Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.755

    MYOT - Antitranspirant - Deo

    #1
    .
    .

    Make Your Own Toiletries - Antitranspirant - Deo







    So siehts aus mein neuestes Meisterwerk!
    Seit etwa drei Wochen nutze dieses und bin begeistert. Ich schwitze unter den Achseln gar nicht für 8 bis 10 Stunden nach dem Auftragen und auch darüber hinaus fängt nichts an zu riechen. Auch starkes Schwitzen beim Sport kann ihm nichts anhaben.

    Und jetzt ... Konzentration!!!
    Das Rezept:

    1 Teil Speisestärke
    1 Teil Natron
    Mischen,
    Fertig!

    Die Speisestärke sorgt für die Verschliessung der Poren, wird aber vom Körper auf natürliche Weise abgebaut. Durch das Natron werden eventuelle Gerüche im Keim erstickt. Zum Auftragen benutze ich ein Wattepad.
    Mit etwas Übung beim Auftragen damit nicht zu viel runterkrümelt kommt man mit etwa 5 bis 10g eine Woche lang hin. Alles in einem Ziplocbeutel oder einer leichten Dose bedeutet etwa +-20g für eine Woche, also sogar Uler-verträglich.
    Für Aluminiumphobiker geeignet.
    Für Veganer geeignet.
    Für zu Hause und Unterwegs!
    Jetzt nachmachen und Erfahrungen teilen!

    Wunderherzlichen Dank für die Aufmerksamkeit!

    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  2. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von MaxD
    Dabei seit
    28.11.2014
    Ort
    Grande Gerau
    Beiträge
    3.141

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #2
    Das ist mir jetzt auch neu....ist das ein altes Hausrezept oder selbst ausgebrütet?
    Auf jeden Fall eine sehr gute Idee.
    Nur an der Präsentation könntest Du noch feilen, es sei denn Du willst bewusst das Interesse der Drogenfahndung wecken.
    Weisses Pulver auf Spiegel...hüstel...
    ministry of silly hikes

  3. Dauerbesucher
    Avatar von Freierfall
    Dabei seit
    29.06.2014
    Ort
    Westen
    Beiträge
    913

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #3
    Jetzt muss man nur zusätzlich fragen:
    Schwitzt du generell stark?
    Brennt das auf verletzter Haut? Wenn nicht wärs auch was nicht nur für die Achseln unterwegs
    Ich stelle mir aber vor dass das Zeugs auch ganz fiese Flecken auf der Kleidung macht?

  4. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.09.2012
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    602

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #4
    Wollte gerade fragen ob man das auch mit nem 100€ Schein auftragen kann...

  5. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    22.878

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #5
    *grins* ... ich dachte als erstes an Laugenbrötchen (wegen Natron). Aber nur im Hochsommer, wegen der erforderlichen Hitze ... Kann aber auch klappen natürlich. Danke jedenfalls für die Anregung!

  6. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.755

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #6
    Zitat Zitat von MaxD Beitrag anzeigen
    ...ist das ein altes Hausrezept oder selbst ausgebrütet?
    Hab mir im Internet eine ganze Menge Rezepte gesucht. Hab mit diesem angefangen weil ich dafür alles notwendige gerade vorrätig hatte. Es funktionierte auf Anhieb so gut das ich bis jetzt noch kein weiteres Rezept gebraucht hab.

    Zitat Zitat von Freierfall Beitrag anzeigen
    Jetzt muss man nur zusätzlich fragen:
    Schwitzt du generell stark?
    Normal ... würde ich sagen ...

    Brennt das auf verletzter Haut?
    Ich hatte noch nie eine Verletzung in der Achselhöhle... also keine Ahnung!

    Ich stelle mir aber vor dass das Zeugs auch ganz fiese Flecken auf der Kleidung macht?
    Nur minimal und nur innen.

    mfg
    der Ray
    Geändert von derray (30.03.2015 um 14:15 Uhr)
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  7. Dauerbesucher
    Avatar von Freierfall
    Dabei seit
    29.06.2014
    Ort
    Westen
    Beiträge
    913

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #7
    Zitat Zitat von derray Beitrag anzeigen
    Ich hatte noch nie eine Verletzung in der Achselhöhle... also keine Ahnung!
    Stichwort hier ist Rasur ;)

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.09.2012
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    602

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #8
    Kann man sich die Achselhaare nicht auch mit dem myog Spiritusbrenner abfackeln? Das gibt keine Schnittwunden, und wenn man es schnell genug hinbekommt tuts nicht weh, Stichwort türkischer Barbier + Nasen und Ohrenhaare...

