Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Erfahren

    Dabei seit
    03.03.2011
    Beiträge
    367

    Optimus Nova im Petroleum-Betrieb mit Gas vorheizen – eine Urlaubsspielerei.

    #1
    Optimus Nova im Petroleum-Betrieb mit Gas vorheizen – eine Urlaubsspielerei.

    Das Projekt ist nicht wirklich MYOG, aber ich konnte keinen besseren Platz finden.

    Die für den Urlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte mitgenommenen Benzinvorräte waren wegen einer unbekannten Verschmutzung unbrauchbar, denn der Generator meines Optimus Nova verstopfte immer wieder nach kurzer Zeit. Also schnell zum nächsten Netto-Supermarkt und für 1,79 €/l Grillanzünder erstanden: Dieses reine Petroleum war unser diesjähriger Urlaubsbrennstoff: preisgünstig und stark (auf dem Nova wurden in einer großen Blechschüssel z.B. 3kg Kartoffeln gekocht), mit dem die Kocher (Nova und Omnifuel waren dabei) störungsfrei liefen.
    Wenn da nur nicht immer dieses lästige Vorheizen mit Spiritus wäre. Aber da half ein Griff in die Kocherkiste, um dieses Setup zusammenzuschrauben:



    Dieser Optimus Nova ist mit dem Leisebrenner „Dawg-A-Nova“ sowie (über ein Adapter-Drehstück) mit einem Primus-Schlauch ausgerüstet und über den „Kovea 2-Way Adapter verbunden einerseits mit einer Primuspumpe in einer Brennstoff-Flasche (Petroleum) und andererseits (über den „G-Works Gas saver“ und den Adapter „MFS 1a auf Lindal“) mit einer Chinakartusche.
    Vorgeheizt wird mit Gas, sodaß sofort nach dem Anzünden der Topf aufs Feuer kann. Sobald der Kocher schön heiß ist, pumpe ich Druck auf die Brennstoff-Flasche und schließe den Regler am „G-Works Gas saver“, sodaß der Kocher unterbrechungsfrei vom Gas- in den Petroleumbetrieb wechselt. Zum Ausschalten des Kochers wird die Brennstoff-Flasche wie üblich auf OFF umgedreht.


    Das ganze geht natürlich auch mit Lindalkartuschen:


    Vorwärmen im Gasmodus


    Betrieb mit Petroleum

    Mit dieser Lösung konnten wir auch ohne Benzin mit dem ungeliebten Petroleum ausgiebig Kochen.

  2. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.880

    AW: Optimus Nova im Petroleum-Betrieb mit Gas vorheizen – eine Urlaubsspielerei.

    #2
    Trés bien.
    Man kann auch Campinggaz CV Kartuschen mit Adapter von Edelrid verwenden
    Geändert von lutz-berlin (26.08.2015 um 09:02 Uhr)

  3. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.880

    AW: Optimus Nova im Petroleum-Betrieb mit Gas vorheizen – eine Urlaubsspielerei.

    #3
    Trés bien.
    Man kann auch Campinggaz CV Kartuschen mit Adapter von Edelrid verwenden, oder Coleman Propan mit LPG Adapter
    Geändert von lutz-berlin (26.08.2015 um 09:03 Uhr)

  4. Erfahren

    Dabei seit
    03.10.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326

    AW: Optimus Nova im Petroleum-Betrieb mit Gas vorheizen – eine Urlaubsspielerei.

    #4
    Ahoi Ferdi,

    heisse Konstruktion, lol. Wo hast du denn den Adapter Nova-Gewinde/Optimus-Schlauch her? Den hätte ich nämlich auch gern.

    Grüsse,
    Eisen

  5. Erfahren

    Dabei seit
    03.03.2011
    Beiträge
    367

    AW: Optimus Nova im Petroleum-Betrieb mit Gas vorheizen – eine Urlaubsspielerei.

    #5
    Hallo Eisen, ja, mit dieser Konstruktion macht der Petrolbetrieb Freude - und ein einzelner Schluck Kaffee wird einfach mit Gas gekocht.
    Der Adapter ist im Handel leider nicht erhältlich. Meiner ist custom made und wurde dem Nova verpasst, als er noch in Kanada lebte. Du müsstest Dir also einen Mechanikus suchen, der Dir das Teil dreht.

  6. Erfahren

    Dabei seit
    03.10.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326

    AW: Optimus Nova im Petroleum-Betrieb mit Gas vorheizen – eine Urlaubsspielerei.

    #6
    Hmja, an drehen lassen bin ich bisher immer gescheitert. Hab dennoch Dank für die Info.

    Grüsse,
    Eisen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)