Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. Erfahren
    Avatar von denisrs
    Dabei seit
    08.08.2013
    Beiträge
    109

    Kocher BRS-3000T

    #1
    Hallo zusammen,

    für meinen Bohusleden-Trip dieses Jahr habe ich mir auf die Fahnen geschrieben sehr leicht unterwegs zu sein (Das liegt leider an Knieproblemen!). Von daher fiel meine Wahl des Kochers auf den BRS-3000T.

    Gekauft habe ich ihn über Aliexpress für ca. 15€, Dauer der Lieferung ca. 3 Wochen.

    Genutzt werden wird er mit einem 1 Liter Trangia-Topf. Es fällt auf, das die Flamme bei geringer Intensität sehr konzentriert und auf kleiner Fläche in der Mitte des Topfes ist. Bei mehr Gaszufuhr verbreitert sich diese.

    Das Gewicht ist natürlich atemberaubend: 25 Gramm! Im Lieferumfang ist ein kleiner Beutel enthalten. Angegeben ist er mit 2700W.

    Da der Kocher sehr filigran ist, würde ich ihn bis zu einer maximalen Kapazität von 2 KG empfehlen.

    Gekauft habe ich ihn als Backup, wollte in Schweden wenn es geht auf Feuer kochen. Ich denke allerdings, trotz das er sehr filigran ist, das er eine Zeitlang halten wird.







    Viele Grüße

    Denis

  2. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.838

    AW: Kocher BRS-3000T

    #2
    hallo denisrs
    kannst du noch ein foto vom gewinde machen?

    mfg lutz

  3. Erfahren
    Avatar von denisrs
    Dabei seit
    08.08.2013
    Beiträge
    109

    AW: Kocher BRS-3000T

    #3
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    hallo denisrs
    kannst du noch ein foto vom gewinde machen?

    mfg lutz
    Ich versuche es heute Abend hochzuladen.
    Viele Grüße

    Denis

  4. AW: Kocher BRS-3000T

    #4
    schaut mal hier. Ein Review von mir.

  5. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.838

    AW: Kocher BRS-3000T

    #5
    Zitat Zitat von Fisherman Beitrag anzeigen
    schaut mal hier. Ein Review von mir.
    Danke das reicht schon

    OT: der von Jonas verlinkte Kocher ist kein Winterkocher, nur ein Schlauchkocher

  6. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.838

    AW: Kocher BRS-3000T

    #6
    der Kocher ist fuer ein billig Chinateil sehr sauber verarbeitet.
    Kartuschenadapter funktionieren auch,
    bei kleinen Toepfen max halb aufdrehen, 500ml Wasser kochen dauert dann halt bis zu 7 min (gas -3,luft -3grad ) das schafft man aber auch mit Spiritus

    der Kocherkoerper wird nicht sehr heiss und man kann den Kocher sehr schnell von der Kartusche abschrauben

    Haltbarkeit: wird sich zeigen

    leichter geht wohl kaum noch?

    @denniers
    wenn du auf sicher gehen willst nimm den kovea 56, da steht der trangia topf auch viel sicherer darauf.

    mfg
    lutz
    Geändert von lutz-berlin (07.02.2015 um 10:17 Uhr)

  7. Dauerbesucher

    Dabei seit
    16.03.2009
    Beiträge
    528

    AW: Kocher BRS-3000T

    #7
    Kann jemand sagen ob man den Primus-Windschutz (http://www.bergfreunde.de/primus-win...z-fuer-kocher/) bei dem Kocher sinnvoll einsetzen kann?
    Oder gibt es noch andere Windschutz-Alternativen bei denen man die Kartusche NICHT miterhitzt?

  8. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.838

    AW: Kocher BRS-3000T

    #8
    1l Trangia Topf:
    brs3000t


    kovea 56t


    @morit.z

    Nein


    es wird sehr viel Hitze auf das Windschutzblech geleitet, der Kartuschenkopf wird bei längerem kochen heiß.

    Den Kovea 56 verwenden dann geht das
    Geändert von lutz-berlin (07.02.2015 um 13:19 Uhr)

  9. Dauerbesucher
    Avatar von Freierfall
    Dabei seit
    29.06.2014
    Ort
    Westen
    Beiträge
    913

    AW: Kocher BRS-3000T

    #9
    Ein ring aus dicker Alufolie, lässt sich individuell auf die Topf- und Kochergröße Anpassen.
    Geht aber eig. nur mit der dicken, nicht der normal-dünnen bei Aufschraubkochern, sonst ist das ganze zu instabil...

  10. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.838

    AW: Kocher BRS-3000T

    #10
    @morit.z

    externen Aluwindschutz nehmen,der Kocher heizt den Primus Windschutz mit auf, ich weiss nicht ob das die Kartusche lange mit macht!

  11. Dauerbesucher

    Dabei seit
    16.03.2009
    Beiträge
    528

    AW: Kocher BRS-3000T

    #11
    Vielen Dank schon mal für die Antowrten.

    Ich hätte vermutet, dass sich die Kartusche gerade durch einen externen Windschutz aufheizt, weil diese ja dann in dem Raum steht in dem es recht heiß werden kann. ZB beim Karrimor Alpine Stove hat sich bei mir gleich beim ersten Mal das Piezo-Teil verflüssigt weil es unterm Topf eben heiß wurde - eine Kartusche möchte ich mir da egtl nicht vorstellen.
    Oder hab ich da einen Denkfehler oder überschätze das einfach nur?

