Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    20.08.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    20

    GR20 Süd - Logistik

    #1
    Hallo Liebe Forenmitglieder,

    bereits meine Tour in Island konnte ich mit eurer Hilfe gut vorbereitet durchziehen und hoffe daher auch für die nächste Tour, den GR20 Südteil, ein paar Infos von euch zu bekommen.

    Ich habe vor, mit meiner Freundin Anfang Juni via Fähre nach Korsika zu fahren und zumindest einen Teil des Urlaubs auf dem GR20 Süd zu verbringen (wir wollen uns darüber hinaus noch etwas die restliche Insel anschauen und Tages-/Klettertouren machen).

    Nun zu meiner Frage: Wie organisiert man An- und Abreise am sinnvollsten, wenn wir mit dem Auto unterwegs sind, den Südteil wahrscheinlich Vizzavona - Conca machen wollen und irgendwie zum Auto zurückkommen müssen?
    Meine derzeitige Idee (noch nicht vollends recherchiert) ist, mit Bus/Bahn nach Vizzavona zu kommen (evtl. von Corte aus? oder gibts bessere Alternativen?), das Auto am Ausgangsort evtl. auf dem Campingplatz zu lassen (Einbruchgefahr, Gepäckverbleib?) und anschließend von Conca wieder mit öffentlichen VKM zurück zum Ausgangsort (ich denke, die N198 nach Norden ist am ehesten mit Busen machbar?)

    Für eine diesbezüglich Hilfe wäre ich euch sehr dankbar.

    Gruß

  2. Fuchs
    Avatar von Ahnender
    Dabei seit
    17.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.294

    AW: GR20 Süd - Logistik

    #2
    Möglich sind Vizzavona-Gare, Tatteno/Camping, Corte/Camping, Conca/Gite als Abstellorte der Kiste, dann muss man aber sowohl die Bahn- wie auch die Busstrecke an einem Tag schaffen, was aber möglich ist.

    Man hängt dann aber wahrscheinlich ne ganze Weile in Casamozza rum. Hab die Fahrpläne nur wage im Kopf:
    Bus N->S Casamozza ca 9h/16.30h S->N St Lucie 8.20/14h.
    Zug: http://www.corsicabus.org/Train_serv...in2AjaBia.html
    Sieht besser auch als früher, gibt jetzt neben den beiden Früh- und Spätzügen auch noch 2 Mittags.

    Alternativ nen Camping hinter dem Flughafen Poretta in der Nähe zu Casamozza, dann braucht man nur eine Strecke, da dort sowohl der Bus wie auch die Bahn hält. Ist dann aber ohne Auto ne 2h Lauferei.

    In Frage kommen auch die Campingplätze in Prunete an der N198 ca 20 min Auto bzw 35 min Bus von Casamozza entfernt.
    Tom

    >>Ohne Philosophie wagen heute nur noch Verbrecher, anderen Menschen zu schaden.<<
    Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften

  3. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    02.08.2012
    Beiträge
    15

    AW: GR20 Süd - Logistik

    #3
    Ihr habt eigentlich alle Möglichkeiten das zu handhaben: Ihr könnt das Auto auch direkt in Vizzavona stehen lassen und dann via Bus: Conca - Porte Vecchio, Bus: Porto Vecchio - Casamozza und Bahn: Casamozza - Vizzavona wieder dorthin zurückkehren. Genau so könnt ihr das Auto an jedem anderen Ort in dieser Roundtour stehen lassen und entsprechend passend in die genannten Busse und Züge ein- und aussteigen. Aber auch Auto in/bei Bastia lassen wäre möglich: Bahn Bastia - Vizzavona und zurück: Conca - Porto Vecchio + Porto Vecchio - Bastia

  4. Fuchs

    Dabei seit
    17.01.2011
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    2.008

    AW: GR20 Süd - Logistik

    #4
    Kennt jemand die Parkplätze in Conca an der Gîte de la Tonnelle ?

    Sind die sicher ?

