Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 177
  1. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.971

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #41
    Ich schaffe es nicht, die möglichen und die notwendigen Eigenschaften unter einen Hut zu bekommen. Das ist meiner Meinung nach das Hauptproblem.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  2. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    19

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #42
    Zitat Zitat von EisSchrauber Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren, ob Ihr (also diejenigen, die sich für dieses Thema interessieren) irgendwo einen Konsens seht über mögliche oder notwendige Eigenschaften eines solchen Schlaf-Camping-Trailers. Ich bin ein wenig überrascht, wieviel Zuspruch diese (meiner Ansicht nach) extrem windanfälligen Hänger bekommen (oder sind das alles Leute, die nicht mit Hänger unterwegs sind und sozusagen theoretisch...)
    In meinen Augen macht das ganze Konzept keinen Sinn. Was spricht gegen ein Zelt, das man windschnittiger ans Fahrrad bringt, leichter und günstiger ist.

    Mir möchte einfach kein Einsatzzweck einfallen. Egal wohin ich wann und wie fahre, meine erste Wahl, wenn es länger als einen Tag dauert, wäre immer ein Zelt, wenn ich es mir aussuchen könnte

    Kann (mir) das mal einer erklären?

  3. Erfahren

    Dabei seit
    25.01.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    402

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #43
    Zitat Zitat von derdercampt Beitrag anzeigen
    In meinen Augen macht das ganze Konzept keinen Sinn. Was spricht gegen ein Zelt, das man windschnittiger ans Fahrrad bringt, leichter und günstiger ist.

    Mir möchte einfach kein Einsatzzweck einfallen. Egal wohin ich wann und wie fahre, meine erste Wahl, wenn es länger als einen Tag dauert, wäre immer ein Zelt, wenn ich es mir aussuchen könnte

    Kann (mir) das mal einer erklären?
    Schwierig
    Weil ähnlich könnte man über Fahrradanhänger diskutieren, die für den einen gar keinen Sinnmachen, für den anderen hingegen das Höchste sind. Zunächst wäre da also die Frage, ob Du überhaupt einen Sinn im Verreisen mit Anhänger siehst?

    In der Sphäre des Autoreisens gibt es ja auch eine Variantenvielfalt von Hotel, Ferienwohnung, Campingplatz mit Zelt, Caravan, Zeltanhänger, Dachzelt etc... Und wer würde aus der Sicht des Hotelbesuchers über Dachzelte diskutieren wollen...

    Aber klar, ich verstehe Dich schon. Mein Interesse daran ist auch eher abstrakt - sozusagen: Was wäre denn machbar?

  4. AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #44
    Für mich kann man diese Frage genauso beim Wohnwagen, den man ans Auto hängt, stellen: Welchen Vorteil bringt es, einen solchen anzuhängen, man kann nur noch langsam fahren, ist ein Verkehrshindernis, braucht einen riesigen Stellplatz, windanfällig ist er ausserdem? Auch ein grosses Zelt könnte man doch problemlos im Auto verstauen?
    -und trotzdem gibt es viele, viele Wohnwagenfans.

    Ich möchte nicht mit einem Fahrradwohnwagen unterwegs sein.
    Aber interessant finde ich den Gedanken: bei Mistwetter anhalten, Wohnwagentür öffnen, in den Schlafsack kriechen.
    Da fände ich auch bei Mistwetter anhalten - Wohnwagen "aufklappen" (wie bei der einen vorgestellten Variante wohl nötig) - in den Schlafsack kriechen noch wesentlich weniger aufwendig, als ein Zelt aufbauen.

    Ob sich sowas "lohnt", hängt wohl primär vom Fahrverhalten mit Hänger ab.
    Wie schon einmal angesprochen: Ich wundere mich, dass man sowas noch nicht für die Pedelecfraktion anbietet.

  5. Erfahren

    Dabei seit
    25.01.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    402

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #45
    Zitat Zitat von rumpelstil Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich, dass man sowas noch nicht für die Pedelecfraktion anbietet.
    Das kommt schon noch...

  6. AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #46
    Hallo,

    prizipiell bin ich auch an Lösungen und Konzepten interessiert. Zwar weniger fürs Fahrrad sondern mehr für einen Roller, aber das ändert nicht viel an den äußeren Gegebenheiten.

    Grüße
    Thomas

  7. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.971

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #47
    Motorisierter Roller oder Dogscooter?
    Ich fürchte, beim motorisierten Roller greifen direkt wieder mehr oder weniger komplizierte Bestimmungen, was z.B. Beleuchtung und vielleicht auch was Bremsen angeht.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  8. Erfahren

    Dabei seit
    25.01.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    402

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #48
    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
    ... mehr für einen Roller, aber das ändert nicht viel an den äußeren Gegebenheiten.

    Grüße
    Thomas
    Doch, leider ändert das viel. Vor allem der böse böse TÜV kommt da daher...

