Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 149
  1. Dauerbesucher
    Avatar von Gwenny
    Dabei seit
    13.07.2003
    Ort
    Biosphärengebiet
    Beiträge
    713

    Shelby-Schnittmuster

    #1
    Da es so scheint, als wenn diese Shelby-Schnittmuster gerade beliebt werden mach ich mal einen neuen Thread für Fragen aller Art auf...

    Und zwar würde mich interessieren, wie die das mit den Körpermaßen meinen. Sind das die tatsächlichen oder wie viel Luft soll man für eventuelle Kleidung lassen? Wo fängt ein Arm an und wo endet er?
    Für mich als Frau wird das wahrscheinlich so richtig spannend...

    Liebe Grüße
    Gwenny
    "Umwege erweitern die Ortskenntnis." (Kurt Tucholsky)

  2. Erfahren

    Dabei seit
    26.09.2003
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    244

    Re: Shelby-Schnittmuster

    #2
    Hey ho!

    Zitat Zitat von Gwenny
    Für mich als Frau wird das wahrscheinlich so richtig spannend...
    Nicht nur für Dich als Frau denk' ich mal... ich muss auch überlegen, ob ich wirklich den "körperbetonten" Schnitt bei 'ner Jacke mache (...also Modell "Bierbauch" ) oder eher normal... so dass der Bauch sich verstecken kann... :wink:

    Scherz beiseite,
    ich würd' dem Zach einfach 'ne Mail schicken oder die Frage ins dortige Forum stellen, der beantwortet fast jede Frage sehr freundlich und is gut drauf.

    Ich muss mir noch überlegen, welche Stoffe ich für meine patterns bestelle... kannst Du Dich kurz per PN melden, wenn Du bestellst? Können wir vielleicht doppeltes Porto sparen.

    Viele Grüße,

    Marcus
    "It's my world, you can't have it!"

    *Metallica*

  3. Fuchs
    Avatar von david0815
    Dabei seit
    14.12.2003
    Ort
    carinthia
    Beiträge
    1.320

    #3
    hallo,

    ich hab die Armlänge vom Schultergelenk ab gemessen.
    Als Maß würde ich halt das nehmen, was du später mit der Jacke zu tun gedenkst. Soll es ein Underlayer werden natürlich eng. Außenschicht entsprechend weiter...

    Ich kann, obwohl meine schon echt körperbetont sitzt ein Powerstretch-Oberteil und ein Thermal Pro-Fleece drunterziehen ohne das es zu eng wäre.
    Den Schnitt muß man halt selbst optimieren wie man es möchte. Aber als Anhaltspunkt (grad auch mit der Schritt für Schritt Beschreibung) sind die patterns klasse.

    mfg

    David

  4. Erfahren
    Avatar von silvia
    Dabei seit
    04.01.2005
    Beiträge
    100

    #4
    Sehe ich das richtig, dass das Abisko-Schnittmuster nur für ganz dürre Spargeltarzans ist? Also, wenn ich mal so nachmesse, sind die Arme ganz schön lang und dafür die Taillenweite und Brustweite seeeeehr körperbetont, fast schon ein Korsett.

    Ich hab jetzt bei mir mal mit angezogener Fleecejacke gemessen, schliesslich will ich ja unter der Jacke auch mal ein dickeres Fleece tragen. Da komm ich auf Größe S-M, also Damengröße 42-46 (Modell Dampfwalze) mit viel zu langen Ärmeln. Das kann doch nicht sein, oder?

    Oder haben die die nackten Tatsachen gemessen, sprich, ohne was drunter? Nicht dass ich hinterher in der Jacke aussehe wie ne Wurst in Pelle...

  5. Fuchs
    Avatar von wesen
    Dabei seit
    16.02.2005
    Ort
    verkehrsgünstig gelegen
    Beiträge
    1.119

    #5
    Hi Silvia,

    Zitat Zitat von silvia
    Sehe ich das richtig, dass das Abisko-Schnittmuster nur für ganz dürre Spargeltarzans ist? Also, wenn ich mal so nachmesse, sind die Arme ganz schön lang und dafür die Taillenweite und Brustweite seeeeehr körperbetont, fast schon ein Korsett.
    Tzzzt... Endlich mal ein Schnittmuster, das nicht für kleine dicke Pummel ist. Beim Shelby-Muster sind mir die Ärmel nur 4 cm zu kurz

    Zitat Zitat von silvia
    Ich hab jetzt bei mir mal mit angezogener Fleecejacke gemessen, schliesslich will ich ja unter der Jacke auch mal ein dickeres Fleece tragen. Da komm ich auf Größe S-M, also Damengröße 42-46 (Modell Dampfwalze) mit viel zu langen Ärmeln. Das kann doch nicht sein, oder?
    Nö. Kann nicht. Zumindest in Deutschland misst man (locker!) über (dünner) Unterwäsche. Und maßgeblich dafür, welcher Schnitt für dich richtig ist, ist sicher nicht die Ärmellänge. Um die den eigenen Maßen anzupassen, schneidet man so'n Ärmelschnitteil etwa in der Mitte einfach waagerecht durch und verkürzt (oder verlängert) es entsprechend.

