Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. Erfahren

    Dabei seit
    29.10.2013
    Beiträge
    148

    Erfahrung mit Timex Uhr

    #1
    Hallo zusammen,

    angefangen hatte es mit einer Kaufberautung

    Da wir inzwischen bei Erfahrungswerten sind, geht es nun hier weiter.

  2. Erfahren

    Dabei seit
    29.10.2013
    Beiträge
    148

    AW: Erfahrung mit Timex Uhr

    #2
    Im ersten Nachteinsatz hat sich die Lampe gut bewährt.
    Sie war die ganze Nacht ablesbar.

    Habe sie mit UV getest,-leider kein nennenswerter Erfolg.

    Tritium ist zum einen teurer, zum anderen habe ich da doch etwas Bedenken wegen den Strahlen.

    Superlumina ist anscheinend noch nicht verfügbar- zumindest habe ich keine Lampe gefunden.

    Bei Casio, weil das auch angesprochen wurde, habe ich auch kein Modell gefunden, dass mir gefallen hat.

    Gruss

  3. AW: Erfahrung mit Timex Uhr

    #3
    Zitat Zitat von JoSch83 Beitrag anzeigen
    Im ersten Nachteinsatz hat sich die Lampe gut bewährt.
    Sie war die ganze Nacht ablesbar.

    Habe sie mit UV getest,-leider kein nennenswerter Erfolg.
    von welcher lampe sprichst du?
    und was hast wie mit UV- getestet?

    reden wir hier von einer Uhr oder ner lampe?
    und wenn von ner Uhr, sag doch mal bitte dazu um welche es im Detail geht.

  4. Erfahren

    Dabei seit
    29.10.2013
    Beiträge
    148

    AW: Erfahrung mit Timex Uhr

    #4
    Zitat Zitat von lorenz7433 Beitrag anzeigen
    von welcher lampe sprichst du?
    und was hast wie mit UV- getestet?

    reden wir hier von einer Uhr oder ner lampe?
    und wenn von ner Uhr, sag doch mal bitte dazu um welche es im Detail geht.
    Hallo, ja mein Fehler es geht natürlich um eine UHR und keine Lampe,ich schleich zu oft bei den Lampen rum und die kam an dem Abend auch zum Einsatz, dass mir das Licht wohl zu Kopf gestiegen ist.

    Es gent um die Timex Camper (T41711)

    Die Uhr hat nachleuchtende Zeiger (auch Sekundenzeiger) und nachleuchtende Indizes (heisst das so?)
    Nicht die Zahlen leuchten nach, aber bei den Zahlen leuchtet eine Markierung nach, sodas, wenn man die Uhr kennt und sie im Dunkeln sieht, man die Zeit ablesen kann.
    Die Lampe war die ganze nacht durch gut ablesbar.

    Dass alle Zeiger und die Zahlen (bzw Indizes) nachleuchtend sind, war mir wichtig.
    Über die genauigkeit kann ich noch nichts sagen.


    Im Kaufberatungsthread wurde noch angeregt, dass manche Stoffe auf UV Licht wesentlich stärker reagieren.
    Das hatte ich getestet, konnte das bei meiner Lampe aber nicht bestätigen.

    Gruss

  5. Erfahren

    Dabei seit
    06.08.2014
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    151

    AW: Erfahrung mit Timex Uhr

    #5
    Da über den Floureszenzstoff bei der Timex keinerlei Angaben gemacht werden, kann man schlecht in Erfahrung bringen, ob dieser Stoff besonders auf bestimmte Bereiche des Lichtspektrums anspricht.
    Der besonders starke Effekt von UV-Licht besteht zum Beispiel bei SuperlumiNOVA, da dieser Stoff besonders von kurzwelligem Licht zum Leuchten angeregt wird.
    Tritium ist ein "weicher" Betastrahler, dessen Strahlung bereits von wenigen Mikrometern Wasser vollständig aborbiert wird. Durch diese Eigenschaft ist die Strahlung nicht im Stande die Schutzschicht der Haut zu durchdringen ganz zu Schweigen von den in der Uhr verbauten Schutzschichten aus Borsilikatglas (das Röhrchen in dem sich das Tritium befindet) und den restlichen Schichten des Gehäuses.
    Tritium ist nur bei Verschlucken oder Einatmen OHNE Container gefährlich. Dieser Fall ist bei den winzigen Mengen, welche bei Uhren eingesetzt werden unbedenklich (Sofortige Vermischung mit der umgebenden Luft bei Zerbrechen von Uhrengehäuse und Borsilikatglasröhrchen.
    Der Vorteil von Tritium liegt darin, dass die Uhr den ganzen Tag unter der Jacke getragen werden kann und die Uhr trotzdem Nachts zuverlässig leuchtet.

