Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 63
  1. Dauerbesucher
    Avatar von Der Biber
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    761

    Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #1
    Hallo zusammen,
    ich benötige für meine Ausrüstung noch Eisschrauben.
    Zum Einsatz kommen die auf Hochtouren, Gletschertouren. Eisklettern ist (noch) nicht vorgesehen.

    Welche Länge benötige ich für Hochtouren und wieviel Stück wären von Vorteil ?

    Zu welcher Marke würdet Ihr mir raten... Black Diamond oder Grivel ?
    Über die Black Diamond hört man ja immer wieder, daß das mit die besten Eisschrauben sind ?!
    Wie schlagen sich die von Grivel im direkten Vergleich mit den BD ?

    Vielen Dank

  2. Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.743

    AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #2
    BDel Express wegen der einklappbaren Kurbel und weil die Schraube ordentlich schnell im Eis beisst.

    Von der Länge her zumindest eine mit 22cm (um Eisuhren basteln zu können) und ansonsten die mittlere Grösse wegen Gewicht. Kurze Schrauben habe ich nie auf dem Gletscher vermisst, das Eis war immer dick genug und ich habe dann doch gerne etwas längere wegen der höheren Haltekraft.

    Wieviele kommt auf die Route an. Gletscher normal würde ich zwei pro Person ansetzen, wenn es steilere Sachen hoch geht wirste mehr davon brauchen. (grob 8 Stück - 2 pro Stand und vier als Zwischensicherung)

    Alex
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  3. Dauerbesucher
    Avatar von Der Biber
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    761

    AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #3
    Alles klar Becks und vielen Dank.
    Hab mir fast schon gedacht, daß die BD Express empfohlen werden.
    Hab mir die auch schon längere Zeit angeschaut, wollte aber nachfragen, ob es da noch Alternativen gibt.
    Also eine 22er auf jeden Fall und dann die mittlere Länge ?!

  4. Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.743

    AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #4
    Jup, die 22er ist imo zu lang/zu schwer um sich komplett damit auszurüsten. Daher auch die mittlere Länge.

    Falls noch jemand weiss wo man diesen Plastiknetzschlauch als Meterware bestellen kann wäre ich dankbar. Da bräuchte ich etwas Ersatz.

    Eventuell weiss auch jemand wie das Zeug heisst, ich kenne es als Schutznetz aus der Hartmetallbranche, dort wird es als Schutzhülle für Fräser eingesetzt.

    edit: das zeugs heisst "Netzschlauch". Jetzt muss ich nur noch eine Quelle finden welche nicht mir gleich 250m für 170 Euro andrehen will. So viele Schrauben habe ich dann doch nicht.

    Alex
    Geändert von Becks (21.09.2015 um 12:07 Uhr)
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  5. Fuchs
    Avatar von Benzodiazepin
    Dabei seit
    12.03.2012
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    1.145

    AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #5
    ich kann keinen direkten vergleich grivel/BD liefern. Habe selber BD express und bin damit zufrieden. ich würde auch ne 22er vorschlagen, dazu hab ich auf "normalen" hochtouren jeweils noch ne 16er dabei. kürzer brauch ich nur beim eisklettern.
    experience is simply the name we give to our mistakes

    meine reiseberichte

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Der Biber
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    761

    AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #6
    Hab jetzt grad nochmal bei Grivel geschaut, die haben auch eine Eisschraube mit einklappbarer Kurbel. Die nennt sich Grivel "Ice-Screw 360°"
    http://www.bergfreunde.de/grivel-ice...eleisschraube/

    https://www.youtube.com/watch?v=T-iBxkpDWas

    Ist die auf gleicher Höhe mit der BD Express ?
    Evtl bringt die längere Kurbel Vorteile beim Eindrehen ins Eis ???
    Vielleicht auch Nachteile wenn die Schraube am Gurt hängt wegen der längeren Kurbel ???

  7. Fuchs
    Avatar von jeskodan
    Dabei seit
    03.04.2007
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    1.817

    AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #7
    Grivel beisst besser als bd. Macht aufm Gletscher keinen unterschied, man kann den grivelschliff sich auch auf diebd schrauben machen lassen mittels der Schleifmaschine die es gibt.

    Bd sitzen besser mit matkara weniger voluminös. Vorallem diegribel 360 sind riesig. Wichtig ist bei einem anbieter zu bleiben und nicht zu mischen, sonst wirdsschnell störend. Simond ist mit bd gut kombinierbar.

