Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 52
  1. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.879

    Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #1
    Nach vielen Jahren Leihboot-Fahren soll jetzt mal ein eigenes Boot her. Für 2 Personen und Hund und Gerödel für 7-14 Tage erscheint uns ein Ally 16,5 als geeignet (danke Khyal für das Verkaufsgespräch ) Eventuell auch ein PakCanoe, ist ja egal.

    Also: Wer ein gebrauchtes 16,5er Ally günstig abzugeben hat, bitte melden.

    Das Eckige soll ins Runde
    Da die Tonnen immer liegend im Boot gelagert werden, wir aber schnelleren Zugriff und trotzdem regendichte Transportgefäße haben möchten, sollen ein bis zwei Zarges-Kisten längs oder quer ins Boot.

    Hat jemand Erfahrungen, welche Kisten wie am besten ins Boot passen? Sie sollen möglichst so stehen, dass man sie unabhängig voneinander öffnen und schließen kann und sie nicht zu weit über den Süllrand ragen, höchstens 10cm. Längs oder quer?

    Der Boden im Boot ist ja nicht gerade, also müsste man eine gerade Fläche schaffen, z.B. durch zusätzliche Alu-Querspanten oder Ausrüstung wie einen Camping-Tisch untendrunter.
    Die Ecken der Kisten sollen das Außenmaterial nicht belasten oder Beulen reindrücken, reicht da die Stärke der Spanten aus, um genügend Distanz zu halten oder seht ihr da eher schwarz?

    Ich habe auf Bildern vom Ally gesehen, dass es offenbar zwischen älteren und neueren Modellen den Unterschied gibt, dass die langen oberen Querholme einmal symmetrisch angeordnet sind und einmal so, dass der Hintermann mehr Platz hat, also eine Querspante weiter vorne. Welches trifft für Ältere und Neuere zu?

    Ich weiß, ich sollte erst das Ally kaufen und dann messen und die Kisten kaufen, aber aus anderen Gründen muss ich jetzt schon die Kisten haben und wollte nicht unbedingt zweimal investieren…

    Hat jemand noch andere Vorschläge, wie man schnell an die Ausstattung kommt, ohne Tonnen und Packsäcke?

    Mir würden auch die Maße der Querspanten reichen, daraus könnte ich ja ein Ally simulieren.

    Danke!
    Grüße, Tie »

  2. AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #2
    Hier meine Spanten 4, 5 und 6 vom Ally 16.5', Baujahr 2006, also noch mit den festen Sitzen:



    Mit Hilfe der Zollstöcke kannst du die dich interessierenden Maße selber abmessen.

    4 und 5 sind die größten und müssten eigentlich gleich groß sein. Also kann man deren Platz 4 <> 5 nach belieben wählen. 6 ist kleiner und müsste genauso breit sein wie 3 (an dem bei mir der Vordersitz hängt).

    "Die Ecken der Kisten sollen das Außenmaterial nicht belasten oder Beulen reindrücken, reicht da die Stärke der Spanten aus, um genügend Distanz zu halten oder seht ihr da eher schwarz?": ich würde denken das reicht.
    Geändert von Spartaner (18.07.2015 um 12:20 Uhr)

  3. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.879

    AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #3
    Zitat Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
    Hier meine Spanten 4, 5 und 6 vom Ally 16.5', Baujahr 2006, also noch mit den festen Sitzen:



    Mit Hilfe der Zollstöcke kannst du die dich interessierenden Maße selber abmessen.

    4 und 5 sind die größten und müssten eigentlich gleich groß sein. Also kann man deren Platz 4 <> 5 nach belieben wählen. 6 ist kleiner und müsste genauso breit sein wie 3 (an dem bei mir der Vordersitz hängt).
    Wow, du hast ja viele Zollstöcke Danke! Ich werde das mal sketchup'en. Sieht auf den ersten Blick schonmal ganz gut aus. Die Abstände in der Länge zwischen 3,4,5 und 6 hast du nicht zufällig fotografiert, oder?

    Nachtrag: Mist, die Kiste die ich habe, passt schonmal nicht rein
    Grüße, Tie »

  4. AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #4
    Wenns auch ein Rando 520 sein darf, kann ich Dir das rausmessen.
    Bei Ally und Pack hab ich kein "Muster"
    Schöne Grüße
    Max

    Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur vieeeel krasser.

