Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 121 bis 128 von 128

  1. Gerne im Forum
    Avatar von Bottoey
    Dabei seit
    15.06.2013
    Beiträge
    80

    AW: Optimus Polaris Optifuel

    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Wir haben uns halt einfach den guten Stoff für Wintertouren gegönnt.
    Wobei ich mir langsam wünsche, ich hätte mir einfach den neuen Hiker gekauft.
    Ich habe jetzt Filter und Nadel wieder eingebaut und werde deine Vorschläge gleich testen. Brennt deiner dann ganz gleichmäßig? Ohne jegliches Gestotter?
    Duke für die Hilfe!
    Der MSR WhisperLite erscheint mir für Wintertouren inzwischen geeigneter, weil einfacher zu handhaben, wie ich bei Mitreisenden feststellen konnte.

    Aber ja, wenn ich ihn richtig aufdrehe brennt er ruhig.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die sich die Welt nicht angeschaut haben.
    Alexander von Humboldt

  2. Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.895

    AW: Optimus Polaris Optifuel

    Ich hatte vor ein paar Jahren auch mal einen Whisperlite und dachte eigentlich ich hätte mir mit dem Polaris ein Upgrade gegönnt, so von wegen Plastikpumpe.

  3. Fuchs
    Avatar von Serienchiller
    Dabei seit
    03.10.2010
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    1.140

    AW: Optimus Polaris Optifuel

    Mein Polaris stottert auch. Wenn ich auf- oder zudrehe ändert sich die Frequenz, so richtig aufhören tut er aber nicht.

    Insgesamt bin ich trotzdem sehr zufrieden, im Vergleich mit meinem letzten Multifuelkocher (Markill Phoenix) verbrennt er sehr viel unproblematischer auch hochsiedende Brennstoffe. Selbst Lampenöl und Flüssiggrillanzünder hat wunderbar funktioniert.

  4. AW: Optimus Polaris Optifuel

    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Liebesgrüße aus Peenemünde
    Wandern auf Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Zz
    Dabei seit
    14.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    723

    AW: Optimus Polaris Optifuel

    Hallo,
    ich nutze jetzt schon lange keine Prallblechkocher mehr und der Polaris war nie in meinem Besitz, aber so ungewöhnlich finde ich das Brennverhalten im Filmchen nun nicht. Eventuell zuviel Druck aufgepumpt bei voller Brennstoffflasche?
    Mittlerweile tendiere ich in die Richtung, je einfacher ein Kocher aufgebaut ist, desto tauglicher erscheint er mir für Wintertouren.
    Den Whisperlite hatte ich früher auch immer mit zu allen Jahreszeiten, auch im Winter bei wirklich recht kalten Temperaturen. Meine Pumpe hat immer gehalten, aber irgendwann hatte ich mir für die Wintertouren eine Ersatzpumpe besorgt und auch mit genommen. Aber das kam eher durch das Lesen im Internet, als durch eigene schlechte Erfahrung mit dem Whisperlite. Später habe ich mir noch eine Transportabdeckung für die Pumpe gebastelt.
    Gruß Z

  6. Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.895

    AW: Optimus Polaris Optifuel

    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Liebesgrüße aus Peenemünde
    Boy...

  7. AW: Optimus Polaris Optifuel

    Naja, solange der Topfinhalt heiß wird und der Brennstoffverbrauch akzeptabel bis prima ist, stört das ja nicht weiter. Ich vermute, daß das Pulsieren bei dieser Konstruktion einfach etwas stärker ausfällt.
    Und solange die Schubkraft gen Boden gerichtet ist, haut Dir der Brenner auch nicht plötzlich ab
    Wandern auf Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)