Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.222

    Pfanner Husky (Fleecehemd)

    #1
    Als bekennender Bergpapagai kommt mir bei der Kleidungswahl nichts in die Tüte bzw. mit auf Tour, was in gedeckten Farben daher kommt. Da können die grossen Marken mit noch so schönen Softshells werben, wenn diese nur in dunkelblau, dunkelgrün, schwarz oder grau/braun angeboten werden interessieren mich diese nicht.

    Da die meisten Kunden ungern zwei teure Jacken kaufen möchten wird meistens eine besorgt, die auch im zivilen Leben in der Stadt getragen wird. Die Firmen folgen dem Angebot-/Nachfragetrend und bieten daher ziemlich oft nur Kleidung in gedeckten ziviltauglichen Farben an. Den Sinn über dieses Entscheidungsmuster bei der Jackenwahl erkenne ich zwar nicht, aber ändern lässt es sich kaum.
    Wie schön ist es dann dass einige Hersteller hier dann doch komplett ausscheren. Pfanner ist eine dieser Marken, was vor allem daran liegt dass sie primär Ausrüstung für den Jagd-, Forstbedarf und Rettungsdienste anbieten und Outdoor bis jetzt eine eher untergeordnete Rolle spielt. Die Jacke war eher ein Spontankauf (zusammen mit Arbeitshandschuhen der gleichen Firma), eigentlich klappere ich gerade eher den Softshellbereich etwas ab.

    Technische Daten
    Kaufdatum: März 2016
    Kaufpreis: 53 Euro
    Gewicht: 220 Gramm/M (wird noch gemessen)
    Material: 100% Polyester, Microfleece



    Der Fleecpulli bzw. das Fleeceunterhemd kommt in den Farben rot/neongelb bzw. warngelb daher, was so auf den Bildern eventuell nicht ganz exakt rüber kommt. Schuld daran dürfte der Bildsensor sein, der bei der Farbkombi seine liebe Not hat, einen korrekten Weissabgleich durchzuführen. Somit wäre auch der nächste Punkt eindeutig geklärt. Ja, mit dem Teil fällt man auf. Bei Sonnenlicht sticht das gelb sogar durch Gletscherbrillen durch, man wird also gesehen. Mein Kollege war darüber sogar schon froh als er bei einer Abfahrt eine falsche Abzweigung nahm und mich danach suchen musste.



    Das Fleece ist nicht ganz enganliegend geschnitten, man hat also ausreichend Bewegungsfreiheit darin und kommt sich nicht eingeengt vor. Bei 180cm ist M die passende Grösse, es können dann auch durchaus etwas fülligere Personen als ich darin Platz finden.
    Das Hemd ist recht lang geschnitten was mir entgegen kommt, so gibt es keine Probleme im Nierenbereich hinten wenn man sich z.B. bückt. Zumindest auf dem ersten Testwochenende ist es mir nicht aus der Hose herausgerutscht, etwas was ich von anderen Fleecehemden nicht behaupten kann. Auch sonst kann ich weder in Punkto Wärmeleistung noch Tragekomfort irgend etwas entdecken, was gegen das Hemd und für die bekannten Outdoorhersteller sprechen würde. Das Hemd ist warm unnd dürfte daher eher für Sommerhochtouren oder Skitouren denn für Sommerwanderungen im Flachland geeignet sein.
    Auch bei der Verarbeitungsqualität gibt es nichts auszusetzen. Der Reissverschluss am Hals ist abgedeckt, scheuert nicht, läuft ohne zu hakeln und das Hemd schliesst am Hals enganliegend ab wenn man ihn komplett verschliesst. Im geschlossenen Zustand kommt dann kein Wind oder Schnee am Hals rein. Alle Nähte sind sauber verarbeitet, es steht nichts ab oder ist schief vernäht.

    Fazit bis jetzt:
    Für Bergpapageien eine sehr interessante Marke, insb. da es mit der Farbkombi auch noch ein leichteres Hemd, Softshell und eine Regenjacke gibt (plus Schnittschutzjacken oder Jackenfür die Nachjagd).


    Jup, auch von hinten die volle Farbpracht.
    Geändert von Becks (25.10.2016 um 09:19 Uhr)
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  2. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    z.Zt. auf der Schwäbischen Alb
    Beiträge
    1.159

    AW: Pfanner Husky (Fleecehemd)

    #2
    Hallo Becks , wenn du bunte Funktionskleidung suchst , lohnt ein Blick zu den Baumpflegeausrüstern z.B. freeworker.de , drayer.de , freetree.de evtl. Grube.de .

    MfG, windriver

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)