Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #1
    Hallo,
    ich wollte mal Fragen, was für Handschuhe Ihr nehmt auf mehrtägigen Trekkingtouren und ein paar Grad Plus.
    Ich habe derzeit noch so 20-Euro-Teile von Globetrotter, hatte aber das Problem, dass sie sich bei ein paar Stunden Regen vollsaugen, und dann zu nichts mehr zu gebrauchen sind.
    Ich suche also Handschuhe, die sich nicht vollsaugen, nicht dick gefüttert sind sondern eher dünner, und Wind und Regen abhalten.

  2. Neu im Forum

    Dabei seit
    20.08.2015
    Beiträge
    6

    AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #2
    Guck dir mal SealSkinz an. Die könnten deine Anforderungen erfüllen. Ich besitze jedoch keine, so dass ich nichts genaueres darüber sagen kann.

    Gibt einen etwas älteren Thread zu dem Thema.

    https://www.outdoorseiten.net/forum/...ndschuhe/page3

  3. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.943

    AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #3
    Die SealSkinz-Handschuhe habe ich selber nicht in Benutzung (nur mal kurz begrabbelt, Anschaffung ist aber geplant), wohl aber die Strümpfe: Vorletzte Woche hatte ich sie an einem langen Regentag in Sandalen an. Ich war so ziemlich die einzige von ca. 70 Leuten, u.a. ausgerüstet mit Gummistiefeln und Membranschuhen, die abends noch warme und trockene Füße hatte.
    Von daher schätze ich, dass die Handschuhe auch brauchbar sind, sofern man Wassereinbruch über das Bündchen verhindert.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  4. AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #4
    Seal Skinz hatte ich bereits schon getestet, da das Konzept erstmal gut klingt.
    Globetrotter führt 2 Varianten.
    Die einen sind dick und gefüttert - das ist für mich zu warm und auch zu schwer (die liegen die meiste Zeit ja eh im Rucksack, ich habe eigentlich immer super Wetterglück, will mich aber nicht drauf verlassen).
    Die zweite Variante sehen vom Material her aus wie Strümpfe. Sie passen einfach von der Form her nicht für meine Hände. Sie fühlen sich sehr steif an. Wahrscheinlich einfach Körper-Pech.
    Daher fällt Seal-Skinz wohl aus.

  5. AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #5
    Hab gerade erst den Link zum anderen Thread gesehen. Vielleicht ist Neopren tatsächlich eine Überlegung wert.

  6. Erfahren

    Dabei seit
    19.05.2013
    Beiträge
    371

    AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #6
    Für diesen Zweck sind mir im Sommer 2mm Neoprenhandschuhe bei Decathlon zugelaufen. (Wiegen 68gr)
    Wärmen im trockenen schon mal ganz gut, wie sie sich im Kalt/Nassen schlagen wird sich zeigen oder auch nicht, da ich bei WE-Touren kaum Lust habe längere Zeit im Regen rum zu tapern.

  7. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.573

    AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #7
    Liner Handschuhe aus Merino oder Powerstretch, dazu Extemities Tuff Bags gegen Regen. Wenns noch kälter wird, ich aber modular bleiben will zusätzlich noch gewalkte Fäustlinge.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  8. Alter Hase
    Avatar von cane
    Dabei seit
    21.10.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.846

    AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #8
    Finde zwiebeln immer gut:
    Je nach Temperatur dünne bis dicke Merino Liner oder Fäustlinge und dann darüber Mitts für den Wetterschutz.

    mfg
    cane

  9. AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #9
    Danke für Eure Antworte:
    @cane: Was sind Mitts?
    @codenascher und alle anderen: Wie sind denn die Erfahrungen mit Überhandschuhen aus GoreTex wie den von Dir genanten Tuff Bags in Bezug auf Langfristige Haltbarkeit? Ich würde die Teile wahrscheinlich höchsten an 20 Tagen im Jahr tragen. Hält sowas dann für 10 Jahre und länger, oder ist das Goretex zu schnell abgerieben oder alleine schon aus "normaler Material-Alterung" nach 3-4 Jahren durch?

  10. Alter Hase
    Avatar von cane
    Dabei seit
    21.10.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.846

    AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #10
    Zitat Zitat von superflow Beitrag anzeigen
    @cane: Was sind Mitts?
    Überhandschuhe, quasi Hardshell Handschuhe.

    mfg
    cane

  11. Gerne im Forum

    Dabei seit
    01.09.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    72

    AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #11
    Zitat Zitat von cane Beitrag anzeigen
    Überhandschuhe, quasi Hardshell Handschuhe.
    Mitts sind einfach nur Fäustlinge.
    Ansonsten hätte ich mit meinen Dachstein Mitts Hardshell Handschuhe aus gestrickter Wolle und das fände ich ungewöhnlich.

    http://www.oxforddictionaries.com/de...tten#mitten__2

  12. Dauerbesucher
    Avatar von Hanuman
    Dabei seit
    26.05.2008
    Ort
    In Bayern daheim in der Welt zu Hause
    Beiträge
    901

    AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #12
    Schau dir auch mal Handschuhe mit Outdry Membran an. Finde ich wirklich sehr überzeugend. z.B. der hier von Roeckl. Ist zwar, imo, echt hässlich, aber für mich der erste dünne Handschuhe, der wirklich wasserdicht ist
    Es war brüchig, aber Gott sei Dank, schlecht gesichert...

