Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. Gerne im Forum
    Avatar von ToughWeather
    Dabei seit
    07.08.2014
    Beiträge
    65

    AW: [SE] Auf und neben dem Kungsleden - Meine erste Tour in Lappland. Juli 2014

    #21
    Mitreisende: theslayer
    Schöner Bericht, schöne Bilder!

    Jetzt bist du infiziert

    gruß,

    tw

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Mortias
    Dabei seit
    14.07.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    839

    AW: [SE] Auf und neben dem Kungsleden - Meine erste Tour in Lappland. Juli 2014

    #22
    Jop echt ein schöner Bericht. Hab den sehr gerne verfolgt. Besonderes Highlight fand ich den Lemming den Du auf dei Hand genommen hast. So etwas hätte ich auch gerne mal gemacht. Und natürlich freut es mich auch zu lesen, dass auch Dich das Nordlandvirus infiziert hat und Du bereits eine neue Tour planst. Da können wir uns dann auch sicherlich auf einen erneuten Reisebericht freuen.

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.11.2013
    Beiträge
    515

    AW: [SE] Auf und neben dem Kungsleden - Meine erste Tour in Lappland. Juli 2014

    #23
    Ich danke euch allen recht herzlich für das nette Feedback! Das motiviert ungemein, hinsichtlich zukünftiger Reiseberichte!

    @gargantula: Doch, Mama ist sehr Zeltaffin, ein paar Campingurlaube am Meer haben wir hinter uns, und auch als es in den letzten Jahren per auto nach Schweden ging waren 1-2 Nächte im Zelt auf dem Weg dorthin immer eingeplant.

    Wandern tut sie auch gerne, aber zumeist halt eher 2-4 std und nicht den ganzen tag

    @boulderite: Ohne jetzt große Ahnung von Hunden zu haben, denke ich auch es ist gut mit Hunden machbar, inwiefern es erlaubt/empfehlenswert ist, bin ich leider überfragt. Gesehen habe ich glaub ich nur diese eine Familie mit Hund.

    @Mortias: Eher hat er sich auf meine Hand gesetzt Gar nicht mal sooo intelligent die Tiere war aber tatsächlich sehr süß!

    Weiter geplant wird auf alle Fälle, mal sehen wo es mich hin verschlägt

    Grüße
    Daniel

  4. AW: [SE] Auf und neben dem Kungsleden - Meine erste Tour in Lappland. Juli 2014

    #24
    Auch von mir noch besten Dank für den interesannten Reisebericht, mal wieder der Beweis, dass man auch über die "Wanderautobahn" noch einen schönen Bericht schreiben kann.
    Aber auch, oder gerade, den Teil des Berichts über die "Nebenschauplätze" habe ich sehr genossen.
    Die Leute zu zählen die einem entgegenkommen ist schon ein komisches Hobby. Wenn es mehr als eine Handvoll sind beschränke ich mich höchstens noch auf das schätzen...
    Zitat Zitat von theslayer Beitrag anzeigen
    @boulderite: Ohne jetzt große Ahnung von Hunden zu haben, denke ich auch es ist gut mit Hunden machbar, inwiefern es erlaubt/empfehlenswert ist, bin ich leider überfragt. Gesehen habe ich glaub ich nur diese eine Familie mit Hund.
    Die Strecke ist auch mit Hund absolut problemlos machbar. Alles worauf man achten muss, ist dass der Hund immer an der Leine ist (Das Gebiet ist, wie zu sehen, Rentierweideland und die Sami verstehen da, zurecht wie ich finde, keinen Spass mit freilaufenden Hunden die ihre Tiere jagen. In den STF- Hütten gibt es auch immer einen Raum der für Hundebesitzer vorgesehen ist, der Vierbeiner muss also nicht draussen übernachten. Im Abisko-Nationalpark dürfen Hunde auf den Wegen ebenfalls mitgeführt werden - nur querfeldeinlaufen mit Hund ist nicht gestattet.

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)