Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    437

    Die perfekte Hose für das Fjäll (Bracalogie: Die Wissenschaft von der Hose)

    #1
    Aktuell trage ich bei Wanderungen eine Lundhags Traverse und bin von der Hose extrem begeistert. Für Schweden scheint sie mir aufgrund der Stretcheinsätze nicht die richtige Wahl, wenn ich diversen Berichten hier im Forum und sonst im Web glauben darf.
    Dafür suche ich nun eine zweite Hose, die das richtige für Touren im Fjäll von Juni bis September ist. Priorität auf möglichst mückendicht/stichsicher, unsere heurige Tour ist im Juli. Und sie sollte für einen breiten Temperaturbereich passen, also bei gutem Wetter nicht gleich zu warm sein...

    Dafür habe ich bisher auf der Liste:

    - Mit Belüftungsschlitzen
    -- Lundhags Authentic Pro
    -- Haglöfs Rugged II Mountain Pant
    -- Fjällräven Keb Gaiter / Gaiter (G-1000 Eco und G-1000 HD, kein Mesh bei den Belüftungen)

    - Ohne Belüftungsschlitze
    -- Lundhags Viken Pants
    -- Haglöfs Rugged II Fjell Pant
    -- Haglöfs Mid II Fjell Pant
    -- Iceland, Barents, Barents Pro, Vidda Pro (Original G-1000)

    Aktuell habe ich eine gewisse Präferenz für die Lundhags Authentic Pro - vorausgesetzt, der Stretch dieser Hose ist mückensicher im Gegensatz zu meiner aktuellen Traverse.

    Bei den Alternativen ist es schwierig - eigentlich hätte ich gern Belüftungsreißverschlüsse, ich nutze die sehr regelmässig. An den Gaiter Versionen von Fjällräven bin ich mir nicht sicher, ob mich der Zipoff nicht stört, bei einer früheren JW-Hose habe ich den auf längeren Touren gehasst und die Belüftungen haben keinen Mesheinsatz.
    Die Haglöfs Rugged II Mountain Pant wiederum wäre meine Traumhose - das ist aber keine Polycotton. Ist die mückensicher? Außerdem habe ich hier Bedenken, dass die Hose zu warm sein könnte, das sind doch ordentliche Stoffgewichte. Das führt zur Fjell Panet (mückensicher?), dann aber wieder keine Belüftung.
    Keine Belüftung gibt es auch bei Fjällraven noch viel Auswahl, Barents, Barents Pro, Vidda Pro.

    Was haltet ihr von obigen Hosen - welche kennt ihr aus eigener Erfahrung und würdet mir am ehesten empfehlen? Gibt es Alternativen, die ich übersehen habe?



    Hier meine aktuellen Recherchen fürs Archiv, vielleicht hilft das noch mal jemand anderem hier im Forum:
    Zum Vergleich: Lundhags Traverse: http://www.lundhags.de/product-3/16790/traverse_pant
    1112041 | 620 G | 46-58 | SCHOELLER® DYNAMIC EXTREME (FC FREI). CORDURA®. LPC 65% POLYESTER, 35% BAUMWOLLE (FC FREI DWR) 205 G/M².
    Klassische Hose aus LPC Eco - eine Mischung aus Polyester und Öko-Baumwolle - für alle Formen aktiver Freizeit. Und für alle Jahreszeiten. Mit Stretcheinsätzen an strategischen Stellen und langen seitlichen Belüftungsschlitzen. Unten am Bein mit Cordura®-Verstärkung für maximale Strapazierfähigkeit.
    - LPC mit Stretcheinsätzen aus Schoeller® Dynamic an Gesäß, Knien und im Schritt
    - Cordura®-Verstärkung innen am Beinabschluss
    - Normale Passform mit normaler Bundhöhe
    - In drei unterschiedlichen Längen: normal, lang und D-Größe
    - Stecktaschen und geräumige Oberschenkeltaschen
    - Zur Belüftung seitliche Mesh-Einsätze vom Gesäß bis zu den Knien
    - Zwickeleinsatz für maximale Bewegungsfreiheit
    - Vorgeformte Knie
    - Keine Nähte an unterer Beininnenseite
    - Boot-Loc mit Schuhhaken

