Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 51
  1. Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.005

    AW: So weit läuft mein Kind

    #21
    Zitat Zitat von ranunkelruebe Beitrag anzeigen
    Sonst jammert er die ganze Zeit, er könne nicht mehr, seine Beine seien müde, und überhaupt. Um dann bei jeder Pause zu rennen, zu springen und allgemein wild rumzutoben.
    Bei ihm ist es ganz klar ein Kopfproblem, kein Beinproblem.
    Ich glaube das können sich die meisten hier rahmen und übers Bett hängen (oder vielmehr übers Schuhregal). N'est pas?

  2. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    27.11.2013
    Beiträge
    25

    AW: So weit läuft mein Kind

    #22
    Um den Altersschnitt mal etwas zu senken: Mein Sohn ist jetzt 20 Monate, seine Lust und Energie, auf dem Weg geradeaus mitzulaufen liegt bei ca. 200-500m Gesteigert wird das, wenn wir so eine Holzschiebestange mithaben, die er dann ehrgeizig durch jedes Terrain (Wurzeln, Sand, etc.) schiebt. Also sind wir bei Tagestouren, bei denen er entweder im Fahrradhänger geschoben oder in der Kraxe getragen wird, das absolute Maximum, was da für uns alle machbar ist, sind 14 km mit vielen Pausen. Eher aber weniger.

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    07.11.2006
    Beiträge
    693

    AW: So weit läuft mein Kind

    #23
    in so jungen Jahren können sich die Kinder ja noch gar nicht wehren, aber wenn sie dann mal älter als 6 sind gehen nur noch die wenigsten mit auf Tour.
    Suche Freiwillige für gefährliche Reise. Niedriger Lohn, bittere Kälte, lange Stunden in vollständiger Finsternis garantiert. Rückkehr ungewiss. Ehre und Anerkennung im Fall des Erfolges.

  4. Fuchs

    Dabei seit
    13.07.2009
    Beiträge
    2.204

    AW: So weit läuft mein Kind

    #24
    Meine hatte nur mit 11 mal einen Monat eine Null-Bock-Phase, um dann im folgenden Spätsommer wieder mit mir loszuziehen (Ich hab fieserweise Klettersteige eingebaut).
    Mit 12 wollte sie eine Freundin mitnehmen.
    Jetzt mit 13 frägt sie sogar nach, wann's wieder los geht.

    Vorher mit 4 so 3-4 Stunden Steig (für die kurze also mit Kraxeln verbunden), entsprach Normal-Gehzeit 2h
    Mit 8 dann schon 15 km problemlos (Klamotten und Proviant selbst getragen)
    Mit 9 normale Wanderetappen in angegebener Gehzeit (komplett eigenes Gepäck)
    Mit 10 auch mit > 1000 hm/Tag und Etappen bis zu 9h sowie zum ersten Mal über 3000m
    Mit 11 ist sie im Schwarzwald 28 km mit 400hm gelaufen, war insgesamt 3 Wochen mit mir Wandern

  5. Dauerbesucher

    Dabei seit
    07.11.2006
    Beiträge
    693

    AW: So weit läuft mein Kind

    #25
    das ist doch mal schön. Gehe morgen auch mit nem 6 Jährigen in nen Schacht der war mit 1 Jahr schon im Winter mit zelten und Lagerfeuer machen.
    Finde das immer toll wenn Kindern sowas schon gefällt.
    Suche Freiwillige für gefährliche Reise. Niedriger Lohn, bittere Kälte, lange Stunden in vollständiger Finsternis garantiert. Rückkehr ungewiss. Ehre und Anerkennung im Fall des Erfolges.

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Fritsche
    Dabei seit
    14.03.2005
    Beiträge
    969

    AW: So weit läuft mein Kind

    #26
    Meiner hälts eher mit below und Ranunkelrübe.......3,5 Jahre, mit Glück läuft er 100m alleine. Ein "Schiebestock" hilft so lange, bis er sich den zum zweiten mal in den Bauch ins Gesicht ins Bein etc rammt, was ebenso maximal 100m lange auf sich warten lässt.

    Papa mit Bewegungsdrang sieht das Zusatzgewicht auf den Schultern als Training, Mama hat Bewegungsdrang, der große Bruder des Kleinen ebenfalls, am Vormachen kanns also beim Kleinen nicht liegen.