    Nein, ganz im Ernst, die meisten dieser Projekte sind nie in Serienfertigung gegangen, weil dafür kein entsprechender Markt da war. Und weil die TÜV-Zulassung mit allem was dazu gehört ungefähr 25.000 - 50.000 Euro kostet, macht das niemand. Würde ja auch den möglichen Gewinn für viele Jahre auffressen...

    Aber Du hast theoretisch auch die Möglichkeit einer Einzelzulassung.

  9. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.971

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #49
    OT: Ich habe vor ca. 5 Jahren mal als ungefähre Preisangabe für eine Anhängerkupplung fürs Motorrad (mit Einzelabnahme) ca. 800 € genannt bekommen. Für Motorroller dürften die Preise auch so sein, der technische Aufwand wäre ja der gleiche.
    Die Geschwindigkeit mit Anhänger ist offiziell auf 60 km/h gedeckelt (inoffiziell scheren sich z.B. die niederländischen Goldwing-Schwärme mit Anhängern nicht darum). Falls Du mit Roller einen 50er meinst (auch einen 80er bekommt man mit Hänger kaum schneller als 60 geprügelt), ist das ja kein Problem, ab ca. 125 kcm dürfte es aber ätzend werden. Ich habe ausserdem irgendwie im Kopf, dass bei einem Hängergewicht ab 45 kg und motorisierter Zugmaschine der Anhänger gebremst sein muss. Es mag aber sein, dass ich mir da was falsch gemerkt habe. Dazu dann natürlich das Beleuchtungs- und Tüv-Gedöns.
    Meinst Du aber mit Roller eine Art Dogscooter, muss Dich das alles nicht jucken. Aber wirklich Spaß macht es mit Anhängerlast nicht und Du müsstest darauf achten, dass die Deichsel besonders lang ist, weil man ansonsten dauernd hinten anstößt.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  10. AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #50
    OT: Hallo Chouchen,

    ich meine in der Tat einen Motorroller, allerdings nur 50ccm sprich Versicherungskennzeichen.

    Nutzen würde ich das Gespann hauptsächlich zum angeln. Einige Kollegen haben auch Anhänger an ihren Mofas (25km/h), dort ist das wohl recht einfach möglich, die brauchen ähnlich wie beim Fahrrad wohl nur dreieckige Reflektoren am Anhänger.

    Wegen dem Gewicht ist das nicht so tragisch, der Roller hat ein ZZG von 290kg, bei etwa 90-95kg Eigengewicht, also ein Flitzer wird er mit Anhäger nicht mehr sein, aber das ist er auch ohne nicht

    Aber darauf kommt es auch nicht an, wichtiger wäre es mir dass ich alle Angelutensilien verstaut bekomme und eine kleine Schlafmöglichkeit habe ohne viel Aufbau...

    Der kleine Lastenanhänger mit Doppelachse und Faltzelt kommt meinen Anforderungen schon sehr nahe.

    Grüße
    Thomas

  11. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.971

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #51
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  12. Dauerbesucher
    Avatar von Nordlandfreak
    Dabei seit
    05.04.2008
    Ort
    Nähe Schleswig
    Beiträge
    688

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #52
    Über einen Wohnwagen denke ich schon eine ganze Weile nach, deswegen Klinke ich mich hier mal mit ein.
    An genau diese Lösung hatte ich gedacht. Die Fläche die man gegen den Wind zieht, sollte nicht sehr viel größer sein, als ein Fahrrad mit Taschen dran.

    Meine Idee war: der Anhänger bekommt eine Art Keller, wo die komplette Ausrüstung rein kommt. So spart man sich die Taschen und kann rein von der Theorie auch die Träger abbauen.
    Ich lese hier immer was von 40kg und mehr, das sollte man deutlich leichter hin bekommen.

    Wenn die Ausrüstung ganz unten liegt, ist der Schwerpunkt schön tief. Dann sollte es wohl keine Probleme bei Wind geben. Wenn der Wind wirklich so stark wird, dass man den Wohnwagen nicht mehr bändigen kann, dann ist wohl auch normales Fahrrad fahren nicht mehr angenehm und man verkriecht sich einfach und ließt gemütlich ein Buch - man ist ja schließlich nicht auf der Flucht

    Der Aufriss für die "spanten" liegt schon in der Werkstatt, werde ich wohl aus Multiplex fräsen oder aus Eche formverleimen.

    Ich werde hier mal Stück für Stück berichten, vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen.

    Folgende Eigenschaften und Merkmale habe ich geplant:
    -feste Konstruktion die für'n Winter isoliert werden kann
    -fester Platz für Kocher und Schuhe, Zahnputzsachen usw.
    -kleiner Tisch zum klappen und Rückenlehne, damit man gemütlich! die Karte studieren kann
    -evt. das Dach aus Acrylglas, damit man nachts Sterne schauen kann
    -Fenster
    -Keller für Ausrüstung
    -5-10l Frischwassertank, kann je nach Frischwassersituation befüllt werden
    -Spanten aus Multiplex oder Formverleimung
    -Abschließbar
    -12V Versorgung (Nabendynamo + Forumslader) für Licht, Kamera laden usw.
    -Tür als Vordach bei Regen
    -Möglichkeit zu kochen bei schietwetter (Abluft für Kocher!!)

