Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    825

    Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #1
    Hallo,wer hat erfahrungen mit den beiden oder einem der beiden gemacht?Würde mich mal interessieren was oder ob die was taugen.Verhalten auf versch. Untergrund,bei Wasserquerungen,Trockenverhalten,Haltbarkeit,einfach alles was ihr habt!Danke euch im voraus,gruss Michael

  2. Fuchs

    Dabei seit
    16.08.2009
    Beiträge
    1.040

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #2
    In diese Kategorie fällt auch der Hanwag Tatra Top (auch in wide). Käme dieser auch in Frage?

    Zitat Zitat von Dogmann Beitrag anzeigen
    Hallo,wer hat erfahrungen mit den beiden oder einem der beiden gemacht?Würde mich mal interessieren was oder ob die was taugen.Verhalten auf versch. Untergrund,bei Wasserquerungen,Trockenverhalten,Haltbarkeit,einfach alles was ihr habt!Danke euch im voraus,gruss Michael
    bear shit - sounds like bells & smells like pepper

  3. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    825

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #3
    Zitat Zitat von tjelrik Beitrag anzeigen
    In diese Kategorie fällt auch der Hanwag Tatra Top (auch in wide). Käme dieser auch in Frage?
    Ich habe den Tatra Top gerade so nicht vor Augen,aber wenn er sagen wir mal Bauartgleich ist-OK!

  4. Fuchs

    Dabei seit
    16.08.2009
    Beiträge
    1.040

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #4
    Zitat Zitat von Dogmann Beitrag anzeigen
    Ich habe den Tatra Top gerade so nicht vor Augen,aber wenn er sagen wir mal Bauartgleich ist-OK!
    Klar
    http://www.hanwag.de/tatra-top-gtxr

    Mir war der in der Zehenbox zu voluminös, sonst hätte ich ihn genommen
    Verarbeitung, Nähte etc waren sehr sauber.

    Der Meindl wird in den Geschäften in meinem Umfeld leider nicht angeboten und im I-net ist er im Vgl. zum Hanwag sehr viel teurer.

    Gleichwohl würde ich den Meindl gerne mal probetragen.
    bear shit - sounds like bells & smells like pepper

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    825

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #5
    Ja irgendwie machen die hohen einen guten Eindruck ,wäre halt gut mehr zu erfahren. gr Michael

  6. Fuchs
    Avatar von Vintervik
    Dabei seit
    05.11.2012
    Ort
    Stockholm
    Beiträge
    1.128

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #6
    Ich habe den Dovre Extreme. Er ist bequem und ich komme gut mit ihm zurecht, der hohe Schaft macht furten häufig einfacher, und bietet gute Stabilität.
    Wasserdicht ist er durch die Membran, aber bzgl. Membran bei Schuhen sind die Meinungen ja geteilt.
    Da mein Paar erst zwei Jahre alt ist, kann ich zur Haltbarkeit noch nicht so viel sagen.
    Wenn man einen Nachtteil nennen möchte, so könnte die Sohle meiner Meinung nach etwas mehr grip auf feuchten Steinen bieten.

  7. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #7
    Den Dovre gibt's nur mit extra weitem Leisten, wenn ich mich recht erinnere, also nicht für jedermann.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  8. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    825

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #8
    [QUOTE=Vintervik;1469755]Ich habe den Dovre Extreme.
    Da mein Paar erst zwei Jahre alt ist, kann ich zur Haltbarkeit noch nicht so viel sagen

    Ok aber es ist ja schon mal ein gutes Zeichen wenn nach zwei Jahren die Sohle noch dran ist,sagt ja schon mal was drüber aus!

  9. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    825

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #9
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Den Dovre gibt's nur mit extra weitem Leisten, wenn ich mich recht erinnere, also nicht für jedermann.
    OK-werd mich da mal erkundigen!Sollte dann wohl eher anprobiert werden ,wenn?!

  10. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #10
    bei schuh-keller steht dabei, Weite: W+

    also auf jeden Fall probieren.


    Hohe Stiefel gibt's von allen Herstellern hierzulande.

    Meindl Dover und Taiga, Professional, Army Pro
    Hanwag Trapper Top, Trapper, Tatra Top,
    Lowa Hunter, Tibet, Combat, Mega Camp
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  11. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    825

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #11
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    bei schuh-keller steht dabei, Weite: W+

    also auf jeden Fall probieren.


    Hohe Stiefel gibt's von allen Herstellern hierzulande.

    Meindl Dover und Taiga, Professional, Army Pro
    Hanwag Trapper Top, Trapper, Tatra Top,
    Lowa Hunter, Tibet, Combat, Mega Camp
    Ja und damit steigt die Qual der Wahl!Dann sind manche der hohen als Jagtstiefel beschrieben,was mich dann aber wieder verunsichert,obs verhalten zu dem eigentlichen Trekking past?!Irgendwie bin ich echt verunsichert.Dann habe ich mir heute mal den Lundhags Professionel high angesehen-da stört mich dann allerdings das es den nicht mit den opti leisten gibt!

