Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.347

    Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #1
    Vorbemerkung:
    Im vergangenen Jahr hatte ich mir in den USA ( bei S+P war es gerade vergriffen gewesen ) zu dem damals noch recht guten Dollar - Kurs ein Tarptent Moment gekauft.
    Es sollte mich 2015 auf die Lyngen - Halbinsel / NO begleiten.
    Noch leichter, schnellerer Auf- und Abbau und die flexiblen Eigenschaften waren die Hauptbeweggründe für meine Neu - Anschaffung.
    Ein halbes Jahr später kreuzte ein gebrauchtes, rotes Hilleberg Akto meinen Weg, und ich konnte bei dem günstigen Preis nicht widerstehen.
    Meine ursprünglichen Vorbehalte gegen das Akto ( z. B. zu geringe IZ - Höhe ) waren auf einmal wie weggeblasen, und es gefiel mir so gut, dass ich mich entschied, es auf meiner zweiten 2015 - Tour im Sjunkhatten NP / NO zu verwenden.




    Da ich erfahren habe, dass hier im Forum ein Interesse an einem Vergleich der beiden Zelte besteht, möchte ich meine Eindrücke und Tour - Erfahrungen teilen.

    Hilleberg Akto

    Die Urmutter aller Einbogen - Zelte: Oft kopiert, doch nie erreicht? ( Ich lasse das Fragezeichen mal bewußt stehen ).
    Stark, robust, windstabil und mit ( meinen ) 1538g dafür noch immer relativ leicht ( wenn ich es mit meinem Soulo / Unna vergleiche ).
    Leichtere, besser sichtbare guylines, leichtere Heringe - das war es auch schon an ” Verbesserungen ", mehr geht nicht: Das Akto ist komplett " ausentwickelt ". Ob es auch perfekt ist? Wir werden sehen.



    Tarptent Moment und Hilleberg Akto nebeneinander


    Das Aufstellen geht recht schnell, benötigt aber mindestens 8 Heringe. Das geht beim TT Moment deutlich fixer.
    Das Lüftungs - Konzept ist für ein Einbogenzelt optimal und seit dem Lüfter am Eingangs- RV perfekt - mehr geht nicht.
    Ich habe immer alle Lüfter offengelassen, meist auch die Mesh - Abdeckung im IZ.
    Dennoch hatte auch ich einige Male etwas Kondenz, aber nie besonders viel und - wie ich gestehen muss - deutlich weniger, als ich erwartet hatte ( mein Soulo ist dagegen manchmal wie eine " Tropfsteinhöhle " ).



    Zwei große Lüfter, variable Abspann - Möglichkeiten


    Ich kann es nicht oft genug sagen: Ein Zelt muss Probegelegen / gesessen werden.
    Ich fand das Akto immer zu niedrig, bis ich drinnen gesessen habe. Mit 6,5cm Neoair xlite Matte passt es für mich ( 180cm ) perfekt. Ab 185cm wird es knapp.
    Aber auch hier: Ausprobieren!
    Etwas mehr Wind gab es nur einmal am Skautuva und dann regnete es waagerecht.
    Dank dem tief heruntergezogenem AZ machte das dem Akto nichts aus. Die Windgeräusche waren allerdings beträchtlich
    ( wie bei den meisten Zelten ) und ich machte die Nacht kaum ein Auge zu.
    Das Raumgefühl und Angebot ist überraschend und für mich großzügiger, als im TT Moment.

    Ich habe mich im Akto stets sicher und beschützt gefühlt: Ein Klassiker eben.




    Geräumige Apside und ein recht großzügiges Raumangebot



    Leichtere Heringe aus der Yellow Label Serie


    Tarptent Moment

    Leichter - ja, leichter ist es, aber schnell geht das Gewicht in die Höhe!
    Der Boden ist dünn und im Gegensatz zum Akto verwende ich deshalb immer ein Tyvek - Groundsheet: + 97g.
    Das AZ reicht nicht bis zum Boden. Wenn da der Wind drunter fährt.......
    Deshalb habe ich an beiden Längsseiten jeweils zwei Heringsbefestigungen angenäht: + 65g ( inkl. 4 Heringe ).
    Sollte der Wind auf die Breitseite drehen, lässt sich das AZ - sehr clevere Möglichkeit - an einer Seite bis fast zum Boden hinunterziehen. Dies geht auch sehr gut von innen, aus dem Zelt heraus. Auf der anderen Seite rutscht das AZ natürlich sehr hoch, nach oben.