  6. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    3.153

    AW: Erfahrung mit Timex Uhr

    #6
    Zitat Zitat von JoSch83 Beitrag anzeigen
    Superlumina ist anscheinend noch nicht verfügbar- zumindest habe ich keine Lampe gefunden.
    ...Das wundert mich doch sehr:

    http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keyw...luminova+uhren alles voll

    und auch tausende anderer Uhren sind damit ausgestattet.. auch im unteren Preissegment...

  7. Erfahren

    Dabei seit
    29.10.2013
    Beiträge
    148

    AW: Erfahrung mit Timex Uhr

    #7
    Zitat Zitat von TanteElfriede Beitrag anzeigen
    ...Das wundert mich doch sehr:

    http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keyw...luminova+uhren alles voll

    und auch tausende anderer Uhren sind damit ausgestattet.. auch im unteren Preissegment...

    Ich fische nicht so oft im Amazonas..Tatsächlich sind doch einige Uhren vorhanden.

    Allerdings gefallen mir die meisten unter 100 Euro nicht und es haben auch nicht alle einen leuchtenden Sekundenzeiger, was mir wichtig war.


    Auch ist es in der Beschreibung nicht immer klar bezeichnet, da es für die Uhrenindustrie anscheinend nicht das Kriterium ist welche Zeiger wie beleuchtet sind.

    Gruss

  8. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    4.039

    AW: Erfahrung mit Timex Uhr

    #8
    Wirklich klar isr mir auch nicht was an nachtleuchtenden Sekundenzeigern wichtig ist. Mit meiner 10 Euro Casiodigitaliuhr sehe ich auf einen Knopfdruck auch die Uhrzeit und Sekunden. Und sogar das Datum.

  9. Erfahren

    Dabei seit
    06.08.2014
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    151

    AW: Erfahrung mit Timex Uhr

    #9
    Im Bereich unter hundert Euro sollte man an eine analoge Uhr einfach nicht zu viele Ansprüche stellen. Bei Digitaluhren bekommt man in dem Bereich deutlich mehr fürs Geld.
    Wenn man schöne, vernünftig ausgestattete Analoguhren haben möchte, deren Werk einigermaßen zuverlässig ist, sollte man schon >300€ investieren. Es muss ja nicht gleich eine Patek Philippe sein; Citizen, Vostok Europe, TW Steel, Tissot und viele andere bieten brauchbare Uhren in diesem Bereich.

  10. Erfahren

    Dabei seit
    29.10.2013
    Beiträge
    148

    AW: Erfahrung mit Timex Uhr

    #10
    Servus nochmal,

    ich denke es sind eigentlich immer drei Grössen:

    1.Die Fähigkeiten / Eigenschaften der Uhr
    2.Die jeweilige Situation (Helligkeit /Wärme /Nässe ) nd Aufgabe (Zeitstoppen /Navigation etc)
    3.Last but not least Der Nutzer , mit all seinen Vorlieben (zb Nostalogie) , Stärken und Schwächen (zb Kurzsichtigkeit)

    Je nach dem kann es für den jeweiligen Nutzer besser oder schlechter sein eine digitale Uhr oder eine Analoge dabei zu haben.

    Mein derzeitiges persönliches Fazit :

    +Nachtwanderung
    +Nachttisch


    -Kino (Zwielicht ist das falsche Wort, aber zu dunkel, als das man das Ziffernblatt so ablesen könnte, zu hell, als das mein Auge an dem Tag die GID Indizes schnell erfasst hätte,- ja da wäre eine aktive Beleuchtung besser gewesen)

    Warum ICH eine Analoge Uhr mit nachleuchtender Beleuchtung wollte:

    -nennen wir es mal Nostalgie
    -ne Digitale habe ich schon
    -zb beim Pulsmessen reichen mir die Hände aus
    -ich muss keine Knöpfe drücken, wobei ich den Falschen erwischen kann
    -ich verbrauche keine Batterie (/Energie aus) der Uhr
    -die Nachtadaption (heisst das so? sonst nennen wir es Nachtsehvermögen) bleibt erhalten
    -ausserdem wird keiner durch keiner durch etwaige aktive Beleuchtungen belästigt

    Das ist meine Meinung und meine Uhr. Ihr habt eure!-Jeder hat seine/ihre eigene Meinung und hoffentlich auch ne Uhr.