  12. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #12
    Fürs Fjäll immer einen einlagigen Lundhags.

    wehe wenn die dick gefütterten mit Membran mal innen so richzig nass sind....
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  13. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    825

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #13
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Fürs Fjäll immer einen einlagigen Lundhags.

    wehe wenn die dick gefütterten mit Membran mal innen so richzig nass sind....
    Wobei wir wieder beim unumgänglichen Thema wären.Ich habe den Syncro mid-klar wenn er richtig Land unter war läst er sich schlecht anziehen am nächsten Tag-aber sonst,geht schon!Fehlt es dem einlagigen nicht an Stabilität?

  14. AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #14
    Zitat Zitat von Dogmann Beitrag anzeigen
    Fehlt es dem einlagigen nicht an Stabilität?
    Nein, er hat sie einfach nicht.
    Ehrlich gesagt, in 99.9% der Fälle habe ich die Seitenstabilität an meinen Lundhags nicht vermisst, und ob mir in den restlichen Momenten ein steiferer Lundhags mehr geholfen hätte wage ich zu bezweifeln, da ich es je nach Situation auch in meinen deutlich seitenstabileren Hanwag Alaska & Co schaffe umzuknicken.
    Im Fjäll reicht MIR die Stabilität der einlagigen Lundhags, die ja trotzdem über der Seitenstabilisierung eines niedrigen Schuhs liegt.

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  15. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    825

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #15
    Zitat Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
    Nein, er hat sie einfach nicht. ; ein steiferer Lundhags mehr geholfen hätte wage ich zu bezweifeln, da ich es je nach Situation auch in meinen deutlich seitenstabileren Hanwag Alaska & Co schaffe umzuknicken.
    Im Fjäll reicht MIR die Stabilität der einlagigen Lundhags, die ja trotzdem über der Seitenstabilisierung eines niedrigen Schuhs liegt.

    Gruss
    Henning
    Gut das sagt für mich viel aus-und das beziehst du auch auf touren mit gutem Pack?! gruss Michael

  16. AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #16
    Mein Rucksack wiegt mittlerweile bei Tourstart meist so um die 25 kg, es waren aber auch schon einige Kilos mehr, das hat meine Trittsicherheit in den Lundhags nicht beeinflusst.
    Aber wie geschrieben, das ist meine Erfahrung und mein Empfinden, das muss für andere Leute nicht zutreffen. - Den heftigsten Umknicker in meinen alten Ludhags hatte ich übrigens kurz vor Tourschluss (Rucksack also schon recht leicht) auf einem markierten und gut ausgelaufenen Wanderpfad (Kungsleden oberhalb von Saltoluokta)...

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  17. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    825

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #17
    Verdammt so kann es kommen,mir hat es mal mit Pack im stehen auf einem nassen Felsen einfach ohne zutun die Beine unterm A....-weggerissen!Pech,gut ausgegangen!Also kann man sagen gute konzentration beim Trekking,besser als die festesten Schuhe,damit mich keiner falsch versteht,gute Stiefel/Schuhe sprechen natürlich für sich!Mir ist lediglich wichtig zu erkennen das die einlagigen Lundhags wohl ausreichend sind.

  18. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #18
    Also mir reicht bei schönem Wetter ein Hanwag Approach., vom Aufbau so stabil wie ein Hanwag Alaska, nur fehlt der Schaft.
    Umgeknickt bin ich schon in ganz anderen Stiefeln. Stöcke helfen dagegen besser als ein hoher Schaft.

    und wenn du mal einen der stabilen Lundhags nimmst, Sohlenaufbau ist stabil, der Schaft ist dann die Gamasche die dir alles trocken hält.

    Mid macht im Fjäll IMHO keinen Sinn.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  19. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    825

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #19
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Also mir reicht bei schönem Wetter ein Hanwag Approach., vom Aufbau so stabil wie ein Hanwag Alaska, nur fehlt der Schaft.
    Umgeknickt bin ich schon in ganz anderen Stiefeln. Stöcke helfen dagegen besser als ein hoher Schaft.

    und wenn du mal einen der stabilen Lundhags nimmst, Sohlenaufbau ist stabil, der Schaft ist dann die Gamasche die dir alles trocken hält.

    Mid macht im Fjäll IMHO keinen Sinn.
    Tagchen,oh leider habe ich durch Hunde keine Hand frei!Sonst gern Stöcke.Was verstehst du unter einem der stabilen Lundhags?(High warscheinlich oder?Da sollte doch der Syncro oder Jaure gut sein?) gruss Michael

  20. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Wer weiß was-über Meindl Dovre und,oder Crispi Hunter?

    #20
    einlagig und Certech 3.0.

    die sind vom Sohlenaufbau stabil

    also Ranger, Vandra und vor allem der Jakt Jubileum, wobei der Ranger bei mir draußen wäre, weil es den nur noch in Nubuck gibt.
    Also Vandra in schwarzem Glattleder oder vor allem der Jakt Jubileum
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)