    Eine von vier zusätzlich angenähten Heringsschlaufen



    Tiefste Stellung des AZ auf einer Seite



    Auf der gegenüber liegenden Seite steht dann das AZ recht hoch


    Die guylines zum seitlichen Abspannen des Bogens müssen auch nachgerüstet werden, plus zwei weitere Heringe. Außerdem habe ich eine Reparaturhülse geopfert, in zwei Hälften gesägt und sie in die Gewebelasche, zur Aufnahme der Gestänge-
    Spitzen, eingeklebt ( ohne Kleber sind sie ruck zuck verloren gegangen ).
    Insgesamt wiegt nun mein Moment 1314g. Da beträgt der Gewichtsunterschied zum Akto nur noch 224g.



    Hülsen zur Aufnahme der Stangen - Enden



    Teil einer Reparatur - Hülse


    Das TT Moment steht - ruck zuck - in kürzester Zeit mit nur 2 Heringen und ist auch ebenso schnell wieder abgebaut. Sehr schön und ein echter Vorteil.
    Die IZ Höhe ist etwa 100cm an der höchsten Stelle. Damit ist es auch für Nutzer um die 190cm geeignet.
    Der Raum im IZ ist recht knapp bemessen: Nur an der breitesten Stelle ist es 106cm. Zum Kopf- und Fußteil verjüngt es sich sehr stark und ist - ganz am Ende - nur noch 51cm breit. Irgendwo her muss das geringe Gewicht ja kommen.
    Die einheitlich - rechteckige Grundform des TT Scarp - IZ wirkt da schon deutlich geräumiger, geht aber zu Lasten des Gewichts.




    Einschränkungen im Innenraum


    Die Belüftungs- Dreiecke , vorne und hinten, sind z. B. bei Regen / Wind über Klett verschließbar. Ob das bei großem Winddruck allerdings lange hält, möchte ich bezweifeln.




    Offenes Belüftungs- Dreieck, jeweils vorne und hinten



    Belüftungs- Dreieck mittels Klett geschlossen



    Nur ein Klettstreifen zum Schließen


    Das IZ ist ein sog. " solid inner " und nur an den beiden Eingängen ( ja, das Moment hat deren zwei ), sowie am Kopf- und Fußende mit Mesh versehen. Am Kopf- und Fußende über Klett verschließbar, über den Eingängen nicht.
    Dadurch ist es im IZ eigentlich immer etwas " frischer / kühler ", als im IZ des Akto.
    Die Windstabilität ist überraschend gut, einen Härtetest gab es aber auf Tour nicht zu bestehen.
    Die Windstabilität lässt sich mit Hilfe von zwei Trekkingstöcken noch etwas verbessern, oder es wird gleich der sog. " Cross - bow " verwendet, der das Moment auch mit einer Schneelast fertig werden lässt.
    Im Winter würde ich dennoch nicht mit dem Moment losziehen.
    Insgesamt ist das Akto aber windstabiler.




    Abspann - Beispiel mit Trekkingstöcken zur Erhöhung der Windstabilität



    Verwendung des " cross - bow "


    Das Moment ist - wen wundert´s - sehr gut belüftet ( noch besser als das Akto ) und ich hatte noch weniger Kondenz.
    Die Schlafrichtung ist beim Moment sehr universell und ich muss mich weniger nach der Bodenbeschaffenheit richten.
    Beim Akto ist das - theoretisch - auch so.
    Ich liege aber fast immer mit dem Kopf auf Höhe des Eingangs, da sich dort auch alle RV´s in Reichweite befinden.
    So ist es wohl auch vorgesehen.


    Tarptent Moment - das bessere Akto?

    Vor gerade einmal einem Jahr habe ich ( nach meiner Anschaffung des TT Moment ) noch etwas großspurig das Fragezeichen weggelassen.
    Nach meinen - auf beiden Touren gemachten - Erfahrungen würde ich das nicht mehr tun.
    Das Hilleberg Akto hat auch heute noch, nach vielen Jahren auf dem markt, seine besonderen Verwendungs - Qualitäten.
    Das Akto ist konzipiert und gebaut für die Verwendung in Skandinavien.
    Das Moment passt auch dafür, aber eben besser für " andere " Regionen.

