Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Erfahren

    Dabei seit
    03.03.2007
    Beiträge
    171

    Hütten- und Igluschuhe Primaloft

    #1
    Hallo zusammen,

    ich habe vor, mir leichte Booties aus Primaloft zu nähen, welche ich auf Hütten oder im Iglu anhaben kann, oder auch im Schlafsack. Primaloft als Isolation steht fest, dann können sie auch mal leicht feucht werden.

    Bei der Sohle bin ich mir unsicher. Würde das mit ner EVA-Platte funktionieren oder ist der Verschleiß zu hoch? Sind ja hauptsächlich zum rumsitzen, beim Iglu halt mal aufs Klo gehen und so. Gruß rumlaufen will ich damit nicht.
    Wäre halt ne bessere Isolation als mit Cordura, beides vielleicht übertrieben und auch schwer und sperrig, oder?

    Freue mich über Tipps!

    Grüße, Simon

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Echnathon
    Dabei seit
    20.02.2012
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    820

    AW: Hütten- und Igluschuhe Primaloft

    #2
    EVA als Isolation zum Boden würde ich auf jeden Fall Empfehlen.
    Oder dichter Filz.
    Und EVA würde ich nicht unter 14mm verbauen.
    Man steht doch ab und an deutlich länger rum und bewundert Polarlichter, Sternenhimmel, ...

    Unten drunter würde ich etwas in DER oder DER Art machen.
    Und wenn du eine Lösung findest, keine Naht am Rand zu haben, freut sich die Haltbarkeit.
    Kleben oder so wird vermutlich die Lösung sein.

  3. Erfahren

    Dabei seit
    03.03.2007
    Beiträge
    171

    AW: Hütten- und Igluschuhe Primaloft

    #3
    Also die Sohlen sind mir glaub zu schwer und auch zu teuer, dafür dass es bisher auch ohne geht.
    Meint ihr denn, eine reine Evazote-Sohle geht zu schnell kaputt?
    Ich will damit wirklich nur Notfalls rumlaufen. Hab wohl von nem Kumpel noch ne 5mm Eva-Matte die teils kaputt ist. Könnte ich theoretisch auch doppelt nehmen.

  4. Erfahren

    Dabei seit
    03.03.2007
    Beiträge
    171

    AW: Hütten- und Igluschuhe Primaloft

    #4
    So, habe am Wochenende die Sache angegangen. Quick and (very) dirty. Maße mit dem Meterstab am Fuß genommen, grob abgeschätzt und nach Skizze drauflosgenäht. Das Ergebnis ist okay, pro Schuh 100g schwer und sicher nicht wunderschön. Isolation ist Climashield APEX und als Hülle irgend ein kalandriertes Nylon, etwa 30g/m². Habe 5mm EVA50 als Sohle genommen, zusätzlich eine weitere Lage als Einlegesohle. Ob diese verrutscht wird sich zeigen..

    Hier die Bilder dazu:
    Skizze:


    Hauptteil ohne 'Zunge' Würde ich nächstes mal nicht umklappen sondern Ober- und Unterteil separat ausschneiden und vernähen. Die Isolierung vertuscht einfach zu leicht nach oben sonst.




    Der Ring der Kordel ist hinten am Schuh vernäht, so dass dieser in Position bleibt. Ohne den Gummizug rutschen die Schuhe weil sie so groß sind und die Sohle nicht steif ist einfach nach vorne weg. Mit der Kordel sitzen sie sehr gut. nen Tick zu groß sind sie trotzdem noch


    Sohle von unten. Die Naht schneidet tief ein, ich hoffe dass sie somit ein Weilchen aushält:


    Mal schauen wann sie zum ersten Mal mitdürfen..

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Linnaeus
    Dabei seit
    21.02.2006
    Beiträge
    504

    AW: Hütten- und Igluschuhe Primaloft

    #5
    Toll geworden, Kille! von mir!

    Kannst du mir folgende Erläuterung noch mal erklären:

    Zitat Zitat von Kille Beitrag anzeigen
    Hauptteil ohne 'Zunge' Würde ich nächstes mal nicht umklappen sondern Ober- und Unterteil separat ausschneiden und vernähen. Die Isolierung vertuscht einfach zu leicht nach oben sonst.
    Soweit ich sehe, heißt doch "umklappen" bei dir, dass sich die zwei Teile seitlich gegenüberliegen, und nicht "Ober- und Unterteil", wie du schreibst. Oder verstehe dich da was falsch?

  6. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.775

    AW: Hütten- und Igluschuhe Primaloft

    #6
    Gut gemacht. Und gut dass Du Climashield genommen hast. Ich kann mir nicht helfen, aber bei mir fühlt es sich in Primaloft immer kühl an.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)