Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30
  1. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.937

    Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #1
    Moin,

    zunächst mal steht im Subtitel von Outdoorküche auch das Thema Nahrungsmittel. Also hoffe ich mal es ist OK es hier zu posten. Denn eigentlich habe ich hier nur Kocherbeschreibungen und ähnliches gefunden. Togal.
    Hier geht es um Futter. Neulich, es war im Rahmen eines Wintertreffens, referierte eine Susanne Willams über Stoffwechsel und Co. Und auch über Futter bei "langen Dingern".
    Ich schrieb in einem Faden über das Treffen (kuckst Du ggf. hier) wie Sie den Soffwechsel sieht. Und zwar wie ein Feuer. Muss man anmachen und am laufen halten. Anmachen gern mit Zunder, kleine Stöckchen für die erste Glut und dann die dicken Dinger. Feuer eben. Kennt man ja. Bezogen auf Futter wurde es von Susanne mit Zucker, Kohlehydraten in Getreide und Fett übersetzt.

    Mit dem Zucker zündet man den Verdauungs- und Stoffwechselprozess an, Kohlehydrate z.B. in Getreide kommen dann und wenn man dann in Schwung ist (auch bezogen auf echte Bewegung) kommt als Langbrenner das Fett.

    Klang spannend. Ich bin ja oft und lange Ultraläufe gelaufen. Da war es meist der Energieriegel oder das Gel welches man gereicht bekam. Beim 100er von Biel auch noch Graubrot. Obst. Aber Fett? Eigentlich nicht. Dachte auch, das liegt nur blöd im Magen rum.

    Jetzt muss ich gestehen, dass der Ultratest ausbleiben muss, weil meine Hüfte das nicht mehr mag. Aber ein längerer Bewegungstest war mal möglich. Zumindest das mit auf dem Magen liegen konnte ich so mal überprüfen.

    Jetzt zu dem Zeug was Susanne Human Diesel nennt. Was kommt rein?
    Ahornsirup (geht bestimmt auch Honig oder was anderes süsses)
    Haferflocken (oder andere Flocken, denke ich)
    Kokusfett (da würde ich nichts anderes nehmen)

    Wir durften dort am Treffen in Warm, sprich die Rohmasse mit heißem Wasser übergossen, kosten. Lecker fand ich.

    Also habe ich es nachbastelt:





    Mengen spare ich mir. Kokusfett und Haferflocken habe ich solange zugegeben bis die Summe schön klebrig war. Fast die Hälfte von so einer Fett Tafel und so um bei 300 gr Flocken.
    Dann runter von der Flamme und ordentlich Ahornsirup da ran. Saugt zunächst gut auf, setzt sich aber auch unten ab, sprich läuft durch. Einfach immer mal wieder rühren.

    So. Fertig. Direkt habe ich mit einer nicht so outdoor afinen Frau den Geschmackstest in "Das Zeug plus kochendes Wasser" gemacht. Was soll ich sagen, bestanden! Gefiel. Schmeckt primär süss. Den ganzen Fettblubber merkt man gar nicht.

    Nächsten Tag der Test in kalt. Also so Zimmer warm. Ebenfalls bestanden. Gleiches Bild. Primär süss.

    Bei meinem Bewegungstest hatte ich subjektiv das Gefühl, dass der Zuckerflasch viel viel länger anhielt... oder es hat wirklich funktioniert, dass der angekurbelte Stoffwechsel erst den Zucker und dann den Rest verkaspert hat.

    Ich finde es jedenfalls Klasse.

    Verpackt in Zipplocktüten wird es auf jeden Fall bei den nächsten Touren dabei sein.

  2. Erfahren

    Dabei seit
    09.12.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    212

    AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #2
    Wie sieht es denn ferig aus? Besonders im kalten Zustand. Glaubst du es ist gut transpotierbar? Und bei welchen Temperaturen wird es wohl matschig?

    Klingt erstmal einfach und lecker...

  3. AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #3
    Habe mal irgendwo (ungeprüft ohne Quellenangabe möglicherweise eine urban legend, ist mir klar) gelesen, daß Haferflocken noch eine gewisse Menge Wasser enthalten sollen, welches beim 'Frittieren' in Öl herausgekocht und durch das Fett ersetzt wird.
    Und logischerweise ist der Energiegehalt von
    x Haferflocken + y Fett
    höher als der von
    x Haferflocken + y Wasser


    edit:
    kleine Googlelei ergab ca. 10-20% Wasseranteil in trockenen Haferflocken.
    Geändert von Moltebaer (11.02.2015 um 17:32 Uhr)
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  4. Fuchs

    Dabei seit
    23.06.2014
    Ort
    Andalucía
    Beiträge
    1.427

    AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #4
    Bin unterwegs ein großer Freund von Porridge mit Vollmilchpulver, gut Zucker und Trockenfrüchten, gut nicht ganz so viel Fett, aber da hilft Schoki, Studentenfutter, Hartkäse und luftgetrocknete Wurst als Snack. Bringt mich mit ein 2 Müsliriegeln immer ans Ziel und ist auch gar nicht mal so unterschiedlich.

    Kann also durchaus was dran sein.

  5. Dauerbesucher
    Avatar von kletterling
    Dabei seit
    30.07.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    596

    AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #5
    Hört sich ja echt mal spannend an, bastele ich auch eventuell mal nach. Was für eine Kokos-Fett-Tafel war das denn? Kenn mich mit Palmin nicht so aus, wenn ich es richtig sehe, war es die 250 Gramm Packung, oder? Und davon dann die Hälfte.