    Fazit:

    Für die meisten Anwendungs - Situationen ( 98%? ) ist das Tarptent Moment vollkommen ausreichend, dazu leicht, flexibel, schnell und einfach auf- und abgebaut - I like it.
    In den wenigen Extrem - Situationen, - und das möchte ich nicht verhehlen - wäre ich froh und dankbar, im Hb Akto sitzen zu
    dürfen.
    Konstruktion, Materialauswahl und die hohe Verarbeitungs - Qualität schenken dem Nutzer ein Stückchen mehr an Sicherheit.
    Der Mythos Hilleberg - er lebt ( noch? ) weiter.
    My mission in life is not merely to survive, but to thrive; and to do so with some passion, some compassion, some humor and some style. Maya Angelou

  2. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.573

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #2
    Toll geschriebener und klar nachvollziehbarer Praxistest, vielen Dank!
    Es freut mich, dass das olle alte Akto so gut "abgeschnitten" hat. In zwei Wochen wird meins endlich mal wieder ausgeführt

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  3. Gesperrt Alter Hase

    Dabei seit
    16.09.2013
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    3.113

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #3
    Danke für den gründlichen Vergleich. Ich rechne auch immer mit den Gewichten herum. Und der Unterschied zwischen Akto und Tarptents ist nicht so groß. Wesentliche Unterschiede liegen wohl wirklich in der Anwendung: Tarptents sind besser belüftet für heiße Bedingungen und Akto ist besser für windiges kaltes Wetter.

  4. GELÖSCHT Dauerbesucher

    Dabei seit
    08.10.2012
    Beiträge
    507

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #4
    thanx für den vergleich. warst du nicht im jahr davor mit dem chinook unterwegs? und könntest den vergleich noch erweitern?

  5. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.347

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #5
    Zitat Zitat von AlfBerlin Beitrag anzeigen
    Wesentliche Unterschiede liegen wohl wirklich in der Anwendung: Tarptents sind besser belüftet für heiße Bedingungen und Akto ist besser für windiges kaltes Wetter.
    Danke Alf. Du hast es mal wieder auf deine unnachahmliche Art und Weise auf den Punkt gebracht.
    My mission in life is not merely to survive, but to thrive; and to do so with some passion, some compassion, some humor and some style. Maya Angelou

  6. Fuchs
    Avatar von Ultraheavy
    Dabei seit
    06.02.2013
    Ort
    Hochtaunus
    Beiträge
    1.920

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #6
    Preislich nehmen die sich ja nicht viel.
    Mit Crossbow gewichtsmäßig wohl auch nicht
    Am Tarptend Moment gefällt mir, daß man es mit 2 Heringen aufstellen kann.

  7. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    4.038

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #7
    Zitat Zitat von Ultraheavy Beitrag anzeigen
    Am Tarptend Moment gefällt mir, daß man es mit 2 Heringen aufstellen kann.
    Geht auch mit dem Spitfire Eureka Solo. Okay. Wiegt auch ca. 1.6kg mit Austauschheringen und Leinen. Aber für 80 Euro, wenns kein Sturmbunker sein soll doch ganz passabel. Klar. Andere Liga. Aber hat auch seinen Reiz.

    Das Moment ist allerdings gerade mit Crossbow eins der schönsten Zelte, das ich kenne.

  8. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.512

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #8
    Würde Moment vs. Enan und Akto vs. Scarp für die naheliegendere Paarung halten. Also - weitere Modelle ...

  9. Fuchs
    Avatar von Ultraheavy
    Dabei seit
    06.02.2013
    Ort
    Hochtaunus
    Beiträge
    1.920

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #9
    Sehr schöner Bericht
    Finde ich beide sehr schick und könnte mich nicht entscheiden.
    Wenn mal eines von beiden abzugeben ist, bitte melden.

  10. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.347

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #10
    Zitat Zitat von wonderrenter Beitrag anzeigen
    thanx für den vergleich. warst du nicht im jahr davor mit dem chinook unterwegs? und könntest den vergleich noch erweitern?
    Könnte ich, will ich aber nicht. Schick mir ne PN, wenn du etwas spezielles wissen möchtest.
    My mission in life is not merely to survive, but to thrive; and to do so with some passion, some compassion, some humor and some style. Maya Angelou

  11. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.347

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #11
    Zitat Zitat von Katun Beitrag anzeigen
    Würde Moment vs. Enan und Akto vs. Scarp für die naheliegendere Paarung halten. Also - weitere Modelle ...
    Ein Enan war ja auch mal ganz kurz in meinem Besitz. Ist noch einmal dünneres Material, sehr filigran und empfindlich.
    Einmal in den Reisser geraten und schon ist das Gewebe beschädigt. Es gibt Berichte im Netz, die von von weit überdurchschnittlichem Kondenz berichten, Leute, die im IZ regelrecht " geduscht " wurden. Es fehlt eben der obere Lüfter, wie im Akto. Das Zelt ist imho völlig unausgereift und der zahlende Kunde muss es buchstäblich " ausbaden ".

