Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 34 von 34
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    08.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    64

    AW: Ernährung (großer) Hund auf Tour

    #21
    Hi,

    danke nochmal für die weiteren Ideen/Fragen!

    Also er ist ein Collie und wiegt jetzt bald um die 30 kg. Ist aber noch nicht komplett ausgewachsen. Höhe (hoffentlich ) schon aber legt noch an Breite und Gewicht zu. Daher willich ihn noch nicht voll belasten und ihm auch niht zu wenig geben.
    Allerdings meinte der Tierarzt auch schon, ich brauche das Futter jetzt nicht hochzusetzen im Moment- er ist nicht "zu schlank"

    Wir haben uns jetzt bei etwa 300 g Trockenfutter und einigen Extras eingependelt- Gemüse meist, Quark, mal ein paar Reste von meinem Essen. Für den Moment klappt das gut.

    Ich muss aber sage, ich finde die Idee mit dem Dörren genial.
    Weil so könnte ich auch wieder mehr barfen und das sogar auf Tour! Und teurer als das sauteure Trockenfutter kann es auch nicht sein

    Das mit dem Vielfraß stimmt übrigens- aber man sagt ja auch immer das die Hunde ihrem Besitzer ähneln, insofern

    Cya!

  2. Anfänger im Forum
    Avatar von Moody
    Dabei seit
    28.08.2009
    Beiträge
    35

    AW: Ernährung (großer) Hund auf Tour

    #22
    Finde ich das Alter des Hundes nirgends oder hast es es noch nicht genannt?

    Wenn er über ein Jahr alt ist, kann er meiner Meinung nach ohne Probleme zumindest einen Teil des Futters tragen.
    Ich weiß wir gehen immer alle auf Nummer sicher mit unseren Babys, aber aus Porzellan sind se ja nu auch nich ;)
    Ab 1 1/2 Jahren hätte ich keine Bedanken mehr. Man packt ihn ja nicht mit 10kg voll
    Und keinen billigen Rucksack für den Hund, sondern was vernünftiges (Ruffwear o.ä.).

    Und bei Trockenfutter nicht vergessen es nichmal in nen Extra Beutel zu packen, falls der Hund ins Wasser geht. Hatte ich am Anfang vergessen und dann war nur noch Pampe im Hunde-Rucksack

  3. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    818

    AW: Ernährung (großer) Hund auf Tour

    #23
    Nun da will ich kurz meinen Senf dazugeben!Zum Trockenfutter-entweder ein gutes Sportfutter :Energie ectr oder mancher Hersteller hat Trockenfleisch im Sortiement und da kriegt man echt dem entsprechent menge und hochwertig raus!Stichwort Flexi na die Giant wickelt sich doch wenn Nass relativ schlecht und langsam auf!

  4. Neu im Forum

    Dabei seit
    03.04.2016
    Beiträge
    7

    AW: Ernährung (großer) Hund auf Tour

    #24
    Es gibt hochkalorisches Aktivhundefutter. Das wiegt beinahe die Hälfte. Wir hatten bei nem 20kg Jagdhund für 4 Wochen 6 kg dabei, und das hat dicke gereicht. Hin und wieder, wenn Einkaufsmöglichkeiten gegeben waren 2-3 Packungen Nassfutter oder Trockenfleisch.
    Zudem haben wir den Hund vorher etwas "dick gefüttert". Der kam mit seinem Normalgewicht wieder daheim an.

  5. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    19.12.2010
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    23

    AW: Ernährung (großer) Hund auf Tour

    #25
    Etwas Pemmikan übers Futter schadet auch nicht.

  6. Erfahren
    Avatar von nathalie_luke
    Dabei seit
    08.08.2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    198

    AW: Ernährung (großer) Hund auf Tour

    #26
    Und Wasser gibt es in der Regel unterwegs, ein Hund kann aus jeder Pfütze trinken, im Vergleich zu Mensch.
    ich lass sie auch überall trinken, dann sollten die Hunde aber gegen Lepto geimpft sein!

  7. Dauerbesucher
    Avatar von Shalea
    Dabei seit
    17.06.2013
    Beiträge
    651

    AW: Ernährung (großer) Hund auf Tour

    #27
    OT: Bei näherer Betrachtung der Leptospirose-Impfung wird man feststellen, dass die Impfung nur einen kleinen Teil der Erreger abdeckt und die Impfung daher mitnichten dafür sorgt, dass der Hund aus jeder Pfütze trinken darf.

    Aber hier ging's ja um Ernährung und nicht um Impfung...