  5. Erfahren

    Dabei seit
    10.07.2005
    Beiträge
    100

    AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #5
    Zitat Zitat von Tie_Fish Beitrag anzeigen
    Hat jemand noch andere Vorschläge, wie man schnell an die Ausstattung kommt, ohne Tonnen und Packsäcke?
    Danke!
    Moin,
    ich fahre seit Jahrzehnten Kanu auch längere Touren. Ich persönlich halte nichts von Alukisten, wenngleich ich die für den CAmpingurlaub mit Fahrzeug als sehr geeignet finde!! An was must Du denn so schnell rankommen, dass es die ZArges werden soll?
    Grüße
    Moppy

  6. AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #6
    Zitat Zitat von Tie_Fish Beitrag anzeigen
    Hat jemand noch andere Vorschläge, wie man schnell an die Ausstattung kommt, ohne Tonnen und Packsäcke?
    Eine Wannigan vielleicht?
    http://www.songofthepaddle.co.uk/for...strip-Wannigan

    ... für ein Ally dann vielleicht eine faltbare Variante aus Gestänge und Plane ....
    Schöne Grüße
    Max

    Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur vieeeel krasser.

  7. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.879

    AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #7
    Zitat Zitat von Moppy Beitrag anzeigen
    Moin,
    ich fahre seit Jahrzehnten Kanu auch längere Touren. Ich persönlich halte nichts von Alukisten, wenngleich ich die für den CAmpingurlaub mit Fahrzeug als sehr geeignet finde!! An was must Du denn so schnell rankommen, dass es die ZArges werden soll?
    Grüße
    Moppy
    Wir haben immer Packsäcke für die Klamotten und eine große Tonne für Elektronik und Foto usw. benutzt. Dazu noch eine Frischhaltebox mit richtigem Verschluss für die Kamera(s) - derzeit 60D und ActionCam X7. Diese Box flatterte immer irgendwie zwischen den Füßen rum und beim letzten Kentern ging sie über Bord. Außerdem dauern die Umtragen mit viel Kleinkram immer viel zu lange. Dazu kommt, dass ich im Auto alles auf Eurobox-Maße ausgelegt habe, um sämtliche Ausrüstung und Verpflegung usw. zwischen Auto und Haus (bei uns ist 3 Min. Fußweg dazwischen) leichter transportieren zu können.

    Das Ziel ist also: Box von Zuhause ins Auto ins Boot ins Auto ins Haus. Eine Tonne ist gut im Boot, aber blöd im Auto. Im Boot kommt man schlecht dran, weil die Tonne ja liegt. Kleine Tonne ist zu klein. Packsack ist prima für Klamotten, aber schlecht für Fotoausstattung. Freunde von uns haben einen Festrumpf-Kanadier und eine Kiste quer vor dem Hintermann stehen, daher habe ich die Idee. Wenn er/sie was fotografieren will: Kiste auf, knips, Kamera rein, Kiste zu.

    Zusätzlich bin ich dabei, eine etwas größere Videokamera anzuschaffen, die auch etwas mehr kostet als eine DSLR. Die will ich oben in der Kiste schön in Schaumstoff haben und trotzdem jederzeit schnellen Zugriff drauf. Natürlich darf die beim Kentern nicht absaufen, jedenfalls nicht, wenn sie zu dem Zeitpunkt in der Kiste ist.
    Grüße, Tie »

  8. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.879

    AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #8
    Zitat Zitat von Schnapsmax Beitrag anzeigen
    Eine Wannigan vielleicht?
    http://www.songofthepaddle.co.uk/for...strip-Wannigan

    ... für ein Ally dann vielleicht eine faltbare Variante aus Gestänge und Plane ....
    Ja, die Idee hatte ich auch schon, allerdings würde ich mir den Aufwand mit Holz und Glasfaser sparen und einfach PE-Platten zusammenschweißen. Das Problem ist da nur: Passt auch blöd ins Auto und eine richtig wasserdichte Deckelkonstruktion ist eher schwierig. Da traue ich der Zarges Box eher als meinen Fähigkeiten.