  12. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.838

    AW: Kocher BRS-3000T

    #12
    externen windschutz nur zu 2/3 - 3/4. und nicht zu eng um den topf legen,die ueberschuessige waerme muss entweichen koennen

  13. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.838

    AW: Kocher BRS-3000T

    #13
    @Bluebalu
    Wenn dein BRS nach ca 3 min ausgeht ist wahrscheinlich die Düse verschmutzt,tech Gase sind nicht sehr sauber, aber wie bekommt man den Flammen Verteiler ab?

    Habe gerade mit der GSI tasse und dem BRS Kocher Wasser heiss gemacht
    Nicht voll aufgedreht 5min alles ok

    Geändert von lutz-berlin (20.12.2015 um 12:59 Uhr)

  14. Alter Hase
    Avatar von JonasB
    Dabei seit
    22.08.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.808

    AW: Kocher BRS-3000T

    #14
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    OT: der von Jonas verlinkte Kocher ist kein Winterkocher, nur ein Schlauchkocher
    Damals führte der link noch zu einem Kocher mit Vorheizschlangge..
    Nature-Base "Natürlich Draußen"

  15. Erfahren

    Dabei seit
    19.05.2013
    Beiträge
    371

    AW: Kocher BRS-3000T

    #15
    Und ich hab grad zwei Versuche hinter mir:

    Einmal ne CADAC 500gr Campig-Kartusche rel. voll, so 3/4 aufgedreht, ohne Topf,
    anfangs alles gut, regelbar und pipapo; aber mit steigender Dauer/Kochertemp. vermindert sich der Gasdurchfluss, bis er diesmal zwar nicht nach ca. 3min von selbst ausging sondern bis zur Kerzenflamme reduziert wurde.
    Habe da dann abgebrochen, bei weiterer Erhitzung wäre er vermutlich dann wie bei vorherigen Versuchen ausgegangen.

    Zweitens Rothenberger Industrie-Kartusche fast leer und bei Betrieb deutlich abkühlend, Kocher voll aufgedreht.
    Hier hab ichs dann doch geschafft 500ml Kaffeewasser zum Kochen zu bringen.
    Der Kocher wurde allerdings durch die "Kühlung" von unten auch nicht so heiss wie vorher.

    Wie in der PN beschrieben, ist der erstere Fall mein übliches Kocherverhalten und ich habe den Verdacht dass es an der Temperatur des Kochers liegt.
    Entweder der Kocher selbst würgt sich bei Wärmeausdehnung den Gaszufluss ab oder das Ventil der Kartusche verhindert eine weitere Erwärmung seiner selbst und macht dicht, was meine favorisierte Sicht ist.
    Was aus Sicherheitsgründen durchaus Sinn machen würde, aber da kenn ich mich nicht aus.

    So ist der Kocher jedenfalls für mich nicht zu gebrauchen, da er im allgemeinen vor dem Kochen des Wassers so heiss wurde, dass er "abschaltet".
    Verschmutzung schliesse ich eigentlich aus, da er nach Abkühlung wieder funtioniert.

    Den Flammenverteiler kriegt man wohl zerstörungsfrei nicht ab, ist aufgepresst.
    Ich hatte es auch mal versucht jeweils mit einer verbogenen Nadel und einen sehr dünnen Aluminiumdraht durch die seitlichen Luftzufuhrbohrung die Düse zu "reinigen".
    Erfoglos.....

  16. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.838

    AW: Kocher BRS-3000T

    #16
    Das Ding ist ein Prallblechkocher deshalb ist er auch so laut


    läßt sich aber gut auseinander nehmen
    Geändert von lutz-berlin (22.12.2015 um 08:35 Uhr)

  17. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.838

    AW: Kocher BRS-3000T

    #17
    @Schacki


    Hitzeschutz für Kartusche aus Carbonfelt

    so bleibt die Kartusche deutlich kühler
    Geändert von lutz-berlin (18.02.2016 um 17:25 Uhr)

  18. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.838

    AW: Kocher BRS-3000T

    #18
    20min Dauertest mit Wärmetauscher Topf
    keine Macken beim BRS 3000t festgestellt


    Vollgas und simmern geht


    bei breiten Töpfen (ab125mm) ist ein Hitzeschutz für die Kartusche sehr sinnvoll.


    @Bluebajlu
    das liegt meistens am Kartuschenventil,die verziehen sich leicht wenn da zuviel Hitze ankommt
    Geändert von lutz-berlin (19.02.2016 um 14:29 Uhr)

  19. Erfahren

    Dabei seit
    03.03.2011
    Beiträge
    363

    AW: Kocher BRS-3000T

    #19
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    Das Ding ist ein Prallblechkocher deshalb ist er auch so laut


    läßt sich aber gut auseinander nehmen
    ...was leider auch nötig war.

    Der brs-3000t durfte gestern mit in den verschneiten Schwarzwald, um zwischendurch einen Kaffee zu kochen –was er aber nicht machte: Düse verstopft! Also wurde er noch einen Schritt weiter zerlegt als auf Lutz Foto. Im Gewinde für die Düse fanden sich weiß-graue Partikel, vermutlich eine Dichtpaste. Nach einer Reinigung und Durchspülen mit einer Benzinpumpe brennt er wieder normal. Sowas sollte nicht vorkommen; bin vom Chinesen meines Vertrauens etwas enttäuscht. Und wer kommt schon auf die Idee, vorsorglich die Düse eines Gaskochers auszubauen und zu inspizieren!?

  20. Gerne im Forum

    Dabei seit
    17.09.2016
    Beiträge
    70

    AW: Kocher BRS-3000T

    #20
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    @Schacki


    Hitzeschutz für Kartusche aus Carbonfelt

    so bleibt die Kartusche deutlich kühler

    Kann hier auch ein Hitzeschutz aus Alu- oder Titanfolie verbaut werden?

    Gruß
    Thomas

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)