  5. Gerne im Forum

    Dabei seit
    13.10.2011
    Beiträge
    62

    AW: GR20 Süd - Logistik

    #5
    Die Parkplätze sind in einem kleinen Innenhof vor der Gite. Wenn ich mich richtig erinnere, war da sogar ein Tor am Zugang zur Gite und dem Innenhof (vielleicht wird das nachts geschlossen?). Tagsüber ist ja eh immer jemand bei der Gite und nachts zelten nicht weit von den Autos auch einige Leute. Also ich würde schon sagen, dass der Parkplatz sicher ist. Besonders viele Parkplätze gab's da aber glaube ich nicht.

  6. Fuchs
    Avatar von Ahnender
    Dabei seit
    17.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.294

    AW: GR20 Süd - Logistik

    #6
    Calenzana und Conca gelten als sicher.
    Tom

    >>Ohne Philosophie wagen heute nur noch Verbrecher, anderen Menschen zu schaden.<<
    Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften

  7. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    20.08.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    20

    AW: GR20 Süd - Logistik

    #7
    Hallo zusammen,
    schonmal vielen Dank. Ich merk schon, wir sind durch Deutschland und z.B. auch Sardinien echt verwöhnt, was die Infrastruktur des ÖPNVs betrifft .
    Gibt es keine Verbindung mit Bus zw. Aleria und Corte? immer soweit im Norden anzufangen oder hinfahren zu müssen erscheint echt ein tierischer Umweg. Ich hatte gehofft, mich im Triangle Corte - Aleria - Porto Vecchio bewegen zu können, was das Abstellen des Autos und den Weiterweg mit Bus betrifft. Wir wollten in Vizzavona anfangen und dann SO laufen.

    Angenommen ich lasse das Auto in Corte oder Aleria..und es gäbe keinen Bus dazwischen - was würde mich das mit dem Taxi kosten (sind knapp 50km/gute Stunde)?

    Gruß,
    Christian

  8. Gerne im Forum

    Dabei seit
    13.10.2011
    Beiträge
    62

    AW: GR20 Süd - Logistik

    #8
    Vielleicht wäre das eine Möglichkeit:
    1. Auto in Conca bei der Gite abstellen
    2. vom Gite-Besitzer nach Porto-Vecchio fahren lassen
    3. den Bus von Porto-Vecchio nach Ajaccio nehmen (3 h)
    4. mit dem Zug von Ajaccio nach Vizzavona fahren (1,5 h)

    Auf corsicabus.org steht:
    - Corte - Aleria (N.B. No longer operates - Ne circule plus)
    - Corte - Ghisonaccia (N.B. No longer operates - Ne circule plus)

    Zum Taxi: hier gibt's einen Rechner. Startpunkt ist bei dem Rechner allerdings immer der Flughafen in Bastia. Wenn man Corte als Ziel eingibt, sind das auch ungefähr 50 km und das Taxi würde 120 € kosten, bzw. 170 € an Sonn- und Feiertagen und zwischen 19 und 7 Uhr.
    Geändert von kra23 (17.03.2015 um 10:56 Uhr)

  9. Fuchs
    Avatar von Ahnender
    Dabei seit
    17.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.294

    AW: GR20 Süd - Logistik

    #9
    Zitat Zitat von ChrisM Beitrag anzeigen
    Gibt es keine Verbindung mit Bus zw. Aleria und Corte?

    Aleria - Casamozza BUS, der Pt Vecchio - Bastia Bus
    Casamozza - Corte BUS oder Bahn

    Taxi ist recht teuer. rechne mit >100€ / 100km
    Tom

    >>Ohne Philosophie wagen heute nur noch Verbrecher, anderen Menschen zu schaden.<<
    Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften

  10. Anfänger im Forum
    Avatar von Waldwolf
    Dabei seit
    03.10.2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    33

    AW: GR20 Süd - Logistik

    #10
    Hallo zusammen,

    ich grabe das hier mal aus.