    "Faltbar aus Gestänge und Plane" klingt erstmal perfekt, momentan fehlt mir aber die Vorstellung, wie ich so ein Konstrukt vollbepackt aus oder ins Boot wuppen soll. Aber die Idee ist gut.... sehr gut...
    Grüße, Tie »

  9. AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #9
    Zitat Zitat von Tie_Fish Beitrag anzeigen
    Die Abstände in der Länge zwischen 3,4,5 und 6 hast du nicht zufällig fotografiert, oder?
    Ich habe gerade die Abstände aller Spanten entlang der (am aufgebauten Boot gebogenen) Dollbordstäbe gemessen, beginnend mit der Bootsspitze (Mitte der Schraube, die den Steven zusammenhält):

    0 -1 47.0cm
    2 58.5
    3 58.9
    4 43.5
    5 45.5
    6 44.0
    7 59.3
    8 58.2
    0 46.6

    Du siehst, da ist etwas Fertigungstoleranz drin, außerdem gibt es auch ein begrenztes Spiel für die Position der Spanten (wenige mm).

  10. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.879

    AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #10
    Zitat Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade die Abstände aller Spanten entlang der (am aufgebauten Boot gebogenen) Dollbordstäbe gemessen, beginnend mit der Bootsspitze (Mitte der Schraube, die den Steven zusammenhält):

    0 -1 47.0cm
    2 58.5
    3 58.9
    4 43.5
    5 45.5
    6 44.0
    7 59.3
    8 58.2
    0 46.6

    Du siehst, da ist etwas Fertigungstoleranz drin, außerdem gibt es auch ein begrenztes Spiel für die Position der Spanten (wenige mm).
    Ah, super, tausendundeinen Dank! Hast ein Bier gut, erinnere mich dran!

    Noch besser: 40cm passt immer dazwischen! Et' fücht sich...
    Grüße, Tie »

  11. Erfahren
    Avatar von stoppelhopser
    Dabei seit
    19.05.2010
    Ort
    fambach in thüringen
    Beiträge
    107

    AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #11
    denkt an die verbinderklipse, bei 40 cm würde eine kiste schon drauf stehe und kann sie lösen, hab ich selber durch bei 38 cm würde eine kiste genau zwischen den klipsen stehen

  12. AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #12
    Es gibt ja inzwischen auch wasserdichte Taschen mit Reißverschluss oben und Tragegriffen.
    Vielleicht wäre das am praktikabelsten?
    Auch wenn die Idee Wannigan in faltbar toll klingt, ist es schwer realisierbar, die dicht hinzubekommen. Das liefe auf eine Konstruktion einer dichten Tasche mit Reißverschluss und Innengestänge raus. Da muss man dann schon was drauf haben, wenn man die selbst nähen / schweißen und dicht bekommen will.
    Eine solche Tasche kaufen und ein Alugestänge mit Verbindern reinbauen, geht mit Baumarktprofilen und Verbindern.

    .... coole Idee (selbst lob ) ... könnt ich mir auch basteln.
    Schöne Grüße
    Max

    Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur vieeeel krasser.

  13. AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #13
    Sowas:

    http://www.surfshop-w7.de/overboard-...lb-p-7958.html

    sollte Basteleien überflüssig machen. IP66 sollte bei einer Kenterung ausreichen, um Schäden durch eindringendes Wasser weitgehend zu vermeiden.
    Geändert von Schnapsmax (18.07.2015 um 15:36 Uhr)
    Schöne Grüße
    Max

    Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur vieeeel krasser.

  14. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.879

    AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #14
    Hmmm, Tasche ist wie Packsack, wenn auch mit Reißverschluss schneller zu bedienen. Aber für die praktischen Transportwege hat sowas einfach keine feste Form und muss neu gepackt werden, ich bevorzuge etwas mit einer festen Außenform, möglichst stapelbar und in Eurobox-Maßen.

    Um die Clips mache ich mir keine Sorgen, ich würde eh noch eine Art Boden, Rahmen oder Tragegestell ins Boot einsetzen, um die Kisten draufzustellen.

