Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 161 bis 179 von 179
  1. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.817

    AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Zugticket bis Mailand ist auf jeden Fall eine gute Option, man weiß ja nie, wie das Wetter wird. In einem Jahr (2013?) sind wir auch von Ceresole Reale gestartet, weil weiter nördlich das Wetter mies war. Dort hatten wir Sonnenbrand... Also eher nicht so fixieren, die gta ist noch lang...................................................................................................................................................
    Grüße, Tie
    "Wir sind so gern in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat." (Nietzsche)

  2. AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Für alle die zufällig in Pontebernardo (Etappe 47, 48 & V48a im Rother) starten, aufhören oder durchlaufen wollen:

    Die Osteria La Pecora Nera ist dauerhaft geschlossen, bis sich ein neuer Mieter findet. Das heisst in dem Dorf gibt es kein Restaurant mehr.

  3. Erfahren

    Dabei seit
    16.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    232

    AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Ich bin immer noch sehr unsicher, wie ich laufen soll, Sonntag geht es ja los. Eigentlich nach Airolo. Selbst wenn ich von All'Aqua nach Riale gekommen bin und dann den Passo Nefelgui über Frua (Wasserfall), Canza und Alpe della Balma umgehe, geht das danach ja weiter über 2500m-Pässe wie Scatta Minola.

    Auf den Webcams in der Gegend (z.B. Simplonpass Richtung Westen: https://meteo-oberwallis.ch/simplonpass/simplonpass/) sieht es in der Höhe noch nach etwas zu viel Schnee aus, um das Risiko von Schneefeldern alleine anzugehen.

    Was meint ihr? Ist es südlich von Varzo schon anders? Beim Rifugio Alpe di Laghetto auf 2040m sieht es eigentlich gut aus: http://www.caiarsago.it/web-cam/
    Beim Rifugio Crosta nördlich von Varzo ist auch kein Schnee mehr auf den Gipfeln:

    https://www.webcam-4insiders.com/de/...rzo-Wetter.php

    Oder lieber umgekehrt laufen, von Pont Saint Martin? Ich habe zwei Wochen.

  4. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.817

    AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Simplon sieht doch schon recht gut nach Frühling aus. Das muss aber für den Nordhang beim Griespass nichts bedeuten. Laghetto hat ja schon voll Sommer

    Also ich würde, da ich ja mit dem Auto reisen würde, einfach von Ulrichen zum Griespass hochfahren und gucken und wenn es dort nicht geht, würde ich ein paar Täler südlich einsteigen, z.b. Molini. Hängt ja davon ab, wie du anreisen willst (war jetzt zu faul vorne nochmal zu lesen :-) )
    Grüße, Tie
    "Wir sind so gern in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat." (Nietzsche)

  5. Erfahren

    Dabei seit
    16.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    232

    AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Danke, Tie_fish, bastardo hat tollerweise letzte Woche den Weg von All'Aqua zum Passo San Giacomo erfolgreich ausprobiert, da würde ich auch gehen, da der Bus eh erst ab Juli zum Nufenenpass hoch fährt.

    Von dort ginge es problemlos (auf der Straße, denke ich) weiter nach Riale, von dort eben durchs Tal, falls mir die Leute am Refugio sagen, dass der Passo Nefelgiu noch nicht begehbar ist (gehe mal davon aus, dass ist ja wohl selbst in besseren Jahren Mitte Juni nicht ungewöhnlich). Aber danach in Richtung Alpe Devero kann ich die Strecke nicht so einschätzen, sind ja eher Südhänge, mal ein Osthang dazwischen. Wenn die Chance, dass man da problemlos durch kommt, nicht gegen null geht, würde ich es auch probieren und schlimmstenfalls umkehren und über's Tal weiter südlich einsteigen.

    Ich möchte halt auf keinen Fall über riskante Schneefelder, weil ich alleine unterwegs bin. Grundsätzlich komme ich mit Schneefelder schon gut klar.

  6. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.817

    AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Die Schneefelder waren auch in den Jahren mit viel Schnee nicht sooo kritisch, nur eben lang und manchmal ohne Spuren, was mir in Trailrunnern nicht immer Freude bereitet hat. Rauschende Bäche unten drin sieht man meistens ja beim Aufstieg schon, dann passt man eben auf, nicht auf ganz dünne Brücken zu gehen.

