Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 100
  1. Erfahren
    Avatar von bumbum
    Dabei seit
    19.06.2009
    Beiträge
    138

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #61
    Inselaffe, das kann ich so bestätigen.

    Mir war das ständige Öffnen der abgedicheten Klappen auch direkt ein Dorn im Auge und habe mir Magnetkabel zugelegt.
    Da gibt es wirklich auch Schrott zu kaufen.

    Nachdem ich dieses Kabel angeschafft hatte, habe ich die Dichtungen an den Kappen gereinigt, dass keine Fremdkörper dran sind und die Kappen verschlossen und seitdem auch nicht mehr aufgehabt.
    Ich hatte noch keine Probleme mit der Dichtigkeit beim Xperia Z3 Compact und habe das Teil regelmäßig nass.
    Wer es nicht ständig untertauchen will hat trotzdem riesen Vorteile.
    Im Sommer kann man super Bilder von ner Wasserschlacht machen, wenn alle anderen ihre Handys in Sicherheit bringen ;)
    Wenn es doch mal ins Wasser fällt ist es auch nicht schlimm.
    Und obendrein hast du- meiner Meinung nach- ein edles, schönes und gutes Alltagshandy.

    Ich glaube auch im Geschäft gesehen zu haben, dass die großen Xperias eine doppelte Dichtung an den Klappen haben.
    Aber ohne Gewähr.

    Grüße

  2. Gerne im Forum

    Dabei seit
    19.09.2010
    Ort
    Waldeck-Frankenberg
    Beiträge
    68

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #62
    Hat den schon wer Erfahrungen mit dem S4 oder S5 active machen können? Sehen auch beide sehr gut aus wobei das S5 in Deutschland nicht verfügbar zu sein scheint.

  3. Gerne im Forum

    Dabei seit
    12.01.2016
    Beiträge
    54

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #63
    Zitat Zitat von rao Beitrag anzeigen
    Hat den schon wer Erfahrungen mit dem S4 oder S5 active machen können? Sehen auch beide sehr gut aus wobei das S5 in Deutschland nicht verfügbar zu sein scheint.
    S4 active verwend ich seit Oktober 2013. Für ein so altes Teil immer noch schnell genug, Display ist auch noch konkurrenzfähig. GPS und Telefonempfang sind gut, funktioniert auch weltweit.

    Die abgerundeten Ecken am Gehäuse wirken inzwischen altmodisch, sind aber viel praktischer als die aktuellen Designs mit scharfkantigen Ecken.

    Spritzwasserdicht ist es immer noch, das probiere ich regelmäßig bein Radfahren aus. Wichtig ist nur, daß der Rückdeckel richtig geschlossen wird, wie das geht steht in der Anleitung.
    Als Hauptvorteil gegenüber nicht wasserdichten Geräten ist die Tatsache, daß ich das Telefon einfach in die Rückentasche des Trikots stecke und mir keine Gedanken über Regen und Schweiß machen muß. Vor allem Schweiß, im Trikot unter einer Windweste kann das ganz schön naß werden.

    Nach 2 Jahren mußte ein neuer Akku rein, die gibts billig als fast echte Kopien mit gleicher Lesitung, ansonnsten ist nichts kapputgegangen, nicht mal die USB Abdeckung, die so aussieht, als ob sie keine 5 Minuten halten kann.

    Davor hatte ich ein Defy, daß geht bein runterfallen auf die richtige Ecke ganz schnell kaputt, die Mechanik unter dem Ein/ Aus Knopf ist sehr schwach dimensioniert. Beim S4A sieht das innen drin deutlich stabiler aus, und die paar mal runterschmeißen (meist in Lederhülle von Mumbi) haben bisher nichts ausgemacht.

    Insgesamt nach dem Siemens ME 45 (kennt das noch jemand?) das beste Outdoor Handy was ich bisher hatte.

  4. Fuchs

    Dabei seit
    02.02.2011
    Beiträge
    1.328

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #64
    Solange das S5 Active noch 700€ kostet brauchen sie es meiner Meinung nach in Deutschland auch noch nicht einführen. In ein paar Monaten, wenn man es für 400€ oder weniger bekommt, könnte man man drüber nachdenken.