    Lundhags Authentic Pro: http://www.lundhags.de/product-3/173...entic_pro_pant
    POLYESTER, 35% ÖKO-BAUMWOLLE (FC FREI DWR) 205 G/M². VERSTÄRKUNG: SCHOELLER® KEPROTEC® (FKW-FREI). ZETHAR® 3 LAGEN 100 % POLYAMID, FKW-FREIE DWR, 165 G/M², 20 000 MM WASSERSÄULE, 16 000 G/M²/24H.
    Ein technischer Hybrid, eine neue Variante der Authentic, hier mit LPC in Kombination mit 3-Lagen-Zethar®. Eine vielseitige Hose für extreme Bedingungen. Die optimale Materialkombination bietet hohe Strapazierfähigkeit und Funktionalität. Angenehmes LPC Eco (Lundhags PolyCotton) mit guter Belüftung und wasserdichten Einsätzen aus 3-Lagen-Zethar® an Gesäß und Knien. Robuste Verstärkungen aus Schoeller® Keprotec® an unteren Beinteilen für maximale Strapazierfähigkeit. Komplett FKW-frei.
    - LPC Eco mit wasserdichten Einsätzen aus 3-Lagen-Zethar® an Gesäß und Knien
    - Verstärkungen aus Schoeller® Keprotec® am unteren Bein
    - Normale Passform mit normaler Bundhöhe
    - Zwei geräumige Oberschenkeltaschen
    - Seitliche Belüftungsschlitze vom Gesäß bis zum Knie
    - Vorgeformte Knie
    - Boot-Loc am Beinabschluss mit Schuhhaken aus Metall

    Lundhags Viken Pants: http://www.lundhags.de/product-3/17398/viken_pant
    1114037 | 450 G | 46-58 | LPC WAX 65 % POLYESTER, 35 % BAUMWOLLE (FKW-FREIE DWR) 215 G/M².
    Eine klassische, vielseitige Hose aus LPC Wax, einem gewachsten Material aus einer komplett FKW-freien Polyester-Baumwoll-Mischung, die sich weich anfühlt und einen haltbaren, robusten Look verleiht. Ein etwas einfacheres Hosenmodell mit Charakter, das für alle Arten von Aktivitäten geeignet ist.
    - Hose aus LPC Wax
    - Gepeachte Oberfläche
    - Stecktaschen, Gesäßtaschen und eine Cargo-Oberschenkeltasche
    - Vorgeformte Knie

    Haglöfs Rugged II Mountain Pant: http://www.haglofs.com/de/de/Hosen/R...N/p/602607.2CX
    Climatic™ 95% Polyamide 5% Elastane hard wearing poplin stretch woven, 268 g/m², bluesign® approved
    Reinforcement weave: 92% Polyamide 8% Elastane, 4-way stretch face, Ventex membrane, 100% Polyester knit backer, 415 g/m², bluesign® approved
    Hydrostatic head: 15.000 mm, Moisture permeability (inverted Cup): 15.000 g/m²/24h
    - 800g
    - Sie nennt sich robust, und das ist sie auch. Diese Hose ist an den Hauptnähten dreifach genäht und an allen anderen doppelt. Außerdem ist sie aus einem strapazierfähigen Polyamidgewebe, das Stärke und Strech zugleich verleiht. Außerdem ist sie dort verstärkt, wo es nötig ist: Insbesondere im unteren Beinbereich mit 500D Polyamid und einer Extralage PU-Coating sowie am hosenboden und an den Knien mit Vier-Wege-Stretch-Material. Sie sit zudem für mehr Wasserfestigkeit mit DWR behandelt
    - Diese Hose hat jede Menge Taschen - Einschubtaschen, Blasebalgtaschen an den Oberschenkeln, eine Handytasche in einer der hinteren Taschen - außerdem verfügt sie über Ventilationsreißverschlüsse an den Oberschenkeln - für wenn es heiß wird. Sie ist voll verstellbar an den Beinenden und mit Klettverschluss auch am Bund. Eine klassische Terkkinghose - in einer sorgfältig geupdateten Version.
    - Bund verstellbar mit Klettverschluss
    - Kein Netz/Mesh bei den Belüftungsreißverschlüssen?

