Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 46 von 46
  1. Dauerbesucher
    Avatar von Buddy99
    Dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Schweiz/Basel
    Beiträge
    889

    AW: Schnellaufbau Reisezelt mit Stehhöhe und Sturmfestigkeit gesucht

    #41
    Mitlerweile ist das Dachzelt verkauft und das Problem mit der schnellen Unterkunft gelöst.

    Nachdem ich ja soweit war, einen Anhänger anzuschaffen und damit dann die Reisegeschwindigkeit auf 80 km/h begrenzt wäre, konnt ich ja gleich nach Wohnwagen schauen.

    Und ich fand einen, der gut zum Reisen passt und dank Hubdach hab ich auch etwas Zeltfeeling.
    Mit Kind und Hund (e) ist das die bequemste Lösung um schnell mal loszuziehen und das zu jeder Jahreszeit und mit autarker Versorgung.




    Januar '16 erstes Wintercamping mit Sohn


    Vor dem Eiger


    Und in Zukunft brauch ich mir beim Nachlager in den Bergen keine Gedanken mehr über Unwetter zu machen.
    Gruss Sven

  2. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.103

    AW: Schnellaufbau Reisezelt mit Stehhöhe und Sturmfestigkeit gesucht

    #42
    Danke für die Rückmeldung. Den Eriba Touring kenne ich von Freunden. Ein toller Reisewohnwagen. Glückwunsch. Nur ist das "Zeltfeeling" natürlich eher bescheiden. Das ist eben Wohnwagen und nicht mehr Zelt. Dafür muß man sich nicht rechtfertigen, aber hier paßt das dann nicht mehr rein. Anders als Familienzelte, für die eigentlich sonst kein Forum gibt, weil sie durch alle Raster fallen, wenn wir die Fragen nicht beantworten.
    Ditschi

  3. Dauerbesucher
    Avatar von Buddy99
    Dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Schweiz/Basel
    Beiträge
    889

    AW: Schnellaufbau Reisezelt mit Stehhöhe und Sturmfestigkeit gesucht

    #43


    Mittlerweile mitten in der 2. Saison mit dem Tentipi Safir 9 möchte ich kurz Rückmeldung geben, ob das Zelt als Reisezelt taugt.

    Grundsätzlich ist so ein Tentipi sehr schnell aufgebaut.
    Zelt auslegen, 8 Häringe setzen, Mittelstange rein, Zelt aufrichten, an den Häringen das Tipi spannen und fertig.

    Ein Hilleberg Zelt aufzubauen benötigt etwa gleich lang.

    Com Boden und Basic Innenzelt bleiben permanent am Zelt befestigt und passen auch mit in den originalen Kompressionssack vom Safir 9.
    Nur das Tarp samt Tarpstangen benötigt einen extra Sack.

    Richtig Sturm hatte ich mit dem Zelt noch nicht, aber bei stürmischen Böen hat sich das Tarp vom Tipi gelöst, so dass im Sturm weder Tipi noch Tarp Schaden nehmen können.

    Die Alu Aufstellstange vom Tipi habe ich durch eine verstärkte Stahlstange ersetzt. So kann das Tipi auch Schnee vertragen.

    Insgesamt ein prima Ersatz für den Eriba Wohnwagen und dem was ich gesucht habe als sturmfestes Reisezelt.
    Gruss Sven

  4. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.103

    AW: Schnellaufbau Reisezelt mit Stehhöhe und Sturmfestigkeit gesucht

    #44
    Ist auch ein tolles Zelt. Da kann ich mich ohne Neid mit Dir freuen.
    Ditschi

  5. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.192

    AW: Schnellaufbau Reisezelt mit Stehhöhe und Sturmfestigkeit gesucht

    #45
    Richtig Sturm hatte ich mit dem Zelt noch nicht, aber bei stürmischen Böen hat sich das Tarp vom Tipi gelöst, so dass im Sturm weder Tipi noch Tarp Schaden nehmen können.
    Wir hatten im Arran-7 an der Nordsee schon Bft. 8-9.
    Das Tipi hat das locker mitgemacht und war währenddessen immer noch gut bewohnbar!
    Es stand echt ruhig im Wind, einzig die Mittelstange vibrierte bei besonderes kräftigen Böen etwas.
    Die "Sturmabspannungen" musste ich etwas lösen, da eindeutig zu viel Last auf diese Punkte kam. Die Kraftableitung über die Nähte funktioniert sehr viel effektiver und vertrauenswürdiger.

    VG. -Wilbert-
    Geändert von wilbert (14.07.2019 um 08:02 Uhr)

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Buddy99
    Dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Schweiz/Basel
    Beiträge
    889

    AW: Schnellaufbau Reisezelt mit Stehhöhe und Sturmfestigkeit gesucht

    #46
    Der Zeltstoff der Safirreihe fühlt sich sehr robust an.
    Vielleicht weiss ja hier einer, wie hoch dessen Reissfestigkeit/Weiterreissfestigkeit ist?

    Da muss es dann aber schon heftig geweht haben, dass Du Dir da Sorgen gemacht hast, Wilbert.

    Ich hab mir bei Motortrekking eine verstärkte Stange aus Edelstahl machen lassen. Die original Stange aus Alu hat im letzten Jahr bereits bei Windstille einen leichten Bogen gemacht. Garnicht Vertrauen erwecken.
    Mir unverständlich warum Tentipi sowas nicht selber anbietet.

    Mit dem Tipi habe ich nach vielem Lehrgeld endlich eine zufriedene Lösung für meine Bedürfnisse gefunden. Der Gedanke musste wirklich lange Reifen

    Einziger Nachteil mit dem Tipi ist, dass man damit schlecht in Mitteleuropa wildcampen kann. Mit 3.10m ist es schon von Weitem gut sichtbar.
    Gruss Sven

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)