  5. Fuchs

    Dabei seit
    23.06.2014
    Ort
    Ecosse
    Beiträge
    1.409

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #65
    Das Xperia Z1 compact gibts mittlerweile regelmaessig fuer weniger als 200€. Fuer Normalos reicht das locker noch zwei oder drei Jahre.

  6. Erfahren
    Avatar von gaudimax
    Dabei seit
    10.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    299

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #66
    Zitat Zitat von rao Beitrag anzeigen
    Hat den schon wer Erfahrungen mit dem S4 oder S5 active machen können?
    Auch das "normale" S5 hat eine IP67-Zertifizierung, ist also einigermaßen staub- und wassergeschützt. Gegen Runterfallen könnte dann eine Hülle ala Otterbox helfen...
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
    Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur,
    Darum, Mensch, sei zeitig weise!
    Höchste Zeit ist\'s! Reise, reise!
    Wilhelm Busch

  7. Erfahren
    Avatar von lanzelot72
    Dabei seit
    17.12.2013
    Ort
    Ziemetshausen
    Beiträge
    277

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #67
    Zitat Zitat von gaudimax Beitrag anzeigen
    ... Gegen Runterfallen könnte dann eine Hülle ala Otterbox helfen...
    Oder man hat ein CAT und muß sich um gar nichts mehr Gedanken machen.
    Meine Beiträge sind das Produkt aus rein zufälligen persönlichen Einzelerfahrungen und einem sehr pragmatischen Weltbild !
    http://hikker.eu

  8. Fuchs

    Dabei seit
    23.06.2014
    Ort
    Ecosse
    Beiträge
    1.409

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #68
    Wenn das mal kein Trugschluss ist. Hab nen Freund der mal da im Support gearbeitet hat, also bei Bullitt, dem Hersteller und die gehen auch kaputt. Mal abgesehen, dass die auch keine Garantie aufs Display geben.

    Ausserdem sind die Dinger viel zu schwer und viel zu teuer fuer das, was sie bieten.

  9. AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #69
    Zitat Zitat von gaudimax Beitrag anzeigen
    Auch das "normale" S5 hat eine IP67-Zertifizierung, ist also einigermaßen staub- und wassergeschützt. Gegen Runterfallen könnte dann eine Hülle ala Otterbox helfen...
    Ich hab mein s5active immer noch und nutze es mittlerweile auch als nornales Handy. Wenn man die Smartphonefunktionen wenig nutzt reicht ein Akku mehrere Tage.
    Im reinen Stand-by im Energiesparmodus ohne WLAN aber mit aktiviertem GSM/UMTS Modul lieget der Stromvebrauch bei ca. 5-7%/24 Stunden, im ultra-Energiesparmodus sogar noch etwas niedriger.

    Das s5 active kann man aber nicht mehr kaufen und da ich für ander zwecke noch ein zweites Handy brauche habe ich stattdessen zum s5 Neo gegriffen. Die Gehäusekonstruktion ist dem S5 wohl sehr ähnlich und ich kann berichten, dass gerade der Deckel und die Ecken beim s5 active schon deutlich stabiler gemacht sind.

    Das S5 neo wäre aber mein derzeitiger Tipp, neu kostet es heute keine 300 Euro mehr, meisn hab ich auf Amazon "gebraucht" vom Händler für 200 Euro gekauft.
    Dazu noch eine 128GBmicro SD für 40 Euro oder die 200GB für 90 Euro, wenn mand das Geld hat und den Speicher gebrauchen kann und los gehts...

    Ich habe für vorne eine 9H Schutzglasscheibe angebracht (hat sich bei meinem s5 active bisher super bewährt gegen Kratzer) und eine Silikon/PC Kombischutzhülle drum rum.
    Meine für das s5 active ist vom Amzer und ein "Monster", das einen sehr guten Eindruck macht, die an meinen s5 neo ist von Hoomil ( http://www.amazon.de/HOOMIL%C2%AE-Dr.../dp/B00LUEYK74 ) und deutlich schlanker. Ist gefühlt eine Klasse unter meiner anderen Konstruktion, dafür aber auch filigraner. Das Handy passt so mit Hülle z.B. gut in den Fahrradhalterung.
    Außerdem hat es eine Halterung dabei, die man auch prima als Displayabdeckung im Rucksack verwenden kann. Das für 9 Euro.