    Haglöfs Rugged II Fjell Pant: http://www.haglofs.com/de/de/Hosen/R...N/p/602606.2C5
    Climatic™ 94% Polyamide, 6% Elastane, very durable poplin weft stretch woven, 173 g/m², bluesign® approved
    Climatic™ 95% Polyamide, 5% Elastane, very durable heavy poplin weft stretch woven, 268 g/m², bluesign® approved
    - 530g
    - Strapazierfähiger, robuster Nylon-Stoff mit Stretch für optimalen Komfort und Bewegungsfreiheit
    - FCKW-freie DWR-Oberflächenbehandlung
    - Dreifach genähte Hauptnähte, übrige Nähte doppelt vernäht
    - Elastischer Taillenbund mit Gürtelschlaufen
    - Zwei Oberschenkeltaschen mit Reißverschluss und Balgeinsatz, zwei Einschubtaschen zum Händewärmen sowie eine Gesäßtasche mit Druckknopfverschluss
    - Handytasche in rechter Oberschenkeltasche und versteckte Sicherheitstasche im Taillenbund
    - Vorgeformte Kniepartie und einhändig verstellbare Beinöffnungen

    Haglöfs Mid II Fjell Pant: http://www.haglofs.com/de/de/Hosen/M...N/p/602561.2VR
    Climatic™ 94% Polyamide, 6% Elastane, very durable, plain, weft stretch woven, 173 g/m², bluesign® approved
    - 400g
    - Strapazierfähiges Nylon/Polyamid-Gemisch mit Stretch-Anteil sorgt für zusätzlichen Komfort
    - FCKW-freie DWR-Oberflächenbehandlung
    - Hosenschlitz mit Reiß- und Knopfverschluss; sechs Gürtelschlaufen, davon eine Schlaufe mit Haken
    - Zwei Einschubtaschen, zwei Oberschenkeltaschen mit Reißverschluss und eine Reißverschlusstasche auf der Rückseite
    - Handytasche in der rechten Oberschenkeltasche und eine Sicherheitstasche innen in Taillenhöhe.
    - Vorgeformte Kniepartie und einhändig verstellbare Beinsäume

    Iceland, Barents, Barents Pro, Vidda Pro: Original G-1000
    Älv, Abisko: G-1000 mit Stretch kombiniert
    Gaiter: G-1000 Eco und G-1000 HD
    Karls Hydratic: G-1000 Silent
    Kalfjäll: G-1000 Light
    Keb: G-1000 Eco

    Comfort Fit: Iceland, Barents, Abisko Hybrid
    Regular Fit: Älv, Abisko, Barents Pro, Vidda Pro, Gaiter, Kalfjäll, Keb, Karl Hydratic

    Hoher Bund: Iceland, Barents
    Mittelhoher Bund: Abisko, Barents Pro, Vidda Pro, Gaiter, Kalfjäll, Älv, Abisko Hybrid, Keb
    Tiefer Bund: Karl Hydratic

    Belüftungsreißverschlüsse: Keb Trousers (ohne Mesh, Schienbein und Oberschenkel), Keb Gaiter (ohne Mesh), Gaiter No. 1 (ohne Mesh), Älv (Stretchhose),

    Iceland: http://www.fjallraven.de/iceland-trousers
    Hose mit hohem Bund und weiter, bequemer Passform. 8 Taschen mit Platz für alles von der Karte bis zur Axt.
    Artikelnummer: F81230
    Care Label: Wash with similar colours, Do not use fabric softener
    Geschlecht: Herren
    Konzept: Trekking
    Gewicht: 510 g in size 48
    Material: G-1000
    Außenmaterial: G-1000® Original: 65% polyester, 35% cotton
    Enthält Bestandteile tierischen Ursprungs: Yes
    Beinabschlüsse: Rohlänge
    Aktivität: Trekking
    Messertasche: Yes
    Kartentasche: Yes
    Beintyp: Full Leg
    Passform: Comfort fit
    Sicherheitstasche: Yes

    Barents: http://www.fjallraven.de/barents-trousers
    Der Klassiker, Strapazierfähige Trekkinghose mit vielen Taschen. Verstärkungen hinten und an den Knien. Hohe Taille und weite Passform. Im Unterschied zu Vidda ungekürzte Beinlänge.
    Artikelnummer: F85781
    Care Label: Wash with similar colours, Do not use fabric softener
    Geschlecht: Herren
    Konzept: Trekking
    Gewicht: 570 g in size 48
    Material: G-1000
    Außenmaterial: G-1000® Original: 65% polyester, 35% cotton
    Enthält Bestandteile tierischen Ursprungs: Yes
    Beinabschlüsse: Rohlänge
    Aktivität: Trekking
    Messertasche: Yes
    Kartentasche: Yes
    Beintyp: Full Leg
    Passform: Comfort fit
    Verstärkungen: Yes