  9. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    14.01.2014
    Beiträge
    23

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #9
    Bisher benutze ich ausschließlich Natron als Deo - habe damit gute Erfahrungen gemacht und ich schwitze ziemlich am Berg.
    Versuche es jetzt mal noch zusätzlich mit Stärke.

    Danke für den tipp und VG
    Bergo

  10. Dauerbesucher
    Avatar von blende8
    Dabei seit
    18.06.2011
    Beiträge
    695

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #10
    Ich nutze seit ca. 1 Jahr Natron flüssig.
    Gesättigte Lösung herstellen und in einen leeren Sprüher füllen.
    Funktioniert gut.

    Das ist ungefähr pH 9, was die Bakterien unter den Armen nicht so mögen.
    Irgendwas ist immer ...

  11. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    30.09.2014
    Beiträge
    16

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #11
    Also das drogenbaron-deo-rezept hört sich schon mal nicht schlecht an. Werde das aber jetzt nicht so schnell ausprobieren.^^
    Habe selber hyperhydrose, oder wie das heißt, habe schon ein paar sachen ausprobiert. Und einige funktionieren sehr gut. Das ist aber nicht so wie das zeug was man aus dem supermarkt bekommt.
    Was ich als nächstes ausprobieren will ist das hier: http://www.amazon.com/SweatBlock-Ant...keywords=sweat
    habe es aber noch nicht bestellt. Kennt das vielleicht wer?

  12. Anfänger im Forum
    Avatar von Beltaine
    Dabei seit
    21.08.2013
    Beiträge
    36

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #12
    Wer es ein bisschen edler mag, rührt sich dieses Rezept zusammen:

    http://www.die-selbstruehrerei.de/20...-zinkoxid.html

    oder kauft das Ganze z.B. hier:

    http://www.wolkenseifen.de/index.php...-Deocreme.html

    Funktioniert prima.

  13. Fuchs
    Avatar von Ultraheavy
    Dabei seit
    06.02.2013
    Ort
    Hochtaunus
    Beiträge
    1.920

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #13
    Sehr nette Idee!
    Auch wenn ich notorischer Deo-Nichtanwender bin.

    @ Chesscake
    Das Zeug von Fluß ist wohl nichts für dich. Sieh mal nach den schlechten Bewertungen.

  14. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.755

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #14
    Zitat Zitat von Chesscake Beitrag anzeigen
    Also das drogenbaron-deo-rezept hört sich schon mal nicht schlecht an. Werde das aber jetzt nicht so schnell ausprobieren.^^
    Warum nicht? Angst vor der Polizei???

    Was ich als nächstes ausprobieren will ist das hier: http://www.amazon.com/SweatBlock-Ant...keywords=sweat
    habe es aber noch nicht bestellt. Kennt das vielleicht wer?
    "Active ingridient: Aluminium chloride 14%"
    Dazu lege ich dir mal diese Doku ans Herz.




    Ich hab auch darüber nachgedacht das Deo als Creme oder flüssiges Spray zu machen, allerdings ist in jedem Fall der Aufwand deutlich höher als bei der jetzigen Mischung, beim anrühren und beim Auftragen.
    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  15. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.540

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #15
    Ich bin durch Zufall hierher gekommen und dachte mir, ich grab den Thread mal aus, weil ich benutze fast das gleiche Rezept tagtäglich. Die wirksamen Bestandteile sind die gleichen: 1 Teil Speisestärke, 1 Teil Natron.

    Dazu kommen bei mir aber noch 1 Teil Kokkosfett und 1 Teil Kakaobutter.
    Diese Mischung ergibt eine angenehm auftragbare und in kleinen Döschen transportierbare Creme.

    In meinem Bad sind immer zwischen 18°C und 25°C, da ist sie fest, aber creme-artig. Wenn ich outdoor bei kälteren Temperaturen unterwegs bin, lass ich die Creme für 30 bis 60 Minuten in meiner Hosentasche zum weicher werden. Nur im Sommer oder, wenn ich sie zu lange in der Hosentasche lagere, ist die Creme draußen manchmal flüssig, hier hilft u.U. mehr Speisestärke. Oder einfach flüssig auftragen - geht auch.
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  16. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.755

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #16
    Hallo Ziz!