    Aber danke schonmal für die guten Ideen, vielleicht lässt sich eine klappbare Wannigan mit stabiler Außenform (wenn aufgeklappt) und wasserdichten Reißverschlüssen bauen. Wäre sogar sicher leichter als eine Zarges-Kiste. Hmmm. Grübel grübel...
    Grüße, Tie »

  15. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.879

    AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #15
    Zitat Zitat von Schnapsmax Beitrag anzeigen
    Wenns auch ein Rando 520 sein darf, kann ich Dir das rausmessen.
    Bei Ally und Pack hab ich kein "Muster"
    Von Nautiraid hatte ich zugegebenermaßen noch nie gehört. Hat das irgendwelche Vorteile gegenüber Ally und PakCanoe, außer dass es 500€ mehr kostet?
    Grüße, Tie »

  16. Gerne im Forum

    Dabei seit
    24.09.2012
    Ort
    Schläfrig-Holstein
    Beiträge
    51

    AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #16
    Moin²,

    da kann ich doch gleich diese Box empfehlen- nachgewogene 1.860 g ohne Einsatz, 2.290 g incl. Einsatz. Und im Gegensatz zu den Zarges-Boxen auch wasserdicht.

    Ahoi, Ulf

  17. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.879

    AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #17
    Zitat Zitat von Leidwolf Beitrag anzeigen
    Moin²,

    da kann ich doch gleich diese Box empfehlen- nachgewogene 1.860 g ohne Einsatz, 2.290 g incl. Einsatz. Und im Gegensatz zu den Zarges-Boxen auch wasserdicht.

    Ahoi, Ulf
    Hallo Leidwolf, vielen Dank für den Tipp! So eine ähnliche Box verwende ich ja schon, nur nicht ganz so groß. Die hatte ich als "Frischhaltebox" bezeichnet. Was mich daran stört, sind mindestens 3 Verschlüsse, also immer ein Verschluss am Ende der Box, wo ich im Boot sitzend nicht drankomme. Ich verstehe ich irgendwie nicht, warum jeder Hersteller seine eigenen Maße versucht zu etablieren, das Europalettenformat ist doch super-praktisch .

    Aber wir kommen der Sache näher. Gewichtsvorteil und Preisvorteil ist jedenfalls nicht schlecht. Kann man die Dinger belasten? Draufstellen, draufsetzen?

    Wieso ist eine Zarges-Box nicht wasserdicht? Habe keine schlechten Erfahrungen damit...

    Nachtrag: Er hier auch nicht, wenn auch nicht ganz umbefangen https://youtu.be/L_XpRVI_ip4 Laut Zarges Datenblatt IP65.
    Geändert von Tie_Fish (19.07.2015 um 10:09 Uhr)
    Grüße, Tie »

  18. AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #18
    Hallo Tie_Fish,

    wir sind seit Jahren im Ally 16,5 mit einer Zarges-Box unterwegs. Es sind keine Umbauten nötig. Die Box (ca. 58 x 38 x 34 cm) pass perfekt ins Boot. Sie steht auf zwei Spanten genau zwischen den schwarzen Plastik-Teilen, nichts wackelt oder rutscht, auch nicht auf bewegterem Wasser. Wir fahren das Boot mit Verdeck und die Box lässt sich auch durch die Mittelluke ein- und ausladen. Zusätzlich nutzen wir eine mittlere Tonne und Packsäcke. Die Box haben wir auch, weil sie in unserem VW-Bus genau unter die Sitzbank passt.

    Mit Tonne und Box (+ Sitzkissen) hat man so immer gleich zwei Sitzplätze zur Hand und das Beladen des Bootes und auch Umtragen an Wehren geht super.

    Freunde von uns sind im Packboat auch mit Alu-Box unterwegs, geht genauso wie im Ally.

    Viele Grüße
    Ralf
    (www.)gemeinsam-draussen.de = Susi & Ralf. Der User "GemeinsamDraussen" ist Ralf.

  19. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.879

    AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #19
    Zitat Zitat von GemeinsamDraussen Beitrag anzeigen
    Hallo Tie_Fish,

    wir sind seit Jahren im Ally 16,5 mit einer Zarges-Box unterwegs.
    Aha, noch einer Die Box steht dann quer im Boot, wenn ich das richtig verstanden habe? Würden auch zwei davon reinpassen? Hast du vielleicht ein Bild des beladenen Bootes mit Kiste rumfliegen?
    Grüße, Tie »

  20. AW: Das Eckige soll ins Runde - Zarges-Kisten in Ally Kanadier?

    #20
    Wir benutzen eine tonne und eine "Really Useful box" Plastikkiste http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_nos...lly+useful+box
    Die gibt es in allen größen. Du machst sie über 2 seitliche Griffe auf. Sie sind nicht Wasserdicht beim kentern, aber regendicht.
    Das reicht für normale KAnufahren in meinen Augen aus. Hinzu kommt, dass man gut drauf sitzen kann.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)