  6. Optimist Lebt im Forum
    Avatar von boehm22
    Dabei seit
    24.03.2002
    Ort
    Altmuehltal/Bayern
    Beiträge
    6.604

    #6
    Zitat Zitat von wesen
    Tzzzt... Endlich mal ein Schnittmuster, das nicht für kleine dicke Pummel ist. Beim Shelby-Muster sind mir die Ärmel nur 4 cm zu kurz
    Hmm,

    heißt das dann, die Shelby Schnittmuster sind nix für kleine dicke Pummel wie mich?

    Falls Du, oder jemand anderes noch weitere Schnitte kennst - her damit, vergleichen schadet nicht für Näh-Neulinge.
    Viele Grüße
    Rosi

    ---
    Follow your dreams.

  7. Fuchs
    Avatar von wesen
    Dabei seit
    16.02.2005
    Ort
    verkehrsgünstig gelegen
    Beiträge
    1.119

    #7
    Zitat Zitat von boehm22
    [...] noch weitere Schnitte [...]
    gibt's z. B. bei Pennine Outdoor und Pointnorth.

    Die sind vielleicht einfacher als das Abisko-Jacket, aber eben auch lange nicht so schick.

    (Ein echt netter Smiley übrigens, @ silvia!)

  8. Alter Hase
    Avatar von Snuffy
    Dabei seit
    15.07.2003
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    2.838

    #8
    Oder da http://daten.bwb.org/AG-Bund/TL/TL-Verz.htm

    Hatte schonmal jemand anders gepostet.


    Snuffy
    Gibt Dir dat Leben eenen Knuff,
    dann weene keene Träne.
    Lach Dir'n Ast, und setz' Dir druff,
    und baum'le mit die Beene.



  9. Erfahren
    Avatar von silvia
    Dabei seit
    04.01.2005
    Beiträge
    100

    #9
    Zitat Zitat von wesen
    Hi Silvia,

    Zitat Zitat von silvia
    Sehe ich das richtig, dass das Abisko-Schnittmuster nur für ganz dürre Spargeltarzans ist? Also, wenn ich mal so nachmesse, sind die Arme ganz schön lang und dafür die Taillenweite und Brustweite seeeeehr körperbetont, fast schon ein Korsett.
    Tzzzt... Endlich mal ein Schnittmuster, das nicht für kleine dicke Pummel ist. Beim Shelby-Muster sind mir die Ärmel nur 4 cm zu kurz
    Das Abisko ist eins der Shelby-Modelle.

    Zitat Zitat von wesen
    Nö. Kann nicht. Zumindest in Deutschland misst man (locker!) über (dünner) Unterwäsche.
    Ach so, dann sollte ich vielleicht nochmal neu messen. Es sind also wohl die Körpermaße und nicht die Maße der Jacke, oder? Die Jacke soll ja nicht so ganz wursteeng sitzen, aber eben auch nicht so ein Kartoffelsack sein wie die meisten anderen "Outdoorjacken".

  10. Erfahren
    Avatar von silvia
    Dabei seit
    04.01.2005
    Beiträge
    100

    #10
    Zitat Zitat von wesen
    (Ein echt netter Smiley übrigens, @ silvia!)
    OT: Noch viel mehr richtig nette Smileys gibts zum Beispiel hier

  11. Erfahren

    Dabei seit
    26.09.2003
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    244

    #11
    Hoi,

    ... kann man die Dinger da auch als .gif zum abspeichern bekommen oder sind die Teile nur als verknüpfungen für Foren zu gebrauchen?



    Marcus
    "It's my world, you can't have it!"

    *Metallica*

  12. Fuchs
    Avatar von cd
    Dabei seit
    18.01.2005
    Ort
    Leonberg-Warmbronn
    Beiträge
    2.190

    #12
    OT:

    Zitat Zitat von MarcusLöffler
    ... kann man die Dinger da auch als .gif zum abspeichern bekommen oder sind die Teile nur als verknüpfungen für Foren zu gebrauchen?
    Rechtsklick auf das gif, "save image as" oder "bild speichern unter" oder so klicken, fertig.

    Ganz einfach.

    cd

  13. Dauerbesucher
    Avatar von Gwenny
    Dabei seit
    13.07.2003
    Ort
    Biosphärengebiet
    Beiträge
    713

    #13
    so, ich hab mich inzwischen mal vermessen und gehöre knapp zur S-Fraktion (ja, ich traue mich, das hier so zu sagen ).