  8. Erfahren
    Avatar von nathalie_luke
    Dabei seit
    08.08.2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    198

    AW: Ernährung (großer) Hund auf Tour

    #28
    aaah, und ich hatte mich - bzw. meine Hunde - nach Beratung in Sicherheit gewähnt.... danke für die Info!!

    und sorry, aber ich finde das überhaupt nicht OT beim Thema Ernährung auf Tour - da gehört das Wasser doch dazu und es ging um das Gewicht und was man mitschleppen muss - da macht es einen Unterschied, ob ich meine Hunde aus Pfützen trinken lasse oder nicht und das miteinrechne!

    bei Lepto geht es um stehende Gewässer, oder? dann ist es vielleicht besser, sie nur aus Bächen trinken zu lassen?

    lg nathalie

  9. Dauerbesucher
    Avatar von Shalea
    Dabei seit
    17.06.2013
    Beiträge
    651

    AW: Ernährung (großer) Hund auf Tour

    #29
    Hallo Nathalie,

    ja, es geht hauptsächlich um stehende Gewässer.

    Schau mal hier rein:
    http://www.med.vetmed.uni-muenchen.d...ptospirose.pdf

    Ganz aktuell ist das Dokument nicht mehr, aber die wesentlichen Infos stimmen.
    Der L4-Impfstoff ist inzwischen auf dem Markt. Das ändert aber wenig an der Lage, dass damit weiterhin kein Schutz vor vielen anderen Stämmen möglich ist.

  10. Dauerbesucher
    Avatar von kawajan
    Dabei seit
    18.04.2006
    Ort
    CH-4243 Dittingen
    Beiträge
    554

    AW: Ernährung (großer) Hund auf Tour

    #30
    Unser Flat bekommt immer Morgens und Abends je 180g Trockenfutter vom Lidl ( früher gab's Vetconzept aber wer Scheisse von anderen frisst braucht auch kein 100€ Futter sag ich mir ) .Egal ob Daheim oder auf Tour . On Tour trägt er es dann selbst plus Decke und Isomatte . Und er säuft aus jeder Glunke und holt sich auch diverse Zwischenmahlzeiten unterwegs in Form von Resten der anderen ,egal was .

    Grüsselis Jan
    Behalte den Point of No Return immer im Auge

  11. Erfahren
    Avatar von nathalie_luke
    Dabei seit
    08.08.2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    198

    AW: Ernährung (großer) Hund auf Tour

    #31
    Hallo Shalea,

    vielen Dank für den Link - interessant und erschreckend! Sie müssen nicht mal trinken, baden genügt!! Und sowieso können sie sich so anstecken... und wir auch. Die Grundimmunisierung auf den neuen Impfstoff hatte ich gemacht, weil ich dachte, wir sind dann sicher....

    sonst noch ein Tipp zum Futter, vor allem für die, deren Hunde auch nicht jedes Futter vertragen: ich schicke mir selbst auf größeren Touren Pakete - postlagernd aufs Postamt oder Campingplatz/Gîte.

    lg nathalie

  12. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    818

    AW: Ernährung (großer) Hund auf Tour

    #32
    Das mit dem Reiseproviant ist gut, aber nur solange man an einem Postamt vorbei kommt!
    Richtig wohl fühle ich mich nur draußen !

  13. Erfahren
    Avatar von nathalie_luke
    Dabei seit
    08.08.2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    198

    AW: Ernährung (großer) Hund auf Tour

    #33
    Das mit dem Reiseproviant ist gut, aber nur solange man an einem Postamt vorbei kommt!
    Es muss kein Postamt sein, ich z. B. bin in den Vogesen unterwegs und da gibt es kleine Örtchen ohne Geschäft oder höchstens eine Bäckerei, d.h. du kannst dort kein Hundefutter kaufen. Aber manche Bäckereien haben eine Poststelle, da hab ich mir schon Futter hingeschickt. Oder an einen Campingplatz ohne Laden und ohne Geschäft im Ort bzw. zu weit weg, weil der Campingplatz außerhalb ist. Oder ins Gîte, an die Ferme-Auberge, an ein Office du Tourisme.

    Wenn man keine Einschränkungen hat und sehr viel tragen kann, ist es ja kein Problem und man kann schön lange und unabhängig fern von allem bleiben. Sonst macht es das Verschicken manchmal möglich, überhaupt unterwegs zu sein. Statt dem zusätzlichen Hundefutter kann ich das Zelt tragen und im Wald schlafen, statt im Ort

    lg nathalie

  14. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    818

    AW: Ernährung (großer) Hund auf Tour

    #34
    Nein , du hast schon recht, nur wo ich zu meist unterwegs bin, könnte ich das HF nur per Hubschrauber bringen lassen und das steht nicht zur Option.
    Richtig wohl fühle ich mich nur draußen !

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)