm aber trotzdem nicht zumuten.
    Lieber Micha....

    10+km und "ein paar hundert hm" bissl ungenau...

    Anfang Mai....in 2 Wochen...Stand "jetzt" liegt noch überall Schnee....

    http://zugspitze.de/de/aktuell/panoramakameras

    Also? Welchs Tipps magst Du lesen, gerne hol ich meine Glaskugel für Dich raus!


    So aus dem Bauch raus..

    Wank, Kreuzeck, Partnachklamm, Eckbauer, rund um den Eibsee..

    Wenns Wetter so bleibt wie "jetzt" grad, ist so eine "Forstpiste" gar net mal das schlechteste..

  5. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    17.04.2016
    Beiträge
    48

    AW: Tourentipps - Zugspitze mit 4-Jährigem?

    #5
    Zitat Zitat von derSammy Beitrag anzeigen
    10+km und "ein paar hundert hm" bissl ungenau...
    Beim letzten mal Zelten am Eifelsteig waren es bei einer Tagestour so um die 450hm, die er gelaufen ist. Wie das halt bei (kleinen und großen) Kindern so ist, kommt es auf die Tages-Motivation an. Benötigst Du noch weitere Infos?

    Anfang Mai....in 2 Wochen...Stand "jetzt" liegt noch überall Schnee....

    http://zugspitze.de/de/aktuell/panoramakameras
    Also? Welchs Tipps magst Du lesen, gerne hol ich meine Glaskugel für Dich raus!
    So aus dem Bauch raus..

    Wank, Kreuzeck, Partnachklamm, Eckbauer, rund um den Eibsee..
    Wenns Wetter so bleibt wie "jetzt" grad, ist so eine "Forstpiste" gar net mal das schlechteste..
    Das mit dem Nebelwetter am Gipfel habe ich auch gesehen. Ist das eher "normal" um diese Jahreszeit?

    Prima danke für die Tourentipps, das werden wir ausprobieren! Sind bei Deinen Vorschlägen welche dabei, bei denen man (z.b. wegen sehr steilen Fels-Wegen usw.) besser auf trockenes Wetter warten sollte? Da wir gute Outdoorkleidung haben, macht uns Feuchtigkeit wenig aus, aber abrutschen/abstürzen usw. muss dann eben auch nicht sein...

  6. Gerne im Forum

    Dabei seit
    11.01.2016
    Beiträge
    54

    AW: Tourentipps - Zugspitze mit 4-Jährigem?

    #6
    Das mit dem Nebelwetter am Gipfel habe ich auch gesehen. Ist das eher "normal" um diese Jahreszeit?


    Hallo,

    der Hinweis mit den Webcams bezog sich wohl weniger auf den Nebel, als auf diese komische weiße Substanz, die da überall rumliegt.

    Aktueller Schneebericht Zugspitze:

    Schneehöhe 350 cm Altschnee Neuschneehöhe 35 cm Pistenzustand sehr gut

  7. Dauerbesucher
    Avatar von kletterling
    Dabei seit
    30.07.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    596

    AW: Tourentipps - Zugspitze mit 4-Jährigem?

    #7
    Im Rother Wanderführer Wandern mit Kindern Münchner Hausberge sind grob Tour 3 - 11 im weiteren Einzugsbereich Zugspitzregion.

    Die Touren sind allgemein recht gut und abwechslungsreich. Tour 4 (heißt hier Steckenbergkreuz, ich kenne sie eher unter 'Schleifmühlenklamm') ist unsere Standard-Kindertour schon seit Jahren, sind wir auch schon mit einigen befreundeten Familien gewandert und bisher hat keiner gemeckert, d. h. wir haben entweder besonders nette und höfliche Freunde oder die Tour finden auch andere gut.

  8. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.191

    AW: Tourentipps - Zugspitze mit 4-Jährigem?

    #8
    Zitat Zitat von Micha11 Beitrag anzeigen
    Beim letzten mal Zelten am Eifelsteig waren es bei einer Tagestour so um die 450hm, die er gelaufen ist. Wie das halt bei (kleinen und großen) Kindern so ist, kommt es auf die Tages-Motivation an. Benötigst Du noch weitere Infos?



    Das mit dem Nebelwetter am Gipfel habe ich auch gesehen. Ist das eher "normal" um diese Jahreszeit?

    Prima danke für die Tourentipps, das werden wir ausprobieren! Sind bei Deinen Vorschlägen welche dabei, bei denen man (z.b. wegen sehr steilen Fels-Wegen usw.) besser auf trockenes Wetter warten sollte? Da wir gute Outdoorkleidung haben, macht uns Feuchtigkeit wenig aus, aber abrutschen/abstürzen usw. muss dann eben auch nicht sein...
    *lach*

    Micha, dass ist das Problem, dass ich vielleicht ein bissl zu "schroff" mit Deiner "unfertigen" Recherche abgetan hab.

    Der Weg um den Eibsee (z.B9 ist im Hochsommer eine Kinderwagen-Rolator-Japaner Rensstrecke.

    Der gleiche Weg kann aber im Frühjahr grad mit Kindern ein ganz spannender Ausflug werden.

    Lass Dich nicht "kirre"machen von der generellen Wegbeschreibung. Wenn Du vor Ort bist entscheide doch einfach spontan was geht.

    (Blöderweise langt halt schon 1 m Altschneefeld an einer dummen Stelle damit böse Aua macht)

    Auf den allermeisten Touren in dem Gebiet gibts immer einen einfach Weg (z.B Wank über die Esterbergalm = Forstweg) daneben einen Pfad oder "hinten rum" einen Steig...
    Je nachdem

  9. AW: Tourentipps - Zugspitze mit 4-Jährigem?

    #9
    Von der Alpspitze zurück ins Tal gibt es einen Erlebnispfad. Technisch wenig anspruchsvoll auf breiten Wegen. Für die Kleinen war es aber ganz interessant.