    Barrents Pro: http://www.fjallraven.de/barents-pro
    Strapazierfähige G-1000®-Trekkinghose mit normalhohem Bund (mittlere Bundhöhe) und normaler Passform. Verstärkt, sechs praktische Taschen, ungekürzte Beinabschlüsse.
    Artikelnummer: F81761
    Care Label: Wash with similar colours, Do not use fabric softener
    Geschlecht: Herren
    Konzept: Trekking
    Gewicht: 570 g in size 48
    Material: G-1000
    Außenmaterial: G-1000® Original: 65% polyester, 35% cotton
    Enthält Bestandteile tierischen Ursprungs: Yes
    Beinabschlüsse: Rohlänge
    Aktivität: Trekking
    Messertasche: Yes
    Kartentasche: Yes
    Beintyp: Full Leg
    Verstärkungen: Yes
    Sicherheitstasche: Yes
    Vorgeformte Knie: Yes

    Vidda Pro Trousers: http://www.fjallraven.de/vidda-pro-regular und http://www.fjallraven.de/vidda-pro-trousers-long-43687
    Strapazierfähige Trekkinghose, ideal in den Bergen oder im Wald. Hergestellt aus unverwüstlichem, wind- und wasserdichtem G-1000®-Gewebe, doppellagig verstärkt an Gesäß und Knie. Normalhoher Bund und normale Passform mit vorgeformten Knien. Sechs praktische Taschen, die Platz für Karten sowie eine Axt bieten. Beinabschlüsse mit Druckknopf und elastischem Riegel verstellbar. Ausgestattet mit Taschen für Knieschutz (Zubehör).
    Dieses Hosenmodell ist auch in einer 5 cm längeren Version verfügbar, Vidda Pro Trousers (81760).
    Artikelnummer: F81760R
    Care Label: Do not use fabric softener, Wash with similar colours
    Geschlecht: Herren
    Konzept: Trekking
    Gewicht: 590 g in size 48
    Material: G-1000
    Außenmaterial: G-1000® Original: 65% polyester, 35% cotton
    Enthält Bestandteile tierischen Ursprungs: Yes
    Beinabschlüsse: Fixe Länge
    Aktivität: Trekking
    Messertasche: Yes
    Kartentasche: Yes
    Beintyp: Full Leg
    Passform: Regular fit
    Verstärkungen: Yes
    Vorgeformte Knie: Yes

    Edit: Titel aktualisiert, gemäß dem Vorschlag von blende8
    Geändert von bourne (03.08.2016 um 22:24 Uhr)

  2. Dauerbesucher
    Avatar von blende8
    Dabei seit
    18.06.2011
    Beiträge
    693

    AW: Die perfekte Hose für das Fjäll

    #2
    Bracalogie
    Die Wissenschaft von der Hose.

    Irgendwas ist immer ...

  3. Vorstand
    Fuchs
    Avatar von HaegarHH
    Dabei seit
    19.10.2009
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    2.245

    AW: Die perfekte Hose für das Fjäll

    #3
    Eigentlich ist die Grundregel, alles was stretch ist nicht wirklich mückensicher, sprich die Materialien mit Elasthan drin würden wohl ausscheiden. Dazu kommt, dass die halt i. d. R. genau in den entsprechenden Zonen verwendet werden, z. B. Gesäß oder Knie, die beim Hocken, Sitzen, also eher in Ruhe auseinander gezogen werden .... IMHO ist dabei dann die Gefahr größer, als beim Gehen, noch dazu bietet man dabei Mücken & Co. ja eher statisches Ziel.


    Membran, noch dazu 3L, soll mückendicht sein. Wie das nun mit elastischen 3L-Membranen ist, keine Ahnung andererseits empfinde ich Kombihosen mit Membraneinsätzen noch deutlich schwitziger, als die eher dicken Hosen ohnehin schon. Membran an den Knien mag je nett sein, weil z. B. beim Knien schützt, ist z. B. auf dem Fahrrad auch hilfreich, weil da die Knie eher dem Wind ausgesetzt sind, aber ansonsten hilft das nix, eher das Gegenteil. Wenn die Hose nass wird, läuft es von oben rein und bleibt dann schön feucht, beim Schwitzen genau so.

    Btw. die Rugged II Mountain Pant hat schon einen sehr anderen Schnitt, als z. B. die Authentic, wollte ich auch immer haben, aber ich habe mich damit immer unwohl gefühlt und ja, die ist megadick.


