Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 129
  1. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    12.003

    [RO] Sammelthread Rumänien-Infos

    #1
    In diesem Thread können wir eine Linksammlung für rumänische Karten, Wanderführer, sonstige Infos die in vielen Threads gefragt werden, erstellen, so dass man sie leichter zur Hand haben kann.
    Ich finde es schön, dass sich viele Leute für das wandern in den rumänischen Karpaten interessieren, ich selber bin viel zu wenig da, dass ich noch den "Markt" in dieser Richtung überblicken kann. Zusammen können wir hoffentlich einiges an (aktuellen) Informationen übersichtlich machen.

    1.Ich habe vor kurzem einen Shop gefunden,
    ZenithMaps, der neue Wanderkarten auf dem Markt gebracht hat. Die Auflistung der Karten findet ihr hier, diese Karten werden auf Bestellung auch nach Deutschland geschickt (Aussage an mir von Shop), die Seite an sich ist leider nur auf rumänisch, noch. Unter ZenithMobile kann man anscheinend durch eine App auch Karten für Android runterladen. Einige sind gerade für Mountainbiker interessant, da sich langsam einiges in dieser Richtung dort tut (in Transylvanien beispielsweise).

    2.Die Bel Alpin Wanderkarten, die man in vielen Läden in RO finden kann, gibt es auch in verschiedenen ausländischen Shops, gerade das hier gefunden: http://www.mapfox.de/WG_902.php
    Geändert von Vegareve (11.10.2017 um 22:33 Uhr)
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Intihuitana
    Dabei seit
    19.06.2014
    Beiträge
    822

    AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #2
    Ich hab hier ein paar Seiten, die zwar auf rumänisch sind, aber ich finde auch bis zu einem gewissen Grad für Aussenstehende nützlich sein können.
    Meine Hauptquelle für neue Touren ist die vermutlich umfangreichste Seite über die Karpaten:
    http://www.carpati.org/

    Unter dem Reiter Jurnale finden sich die Reiseberichte:
    http://www.carpati.org/jurnale/1/

    Unter dem Reiter Ghid Montan finden sich nahezu alle Gebirsmassive in den rumänischen Karpaten
    http://www.carpati.org/ghid/

    Geht man auf eines der Gebirgsmassive findet sich eine Beschreibung des Gebietes mit Informationen zur Lage, Geografie, Flora, Fauna und anderen Besonderheiten.
    Als Besipiel nehm ich hier die Muntii Vrancei
    http://www.carpati.org/ghid_montan/m...53/prezentare/

    Rechts findet sich dann zuerst der Reiter "Trasee" wo verschiedene markierte Strecken beschrieben sind.
    Dann kann man sich auch ohne Rumänischkentnisse einen Der Wege heraussuchen, als Beispiel diesen hier:
    http://www.carpati.org/trasee_muntii...i-514/532.html
    Hier ist also eine Route mit dem blauen Kreuz beschrieben.
    Auch ohne den Text verstehen zu können, kann man mit der Information "Pîrîul Goru - vîrful Goru (1 785 m) - vîrful Lăcăuţi (1 777 m) " kombiniert mit einer Karte und Internrecherche schon einiges anfangen.

    Noch interessanter dürfte allerdings der Reiter:"Harti" (Karten) sein. Denn hier finden sich teilweise noch Karten zu unbekannteren oder Massiven, wo man im Handel überhaupt nix mehr kaufen kann.


    Zur Inspiration lese ich auch immer wieder gerne den Blog von Ion Stoenica
    http://ioanstoenica.com/category/excursii-cu-suflet/

    Die Bilder wirken auch ohne Sprachkentnisse sehr gut ;)

    Er hat übrigens auch eine Fernsehsendung "Pe poteci, spre Inima ta" und einen Yutubechannel wo er verschiedene Touren macht:
    https://www.youtube.com/user/IoanSto/videos

  3. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    12.003

    AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #3
    Alle diese Seiten kenne ich auch, danke . Hoffentlich können sie auch Fremdsprachigen hilfreich sein.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  4. Erfahren
    Avatar von nicki1005
    Dabei seit
    30.04.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    356

    AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #4
    Cabanas und Refugios in den Karpaten:
    http://www.tourenwelt.info/huettenliste/gebirge.php?id=313

  5. AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #5
    Schöne Aktion, gleich mal abonniert, den Thread. Mitte Juli werde ich mit ein paar anderen im Reteszat Nationalpark in den Südkarpaten unterwegs sein. Wir haben einen erfahrenen rumänischen Guide dabei, der die Gegend ganz gut kennt. Wenn ich wiederkomme, berichte ich ...

