Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    01.03.2014
    Ort
    SG, Schweiz
    Beiträge
    6

    [RO] Apuseni und Fagaras

    #1
    Hoi zäme,

    ich wollte im Juni nach RO Wandern gehen. Hat jemand infos über die die Notunterkünfte (= "Refugiu"), also, die nicht bewirtschaftet Hütten? Was muss man mitbringen, um dort zu übernachten?

    Und kann mar vor Ort ein Karte kaufen, wo die Höhlen zu finden sind? Ich meine, in Apuseni-gebirge.

    Vielen Dank und GRüsse,
    Luciano

  2. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.544

    AW: [RO] Apuseni und Fagaras

    #2
    Hm. Refugios im Apuseni? Eventuell das hier:https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=refugiu+apuseni
    Cabanas gegen Bezahlung sind auf den Karten eingezeichnet und in Joes Hüttenliste nachsehen, ansonsten Zelt mitnehmen.

  3. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.992

    AW: [RO] Apuseni und Fagaras

    #3
    Wenn Du nicht in den bewirtschafteten Hütten übernachten willst, empfehle ich das Zelt. Notunterkünfte sind generell genau das, NOTunterkünfte, davon gibt es eh kaum welche in Apuseni. Eine Karte kann man vielleicht bei Cabana Padis kaufen, ich würde mich aber nicht darauf verlassen, lieber vorher irgendwo in der Stadt besorgen oder vom internet Seiten ausdrücken (zum Beispiel in Oradea im Alpinsportladen Alpinexpe oder bei den Bergrettungspunkten "Salvamont"). Generell sind die Markierungen dort brauchbar, man kann also notfalls auch ohne Karte zu den Haupthöhlen finden.

    p.s. http://www.karpatenwilli.com/apuseni/apuseni.JPG
    Geändert von Vegareve (26.05.2015 um 23:14 Uhr)
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  4. Alter Hase
    Avatar von volx-wolf
    Dabei seit
    14.07.2008
    Beiträge
    4.474

    AW: [RO] Apuseni und Fagaras

    #4
    Die Apuseni-Region umfasst verschiedene Gebirge, für die es auch Karten z.B. von dimap (dimap.hu) gibt:
    Bihor-Gebirge mit Padis-Plateau
    Vladeasa-Gebirge
    Trascau-Gebirge
    Metaliferi-Gebirge (Erzgebirge)
    Gileau-Gebirge
    und einige andere...

    Bis auf die beiden letzteren habe ich alle duchwandert.
    Notunterkünfte habe ich dort nirgendwo gesehen.
    An der Rimetea-Schlucht im Trascau gibt es eine bewirtete Hütte und etliche auf dem Padis-Plateau, sowie ein/zwei im Vladeasa. Diese Berghütten sind auch in den Karten eingezeichnet.
    Wandermarkierungen sind halbwegs durchgehend - fehlt jedoch auch immer mal.
    Eine gute Karte und einen vernüftigen Orientierungssinn oder die Gelassenheit, auch mal bei einem anderen Ziel anzukommen, als geplant, sind gut von Nutzen.

    Im Fagaras gibt es regelmässig Notunterkünfte. Das sind mehr oder weniger (eher letzteres) gepflegte Blechhüttchen.
    Eine Notübernachtung ginge wohl - damit von vornherein planen würde ich nicht: dunkel, feucht, dreckig und bei guten Wanderwetter mit herinbrechendem Unwetter auch schnell einmal überfüllt.

    Auf alle Fälle würde ich ein Zelt empfehlen.
    Außer auf dem Padis-Plateau, wenn dort eine feste UNterkufnt bezogen und von dort aus Tageswanderungen vorgenommen werden.

    Moralische Kultur hat ihren höchsten Stand erreicht, wenn wir erkennen,
    daß wir unsere Gedanken kontrollieren können. (C.R. Darwin)

  5. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.955

    AW: [RO] Apuseni und Fagaras

    #5
    Die Refugios in Rumänien sind, wie du schon selber sagst, Notunterkünfte. Sie sind also wirklich für Notfälle gedacht und sollten nicht von jedem Wanderer als Zeltersatz missbraucht werden, wodurch sie abnutzen. Also nimm ein Zelt mit oder ein Tarp oder einen Biwaksack oder nutze die Cabanas!
    Auch wenn viele Rumänen die Refugios selber als billige Übernachtungsmöglichkeit sehen und diese vollmüllen heist das nicht das es richtig ist.
    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  6. Neu im Forum

    Dabei seit
    01.03.2014
    Ort
    SG, Schweiz
    Beiträge
    6

    AW: [RO] Apuseni und Fagaras

    #6
    Danke an allen für die Antworten. Ich werden dann ein Biwacksack & co. mitnehmen :-)

    Hätte noch 2 Fragen:

    1. gibt es einen Gebirgführer für Fagaras, wie die vom DAV/SAC für den Alpen? Bisher habe ich nur normalen Wanderführer gefunden, würde aber gerne was alpineres auch machen.