    Seit ein paar Wochen findet der Große allerdings alles "Scheiße", was nicht Geld kostet und Energie verschwendet (also nur Downhill ist cool). Das ist eine andere Baustelle....
    Für eine Welt ohne Pressspan

  7. Erfahren

    Dabei seit
    12.03.2012
    Ort
    Kreis Karlsruhe
    Beiträge
    190

    AW: So weit läuft mein Kind

    #27
    Hi,
    war gerade mit dem clan im Schwarzwald unterwegs ( 2 E. + 2 K. ) ; mein jüngster ist 7 und hat dieses mal bergauf relativ schnell gepfinst , obwohl er schon öfters solche steilere Aufstiege lächelnd gemeistert hat . Als ich nach 1/3 des Weges seinen Rucksack auch noch getragen habe , war er wieder glücklich jedoch nach 4 Km war schluss .
    Bei Jüngeren ist es wirklich wohl nur eine Formfrage . Meine 11 jährige , kurioser Weise , will mehr tragen und immer noch weiter gehen als das Tagesziel .

    Wir hatten immer das Glück , dass vor jeder Tour die Kids hoch motiviert sind .
    Wer den Koch kennt , braucht vor dem Essen nicht zu beten .

  8. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    14.07.2014
    Beiträge
    19

    AW: So weit läuft mein Kind

    #28
    Dann kann ich ja auch nochmal meine Erfahrungen von unserer Tour dazu geben:
    Mein großer ist 9 und hat auf unserer Flachlandtour vom ersten Tag an ca. 20km/Tag gemacht, dabei hat er anfangs ca. 4,5kg zum Ende der Tour eher 5,5kg getragen und jeden Abend noch mehr Reserven gehabt als ich: während ich gerädert war, hat er noch stundenlang mit einem Hund getobt/Holz gehackt/oder ähnliches.

  9. Fuchs

    Dabei seit
    13.07.2009
    Beiträge
    2.204

    AW: So weit läuft mein Kind

    #29
    Kinder verbrauchen Energie nur spezifisch pro Tätigkeit
    Wenn der Lauf-Akku leer ist, läuft der Tobe-Akku über.

  10. Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.005

    AW: So weit läuft mein Kind

    #30
    Ich trau's mich ja fast nicht zu posten……also bitte nicht als Aufforderung zum Nachmachen gedacht, sondern nur, falls andere auch so kleine VW-Käferchen haben und sich des Vorwurfs der Kindsmisshandlung ausgesetzt sehen: 38 km (8 Jahre); 24 km (4 Jahre) geht offensichtlich bei guter Laune und Toben in den Pausen, eingebettet in eine Mehrtageswanderung, kein ebenes Gelände. (Schnitt jeweils über 30 km (z.T. mit Gepäck) bzw. fast 20 km (ohne Gepäck)).
    Die 38 km wurden explizit eingefordert (mir hätte es nach 34 ja dicke gereicht) und ausführlich mit Schaukeln und Klettern gefeiert. "Mama, ich versteh irgendwie gar nicht, warum dir die Füße wehtun?"

  11. AW: So weit läuft mein Kind

    #31
    Mein Sohn 4 Jahre ist mit mir vor einigen Wochen, 17km durch den Harz gelaufen, nach 3km ist mir aufgefallen das sein Rucksack weg ist, meine Nachfrage nach dem Verbleib des Ausrüstungsstück wurde folgendermaßen beantwortet: "Im Auto Papa, du hast genug für uns beide in deinem Rucksack." der kleine Ultraleicht Schnösel hatte recht..


    Wenn ich Touren mit ihm gehe, plane ich immer zu das ich Ihn nach 500m den Rest des Weges auf der Schulter habe, allerdings endet die Wanderung eher mit einem Wettlauf zum Endpunkt, wer zuerst da ist darf den Trangia zusammenbauen oder Lagerfeuer aufschichten.

  12. Neu im Forum

    Dabei seit
    26.12.2014
    Beiträge
    5

    AW: So weit läuft mein Kind

    #32
    Unsere Tochter ist 8 und wir haben dieses Jahr die große Bärenrunde in Finnland gemacht. Allerdings haben wir uns auch 12 Tage Zeit gelassen (inkl. 1 Ruhetag mit Kanufahrt), so dass unsere Etappen zwischen 6 und 12 Kilometern pro Tag waren. Für unsere Tochter war nur im Kopf ein Unterschied zwischen langen und kurzen Etappen zu merken - körperlich war sie auch nach 12 km noch fit wie ein Wanderschuh.
    Daher planen wir als nächstes den ACT in Grönland mit "normalen" Etappen, da uns Eltern das Geschleppe der Lebensmittel wirklich an die Grenzen gebracht hat (zumindest in den ersten Tagen). Unsere Tochter (20 kg KG) hat unsere Wechselklamotten im Rucksack getragen und kam damit auf ca. 4kg Gepäck.