    Die Ersatzakkus kaufe ich gleich mit passende Ladeschale dazu. UL Leute können sicherlich am Gehäuse der Ladeschale noch was weg schneiden oder zumindest den Deckel entfernen, unmodifiziert wiegt die satte 55g.

    Powerpacks sind nichts für ultraleicht Menschen.

    Die interne Spannung von wohlwollend 3,6V unter Last wird auf 5V transferiert. Dabei kann schon mal nur noch 72% der Ladungsmenge in mAh übrig bleiben (Energieerhaltung).
    Der Wirkunsggrad der Wandler liegt dabei typischerweise so bei 60-90%, vor allem bei Schnellladung sind die teilweise richtig mies. Sagen wir mal 80% Wirkungsgrad, dann sind wir bei nur noch 58% Gesamtwirkungsgrad.
    Mit Gehäuse, Elektronik, Ladekabel, usw... ist die Energiedichte also weniger als halb so groß als schnöde Ersatzakkus und das gilt für gute Geräte.

    Noch zum s5 neo.

    Im Vergleich zum normalen S5 fehlen ein paar Sensoren, induktives laden geht nicht, das chinesische GPS wird nicht ausgewertet (dafür funktioniert GPS und Glonass mMn sehr gut) und scheinbar ist kein Gorilla glass verbaut. Ob das bzgl Bruchfestigkeit ein Nachteil ist vermag ich nicht abzuschätzen.Kratzfestigkeit ist mir egal, ich hab sofort so eine 9H Scheibe davor gemacht.
    Was ich in den Reviews nie gelesen hatte aber neulich erstaunt feststellen musste: Zumindest mein S5 neo kann man am PC nicht mehr als stinknormalen USB Datenträger ansprechen, sondern nur noch als Media file schlagmichtot Teil.
    Damit kommt man nicht mehr so einfach via USB an darauf abgelegte andere Daten, sondern muss vieles über "Funk" machen. Micro SD über cardreader auslesen geht nur, wenn man das Smartphone + Karte nicht verschlüsselt hat.
    Mein s5 active und die darin steckende Karte lässt sich hingegen noch als stinknormaler Datenträger ansprechen.

    Im Gegenzug hat das S5 Neo aber ein eingebautes UKW Radio, das dem S5 und dem S5 active fehlt.

    Für den Preis imho sehr überlegenswert.

    Bei den neueren (Samsung) Modellen ging der Trend ja eher richtig schicker Alurahmen, schicke Glasrückseite, viel Rechenpower, riesige Displayauflösung (für VR), alles Dinge die man outdoor eher nicht brauucht, dafür fehlt dann der Wechselakku...
    Geändert von cephalotus (05.04.2016 um 20:41 Uhr)

  10. Gerne im Forum

    Dabei seit
    03.01.2013
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    58

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #70
    Hallo zusammen,
    Ich bin gerade am überlegen ob ich mir das aktuelle Motorola Moto G 3. Generation zulege da es meines Wissens nach einen guten GPS Empfang hat und auch für Bai DU und Glonass funktioniert.

    Zusätzlich wolte ich mir noch eine Otterbox zulegen:
    amazon -> Otterbox 77-33026 Defender Series Schutzhülle für Moto G schwarz

    Inklusive Clip usw.
    Hat einer von euch Erfahrung mit diesem Telefon und paßt die ausgewählte Box auch zu dem Telefon?

    Im Netz kann ich nichts wirklich brauchbares dazu finden.

    Gruß

    Zwerg

  11. AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #71
    Also mit Baidu sollte das Telefon erhebliche Probleme haben.


    -chinoook
    Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

  12. Gerne im Forum

    Dabei seit
    05.06.2016
    Ort
    Rhein/Neckar
    Beiträge
    64

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #72
    Ich habe ein CAT B15, und das wird regelmäßig unterm Wasserhahn sauber gewaschen, fällt auch mal runter ect. Für rauhere Einsätze draussen ist das gut geeignet. Allerdings missfällt der eher schwachbrüstige Prozessor. Multimedia und Co. gehen damit eher schlecht, und das Display ist auch recht klein. Wenn es aber nur darum geht, ein robustes Telefon dabei zu haben ist das Ding ok.

