Hier stelle ich mal mein erstes Puuko vor.
Eigentlich wollte ich mal was richtig schönes zum schnitzen haben, daher habe ich schon vor nem halben Jahr aus einer alten Hobelklinge, die nach dem Funkenbild C-125 oder gar höher sein musste geschmiedet.
Die Härtung habe wie immer mit vorherigem dreimaligem normalisieren vorgenommen. Diesesmal aber in einer Gasesse, damit hat man einfach mehr Kontrolle und keinen Zunder. Ich glaub ich bin irgendwo bei 60-61 HRC herausgekommen.

Jetzt hab ich die Klinge erstmal wieder entdeckt und hatte richtig Lust sie fertig zu machen.
Den Griff habe ich also aus Drei Lagen gemacht. Das dunkle ist Pflaume, das helle ist Traubenkirsche. Zwischenschichten sind Leder, alles mit 2k Kleber zusammengepappt.

Die Klinge ist jedenfalls Arschscharf. Zieht durch das Holz wie Butter