    Kennt ihr den schon?
    http://www.karpatenwilli.com

  6. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    12.003

    AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #6
    Zitat Zitat von hungerast Beitrag anzeigen
    Kennt ihr den schon?
    Klar, ein Klassiker (für die Deutschen, ich benutze die Seite nicht). Muss auch hier rein .
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  7. Dauerbesucher
    Avatar von Intihuitana
    Dabei seit
    19.06.2014
    Beiträge
    822

    AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #7
    Was vielleicht noch nützlich sein könnte wäre eine Wörterliste für die Tourplanung. Denn wenn man sich nach Sachen die Abseits vom üblichen Bucegi, Fagaras, Retezatzeugs liegen umschaut, kommt man früher oder später bei der Internetrecherche auf rumänische Seiten.
    Damit man wenigstens ein wenig einordnen kann worum es geht hier vielleicht ein paar nützliche Vokabeln:

    Geografie:
    Munte=Berg
    Muntii=Berge im Plural, steht aber häufig auch für ein gesamtes Gebirgsmassiv. Z.b. Muntii Baiului
    Deal=Hügel
    Vârf=Gipfel
    Gol Alpin= Die Region über der Baumgrenze(gibt es da einen deutschen Begriff für?)
    Valea=Tal
    Chei=Schlucht
    Peșteră=Höhle
    Lac=See
    Râu=Fluss
    Pârâu=Bergbach/kleinerer Bach
    Izvor=Quelle
    Pădure=Wald
    Poiană=Lichtung, aber auch Gebirgsweide
    Pășune=Weide/Wiese
    Șaua= Sattel (geografisch)
    Grohotiș=Geröllfeld
    Stâncă=Felsen
    Zăpadă= Schnee
    Gheață= Eis

    Infrastruktur:
    Drum=Weg
    Poteca=Kleiner Pfad
    Stradă= Straße
    Drum forestier= Forstweg
    Sat= Dorf
    Oraș=Stadt
    Cabana=Berghütte
    Refugiu=Biwakschachtel/Notunterkunft
    Stâna= Sennhütte

    Das ist was mir im Moment einfällt man kann ja nachträglich noch ergänzen.
    Geändert von Intihuitana (07.06.2015 um 09:20 Uhr)

  8. Dauerbesucher
    Avatar von Zz
    Dabei seit
    14.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    675

    AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #8
    Schwerpunkt hier, Karpaten allgemein, auch in Deutsch und auch ein Klassiker: "Komm mit". Viel Spaß beim Stöbern.
    http://www.eastern-images.de/

  9. AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #9
    Wie sieht's denn mit Karten fürs Garmin-Navi aus? Irgendwelche Tipps von den Experten? Wie gesagt, ich bin im Sommer in Retezat unterwegs (auch wenn die wettergegerbten Balkanfüchse jetzt müde abwinken) ...

  10. Dauerbesucher
    Avatar von simurgh
    Dabei seit
    02.11.2011
    Beiträge
    732

    AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #10
    Zitat Zitat von hungerast Beitrag anzeigen
    Wie sieht's denn mit Karten fürs Garmin-Navi aus?
    Diese scheint nicht schlecht zu sein: http://openmaps.eu/
    >> Ich suchte Berge und fand Menschen <<

  11. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.550

    AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #11
    Aktuelle Informationen und ihren Umgang damit ist oft eine Frage der Ansicht des Autoren.
    So bitte ich meinen rückliegenden Beitrag zu relativieren und nicht Grundsatzdiskussionen auszulösen.

    Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich, sich mal wieder in das eigentlich bekannte Gebiet zu begeben um Veränderungen vor Ort zu erfahren um auch diese zu veröffentlichen.

    Reise – Infos aus Rumänien Juni 2015

    Unterwegs war ich mit Bahn, Bus, als Tramper oder Wanderer. Ich mache zeltgestützte Touren. Meine Zeiten in denen ich große schwere Rucksäcke, vollgefüllt mit Konserven, geschleppt habe sind vorbei oder bestenfalls seltene Ausnahmen. Bei der Wahl der Übernachtungsmöglichkeiten setze ich auf preiswerte Pensionen oder Casa genannte Häuser, gelegentlich auch Berghütten, sogenannte Cabanas.
    Zu beachten ist, dass auch Cabanas in den Gebirgen privatisiert wurden und nicht unbedingt in geeigneten Hände übergingen und damit als solche nicht mehr für jedermann zur Übernachtung zur Verfügung stehen.