    Zu den längen wurde alles gesagt

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    26.12.2006
    Beiträge
    912

    AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #8
    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    edit: das zeugs heisst "Netzschlauch". Jetzt muss ich nur noch eine Quelle finden welche nicht mir gleich 250m für 170 Euro andrehen will. So viele Schrauben habe ich dann doch nicht.
    So auf die Schnelle:
    http://www.modulor.de/Baender-Ketten...ch-farbig.html
    Die verkaufen auch Meterweise. Ob das dann nun das gleiche ist, wie der originale, mag ich nicht zu sagen.

    Gruß
    Micha
    EVER TRIED. EVER FAILED. NO MATTER. TRY AGAIN. FAIL AGAIN. FAIL BETTER.

  9. Erfahren
    Avatar von beerlao
    Dabei seit
    07.06.2010
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    429

    AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #9
    Die Grivel für den Gletschertouren kann man schon machen ist aber Geldverschwendung in meinen Augen
    Zum Eisklettern sind die top. Black Diamond Express ist aber auch spitze.

    Ich bevorzuge für Gletschertouren die e-climb Aluschrauben mit Metallspitze, die sind wesentlich leichter und ich schleppe ungern mehr als nötig.
    Ich hätte zum Eissanduhrenbau eine 19er empfohlen, geht lässig. Die 22er finde ich zu lang, zu schwer, zu unhandlich.

    Bei e-climb gibts keine 19er, hab da ne 18er, reicht zur Not auch für ne Sanduhr, muss man halt präzise bohren und nicht so ein übertriebenes Sicherheitsbedürnis haben
    Spaß beiseite, das hält!

    Coole Sache mit dem Netzschlauch, Sammelbestellung vorm nächsten Wintercamp ?
    Geändert von beerlao (21.09.2015 um 15:01 Uhr)

  10. Dauerbesucher

    Dabei seit
    21.08.2006
    Beiträge
    538

    AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #10
    würd für den gletscher auch entweder die e-climb oder halt die neuen petzl http://www.petzl.com/de/Sport/Anschl...T#.Vf__ckmwf5A nehmen. wüsste nicht wozu ich da aggressivere/stabilere schrauben bräuchte, warum dann unnötig gewicht mit rumtragen?

  11. Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.743

    AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #11
    Zitat Zitat von lorenzo Beitrag anzeigen
    wüsste nicht wozu ich da aggressivere/stabilere schrauben bräuchte, warum dann unnötig gewicht mit rumtragen?
    Naja, die Anfrage war auch in Richtung Eisklettern gedacht. Schrauben kauft man nun nicht jedes Jahr neu, die halten recht lange. Bei dem Preis kann man sich dann schon überlegen ob es nun ein Satz für den Gletscher und ein Satz zum Eisklettern sein muss oder ob man eben einen einzigen besorgt.

    Als ich meine gekauft habe stellte sich die Frage nicht, da gabs nur Stahl (und eventuell minderwertiger sonstiger Kram)

    Alex
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  12. AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #12
    Ich finde am Gletscher die alten Grivel 360° am besten. Dadurch, dass der Karabiner sehr nah am Rohr ist bohrt sie sich, wenn man sehr tief in die Knie geht beim Gehen nicht so in den Hintern. Platzproblem empfinde ich jetzt am Gletscher nicht als übel, hab da eh jede Eisschraube mit einem kleinen Schrauber am Gurt.
    Der Unterschied bei der Bissigkeit zwischen Grivel und BD finde ich nicht so groß, da ist meiner Ansicht nach die Austrialpin ein Stück besser.
    Bei mir am Gletscher ist immer eine 20cm (mit Sanduhrfädler) und eine 16cm dabei.
    Im Steileis bring ich immer 2-3 Grivel 16+16+(20)cm und 5 Austrialpin 17cm bzw. wenn dünnes Eis ein paar BD 10-13cm ein. Da der Partner oft anderes Zeug hat achte ich jetzt nicht so auf die gleiche Serie. Nur Schrauben ohne Kurbel fliegen raus.
    @ Becks: für was brauchst du denn den Netzschlauch noch? Stört doch eh nur.
    a propos finde das Verhüterlie bei den Grivel am besten, da es Löcher hat kann das Wasser immer abfließen. Aber vielleicht haben da inzwischen die anderen Hersteller nachgezogen.
    Gruaß
    Simon