    Ich laufe im September den GR20 komplett von Süd nach Nord (da meine Freundin 15 Tage später in Calvi landet und wir noch eine Woche gemütlich machen).
    Lohnt sich Figari oder doch lieber Bastia ( wäre auch vom Flug her einfacher) ?

    Bisher wäre halt als Plan Bastia (könnte da gegen 08:30 Samstag landen) und dann mit dem Bus nach Saint Lucie und von dort aus irgendwie gen Conca.
    Gas bekomme ich sicher in Bastia ? Wie aktuell sind die Buspläne im Internet ?

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Daniel
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
    Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur,
    Darum, Mensch, sei zeitig weise!
    Höchste Zeit ist's! Reise, reise!

  11. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    18.634

    AW: GR20 Süd - Logistik

    #11
    In Figari war ich noch nicht.

    Zitat Zitat von Waldwolf Beitrag anzeigen
    Wie aktuell sind die Buspläne im Internet ?
    Bastia-PV --> nächster Bus erst am späten Nachmittag
    ebd. zur Aktualität:
    Please note that, since September 2014, the timetables for Southern Corsica have been managed by the local authorities.
    The present timetables are valid until 31st August 2018.
    Update 29/08/18: Present timetables are valid until end March 2019.
    Update 14/04/19: Present timetables are valid until end August 2020.
    Mit dem Gas in Bastia: Die sehr großen Supermärkte liegen alle an der alten RN Richtung Bastia.
    Speziell in Borgo ist gleich an der Einmündunge der Route zum Flughafen ein mittelgroßer Carrefour.
    Ob's da dann die gewünschten Kartuschen hat kann ich nicht sagen, aber bevor ich nach Bastia reinfahre (Sportgeschäft) würde ich erstmal dort schauen...
    Geändert von Flachlandtiroler (24.04.2019 um 12:20 Uhr)
    Meine Reisen (Karte)

  12. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.915

    AW: GR20 Süd - Logistik

    #12
    ...wir sind von Zentrum Bastia aus los mit dem Bus / Gite zum südlichen Startpunkt. Unweit der Bushaltestelle war ein Sportgeschäft welches sogar schraubkartuschen hatte.
    Zum damaligen Zeitpunkt hatte aber auch der Kopfpunkt Schraubkartuschen. Etwas teuer zwar, aber dafür ohne Mühe der Suche.

  13. Anfänger im Forum
    Avatar von Waldwolf
    Dabei seit
    03.10.2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    33

    AW: GR20 Süd - Logistik

    #13
    Habe mir schon den Adapter von Edelrid für meinen MSR Reactor gekauft. Dann werde ich da einfach in den nächsten Supermarkt. Wenn ich Kartuschen zum schrauben finde umso besser.

    Den Plan kannte ich, hatte aber gehofft, dass evtl im Sommer noch zwischendurch ein paar Busse fahren. Aber so habe ich kein Stress und komme gemütlich abends in Conca an.
    Gibt es Empfehlungen für die Übernachtung in Conca ?....Bevor ich auf Booking irgendwas suche. Im Grunde reicht mir eine Dusche und Platz für mein Unna.

    Vielen lieben Dank schonmal für die kleinen, nützlichen Tipps.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
    Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur,
    Darum, Mensch, sei zeitig weise!
    Höchste Zeit ist's! Reise, reise!

  14. Erfahren
    Avatar von Baummaedchen
    Dabei seit
    09.05.2009
    Ort
    Hessen, Bayern, Sachsen- wechselt
    Beiträge
    107

    AW: GR20 Süd - Logistik

    #14
    Wir hatten in Bastia am Flughafen noch etwas Zeit bis wir in den Süden weiterfahren konnten (Gepäck in Paris gestrandet) und sind ca. 45min mit Durchfragen zu Fuß zu einem Carefour (Avenue de Borgo) gelaufen, da gabs Caminggaz Schraubkartuschen. Zurück sind wir den Großteil zum Flughafen getrampt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)