Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    08.08.2013
    Beiträge
    12

    Saltfjell-Svartisen - 4-6 tägige Wandertour Anfang bis Mitte Juli 2015

    #1
    Liebes Forum,

    ich habe mich die letzten Tage durch das Forum gelesen und bin deshalb sicher, dass ihr mir weiterhelfen könnt.
    Im Juni/Juli habe ich eine Motorradtour nach Norwegen geplant, und zwar an der norwegischen Küste entlang bis Bodo und dann über Schweden zurück nach Deutschland.
    Im Norden will ich dann noch eine 4-6 tägige Wanderung im Saltfjell-Svartisen-Nationalpark einschieben, bevor ich mich dann auf den Rückweg mache.

    Die ist momentan zwischen dem 08.07. und 15.07.2015 eingeplant.
    Ist das denn schon spät genug? Forumsmitglied Otto hat ja schon einige Male geschrieben, dass Mitte Juni noch zu früh ist, weil dann überall noch Schnee liegt und die Flüsse vom Schmelzwasser überquellen.

    Also meine Frage ist: könnt ihr eine Empfehlung abgeben, in welchem Teil sich eine Tour lohnen würde. Ich werde mit meiner Freundin und ihrem Hund unterwegs sein (wir treffen uns vor Ort zur Wanderung, da sie mit dem Auto eine Schwedenrundtour macht). Wir sind alle 3 recht sportlich und Wandererfahrung ist vorhanden. Ich selbst bin die letzten Jahre oft in den Alpen zu Touren unterwegs gewesen. Außerdem war ich mal 5 Wochen lang im Sarek zum Wandern unterwegs - was allerdings schon 15 Jahre her ist.
    Kurzum: ein Spaziergang muss es nicht sein, Kletterpartien müssen aber auch nicht unbedingt sein. Selbstverständlich werden wir mit Zelt und Proviant unterwegs sein. Hütten sind - wenn das Wetter nicht allzu mies ist - also auf der Rout nicht zwingend erforderlich.

    So, das solls erstmal gewesen sein.

    Gruß,
    Björn

  2. Fuchs
    Avatar von Canadian
    Dabei seit
    23.01.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.192

    #2
    Ich war zeitlich letztes Jahr quasi unmittelbar nach dir da. In Sachen Schnee und Wasserstände war das vollkommen okay. Allerdings war dem auch ein unglaublich heißer Sommer vorausgegangen.

    Mehr als die Wasserstände waren allerdings die Stechenden Insekten ein Problem. Neben Mücken waren das vor allem die Klegs. Die gibt es wohl dort oben für etwa eine Woche im Juli besonders schlimm. Die tieferen Lagen waren kaum auszuhalten (das Mückennetz war immer schnell voll mit Viechern).

    Ich will dir die Zeit nun gar nicht mies machen, nur würde ich persönlich im Juli die höheren Lagen vorziehen - auch landschaftlich. Da gib es auf jeden Fall viele Möglichkeiten, vor allem, wenn ihr mobil seid.

    Wollt ihr eine Rundtour machen oder mit dem Bus/Zug wieder zum Auto und Motorrad zurück?

    Für 6 Tage gibt es da auf jeden Fall einige Möglichkeiten. Z.B. von Lönsdal nach Westen, dann nach Norden und wieder nach Osten bis Rökland und dann mit der Bahn zurück. Besonders schön fand ich die Ecke um das Glomdalen. Hier wird es allerding schwieriger, mit einer Rundtour bzw. wieder unkompliziert ans Auto zu kommen.

    Ich denke für die Anreise mit eigenem Pkw ist Otto aber der richtige Ansprechpartner.

    EDIT:
    Falls noch nicht bekannt:
    http://ut.no/kart/

  3. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    08.08.2013
    Beiträge
    12

    AW: Saltfjell-Svartisen - 4-6 tägige Wandertour Anfang bis Mitte Juli 2015

    #3
    Ob Rundtour oder One Way sind wir nicht festgelegt. Rundtour wäre halt praktischer, weil man sich dann die Zurückgurkerei spart. Auf der anderen Seite kann man so ne Tour One Way meistens abwechlungsreicher gestalten.
    Ja, die Seite hatte ich schon entdeckt und mir gestern schon mal das Gelände angesehen. Aber dann habe ich erstmal hier einen Beitrag verfasst, um Tipps zu bekommen, welche Ecke für die Zeit am geeignetsten ist.

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    08.08.2013
    Beiträge
    12

    AW: Saltfjell-Svartisen - 4-6 tägige Wandertour Anfang bis Mitte Juli 2015

    #4
    Habe gerade noch mal auf der Seite geguckt. Lönsdal als Start- und Rökland als Endpunkt scheint ganz gut zu sein. In 3 Wandertagen kann man es denke ich nach Bjellavastua schaffen und je nachdem dann noch nach Westen ne Schleife mit 2 weiteren Wandertagen oder eben direkt nach Röckland. Ach, ich freu mich schon
    Geändert von chemiebaer (30.05.2015 um 18:41 Uhr)

  5. Fuchs
    Avatar von OttoStover
    Dabei seit
    19.10.2008
    Ort
    Bodø Norwegen
    Beiträge
    1.042

    AW: Saltfjell-Svartisen - 4-6 tägige Wandertour Anfang bis Mitte Juli 2015

    #5
    Bjørn the plan you have is very good and lets you decide different routes on the spot if needed. Starting in Lønsdal you could head directly for Bjellåvasstua, and then down to Røkland. Or you could prolong the tour by going to Saltfjellstua and take a tour round to Bukkhaugbu before entering Bjellåvasstua. There are some interesting things on the route. Close to Jordbruhytta the river disappears under the ground and comes out in some marble waterfall. Very nice!