    Damit wäre für mich klar

    - Mit Belüftungsschlitzen
    -- Lundhags Authentic Pro
    -- Haglöfs Rugged II Mountain Pant
    -- Fjällräven Keb Gaiter / Gaiter (G-1000 Eco und G-1000 HD, kein Mesh bei den Belüftungen)

    - Ohne Belüftungsschlitze
    -- Lundhags Viken Pants
    -- Haglöfs Rugged II Fjell Pant
    -- Haglöfs Mid II Fjell Pant
    -- Iceland, Barents, Barents Pro, Vidda Pro (Original G-1000)


    Ich würde eher noch mal nach Alternativen in PolyCotton schauen.
    Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

  4. Gesperrt Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.528

    AW: Die perfekte Hose für das Fjäll

    #4
    eine stinknormale Hose in PolyBW Mischgewebe.

    Ich mag die Meru Grimsey Zip, im Moment im Abverkauf bei Globi, ich habe jetzt drei.

    Wenn es SEHR robust sein soll eventuell eine FR G26 aus der Numbersserie.
    Aber je dicker der Stoff um so länger trocknet derselbe.
    Mit den normalen G1000 Hosen von FR habe ich Probleme, wenn sich nicht sehr viel getan hat sind die das Geld nicht wert.

    Die Grimsey hat ausreichend Taschen das Material ist okay, die Farbe in braunoliv ebenso.

    Wie einem die jeweiligen Hose passt muss man selbst ausprobieren.

    Auf gar keinen Fall kommt mir eine reine Plastikhose ins Haus, also nur Nylon oder Polyester. ICH schwitze in den Dingern.
    Da ich hohe Lundhags trage will ich keinen Abschluß mit Riemen oder dergleichen, die Hose kommt in die Stiefel, da stören die Riemen.
    Geändert von cast (13.03.2016 um 09:37 Uhr)

  5. Erfahren
    Avatar von binom999
    Dabei seit
    29.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    416

    AW: Die perfekte Hose für das Fjäll

    #5
    OT: meine FR Abisko Zip-Off gekauft 2014 hält tadellos, nachdem es meine Karl schnell zerlegt hatte. Nach Aussage von einem kleinen Shopbetreiber hat FR das Problem erkannt und gegengesteuert -> der Händler hatte FR aus dem Sortiment genommen

  6. Erfahren

    Dabei seit
    02.01.2015
    Beiträge
    119

    AW: Die perfekte Hose für das Fjäll

    #6
    FJ Barents Pro, 4 Wochen in Dauergebrauch und bereits an den Knöcheln durchgewetzt. Weiters saugt sich das Teil (wachsen mag ich nicht) extrem schnell voll und wird extrem schwer bzw. braucht dann zum trocknen ewig. Bin also wie du siehst von den Kunst/Baumwollgemischen nicht überzeugt. Verwende 2 Hosen von Norrona (Stoff ähnlich wie eine Softshell), extrem abriebsfest, wasserabweisend und extrem schnell trocken. Schwitzen tu ich in den Plastehosen weniger als in der FJ (FJ saugt sich mit dem Schweiss voll und braucht dann auch wieder ewig um trocken zu werden), Hosen haben auch Lüftungsschlitze die sich schliessen und öffnen lassen.

  7. Gerne im Forum

    Dabei seit
    29.03.2015
    Beiträge
    65

    AW: Die perfekte Hose für das Fjäll

    #7
    Zitat Zitat von DrShouter Beitrag anzeigen
    FJ Barents Pro, 4 Wochen in Dauergebrauch und bereits an den Knöcheln durchgewetzt. Weiters saugt sich das Teil (wachsen mag ich nicht) extrem schnell voll und wird extrem schwer bzw. braucht dann zum trocknen ewig. Bin also wie du siehst von den Kunst/Baumwollgemischen nicht überzeugt.
    War bei meiner Barents Pro genauso, kaum 6 Wochen benutzt sieht das Teil aus wie 6 Jahre alt... wenn se nicht so gut passen würde!

    Für Outdoors tendiere ich im Moment auch zu reinen Kunstoff-Hosen, atmet besser und trocknet schneller! Das Plastik-Gefühl auf der Haut ist allerdings nicht so prickelnd.

  8. Gerne im Forum
    Avatar von Hoellenfuerst
    Dabei seit
    12.08.2014
    Beiträge
    71

    AW: Die perfekte Hose für das Fjäll

    #8
    Die Lundhags authentic gibts auch ohne stretch (http://www.bergfreunde.de/lundhags-a...-trekkinghose/) in der tea green solid version.