    Scarp und Akto - ja, das passt besser. Das wäre ein schöner Vergleich. Das Scarp würde mir auch gut gefallen.
    My mission in life is not merely to survive, but to thrive; and to do so with some passion, some compassion, some humor and some style. Maya Angelou

  12. Gerne im Forum
    Avatar von jonezzz
    Dabei seit
    22.10.2013
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    53

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #12
    Super Bericht. Vielen Dank, insbesondere weil ich mich selbst für das Akto interessiere.

  13. Erfahren
    Avatar von Flummi87
    Dabei seit
    31.07.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    343

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #13
    Schöner Bericht, vielen Dank dafür!

  14. Neu im Forum

    Dabei seit
    12.09.2015
    Beiträge
    4

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #14
    Sehr schöner und aufschlussreicher Bericht. Hat mir bei meiner Entscheidung sehr weitergeholfen!

  15. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.347

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #15
    Zitat Zitat von TheHitcher69 Beitrag anzeigen
    Hat mir bei meiner Entscheidung sehr weitergeholfen!
    Für welches Zelt hast du dich letztlich entschieden? Bin neugierig.
    My mission in life is not merely to survive, but to thrive; and to do so with some passion, some compassion, some humor and some style. Maya Angelou

  16. Alter Hase
    Avatar von cane
    Dabei seit
    21.10.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.846

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #16
    Toller Bericht!

    Willst Du nicht noch mehr Zelte testen, dann schick ich dir mal was :-)

    mfg
    cane

  17. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.347

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #17
    Zitat Zitat von cane Beitrag anzeigen
    Toller Bericht!

    Willst Du nicht noch mehr Zelte testen, dann schick ich dir mal was :-)

    mfg
    cane
    Danke.
    Was hättest du denn in der Pipeline?
    My mission in life is not merely to survive, but to thrive; and to do so with some passion, some compassion, some humor and some style. Maya Angelou

  18. Alter Hase
    Avatar von cane
    Dabei seit
    21.10.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.846

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #18
    Ein Unna, aber das besitzt Du vermutlich selbst.

    An exotischeren Sachen hätte ich ein HMG Echo 1 und ein Zpacks Hexamid, die passen dann auch eher zu den beiden hier getestetet als das Unna.

    mfg
    cane

  19. Neu im Forum

    Dabei seit
    12.09.2015
    Beiträge
    4

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #19
    Zitat Zitat von evernorth Beitrag anzeigen
    Für welches Zelt hast du dich letztlich entschieden? Bin neugierig.
    Für das Akto. Ursprünglich stand geringes Gewicht für mich im Vordergrund. Nach diesem Test, den Erfahrungen die zu lesen sind und nach dem ich es jetzt auch Live gesehen habe, habe ich mich für das Akto entschieden. "Geringes" Gewicht ist eben doch nicht alles.
    Geändert von TheHitcher69 (22.10.2015 um 07:56 Uhr)

  20. Fuchs
    Avatar von evernorth
    Dabei seit
    22.08.2010
    Ort
    San Jorge / 23XXX
    Beiträge
    1.347

    AW: Hilleberg Akto vs. Tarptent Moment

    #20
    Zitat Zitat von TheHitcher69 Beitrag anzeigen
    Für das Akto. Ursprünglich stand geringes Gewicht für mich im Vordergrund. Nach diesem Test, den Erfahrungen die zu lesen sind und nach dem ich es jetzt auch Live gesehen habe, habe ich mich für das Akto entschieden. "Geringes" Gewicht ist eben doch nicht alles.
    Glückwunsch und gute Entscheidung. Welches ( nächste ) Einsatzgebiet ist vorgesehen?
    My mission in life is not merely to survive, but to thrive; and to do so with some passion, some compassion, some humor and some style. Maya Angelou

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)