    Soweit der Plan. Bilder vom Aufriss und Bau gibt es in unregelmäßigen abständen von mir.

    Gute Nacht
    Horizontsucht.de
    -------------------------------------------------------
    In Planung : Erste kleine Tour im Winter dieses Jahr
    Schutzhüttenverzeichnis im Harz aufbauen!

  13. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.971

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #53
    Das klingt schon mal sehr gut. Danke.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  14. Erfahren

    Dabei seit
    25.01.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    402

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #54
    Interessantes Projekt! Bin gespannt...

  15. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.971

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #55
    Mal nicht Schlafen hinter dem Fahrrad, sondern Schlafen IM Fahrrad:
    http://pedalpower.jimdo.com/tech-daten/
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  16. Dauerbesucher
    Avatar von boulderite
    Dabei seit
    13.05.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    749

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #56
    Interessantes Projekt. Ich bräuchte dann noch eine Trennwand drinnen und ein Fenster nach vorne, dann kann der Hund tagsüber im Hänger fahren. Perfekt.

  17. Fuchs
    Avatar von Ultraheavy
    Dabei seit
    06.02.2013
    Ort
    Hochtaunus
    Beiträge
    1.920

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #57
    Zitat Zitat von Chouchen Beitrag anzeigen
    Mal nicht Schlafen hinter dem Fahrrad, sondern Schlafen IM Fahrrad:
    http://pedalpower.jimdo.com/tech-daten/
    Gutes Konzept!

  18. Erfahren

    Dabei seit
    25.01.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    402

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #58
    Zitat Zitat von boulderite Beitrag anzeigen
    Interessantes Projekt. Ich bräuchte dann noch eine Trennwand drinnen und ein Fenster nach vorne, dann kann der Hund tagsüber im Hänger fahren. Perfekt.
    OT: Das machts so schwierig, ein tragfähiges Konzept zu entwickeln, das in einer Ultrakleinstserie zu einem legendär günstigen Preis auf den sogenannten Markt kommt und dort als allererstes von Forenbesuchern zerlegt wird

    Hatte ja irgendwann die Frage gestellt, wer da welche Anforderungen hätte... Und derzeit glaube ich, dass kein Hersteller da ernsthafte Anstrengungen unternehmen würde, ohne finanzielles Desaster einzukalkulieren...

  19. Dauerbesucher
    Avatar von Nordlandfreak
    Dabei seit
    05.04.2008
    Ort
    Nähe Schleswig
    Beiträge
    688

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #59
    Moin Moin,

    heute hatte ich etwas zeit und bin endlich mal dazu gekommen, meine Fräsvorlage fertig zu machen. Die Spanten werde nun doch nicht formverleimt, dafür habe ich nun eine bessere Idee.
    Beim Schleifen der Fräsvorlage habe ich in meinem Kopf mal den kompletten ''Wohnwagen'' zusammen gebaut und überlegt, wie ich was herstelle und löse.

    Dann ist mir die Idee gekommen, ihn auch als normalen Anhänger zu nutzen, aber natürlich nicht mit dem kompletten Aufbau. Deswegen wird der Aufbau abnehmbar sein, so dass nur noch die Schale übrig bleibt (etwa 20cm Ladekante) und ich kann damit ein kleines Kajak, Getränkekisten usw. transportieren

    Hier einige Bilder dazu:


    -Aufriss für die Frässchablone


    -Fertiger Aufriss


    -Prüfen ob alles machbar ist an der Tischfräse


    -da ist es in Zwei


    -Außenkanten putzen


    -Der eigentliche Spant ist fertig


    Nun bin ich am überlegen, ob ich das Gerüst später mit Sperrholz belegen soll oder es in Leistenbauweise baue. Problem bei den Sperrholzplatten - max. Größe ist 2500x1750mm. Damit würde ich drei Platten verwenden und Stoßkanten an orten haben, wo ich sie ungern hätte.
    Überlegung ist nun, Fichtenleisten mit einer Stärke von 4-5mm zu nehmen und das Dach zum großen Teil aus Acrylglas zu bauen. Damit hätte ich viel Licht im Innenraum und keine Stoßkanten. Gewichtstechnisch dürfte es auch vertretbar sein.
    Vielleicht hat aber auch jemand noch weitere Ideen wo ich 2mm Sperrholz in 2500x>2000mm her bekomme.

    Gruß, Lasse
    Horizontsucht.de
    -------------------------------------------------------
    In Planung : Erste kleine Tour im Winter dieses Jahr
    Schutzhüttenverzeichnis im Harz aufbauen!

  20. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.971

    AW: Fahrradanhänger mit Schlafmöglichkeit

    #60
    Hm, großflächig Acrylglas (oder Ähnliches) würde ich eher nicht verbauen: Der Sarg dürfte sich dann sehr aufheizen.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)