    Habe die mit Stretch, weshalb ich an den Knien immer ein paar Stiche hatte. Beim Kauf nicht gewusst, dass es die ohne gibt. Sonst super Hose, vor allem die Taschen.

  9. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.655

    AW: Die perfekte Hose für das Fjäll

    #9
    Die verlinkte Hose hat Stretch. Die Tea Green Solid hat auch Stretch, nur halt keinen schwarzen.

  10. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von MaxD
    Dabei seit
    28.11.2014
    Ort
    Grande Gerau
    Beiträge
    3.142

    AW: Die perfekte Hose für das Fjäll

    #10
    Zitat Zitat von Hoellenfuerst Beitrag anzeigen
    Die Lundhags authentic gibts auch ohne stretch (http://www.bergfreunde.de/lundhags-a...-trekkinghose/) in der tea green solid version.

    Habe die mit Stretch, weshalb ich an den Knien immer ein paar Stiche hatte. Beim Kauf nicht gewusst, dass es die ohne gibt. Sonst super Hose, vor allem die Taschen.
    Eine Lundhags Authentic in tea green solid hatte ich mal in den Händen, die hat sich allerdings nur in der Farbe von meiner "Lieblingshose" in tea green mit schwarzem Stretch unterschieden. Der Farbunterschied des Stretchmaterials sollte die Mücken nicht sonderlich verunsichern....

    Oder hat Lundhags das zwischenzeitlich geändert?
    ministry of silly hikes

  11. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    437

    AW: Die perfekte Hose für das Fjäll

    #11
    Nur kurz, bin nur am Smartphone - ich hätte das ja so verstanden: die Lundhags Authentic hat Stretch, so wie meine Lundhags Traverse. Aber die Lundhags Authentic PRO ist ja wasserdicht - das ist ein anderes Material, darum auch die Frage in meinem Eingangspost, ob das damit auch mückendicht wäre.
    Früher gab es zur Traverse auch eine Pro, die angeblich mückendicht war.

  12. Gerne im Forum
    Avatar von Hoellenfuerst
    Dabei seit
    12.08.2014
    Beiträge
    71

    AW: Die perfekte Hose für das Fjäll

    #12
    Oh okay, sorry. Dann war ich da falsch informiert.

  13. Gerne im Forum
    Avatar von JokkmokkA
    Dabei seit
    18.03.2014
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    76

    AW: Die perfekte Hose für das Fjäll

    #13
    http://www.asmc.de/Bekleidung/Militaer/Bekleidung/Feldhosen/Einsatzkampfhose-Leo-Koehler-schwarz-p.html

    Mal eine andere Hose: KSK Einsatzhose von Leo Köhler. Trage die jetzt seit zwei Jahren und sieht noch aus wie neu. Sie wird hart beansprucht bei Wandern, Jagd und Arbeit. Hat etwas höheres gewicht, ist dafür aber ein panzer. Dornen und mückensicher, Kniepolster, integrierte Gamaschen... Da kann keine Fjäll... Hose mithalten von der Dauerhaftigkeit. Je nach bedarf wachse ich Die auch mal.
    Und das ganze für 79,99Eus...

  14. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    437

    AW: Die perfekte Hose für das Fjäll

    #14
    So, mittlerweile waren wir im auf dem Kungsleden unterwegs, Abisko-Kvikkjokk mit einem Abstecher Kebnekaise und Boarek.

    Letztendlich bin ich mit meiner bewährten Lundhags Traverse gegangen und habe mir kaum Stiche durch den Stretch eingefangen. Beim gehen/stehen absolut problemlos, beim Sitzen in sehr mückenreichen Gegenden (Aktse, Boarek) den einen oder anderen Stich am Knie und noch weniger an den beim Sitzen mit angezogenen Füßen gestrechten Beininnenseiten/Gesäß. Also nicht perfekt, aber auch nicht wirklich problematisch.

    Meine Lebensgefährtin war mit einer Fjällräven Keb unterwegs, da war es ähnlich.



    Edit: auch wenn es hier um die Hosen geht - die positive Überraschung des Urlaubs waren unsere Haglöfs Bungy III Hood Fleeces. Die bestehen aus Polartec Powerstretch und waren unsere meistgenutzte Verteidigung gegen die stechenden Biester.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)