    2. Kann man die Karten (und evtl. auch Führer) auch in Bukarest oder Brasov finden? Wo?

    Danke nochmals. Gruss,

  7. Dauerbesucher
    Avatar von Zz
    Dabei seit
    14.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    657

    AW: [RO] Apuseni und Fagaras

    #7
    Es gab mal den sehr guten Wanderführer " Rumänische Karpaten" von Henning Schwarz. Da sind u.a. das Apuseni und das Fagaras beschrieben, aber mittlerweile ist das Buch wohl Goldstaub und sehr schwer zu bekommen. Klar, es ist auch älter und nicht mehr aktuell, aber die Beschreibungen sind sehr gut, vielleicht hast Du Glück und bekommst es irgendwo gebraucht.. Karten solltest Du in einschlägigen Bergsportläden vorort erhalten oder halt vorher über das Internet erweben können.

  8. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.992

    AW: [RO] Apuseni und Fagaras

    #8
    Zitat Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen

    2. Kann man die Karten (und evtl. auch Führer) auch in Bukarest oder Brasov finden? Wo?

    Danke nochmals. Gruss,
    Karten findet man in den Bergsportläden (in Bukarest bei Himalaya, beispielsweise), google soll da helfen. Es gibt auch neuere Karten von zenithmaps, die kann man sich auch nach Deutschland schicken lassen das werde ich mal in einem separaten Thread schreiben. (edit, aber leider noch nicht für deine gesuchte Regionen).


    Habe gerade einen Wanderführer für Fagaras gefunden, der mehr drin hat als nur der Kammweg im Sommer, das Buch ist aber nur auf rumänisch: http://mountain.shopmania.biz/cumpar...asului-7180147 Nur die inkludierte Karte 1 : 75.000 soll dreisprachig sein.
    Geändert von Vegareve (06.06.2015 um 18:23 Uhr)
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  9. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.955

    AW: [RO] Apuseni und Fagaras

    #9
    Ich hab mir damals diese Karte mit Führer in Brasov gekauft, für umgerechnet 4€. Es gab sie bei der örtlichen Buchhandlung und beim Outdoorladen.
    Ich kenne die Führer vom DAV nicht un kann sie deshalb nicht vergleichen, war aber damit voll zufrieden.
    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  10. Alter Hase
    Avatar von volx-wolf
    Dabei seit
    14.07.2008
    Beiträge
    4.474

    AW: [RO] Apuseni und Fagaras

    #10
    Zitat Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
    Danke an allen für die Antworten. Ich werden dann ein Biwacksack & co. mitnehmen :-)

    Hätte noch 2 Fragen:

    1. gibt es einen Gebirgführer für Fagaras, wie die vom DAV/SAC für den Alpen? Bisher habe ich nur normalen Wanderführer gefunden, würde aber gerne was alpineres auch machen.

    2. Kann man die Karten (und evtl. auch Führer) auch in Bukarest oder Brasov finden? Wo?

    Danke nochmals. Gruss,
    Karten gibt es in Brasov in den Buchläden und (zumindest früher, keine Ahnung ob heute noch) im Antiquariat hinter der scharzen Kirche.

    Moralische Kultur hat ihren höchsten Stand erreicht, wenn wir erkennen,
    daß wir unsere Gedanken kontrollieren können. (C.R. Darwin)

  11. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.544

    AW: [RO] Apuseni und Fagaras

    #11
    Bin vor Ort in Rumaenien.
    Wanderfuerer der einzelnen Gebirge gibt es immer noch. Auch aus Rumaenien hat man Erfolg. dauerte bei mir aber etwa zwei Wochen. Google mal nach Nuntii Nostre oder Unsere Berge, dann wird du findig.
    Das FagaraschGebirge war die Nr. 1 oder Nr. 20, das gab es auch auf deutsch.
    Muntii Bihorului war die Nr. 3/4 das gab es aber nur auf rumaenisch.
    Neuere Auflagen sind mir nicht bekannt., wird aber eh recht knapp, wenn ich deinen Eingangspost lese.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)