    Gegenwärtig sind die Bahnverbindungen im Gebiet Simeria, Sebes, Alba Julia, Tejus und Cluj inakzeptabel langsam und die Gedult wird auf eine harte Probe gestellt. Es wird an einem neues Bahnkörper gearbeitet.

    Von Budapest aus wurden in den letzten Jahren mehre Bahnverbindungen und Strecken- führungen nach Rumänien geändert, so dass sich notgedrungen ein Befassen mit der Topografie des Landes und des Streckennetzes nötig macht. Vielleicht als Reaktion auf die Reisegeschwindigkeit und zu den Wohngebieten der ungarischen Bevölkerung innerhalb Rumäniens.

    Die Zugfahrpläne im ganzen Land sind ausgedünnt die Fahrgastzahlen sind tendenziell stark rückläufig durch die entstandenen Konkurrenz durch Fernbuslinien.und private PKW.Fahrradmitnahme kann daher versucht werden, indem man den Schaffner schmiert.
    man darf sich nur nicht zu blöd vorkommen denn ansonsten kann ja mal jemand übersetzten helfen, was man da am Fahrkartenschalter so exakt formulieren muss. Bis man dieses Ticket hat... ist der Zug weg.
    Ab dem Bahnhof Budapest - Keleti habe ich die Fahrkartenpreise für die Hin-und-Rückfahrt in zwei rumänischen Städten gefragt.
    Denmach stehen nach Brasov (Kronstadt) gegenwärtig 80 € an, was in etwa der Entfernung zu den Fogaraschern in den Südkarpaten entspricht. In die Gegend Siebenbürgisches Erzgebirge also Tejus, Deva und Alba Julia kostet es etwa 60, €uro.
    Vor der Rückfahrt ist man gut beraten, sich unbedingt eine Platzkarte für die Fahrkarte zu verschaffen, ansonsten ist ein Obulus in Höhe von mindestens 10€ beim ungarischen Schaffnersydikat zu entrichten, der gleich noch rückwirkend mal mit für den rumänischen Streckenabschnitt mit kassiert. Gegen Quittung selbstverständlich

    Busfahren: Verwirrend ist, dass mehrere Busunternehmen in ein und derselben Stadt etabliert sind, die von unterschiedlichen Standorten starten und wo es untereinander kaum Hinweise auf die Konkurrenz gibt. Man muss das erfragen oder angeben, in welche Gegend das Fahrziel ist. Die Sicherheit und Qualität der eingesetzten Fahrzeuge ist noch eine andere Frage, auf die wir sowieso keinen Einfluss haben.
    Ab Budapest Nepliget verkehren die Fernbusslinien nach Rumänien recht preiswert.

    Wer mit eigenem PKW anreist ist gut beraten, sich mit neuem Kartenwerk auszurüsten, auf dem die vorhandenen Autobahnen verzeichnet sind. An der Grenze wird üblicherweise eine einmalige Straßennutzungsgebühr erhoben. (ca. 20,-€).
    Man beachte die verwegene Fahrweise einiger tempramentvoller Verkehrsteilnehmer., die da der Meinung sind, es sei möglich auch ohne Fahrspurwechsel zu überholen oder der doppelte Kreisverkehr berechtigt zum innen vorbeifahren um zu überholen. Äh schneiden der Fahrspur anderer
    Sehr beliebt und übersichtlich sind Bucarests innerstädtischer Verkehrs,- na sagen wir Regeln

    Advocard ist Anwalts Liebling!

    Von einigen gebirgen sind Wanderkarten im Maßstab 1: 25 000 erschienen:MuntiiTacu&Muntele Mic, Muntii Ciucas, Muntii Ceahlau. Muntii Paring mit Tourenbeschreibungbüchlein,- aber in rumänisch.
    Weiteres in den Verlagen Mapfox, MountainMaps oder auf der Seite von Land_Streicher.