    Ab und zu sind wir nochmal ein paar Meter abgestiegen und dann übern Bach und andere Seite wieder hoch, weil es doch zu sehr hohl klang. Aber das kostet dich keine Stunden. Alleine solltest du natürlich vorsichtig sein - wir haben immer unseren Schneebrücken- und Lawinen- und Minenfeldtesthund dabei :-)

    Wenn du etwas Geduld haben könntest, könnte ich die Bilder raussuchen, weiß aber nicht, ob ich das vorm WE noch schaffe.
    Grüße, Tie
    "Wir sind so gern in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat." (Nietzsche)

  7. Erfahren

    Dabei seit
    16.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    232

    AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Die einzige Schneelagekarte (vs. Schneefallkarte) die ich gefunden habe, ist bei Ventusky. Da bekommt man vielleicht so eine grobe Idee, wo es noch Gletscher gibt , aber vielleicht auch, aber tendenziell ist die eher sinnlos für unsere Zwecke, oder?

  8. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.817

    AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Ich denke ja, also für diese Zwecke unnütz. Wie ich schonmal schrieb, wie haben uns keine Platte gemacht und sind mit dem Bus von Ulrichen zum Griespass gefahren und da war der Schnee höher als der Bus hoch - also Ar***backen zusammenkneifen und los gings... Abends waren wir dann am Refugio Citta di Buso bei bestem Frühlingswetter.

    Auf jeden Fall wäre mir zur Alpe Devero kein Gletscher bekannt. Auf dem Nefegiu gab es dann nochmal sehr lange Schneefelder, aber das war's dann auch.

    Ich will dich weder ermutigen noch dir abraten. Letztendlich musst du vor Ort situativ alleine entscheiden. Sicherheit geht vor. Basta (wie man in Italia sagt).
    Grüße, Tie
    "Wir sind so gern in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat." (Nietzsche)

  9. Erfahren

    Dabei seit
    16.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    232

    AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Hey, danke, das wollte ich vor allem wissen, wie es nach dem Passo Nefegiu weitergeht. Werde es dann doch von dort oben aus versuchen.

    Schau dir aber mal die Lage von vor zwei Wochen am Passo San Giacomo an:

    https://www.outdoorseiten.net/forum/...=1#post1676402

    Der Pass ist auf 2300, Kamerastandort auf ca. 2200 m.

  10. AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Wir sind 2016 in Ulrichen gestartet und über den Griesspass nach Riale. Das war Mitte Juli. Von dort an der Cascata del Toce vorbei Richtung Ponte, Stück mit der Bahn hoch und zum Rif. Margaroli CAI, links am Lago Vannino vorbei über den Passo Busin und dann die Btta della Valle zur Alpe Devero. Am Lago Busin inf. gibt es eine Biwakhütte. Unterhalb der Btta della Valle haben wir gezeltet.



    Die Tour haben wir mit den Kindern gemacht, später bin ich alleine noch von Binn nach Gondo.



    Hier die Bilder inkl. Screenshot vom Streckenverlauf:

    https://www.flickr.com/photos/westbi...57670649493111

    Die Wanderung Richtung Ponte ist natürlich nicht zu vergleichen mit einer Bergwanderung, war aber auch ok. War halt auch was kinderfreundlicher. In Ponte gibt es Geldautomaten, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurant mit top Steak :-D.

    Hier noch ein aktueller, weniger aussagekräftiger Bericht mit Bildern von der Alpe Devero:

    http://www.hikr.org/tour/post132778.html

    Wenn völlig unsicher bist, fang umgekehrt an. War meine ursprüngliche Idee, aber ich fange jetzt am 7.7. bzw. 8.7. in Pontebernardo an und schaue mal, wie weit ich komme .

    https://www.alpenvereinaktiv.com/de/...018/113360178/

  11. AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Aktuelle Bilder:


    https://www.instagram.com/volgo_verbano_cusio_ossola/


    https://www.instagram.com/selvigia61/


    Ich behaupte mal, dass Du ab Ossasco/All Aqua gehen kannst...ich würde gehen!

  12. Erfahren

    Dabei seit
    16.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    232

    AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Das Bild nach dem Lago di Marosca könnte der Aufsteig zum Passo Nefelgiu sein. Ja, werde gehen, habe mir gerade ein Busticket Airolo -> All'Acqua gekauft

    Auf der Openstreetmap ist ein Weg von Canza direkt zur Bergstation der Bahn von Ponte eingezeichnet, dafür ist der im anderen Faden beschriebene "Weg" über den über Bocchetta del Gallo nicht vorhanden (https://opentopomap.org/#map=15/46.38424/8.42059).

