Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 22 von 22
  1. Gerne im Forum
    Avatar von Hades5
    Dabei seit
    25.12.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    62

    AW: [DE] Rheinsteig "Thru-Hike" in 14 Tagen

    #21
    Mitreisende: Hades5
    Tag 9 - Kestert bis Bad Goarshausen Bahnhof (12km)

    Nun folgt vollständigkeitshalber vorerst der letzte Tag und Bericht dazu, bis ich es schaffe, die letzten 100km des Rheinsteigs zu erklimmen

    Nachdem ich eine sehr unruhige Nacht hatte, was zum einen an den netten Nachbarn lag und zum anderen an der nicht vorhandenen NeoAir xLite (by the way - ich suche gerade eine, falls jemand eine loswerden will ), habe ich mal schlicht und einfach verschlafen. 8:40Uhr machte ich meine Augen auf und bemerkte, dass ich mich jetzt ein wenig sputen muss, damit ich meinen erwünschten Zug in St. Goarshausen erwische. Ich wollte nämlich noch pünklich auf einer kleinen Familienfeier auftauchen. Wie ich es dann mit dem Geruch mache, würde mir ja dann bestimmt spontan einfallen... haha

    Also: Sachen gepackt, Frühstück übersprungen (ich war schon gespannt auf die Auswirkungen auf meinen Körper) und 9Uhr ging es dann los. Erst mal ein Anstieg... Danke! Aber so kam ich schnell auf Touren und konnte mir dann in Ober-Kestert auf dem Berg eine schöne Aussicht gönnen. Das Glück war dazu noch auf meiner Seite, sodass eine Frau gerade ihren kleinen Wanderladen öffnete und ich mir einen Apfel sowie Erdnüsse zum Frühstück gönnen durfte und auch mein Wasser wurde aufgefüllt.

    Und dann muss ich sagen, vergingen die 3 weiteren Stunden wie im Flug. Ich versuchte mich nicht ganz so zu hetzen. Es gab einige steile Auf- und Abstiege, eine schöne Burg und wahnsinnig viele schöne Aussichten! Kurz vor St. Goarshausen gab es noch eine schöne Schutzhütte mit Buch, in dem ich mich dann einmal verewigt habe. Leider hatte ich vergessen mit meinem Trailnamen zu unterschreiben (eine Dame an Tag 8 nannte mich den "Einsamen Wanderer") - das hätte ich dann doch lustig gefunden, dafür, dass es der Rheinsteig ist

    Meine Bahn habe ich bekommen, meinen treuen Wanderstock am Bahnhof hinterlassen und war froh, wieder einmal 3 Tage relaxen zu können und doch auch sehr erschöpft. Jetzt nochmal 2-3 Tage mehr, wären eine große Herausforderung gewesen. Aber die letzten 100km bis Wiesbaden werde ich noch laufen - ob vor oder nach meinem PCT 2018 Versuches, weiß ich noch nicht. Aber ich will dieser Überschrift endlich gebühren

    Danke an alle, die fleißig mitlesen, Kommentare bauen mich immer wieder auf und geben mir etwas zurück. Das freu mich immer

    Also, bis zum nächsten Teil!

    (BILDER KOMMEN NACH)
    Liebe Grüße aus Frankfurt

    Mein Blog: OutdoorNewbie.de

  2. AW: [DE] Rheinsteig "Thru-Hike" in 14 Tagen

    #22
    Hat Spaß gemacht zu lesen, Danke 
    Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)