    Übersicht der Nationalparks in Rumänien

    https://de.wikipedia.org/wiki/Nation..._Rum%C3%A4nien

    Liste der naturschutzgebiete in Rumänien mit den geschützten Objekten und Pflanzen

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_..._Rum%C3%A4nien

    Liste von europäischen Mooren
    http://www.lugv.brandenburg.de/cms/d...b1.c.389585.de

    Urwälder in Rumänien
    https://www.bund-naturschutz.de/file...26-06-2008.pdf
    Geändert von Abt (25.10.2016 um 21:43 Uhr)

  12. AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #12
    Zitat Zitat von simurgh Beitrag anzeigen
    Diese scheint nicht schlecht zu sein: http://openmaps.eu/
    Danke, sieht gut aus. Ich habe noch diese Quelle empfohlen bekommen, hat für Ungarn jedenfalls schon gut funktioniert:
    http://raumbezug.eu/ag/internet/osmGarmin.htm

  13. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.550

    AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #13
    Ich nenne hier mal paar andere Regionen in den karpaten Rumäniens, die im Forum nicht so oft im Fokus stehen.
    Ob die Verfügbarkeit mit Trinkwasser über den Sommer gegeben ist, sei mit Vorsicht zu betrachten.
    Die grundlegenden Floskeln auch in der Landessprache sollte man sich aneignen, wenn man schon Hirten trifft, so konnen diese bestimmt kein englisch oder deutsch.

    Sibiu ist diesmal Ausgansort
    Fagarasgebirge oder Cindrel (Cibin=Paltinis=Hohe Rinne) ist das nächstliegende Gebirge von Sibiu aus.
    Vom CindrelGipfel weiter gelangt -> ins Lotrugebirge und weiter nach Süden ins Paring->Capatinagebirge.

    ins Paringgebirge
    Etwa 4-5 Tage einplanen für die kammtour mit Buila/Vinatorita. letztere erfordert Trittsicherheit, ist aber der eigentliche Höhepunkt des Gebirges neben der Cheia-Klamm. mit den Höhlenklöstern. Patrunsa und Pomorie Damit ist man aber erst fast im Olttal, -noch mals einen Tag - von wo es Zugverbindungen nach Sibiu zurück gibt.

    Ein anderer guter Ausgansort ist Petrosani Ausgangsort ins Sureanu-Gebirge,
    Das andere Ist das Siebenbürger Erzgebirge, welches zu den Westkarpaten (Miit.Apuseni) gehört, ein teil davon ist das Trascau. darüber gibt es hier schon gute Berichte.
    Wer Moorlandschaften sucht ist im Birgaugebirge gut aufgehoben.GPS sollte man da dabeihaben.
    Als Ausgangsorte in gleich mehrere Gebirge haben sich mir auch Vatra Dornei (Suchard->Rodna; Gjumalau->Rarau; Calimani , BistritaGeb. und Obcina Mestecanis) eingeprägt. Es gibt zwei Bahnhöfe, zwei Busbahnhöfe und zwei campingplätze in Vatra Dornei.

    Nur ganz in Liftnähe (rum.=Telescaun), welcher am Abfahrtshang hoch zum Caliman abgeht, gibt es ein kleines Sportgeschäft soweit ich das sehen konnte. Und das hat öfters mal zu, so dass man seine Ausrüstung nicht erst in Vatra Dornei zusammenkaufen sollte. Ob dieses Geschäft auch Schraubkartuschen führt, war nicht zu erfahren.
    Die Wanderwege im Rarau Gjumalau sind sehr gut gekennzeichnet, die Hütte Gjumalau ist aber nicht empfohlen, da der neue Betreiber wohl eigenes damit vorhat und diese nicht mehr als allgemein öffentliche Berghütte zur Verfügung stellt

    Hier mal ein vielleicht wichtiger Link zu Bussen im lande http://www.autogari.ro/.
    Daraus erkennt man, dass es mit Bus in die Moldau eher umständlich zu fahren ist. Es gibt jedoch eine Verbindung von Baia de Aries/Cimpenii aus.
    Mit Zug ist ein Umsteigen in Vintu de Jos nötig.
    Geändert von Abt (20.09.2015 um 19:26 Uhr)

  14. Dauerbesucher
    Avatar von Intihuitana
    Dabei seit
    19.06.2014
    Beiträge
    822

    AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #14
    Ich stell das auch mal hier ein. Karte für die Muntii Vrancei. Wahrscheinlich das beste was man findet. Sehr viel besser als die uralt Karte aus den 70ern die man im Internet findet:


    Editiert vom Moderator
    Foto der Karte wegen unklarer Copyright-Lage entfernt.

    Aber hier ist genau dieselbe Karte zu sehen.

    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden. Dein Team der
    Geändert von Pfad-Finder (27.10.2015 um 14:28 Uhr)

  15. Erfahren
    Avatar von Hinnerk
    Dabei seit
    23.11.2013
    Ort
    Zwischen Braunschweig und Bielefeld
    Beiträge
    220

    AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #15
    Zum Thema Karten noch ein kleiner Hinweis, der auf eigenen Erfahrungen beruht...