    Ich benutze das oben vorgestellte Deo gar nicht mehr. Lasse inzwischen nur noch saure Sachen an meinen Körper, um den Schutz durch die saure Haut nicht zu zerstören.
    Zu Hause nutze ich derzeit Zitronensaft pur. Vorsicht beim nachmachen:Zitronensaft soll bei einigen Menschen Hautreizungen verursachen! Bei mir nicht.
    Wie ich das outdoorfähig hinkriege weiß ich noch nicht. Vielleicht einfach Zitronensäure in Pulverform und Speisestärke???
    Bei der Tour, die gerade endet, hab ich auf Grund der niedrigen Temperaturen kein Deo gebraucht.

    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  17. Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.005

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #17
    Sonst versuchs doch mal mit Apfelessig, der lässt sich ganz leicht auf Tour mitnehmen und hilft auch noch, wenn das Wasser mal wieder schmeckt.

  18. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.540

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #18
    Zitat Zitat von derray Beitrag anzeigen
    Hallo Ziz!

    Ich benutze das oben vorgestellte Deo gar nicht mehr. Lasse inzwischen nur noch saure Sachen an meinen Körper, um den Schutz durch die saure Haut nicht zu zerstören.
    Zu Hause nutze ich derzeit Zitronensaft pur. Vorsicht beim nachmachen:Zitronensaft soll bei einigen Menschen Hautreizungen verursachen! Bei mir nicht.
    Wie ich das outdoorfähig hinkriege weiß ich noch nicht. Vielleicht einfach Zitronensäure in Pulverform und Speisestärke???
    Bei der Tour, die gerade endet, hab ich auf Grund der niedrigen Temperaturen kein Deo gebraucht.

    mfg
    der Ray
    Hallo der Ray,

    der Thread muss irgendwie an mir vorbeigerauscht aein.

    Etwas verspätet: Ich weiß nicht, ob ich mir das mit der Säure traue. Einmal war kein Kaisernatron zur Hand, da habe ich zu Backpulver gegriffen: Defacto Natron + Säure. Erst haben sich Pickel gebildet und auf denen hat das Zeug dann gebrannt wie Sau.

    Solange ich unter meinen Achseln keine Rötung oder sonstige unangenehme Veränderung der Hautfaune wahrnehme, bleibe ich bei meiner Creme. Oder gibt es andere Hinweise darauf, dass die Mischung die Hautfauna angreift? Oder wird eine spätere Irritation / Entzündung damit wahrscheinlicher?

    Habe von Kosmetik echt wenig Ahnung, nur gemerkt, dass alle von mir getesteten Bio-Deos hoffnungslos versagt haben, weshalb ich den Versuch mit Selbermachen wagte.

    VG Ziz
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  19. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.755

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #19
    Zitat Zitat von Ziz Beitrag anzeigen
    Hallo der Ray,
    der Thread muss irgendwie an mir vorbeigerauscht aein.
    Oha... scheint mir auch zu passieren


    Zitat Zitat von Ziz Beitrag anzeigen
    Solange ich unter meinen Achseln keine Rötung oder sonstige unangenehme Veränderung der Hautfaune wahrnehme, bleibe ich bei meiner Creme. Oder gibt es andere Hinweise darauf, dass die Mischung die Hautfauna angreift? Oder wird eine spätere Irritation / Entzündung damit wahrscheinlicher?
    Es geht mir mehr um die positive Wirkung, als die Verhinderung von Nebenwirkungen.
    Die menschliche Haut ist von Natur aus sauer, was sie gegen Bakterien und Pilze schützt. Ein alkalisches Deo hat zwar den gleichen Effekt, hebt aber auch den natürlichen, sauren Schutz der Haut auf. Das gleiche gilt für herkömmliche Seife. Daher nutze ich nur noch saure Seife.

    Deine Mischung wird aber höchst wahrscheinlich keine Nebenwirkungen haben. Immerhin waschen sich täglich Millionen von Menschen mit Seifenlauge ohne zu sterben.

    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  20. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.540

    AW: MYOT - Antitranspirant - Deo

    #20
    Zitat Zitat von derray Beitrag anzeigen
    Deine Mischung wird aber höchst wahrscheinlich keine Nebenwirkungen haben. Immerhin waschen sich täglich Millionen von Menschen mit Seifenlauge ohne zu sterben.
    Man muss ja nicht gleich sterben, aber Hautprobleme gibt es ja mannigfaltige und ich habe gelinde gesagt keine Ahnung, ob mein Zeug sowas wie Akne begünstigt. Um genaau zu sein, schippe ich mir jeden morgen Natron unter die Achseln ohne genau zu wissen, was da passiert. Aber für mich funktioniert es ja und das ist das wichtigste. ICH ICH ICH.
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)