  13. Erfahren
    Avatar von lanzelot72
    Dabei seit
    17.12.2013
    Ort
    Ziemetshausen
    Beiträge
    277

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #73
    Hab selber auch ein B15 und es ist einfach genau das, was ich immer gesucht habe. Robust, stoßfest, wasserfest, Dual-SIM und auch in nassem Zustand problemlos bedienbar. Wie mein Vorposter schon geschrieben hat: Wer Wert auf viel Speicher, schnellen Prozessor und irgend welche Multimedia Sachen legt, wird damit aber nicht so ganz glücklich. Irgend einen Tod stirbt man (oder das Handy ...) halt immer ...
    Aber CAT hat einige neue Modelle im Angebot, sogar das erste Smartphone der Welt mit integrierter Wärmebildcamera ...

    Auch wenn eine Neuanschaffung in ferner Zukunft liegt - mir kommt nichts anderes mehr her!

    Griaßle !
    Meine Beiträge sind das Produkt aus rein zufälligen persönlichen Einzelerfahrungen und einem sehr pragmatischen Weltbild !
    http://hikker.eu

  14. Fuchs
    Avatar von pfrinz
    Dabei seit
    11.12.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.158

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #74
    Jo!
    Habe gelesen dass die Samsung Actives einen Barometer Sensor haben. Ist der gut, verwendet den jemand?
    Haben die Sony Zs auch einen?
    Bin grad auf der Suche für einen Nachfolger für mein Suunto E203, und da kam die Idee auf das die modernen superduper Telefone heute womöglich auch alles bieten was man Draußen "braucht" (=will) ;)

  15. Fuchs
    Avatar von entropie
    Dabei seit
    09.07.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.131

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #75
    https://www.phonegg.com/list/303-Cel...with-Barometer

    Zur qualität, wenn das die selben sind die in smartwatches verbaut sind, wovon ich ausgehe, sind die ziemlich brauchbar.
    Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
    -- Oscar Wilde

  16. Fuchs
    Avatar von pfrinz
    Dabei seit
    11.12.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.158

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #76
    Danke, die Seite hat mir Google auch schon ausgespuckt
    Ich bin aber ein bißchen misstrauisch und glaube die ist nicht wirklich erschöpfend...

  17. Fuchs
    Avatar von pfrinz
    Dabei seit
    11.12.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.158

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #77
    Kennt jemand das Crosscall Trekker X3? Nicht dass es mir gefällt oder ich gerne soviel Geld ausgeben mag, aber ev. ist die Funktionalität ja super.
    Mir gehts übrigens nit nur um den Barometer bzw. Höhenmesser, sondern darum dass ich Tagesauf- und -abstieg ablesen kann. Aber ich nehme mal an das die Geräte die den Sensor habe auch die Funktion mitbringt. Tun das die Samsungs zB, weiß das jemand? Und die Sonys? Oder macht man das dann sowieso über irgendeine App?

  18. Fuchs
    Avatar von entropie
    Dabei seit
    09.07.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.131

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #78
    Zitat Zitat von pfrinz Beitrag anzeigen
    Aber ich nehme mal an das die Geräte die den Sensor habe auch die Funktion mitbringt. Tun das die Samsungs zB, weiß das jemand? Und die Sonys? Oder macht man das dann sowieso über irgendeine App?
    Die funktionen stellen die jeweilgen apps zur verfügung.

    Ich für meinen teil würde mein smartphone wahrscheinlich nicht nach solchen nischen-features aussuchen. Das kostet fast 600 euro. Übrigens beantwortet die produktbeschreibung des trekkers deine obrige frage.
    Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
    -- Oscar Wilde

  19. Fuchs
    Avatar von pfrinz
    Dabei seit
    11.12.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.158

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #79
    Habs ehrlich gesagt nicht lange ausgehalten auf der Seite von Crosscall, sorry... ;)
    Weiß wer was über die Baromter der Sony Telefone zu berichten? Dass es die auch in "compact" Form gibt finde ich gut, der Trend zu immer größeren Geräten schmeckt mir persönlich nicht so (verwende ein altes Samsung Wave, falls das noch wer kennt).

  20. Fuchs
    Avatar von entropie
    Dabei seit
    09.07.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.131

    AW: Outdoor-taugliches Handy 2015

    #80
    Zitat Zitat von pfrinz Beitrag anzeigen
    Habs ehrlich gesagt nicht lange ausgehalten auf der Seite von Crosscall, sorry... ;)
    OT: *Das* kann ich verdammt gut nachvollziehen.
    Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
    -- Oscar Wilde

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)