    In Sibiu waren Wanderkarten in relativ großer Auswahl zu bekommen, z.B. in der deutschen Buchhandlung (hieß glaubich Schiller)an derPiața Mare. Manchmal für ein Gebirge (in unserem Fall das Cindrel Gebirge) sogar von verschiedenen Verlagen. Die Preise waren auch recht günstig.

    Die Qualität war aber ein wenig durchwachsen. Im Detail konnten wir anhand der Karte nicht immer den genauen Standort ermitteln.
    Hatte auch Karten auf dem Handy (mit dem Locus-App) dabei, die im Detail meist besser waren.

    Hatte vorher eher Infos, dass man die Karten besser schon vorher kauft, was ich eben nur eingeschränkt bestätigen kann...

    LG Hinnerk

  16. Erfahren
    Avatar von EbsEls
    Dabei seit
    23.07.2011
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    384

    AW: [RO] Einladung zum Adventskalender

    #16
    Liebe Rumänienfreunde und liebe Rumänienneugierige,

    es ist mal wieder so weit, stolz präsentieren wir, Hans und Gudrun, Euch den Rumänienadventskalender 2015.
    Er ist zu besichtigen unter diesem Link.
    Viele interessante Geschichten, Erlebnisberichte und sowie Inspiration für Abenteuer in Rumänien von tollen
    Beitragsschreibern haben wir hinter den Türchen für Euch versteckt und hoffen, dass Euch damit das Warten auf das Weihnachtsfest etwas leichter fällt.
    Wir freuen uns über Lob und Kritik im Gästebuch und auch 2015 auf viele Besucher. Und wer sich im Türchen irrt, kann auch was erleben!!!
    Vielleicht schaffen wir es sogar den Besucherrekord vom letzten Jahr zu brechen?
    Natürlich dürft Ihr diese Mail sehr gern an Freunde, Bekannte, Kollegen, Rumänienkenner und alle Interessierte weiterleiten.

    Wir wünschen Euch eine besinnliche Adventszeit!

    Mit lieben Gruß

    Gudrun und Hans
    Bitte beachtet die "Falschbilder" (die Ansagen, wenn man zu bald ein Fenster öffnen will).
    Rückwirkend auch hier.

    Eine besinnliche Adventszeit & ...
    Geändert von EbsEls (01.12.2015 um 11:15 Uhr)
    Viele Grüße aus Thüringen (oder von Sonstwo)
    Eberhard Elsner

  17. Erfahren
    Avatar von EbsEls
    Dabei seit
    23.07.2011
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    384

    AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #17
    Der wieder sehr bunte Kalender ist abgelaufen ...
    ... nun der Hinweis auf die zweite Tradition:

    Treffen der Rumänienfreunde 2016 im Thüringer Wald

    vom 31.3. - 3.4.2016 auf dem Campingplatz am Lütsche-Stausee.
    Viele Grüße aus Thüringen (oder von Sonstwo)
    Eberhard Elsner

  18. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.550

    AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #18
    Es gibt wieder mal was Neues als Kartenmaterial für verschiedene rumänische Gebirge und Gegenden von kleineren Verlagen bei mapfox zu finden.
    So ist die Gegend um Vatra Dorna jeetzt als 50 000er erschienen, das Maramureschgebirge ganz im Norden an der Ukrainischen Grenze endlich auch einmal, sowie die Gegenden großes und kleines Kokeltal,-wird sicher in Zusammenhang mit Wanderungen zu den Kirchenburgen dort gebraucht. Wie genau und gut die Qualität ausfällt ist mir noch unbekannt.

  19. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.550

    AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #19
    Liebe Siebenbürgenreisende,
    es gibt Neuigkeiten, leider keine so guten.
    so ist von der Kirchenburg in Radeln am 14. 02. 2016 der Kirchturm teilweise eingestürzt, Rotbav bei Marienburg(Feldioara) hat es am 19. Februar noch stärker erwischt, als der alte Kirchturm der Wehrkirche eingestürtzt ist. Lohnt also nicht unbedingt diese Orte wegen Fotos anzufahren.

  20. Dauerbesucher
    Avatar von Baciu
    Dabei seit
    18.07.2013
    Ort
    überall und nirgends
    Beiträge
    887

    AW: [RO]Sammelthread Rumänien-Infos

    #20
    Schade, aber schon 2003 befand sich die Wehrkirche von Radeln in einem Zustand des Bedauerns, trotz Eminescu-Stiftung...

    Neues entdecken durch Langsamkeit

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)