  13. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.865

    AW: So weit läuft mein Kind

    #33
    Wie haben das damals immer steigernd angetestet und mussten feststellen, dass ein Sechs- und ein Achtjähriger gute 20km und 2000hm laufen, zum Ende hin mit Murren allerdings. Zurück im Feriendomizil ging es dann schnurstracks auf das Trampolin im Garten, es kann also nicht das Ende der Kräfte gewesen sein.

    Im Alter von 8 und 10 haben wir den E5 von Oberstdorf nach Bozen in 13 Etappen gemacht, vollkommen problemlos. Darauf Hardanger und Lysefjord-Runde und darauf 20 Etappen der gta im Piemont. Immer zwischen 10 und 40km und 500 bis 2.500hm am Tag. Alles keine Probleme, wenn man seine Kinder kennt.

    Heute gehen sie nicht mal zum Bäcker (65m etwa), aber holen die Freundin am anderen Ende der Stadt ab und bringen sie abends wieder nach Hause - also 4x 3,5km. Also Kopfsache :-)
    Grüße, Tie »

  14. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    18.594

    AW: So weit läuft mein Kind

    #34
    Zitat Zitat von Tie_Fish Beitrag anzeigen
    Wie haben das damals immer steigernd angetestet und mussten feststellen, dass ein Sechs- und ein Achtjähriger gute 20km und 2000hm laufen
    an einem Tag?!

  15. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.865

    AW: So weit läuft mein Kind

    #35
    Zitat Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    an einem Tag?!
    Ja, z.B. Memminger Hütte nach Zams sind ungefähr 300hm hoch zur Scharte und 1.800hm runter nach Zams. Oder von Zwieselstein nach Moos im Passeier, das ist glaube ich über 20km (nicht nachgeschlagen). Natürlich ohne Gepäck, ordentlich Pausen und über den ganzen Tag verteilt. Aber selbstverständlich nicht "aus dem Kalten", sondern irgendwo nach einer Woche Warmlaufen und kurzer Etappe davor und dahinter und - wie ich eingangs schrieb und was der wichtigste Punkt ist: Wenn man seine Kinder dahingehend einschätzen kann! (was beim TO ja noch nicht gegeben sein dürfte, sonst würde er wohl nicht fragen)
    Also langsam rantasten, Kinder sind sicher sehr unterschiedlich, auch wenn sie zu oft unterschätzt werden!
    Grüße, Tie »

  16. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.865

    AW: So weit läuft mein Kind

    #36
    Hab grad nochmal nachgeschlagen: die beiden Jungs waren 6 und 8, da waren wir z.B. auf dem Medelzkogel (auf und ab 1.500hm) - die Strecke weiß ich nicht so genau, schätze mal 10 oder 12km. Das war der Tag mit dem Trampolin (wo Mutti und Papi sich an den schweißbedeckten Kopf gegriffen haben)
    Grüße, Tie »

  17. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    18.594

    AW: So weit läuft mein Kind

    #37
    Ah ok rauf plus runter -- das rückt das Ganze vom Phantastischen ins Bewundernswerte

  18. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.865

    AW: So weit läuft mein Kind

    #38
    Zitat Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    Ah ok rauf plus runter -- das rückt das Ganze vom Phantastischen ins Bewundernswerte
    Klar hoch und runter (ich dachte, bei "zu Fuß" rechnet man so, beim Fahrrad nur hoch??). Klingt doch viel besser, wenn man beim Diaabend "15.000 Höhenmeter in zwei Wochen" draufschreiben kann
    Grüße, Tie »

  19. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    18.594

    AW: So weit läuft mein Kind

    #39
    Ich zähle nur rauf. Mir ist klar, dass der Muskelkater idR von den Abstiegsmetern kommt, diese also durchaus viel Kraft kosten...
    Trotzdem ist für mich persönlich nur der Aufstieg maßgeblich. Das liegt aber evtl. daran, dass ich häufiger 1- oder 2-Tagestouren mache, die auf dem Aufstiegsweg zurückführen. Da macht es einfach wenig Sinn, alles doppelt zu zählen.

  20. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.865

    AW: So weit läuft mein Kind

    #40
    Ok, verstehe. Einigen wir uns bei diesem Tread in Kinderfragen einfach darauf, hoch und runter zu zählen. Sicherheitshalber...
    Grüße, Tie »

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)