    Also you will be close to one of the areas where I use to go picking multeberries, but that location is a well kept secret If you like fishing the area has some nice lakes, remember to have a license.

    All the DNT huts away form the road are open, Bukkhaugbu is even free of charge, but this is not a DNT hut. The spring has been very cold here, and the insect season will probably be later than normal (end june). Remember to have sufficient repellant with you!
    Ich lese und spreche Deutsch ganz OK, aber schreiben wird immer Misverständnisse.
    Man skal ikke i alle gjestebud fare, og ikke til alle skjettord svare.

  6. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    08.08.2013
    Beiträge
    12

    AW: Saltfjell-Svartisen - 4-6 tägige Wandertour Anfang bis Mitte Juli 2015

    #6
    Das klingt doch sehr gut .
    Hat jemand einen Tipp, wo ich geeignetes Kartenmaterial für diesen Bereich herbekommen kann?

  7. Fuchs
    Avatar von OttoStover
    Dabei seit
    19.10.2008
    Ort
    Bodø Norwegen
    Beiträge
    1.042

    AW: Saltfjell-Svartisen - 4-6 tägige Wandertour Anfang bis Mitte Juli 2015

    #7
    Chemiebaer you have mail
    Ich lese und spreche Deutsch ganz OK, aber schreiben wird immer Misverständnisse.
    Man skal ikke i alle gjestebud fare, og ikke til alle skjettord svare.

  8. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    08.08.2013
    Beiträge
    12

    AW: Saltfjell-Svartisen - 4-6 tägige Wandertour Anfang bis Mitte Juli 2015

    #8
    Hallo zusammen,

    ich greife das Thema vom 2015 nochmal auf.

    2015 konnten wir die Tour leider nicht gehen Anfang Juli (zu viel Schnee).
    Dieses Jahr starten wir einen neuen Anlauf im August und haben auch mehr Zeit (10 Tage).
    Ich brüte gerade über der Karte. Gibt es eine Möglichkeit, in 10 Tagen von Lönsdal zum Gletscher zu kommen und wieder zurück auf einer schönen Route?

    Lieben Gruß
    Björn

  9. Erfahren
    Avatar von Borgman
    Dabei seit
    22.05.2016
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    449

    AW: Saltfjell-Svartisen - 4-6 tägige Wandertour Anfang bis Mitte Juli 2015

    #9
    Zitat Zitat von chemiebaer Beitrag anzeigen
    Gibt es eine Möglichkeit, in 10 Tagen von Lönsdal zum Gletscher zu kommen und wieder zurück auf einer schönen Route?
    Hallo Björn,

    im Prinzip geht das, aber würdet Ihr auch längere Strecken pfadlos gehen? Und wollt Ihr auf den Gletscher oder reicht Euch der Blick auf die Gletscherzungen?

    Ich denke da an die Route Saltfjellsua - obere Tollåga - Skavelfjellet - Blakkådalen und dann entweder zum Bogvatnet, von dessen Westseite man auf den Gletscher kommt, oder gleich das Blakkådal weiter nach Süden und über den Pass ins Litlstormdal - Stormdalen - Tespdalen und zurück zur Saltfjellstua. Kenne ich selber nur teilweise, habe aber im norwegischen Fjellforum gelesen, dass es möglich sein soll. Ist auf jeden Fall anspruchsvoll.

    Ins Blakkådal kommt man einfacher vom Røvassdal aus, wenn Ihr motorisiert seid, dann ist aber eine Rundtour schwieriger zu gestalten.

    Viele Grüße,
    Bernd

  10. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    08.08.2013
    Beiträge
    12

    AW: Saltfjell-Svartisen - 4-6 tägige Wandertour Anfang bis Mitte Juli 2015

    #10
    Hallo Bernd,
    auf den Gletscher wollen wir nicht. Aber eine Zunge zu sehen, wäre schön.
    Zum Teil pfadlos ist ok .
    Gruß
    Björn

  11. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    08.08.2013
    Beiträge
    12

    AW: Saltfjell-Svartisen - 4-6 tägige Wandertour Anfang bis Mitte Juli 2015

    #11
    Eine Frage noch Bernd. Wo ist der Einstieg vom Blakkdalen zum Pass ins Litstormdalen?

  12. Dauerbesucher
    Avatar von Echnathon
    Dabei seit
    20.02.2012
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    826

    AW: Saltfjell-Svartisen - 4-6 tägige Wandertour Anfang bis Mitte Juli 2015

    #12
    Wir sind damals von oben kommend das Nedre Fossbekken runter (vom See910 zum See801 und dann runter auf den Weg).
    Habe keine Fotos davon, das Wetter war bescheiden.
    Abgesehen von durch die Nässe rutschigen Platten im oberen Abschnitt unproblematisch.

    Einfach dem Weg folgen, bis du an den Bach kommst, und dann aufwärts.

  13. Erfahren
    Avatar von Borgman
    Dabei seit
    22.05.2016
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    449

    AW: Saltfjell-Svartisen - 4-6 tägige Wandertour Anfang bis Mitte Juli 2015

    #13
    Zitat Zitat von Echnathon Beitrag anzeigen
    Habe keine Fotos davon, ...
    ... aber schöne Luftbilder gibt es:
    http://norgeibilder.no/?x=476896&y=7...ers=&planned=0

    (Einfach unter "Kartlag" in der oberen rechten Ecke die Punkte "Stedsnavn" und "Høydekurver" anklicken, dann kann man mit Norgeibilder prima arbeiten.)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)