    Gruss

  11. Erfahren

    Dabei seit
    15.02.2009
    Beiträge
    136

    AW: Erfahrung mit Timex Uhr

    #11
    Aldi, 4 Eu 99, drei Jahre Garantie..Für die Differenz bringt mich das Taxi von jedem Ufer zum Bahnhof.
    Gruß Rainer Vogel

  12. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.11.2011
    Beiträge
    541

    AW: Erfahrung mit Timex Uhr

    #12
    In deiner Kaufberatung hatte ich den Eindruck, du willst nachts irgendetwas messen und benötigst deshalb permanent Licht auf dem Zeiger.

    Pulsmessen fiel da aus meinem Raster.

    Zitat Zitat von JoSch83 Beitrag anzeigen
    Warum ICH eine Analoge Uhr mit nachleuchtender Beleuchtung wollte:

    -nennen wir es mal Nostalgie
    -ne Digitale habe ich schon
    -zb beim Pulsmessen reichen mir die Hände aus
    -ich muss keine Knöpfe drücken, wobei ich den Falschen erwischen kann
    -ich verbrauche keine Batterie (/Energie aus) der Uhr
    -die Nachtadaption (heisst das so? sonst nennen wir es Nachtsehvermögen) bleibt erhalten
    -ausserdem wird keiner durch keiner durch etwaige aktive Beleuchtungen belästigt

    Das ist meine Meinung und meine Uhr. Ihr habt eure!-Jeder hat seine/ihre eigene Meinung und hoffentlich auch ne Uhr.
    Bei mir ist es ähnlich, doch abweichend, hatte von meiner Casio Solar berichtet, Leuchtfunktion funktioniert mit der Drehbewegung zum Kopf hin:
    - ebenfalls ohne Knöpfe, ob am Handgelenk oder abgelegt, einfach Kippen > leuchtet
    - reicht zeitlich zum Ablesen, stört niemanden weil zu schwach in der Fernwirkung
    - sooft ich will (nachts)
    - "verbraucht" in dem Sinne zwar Akkuladung, doch die wird die nächsten Tage locker regenerativ aufgefrischt
    - moderne Lösung, aber Mainstream
    - Analoge habe ich ebenfalls, doch die benötigt keine Beleuchtung weil ungleich Funktionsuhr

    Was ich noch weiterhin suche: eine flachere Uhr, die besser unter die anliegenden Funktionsjacken am Handgelenk passt. Meine Casio trägt zu dick auf. Werde mir die Timex Modelle bei Gelegenheit näher anschauen.

    @Aldi Uhr
    Eine Billiguhr vom Discounter als Reiseuhr, ja kann man machen, doch m.M. nur bei akutem Diebstahlrisiko. Wegwerfmentalität kann ein Lücke schließen, doch als Konsumphilosophie halte ich das langfristig für unangebracht, wir haben schließlich eine Produktverantwortung, auf der anderen Seite der Ladentheke.

  13. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    3.153

    AW: Erfahrung mit Timex Uhr

    #13
    Zitat Zitat von JoSch83 Beitrag anzeigen
    Ich fische nicht so oft im Amazonas..Tatsächlich sind doch einige Uhren vorhanden.
    ...man muss die Uhr dort ja nicht kaufen, aber wenn man Superluminova und Uhr als Suchbegriff eingibt: http://www.lmdfdg.at/?q=Superluminova+Uhr ... dann kommt eben auch der große Fluss...da kann man dann mal kucken was es so gibt... und dann gezielt woanders suchen, wenn man mag.

    Und es gibt durchaus einiges mit Superluminova im 100 Euro Segment...

    Was ich aber auch zu bedenken geben möchte: bereits mit 1-2 hundert Euro mehr ist man in einem sehr interessanten Bereich für Uhren. Vieles was es dort gibt ist mit ETA, Seiko, citizen.. Werken o.ä ausgestattet da hat man lange was von

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)