    In Biberwir kann man auch nett hochwandern und anschließend mit Sommerrodelbahn, Roller, Scooter oder natürlich auch zu Fuß hinunter.

    Edit: Am Grubigstein sollte man auch einiges mit Kindern machen können. Dort gibt es viele Wege iun den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden hinauf. Allerdings auch relativ viele MTBer die auch mal die Wanderwege mitbenutzen. Uns hat es nicht gestört.

  10. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.191

    AW: Tourentipps - Zugspitze mit 4-Jährigem?

    #10
    Sommerrodelbahn Biberwier + Funsport Bergroller

    Fr. 13. Mai - So. 23. Oktober 2016


    Könnt sich knapp beissen mit "Anfang Mai"

  11. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    17.04.2016
    Beiträge
    48

    AW: Tourentipps - Zugspitze mit 4-Jährigem?

    #11
    So, nachdem wir wieder zurück sind und ich die Zeit finde, ein kleiner Reisebericht. Einige der Tipps hier haben wir aufgegriffen, und auch eigene Erfahrungen gemacht. Wir waren Anfang Mai dort, hatten leider ein ungünstiges Zeitfenster bzgl. Alpspitze erwischt (s.u.).

    Am ersten Tag sind wir vom Hotel am Rießersee zur "Kochelberg"-Alm gelaufen - ein schöner kleiner Wanderweg, man muss einmal durch einen Gebirgsbach durch (großes Kino für den kleinen... . ).

    Richtig los gings dann am zweiten Tag: auf zur "Partnachklamm". Wir waren zu Anfang etwas frustriert, als wir zusammen mit einer Heerschar Jeans&Turnschuh-Trägern auf einer asphaltierten Straße gelaufen sind, weil wir befürchteten dass wir keinen Naturweg mehr erwandern können. Irgendwann bildete sich dann eine Schlange (um die 50 Personen), ausgelöst durch das Eintritt-Häuschen. Von dort führte allerdings ein Naturweg (ohne Eintritt ) links nach oben ("Warn"-Schild "only for experienced hikers"), die Einladung für uns, dem Massentourismus schnellstmöglich zu entkommen und die Klamm "obenrum" zu erkunden. Ein wirklich toller Weg, komplett mit Holz-Gerüsten abgesichert - sogar sicherer als der ein oder andere Weg (ohne "Warnschild") hier im Rheinland. Superschön war es dann auch am Ende der Klamm (die Steinmännchen), wir sind dann nochmal hoch zum "Graseck" - phantastischer Ausblick von der Terrasse aus, Apfelkuchen war 1a!

    Tag 3 sind wir dann auf die Zugspitze - leider war die Seilbahn in der Wartung, so dass wir via Zahnradbahn hoch mussten. Das war recht ätzend, ca 45 Minuten zuckelnd in der vollgequetschten stickigen Bahn stehend den Berg hoch, davon 25 Minuten im Tunnel, das gleiche nochmal später nach unten. Hier hätten wir uns vorher besser erkundigen müssen, am Tag drauf war die Seilbahn wieder offen. Es war allerdings sehr faszinierend, im TShirt im Schnee auf 2k+ Höhe zu stehen - die MaiSonne war so stark, und dank Scheereflexion war es in der Sonne echt warm. Wirklich viel wandern konnten/wollten wir nicht, als wir da waren gingen 1-2 kleine Lawinen ab.

    Tag 4 war dann wieder echtes Wandern angesagt -auf zum "Wank". Wir sind via Seilbahn hochgefahren, um die 1000hm dann mit Kind abzusteigen. Aussicht oben war super, sehr viele Paraglider. Im oberen Teil des Wanks war der Abstieg aufgrund der vielen künstlichen Stufen recht kniebelastend, weiter unten nach der Esterbergalm (auch ganz nett, kam qualitativ aber nicht ganz ans Graseck ran ) war es dann angenehmer zu laufen. Wenn man also nicht gerade mit kleinem Kind unterwegs ist, macht man es besser umgekehrt: den Wank hochlaufen, und dann via Seilbahn runterfahren. Hier gibt es einen schönen Serpentinenweg entlang der Gondeln bis zur Mittelstation, und von dort an dann nördlich durch den Hüttlsteig? entlang bis zur Esterbergalm.

    An Tag 5 wären wir gerne via Seilbahn zum Kreuzeck, und von dort hoch zur Alpspitze gelaufen (4km, 500 hm). Praktischerweise waren beide Seil-Bahnen gleichzeitig, ohne Ausnahme in Wartung - toll! Ohne Kind wäre ich dann "aus Protest" vom Rießersee zum Kreuzeck hochgelaufen, so ging es dann aber mit Kind via Seilbahn zum Eckbauer, dann östlich zur "Elmauer Alm". Die hatte trotz strahlendem Sonnenwetter geschlossen - so haben wir dann (wie zahlreiche andere Wanderer) den Rucksack bei der Verpflegung bemüht.

    Alles in allem ein super Urlaub, danke hier nochmal für die Tipps!!

  12. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.191

    AW: Tourentipps - Zugspitze mit 4-Jährigem?

    #12
    Zitat Zitat von Micha11 Beitrag anzeigen
    .

    Alles in allem ein super Urlaub, danke hier nochmal für die Tipps!!


    Manchmal bin ich mir dann doch wieder sicher dass ich in den Himmel komm´...

    Zitat Zitat von derSammy Beitrag anzeigen
    So aus dem Bauch raus..

    Wank, Kreuzeck, Partnachklamm, Eckbauer, rund um den Eibsee..

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)