  13. Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.743

    AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #13
    Netzschlauch dient zur Lagerung, dann schlägt das Gewinde nicht ständig am Restmetall der sonstigen Ausrüstung an.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  14. AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #14
    @ Lorenzo: die würde ich auch nur kaufen wenn wirklich kaum Eisklettern bzw. Eiswände im Anforderungsprofil stehen (der größere Materialquerschnitt sprengt meines Wissens etwas mehr). Aber fürs Gletscherlatschen reichen die sicher. Halten die auch dauerhaft (verbiegen)? Hast du die schon fürs Spaltenhupfen getestet?

    Gruaß
    Simon

  15. AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #15
    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    Netzschlauch dient zur Lagerung, dann schlägt das Gewinde nicht ständig am Restmetall der sonstigen Ausrüstung an.
    Habe ich früher auch immer so gemacht. Laut Auskunft eines AA Teammitglied und gleichzeitig Metallverarbeiter hat dies keine Auswirkungen auf die Schärfe und Festigkeit (kleinere Scharten im Gewinde machen nichts und Größere bringst du bei der Lagerung keine hinein). Also lasse ich die Netze jetzt auch weg. Sehe keine Spuren an meinen Schrauben.

    Gruaß
    Simon

  16. Dauerbesucher

    Dabei seit
    10.04.2010
    Beiträge
    745

    AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #16
    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    Netzschlauch dient zur Lagerung, dann schlägt das Gewinde nicht ständig am Restmetall der sonstigen Ausrüstung an.
    Nimm einen ausgemnusterten schmalen Fahrradschlauch vom Rennrad und bastel Dir was daraus. Ist viel leichter handzuhaben als das Netz. Wiegt halt ein paar Gramm mehr.

  17. Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    12.237

    AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #17
    OT:
    Zitat Zitat von india Beitrag anzeigen
    Nimm einen ausgemnusterten schmalen Fahrradschlauch vom Rennrad und bastel Dir was daraus.
    Von wessen Rennrad?
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  18. Dauerbesucher

    Dabei seit
    10.04.2010
    Beiträge
    745

    AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #18
    Das ist die Frage...
    Ich habe auch gerade keinen entsorgten Schlauch da

    Aber im Ernst, das ist eine sehr gute Lösung. Ein Stück Schlauch, unten zusammenklipsen und oben eine "Lasche" lassen, die etwas länger ist und über die Kurbel gezogen werden kann. Oder alternativ mittels dünner Reepschnur an der Schraube befestigen.

  19. Erfahren

    Dabei seit
    13.07.2008
    Beiträge
    279

    AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #19
    Um es noch komplizierte zu machen. Wir haben am Wasserfall mal alle gängigen Schrauben (vor 5-6 Jahren) verglichen. Am Ende sind wir bei *Trommelwirbel* Petzl gelandet mit externer Kurbel. Mag für viele umständlich klingen. Für uns war Fakt, dass die Petzl am besten greifen, am Gurt wegen fehlender Kurbel am wenigsten Platz benötigen und beim Einschrauben die externe Kurbel zwar etwas gewöhnungsbedürftig ist aber am Ende den besten Hebel hatte und entsprechend die Schrauben wie Butter rein gingen.

    Nur eine persönliche Erfahrung allerdings auch nicht in WI6 getestet, dafür sind meine Ärmchen zu dünn

  20. Fuchs
    Avatar von oesi
    Dabei seit
    22.06.2005
    Ort
    Ahrtal
    Beiträge
    1.463

    AW: Eisschrauben... Welche sind sehr gut ?

    #20
    Ich suche gerade auch eine Eisschraube.
    Einsatzzweck sollen lediglich leichte Hochtouren sein. Also geht es nur über flache Gletscher. Ich habe daher gedacht, dass für mich eine Aluschraube mit Stahlkopf am besten geeignet ist. Möchte gerne so weit wie möglich Gewicht sparen.
    Bisher habe ich nur die Petzl Laser Speed Light gefunden. Ich denke die 17 cm Variante sollte reichen.

    Gibt es noch andere Aluschrauben, die man empfehlen könnte?
    Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.
    (Johann Wolfgang von Goethe)

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)