  6. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.937

    AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #6
    ...also bei Zimmertemperatur "blutet" das noch nicht aus. Wobei das bestimmt auch eine Funktion der Fettmenge und des zugesetzten Ahornsirups ist. Macht man da mehr rein... dann..kann es anders kommen.
    Kokusfett (sagt wiki) wird bei 23grad weich.. also dürfte es bei heissen touren in der Tüte matschig werden.

  7. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.937

    AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #7
    Zitat Zitat von kletterling Beitrag anzeigen
    Hört sich ja echt mal spannend an, bastele ich auch eventuell mal nach. Was für eine Kokos-Fett-Tafel war das denn? Kenn mich mit Palmin nicht so aus, wenn ich es richtig sehe, war es die 250 Gramm Packung, oder? Und davon dann die Hälfte.
    yepp... und dann immer Flocken dazu bis es Dir "gefällt". Ahornsirup nicht in die heiße Pfanne... etwas warten bitte.

  8. Dauerbesucher
    Avatar von kletterling
    Dabei seit
    30.07.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    596

    AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #8
    ... sonst karamelisiert der zu stark, oder?

    Ich hab ja gleich Phantasien, da alles mögliche Zeug (Erdnusskerne, Schokostücke, Trockenfrüchte) mit reinzuwerfen. Klar, irgendwann wird es ein Müsliriegel, aber mit ordentlich Fett-'Wumms'!

  9. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.207

    AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #9
    Kokosfett ist ja momentan einer der neuen hippen Artikel
    Wenn überhaupt, dann würde ich kein industriell gehärtetes Kokosplattenfett verwenden.

  10. #10
    Kokosöl steht in der DomRep wo ich grade war in jedem Supermarkt und dort ist es auch flüssig ☺. Wer sich mehr für diese Stoffwechselecke interessiert wird bei paleo&co fündig. Kokosöl kann tatsächlich mehr.
    Ich habe keine grossen Ambitionen. Still sitze ich und betrachte wohlgemut das Gewimmel der Welt.
    Ich benötige nur so viel, wie ich mir ohne Anstrengung und Demütigung beschaffen kann. (György Bálint)

  11. Dauerbesucher
    Avatar von boulderite
    Dabei seit
    13.05.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    749

    AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #11
    Eben, wenn, dann vielleicht das von Bio Planète oder ähnliches.

  12. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.937

    AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #12


    ...so das ist jetzt das Futter aus dem ersten Ansatz... seit der Herstellung beim Zimmertemperatur gelagert.. schmeckt immer noch gut... kein Ranz kein Nix... ich bin immer noch begeistert...

  13. Fuchs
    Avatar von Waldhexe
    Dabei seit
    16.11.2009
    Ort
    Schwäbischer Wald
    Beiträge
    1.904

    AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #13
    Als Idee: ich nehme auf Tour gerne Mantsch mit, eine Mischung aus Erdnussbutter, Honig, Cornflakes und Hafer-Schmelzflocken. Das dürfte ebenfalls einen guten Anteil an schnell verbrennbaren Kohlenhydraten und Fett haben, hinzu kommt aber noch viel Eiweiß. Ich vermute, gerade Eiweiß kommt auf längeren Touren bei den meisten zu kurz, ich würde daher eher zu Mantsch greifen.

    Was ist der Vorteil von Human Diesel zu Schokolade?

    Gruß,

    Claudia

  14. AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #14
    Zitat Zitat von Waldhexe Beitrag anzeigen
    Was ist der Vorteil von Human Diesel zu Schokolade?
    Mal was anderes? Nicht immer nur Schoki sondern mehr Abwechslung?
    Außerdem nicht nur Fett und Zucker sondern auch längerkettige Kohlenhydrate.
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  15. Erfahren

    Dabei seit
    09.12.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    212

    AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #15
    Eiweiß - Haferflocken haben recht viel davon

  16. Dauerbesucher
    Avatar von Echnathon
    Dabei seit
    20.02.2012
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    820

    AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #16
    Eiweiß. ABER DIE KALORIENDICHTE...

  17. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.09.2012
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    603

    AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #17
    Hab den Kram eben mal zusammengerührt, noch eine ordentliche Prise Salz, lecker schmecken tut es. Halt wie Haferflocken mit Ahornsirup, das KKFett schmeckt ja nach nix.
    Die Masse habe ich auf ein Blech gestrichen und kühl gestellt, mann kann dann shortbreadmäßig (geschmacklich auch nah dran, ist ja auch fast das gleiche Rezept) Riegel draus schneiden. Aber ziemlich bröselig.

    Nächster Versuch: Fett nicht schmelzen, quasi einen Mürbeteig mit den Mengen eines shortbreadrezeptes an Fett Mehl Zugga übertragen auf KKFett Haferfl. und Sirup zusammenrühren und dann kurz ausbacken. Vielleicht wirds fester...

  18. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.937

    AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #18
    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Mal was anderes? Nicht immer nur Schoki sondern mehr Abwechslung?
    Außerdem nicht nur Fett und Zucker sondern auch längerkettige Kohlenhydrate.

    genau.. die Mitte.. längerkettigen Kohlenhydrate die fehlen in der Schokoi... und hier ist alles drin, der Zünder, die Glutquelle und das langanhaltende Feuer....

  19. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.937

    AW: Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #19
    Zitat Zitat von FlorianHomeier Beitrag anzeigen
    Aber ziemlich bröselig.
    ...das habe ich bisher nicht "wegbekommen"...stört mich aber auch nicht.

  20. Human Diesel - nicht meine Idee, aber lecker

    #20

    Ich hab davon wieder eine Ladung gemacht, Weltklasse.

    Viele Grüße
    Ingmar
    Viele Grüße
    Ingmar

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)