  13. AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #13
    dafür würde ich ebenfalls warme liner (wollhandschuhe oder was auch immer) + goretex überhandschuhe vorschlagen. fast jeder grössere hersteller hat welche im programm. ich find die von ME am besten (passform...) kosten aber auch 90euro.

  14. AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #14
    Danke für die weiteren Antworten. Um meine Fragen oben noch mal zu wiederholen:
    Wie sind denn die Langszeiterfahrungen mit Gore-Tex in Handschuhen?
    Im Hardshell-Thread vor ein paar Tagen haben ja einige Leute geschrieben, dass Ihre Hardshell-Membranen selten länger als ein paar Jahre halten. Handschuhe benutze ich noch seltener als Regenjacken, und da wäre das noch ärgerlicher...

  15. Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.766

    AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #15
    Ich fand Goretex nicht gut. Auf dem Fahrrad war es am schlimmsten, weil die Atmungsaktivität nicht vorhanden war. Ich hatte da immer nasse Finger von innen und habe entsprechend gefroren.

    Ich nehme inzwischen diese Radhandschuhe: http://www.gripgrab.com/de/products/...cycling-gloves. Beim Wandern reichen die mir auch bei Regen, sie sind wasserabweisend und wärmen auch, wenn sie nass sind. Wenn ich mehrere Stunden im Regen Rad fahre, mache ich irgendeinen dünnen Überhandschuh drüber oder den Poncho drüber. Meist bringt das aber nichts, weil man dann wieder von innen her schwitzt.
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

  16. AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #16
    deine handschuhe sollen LÄNGER als "ein paar jahre" halten ???
    dann biste hier im falschen forum...

    ->
    http://www.bundeswehr-und-mehr.de/Bu...-dce7c19703a5/

  17. Alter Hase
    Avatar von cane
    Dabei seit
    21.10.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.846

    AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #17
    Zitat Zitat von 0lsenbande Beitrag anzeigen
    deine handschuhe sollen LÄNGER als "ein paar jahre" halten ???
    dann biste hier im falschen forum...
    Das BW Zeug ist oft so toll das die Berufssoldaten im Bekanntenkreis sich privat eindecken...

    mfg
    cane

  18. Lebt im Forum
    Avatar von derMac
    Dabei seit
    08.12.2004
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    7.410

    AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #18
    Zitat Zitat von superflow Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich wollte mal Fragen, was für Handschuhe Ihr nehmt auf mehrtägigen Trekkingtouren und ein paar Grad Plus.
    Ich habe derzeit noch so 20-Euro-Teile von Globetrotter, hatte aber das Problem, dass sie sich bei ein paar Stunden Regen vollsaugen, und dann zu nichts mehr zu gebrauchen sind.
    Ich suche also Handschuhe, die sich nicht vollsaugen, nicht dick gefüttert sind sondern eher dünner, und Wind und Regen abhalten.
    Ich trage bei Temperaturen im positiven Bereich im allgemeinen überhaupt keine Handschuhe (außer zum Radfahren). Handschuhe mit Membran finde ich oberhalb von -10 °C viel zu warm - aber Empfindungen sind da sehr unterschiedlich. Meine Empfehlung für Handschuhe, die auch nass noch gut brauchbar sind und nicht zu warm wären die, welche für Skilangläufer angeboten werden (ohne Membran). Zumindest funktionieren die bei mir bei unter 0 Grad auch wenn sie mal nass werden und ich aktiv bin. Für die Pause würde ich ein 2. Paar trockene mitnehmen. Konkrete Modelle kann ich nicht nennen, die von mir genutzten scheint es nicht mehr zu geben.

    Mac

  19. AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #19
    So, ich war jetzt vor ner Woche mal in nem Decathlon und hab mir 2 mm Neoprenhandschug geholt, da es die gerade fürn Zwanni gab, und ich sie zum Kanu fahren vielleicht eh irgendwann mal brauche.
    - Bei Plusgerade schwitzt man schon stark drin, aber so ist Neopren halt.
    - 1 mm hätte auch gereicht, keine Ahnung ob es das gegeben hätte
    - was nervt, ist, dass sie sehr langsam an und auszuziehen sind, insbesondere deshalb, weil ich sie für Ekelwetter gekauft habe, und gerade dass das Wetter ist, wo ich evt. manchmal aufs Smartphone zum Navigieren gucken muss. Und Touch-Display geht mit den Teilen an nicht. Außer evt. mit irgendeinem Hilfsmittel - da kenne ich mich nicht mit aus.

  20. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.943

    AW: Was für Handschuhe für lange Regentage knapp über dem Gefrierpunkt?

    #20
    Zitat Zitat von superflow Beitrag anzeigen
    Und Touch-Display geht mit den Teilen an nicht. Außer evt. mit irgendeinem Hilfsmittel - da kenne ich mich nicht mit aus.
    Ja, da gibt's was.

    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)