    Alles Gute weiter im Süden!

  13. AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Zitat Zitat von m8r Beitrag anzeigen
    Auf der Openstreetmap ist ein Weg von Canza direkt zur Bergstation der Bahn von Ponte eingezeichnet, dafür ist der im anderen Faden beschriebene "Weg" über den über Bocchetta del Gallo nicht vorhanden (https://opentopomap.org/#map=15/46.38424/8.42059).
    https://map.wanderland.ch/?lang=de&b...rackId=4484531

    Hier ist er eingezeichnet ...

    Man kann natürlich auch ab Canza direkt zur Bergstation!

    So, viel Spass ...

  14. Neu im Forum

    Dabei seit
    12.08.2017
    Beiträge
    7

    AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Hi,
    Ich möchte den Abschnitt Campo Base(Mairatal)ca. 10 Etappen bis Trinita (Seealpen) gehen.
    Reicht es wirklich die Hütten am Vorabend zu reservieren?
    Gibt es Hütten, die stärker frequentiert sind, wo man eher reservieren sollte?

    Bin ab Mitte Juli unterwegs, allein und habe kein Zelt dabei...
    Danke s

  15. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.817

    AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Im (relativen) Süden ist es meiner Erfahrung nach eher nicht so nötig zu reservieren wie im Norden, wo vor allem deutschsprachige Wanderer starten und auf den Refugi zu treffen sind. Bei manchen Unterkünften haben wir reserviert und waren dann ganz alleine dort, bei anderen dachten wir, dass eine Reservierung aufgrund der abgeschiedenen Lage wohl nicht nötig sei und haben dann draußen unser zelt aufbauen müssen, weil eine französische Wandertruppe die komplette Hütte vereinnahmt hatte - also wie immer: Ich würde so frühzeitig wie möglich reservieren. Wenn du die Etappen noch nicht einschätzen kannst, würde ich wenigstens anfragen und so ungefähr sagen, wann du kommen willst.
    Grüße, Tie
    "Wir sind so gern in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat." (Nietzsche)

  16. Neu im Forum

    Dabei seit
    12.08.2017
    Beiträge
    7

    AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Vielen Dank für die Antwort. Die Planung steht eigentlich schon, ich bin nur zögerlich wegen des Faktors "Wetter". Aber ich vermute mal, es ist nicht so ein großes Problem, wenn ich dann vor Ort aufgrund von wetterbedingten notgedrungenermaßen Pausetagen Reservierungen verschieben muss oder am Ende Absage weil ich evtl nicht so weit gekommen bin? Konnte nichts zu stornobedingungen finden auf den Websites...

    Letztes Jahr bin ich die 10 Etappen nördlich des Mairatals gegangen und hatte das meiste vorreserviert, weil ich doch etwas schissig war... Wetter hat mitgespielt insofern ging das gut, flexibler wärs natürlich vor Ort.
    Aber wahrscheinlich mach ich es dann wieder so.

    Denke es dürfte nicht so ein Problem sein, wenn man rechtzeitig absagt?!

  17. Moderator
    Fuchs
    Avatar von MaxD
    Dabei seit
    28.11.2014
    Ort
    Grande Gerau
    Beiträge
    2.407

    AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Lass Dich vom Reservierungsthema nicht verrückt machen.
    Genügend Alternativen für den Abschnitt heraussuchen, das gibt die nötige Sicherheit für die Tagesplanung. Ich habe meist zwischen Frühstück und erster Gehpause die nächste Unterkunft reserviert. Wenn man dann die schwerhörige Nonna am Telefon hat, bleibt ohnehin nur Hoffen und Beten.
    ministry of silly hikes

  18. AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Wir haben immer erst am Morgen oder vor Ort gebucht... Zeitraum: 15.7.-28.7.15

    Nie Probleme, allerdings Zelt dabei. Da ist das ganze eh unproblematisch .

    Ich geh ab 8.7. ab Pontebernardo bis Entracque und wenn noch Zeit bis Limone. Zeitraum: 7.7.-21.7.18.

    Gruss
    Westi

  19. Neu im Forum

    Dabei seit
    12.08.2017
    Beiträge
    7

    AW: [IT] Grande Traversata delle Alpi (GTA) - welcher Abschnitt?

    Dank euch nochmal für das Feedback.
    Werd mich etwas entspannen

    @bastardo - da verpassen wir uns knapp... viel Spaß schon mal.
    Grüße s.

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)