    Wäre es denn sinnvoller, lieber M zu nehmen und entsprechend vom Muster "wegzuschneiden" oder ist das eventuelle "dazuaddieren" bei gewünschtem weitem Schnitt sinnvoller?
    Ist ja nicht nur der Umriss, der auf die jeweilige Größe zugeschnitten ist sondern die Proportionen insgesamt, oder?

    Fragen über Fragen...

    Gruß
    Gwenny
    "Umwege erweitern die Ortskenntnis." (Kurt Tucholsky)

  14. Fuchs
    Avatar von david0815
    Dabei seit
    14.12.2003
    Ort
    carinthia
    Beiträge
    1.320

    #14
    trullala und hallo,

    also: Die Abisko ist eigentlich als Hardshell konzipiert. Der Schnitt ist von Haus aus nicht extrem eng (soweit ich das sagen kann). Schaut euch mal die Bilder im Shelby-Forum der Abiskos an, die sind alle eher weit.

    Die Proportiionen sind bei allen Größen IMHO gleich. Es sind lediglich parallele Linien auf dem Schnittmuster, deren Abstand eben die Größe vorgibt.

    mfg

    David

  15. Dauerbesucher
    Avatar von Gwenny
    Dabei seit
    13.07.2003
    Ort
    Biosphärengebiet
    Beiträge
    713

    #15
    ah, danke

    Klingt dann ja doch nach S... und notfalls zerlegee ich noch eine alte Fleece-Jacke und vergleiche...

    Gruß
    Gwenny
    "Umwege erweitern die Ortskenntnis." (Kurt Tucholsky)

  16. Lebt im Forum
    Avatar von derMac
    Dabei seit
    08.12.2004
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    7.361

    #16
    Zitat Zitat von Gwenny
    Klingt dann ja doch nach S... und notfalls zerlegee ich noch eine alte Fleece-Jacke und vergleiche...
    Also zumindest in der Länge kann ich auf keinen Fall glauben, dass dir eine S passt.

    Mac

  17. Dauerbesucher
    Avatar von Gwenny
    Dabei seit
    13.07.2003
    Ort
    Biosphärengebiet
    Beiträge
    713

    #17
    Tja, genau das ist das problem...
    Aber ich denke mal, die Länge wäre das geringste Problem, ich habe ja genug Stoff bestellt. Sah ich wirklich so lang aus?

    Meine Finger jucken schon...

    Gruß
    Gwenny
    "Umwege erweitern die Ortskenntnis." (Kurt Tucholsky)

  18. Lebt im Forum
    Avatar von derMac
    Dabei seit
    08.12.2004
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    7.361

    #18
    Zitat Zitat von Gwenny
    Sah ich wirklich so lang aus?

    Also diese Beine sehen sehr lang aus. Ist aber bestimmt nur die Perspektive. Ich koch an solchen Kochern immer im stehen.

    Mac

  19. Erfahren

    Dabei seit
    26.09.2003
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    244

    #19
    Hi Gwen,

    wie hast denn Du jetzt gemessen...? Beispielsweise an den Armen...

    Ich bin ja auch nicht so das begnadete Schneiderlein, das schon werweisswieviele Kleidungsstücke genäht hätte... genaugenommen garkeins bisher... (dieses Forum schafft mich so langsam... ;) ).


    Zitat Zitat von derMac
    Also diese Beine sehen sehr lang aus.
    ...viel interessanter finde ich die Augenfarbe auf dem Avatar... :wink:

    Entweder blaugrau oder leicht grünlich... sieht jedenfalls interessant aus.


    So... ich werd' morgen oder übermorgen mal messen...

    Viele Grüße,

    Marcus
    "It's my world, you can't have it!"

    *Metallica*

  20. Fuchs
    Avatar von david0815
    Dabei seit
    14.12.2003
    Ort
    carinthia
    Beiträge
    1.320

    #20
    trullala und hallo,

    zitier hier mal was aus dem Shelby-Forum bezüglich der Größenwahl. Vielleicht hilft euch das weiter.


    Hi all,

    I have a question concerning the Abisko-Pattern. There is a gap between for example size S and M. If you are in the middle, is it better so take S or M and do the patterns allow some variation? Is a perfekt fitting S more or less a "second skin"?

    TIA
    Borgefjell


    Posted: Sun Jun 19, 2005 4:44 pm Post subject: Abisko sizing

    Hi!

    As Abisko is usually made from a non-stretch shell material - it is not a good idea to make a "second skin" fitting jacket right away. It is too easy to end up with something that doesn't fit.

    The sizing I use between sizes is linear. If you are between size S and M, then cut directly between the two sizes. The only thing to adjust is the length of the jacket for the zipper.

    - Zach

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)