Seite 37 von 95 ErsteErste ... 2735363738394787 ... LetzteLetzte
Ergebnis 721 bis 740 von 1883
  1. Lebt im Forum
    Avatar von Christian J.
    Dabei seit
    01.06.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    5.179

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von Fossil Beitrag anzeigen
    Jetzt brauchst du nur noch eine politische Mehrheit, dann kann's losgehen
    Wo darf ich unterschreiben!

    Nur über "wirklich leistungsfähiges Licht" müssen wir noch mal reden. Meiner Erfahrung nach werden die Dinger nämlich sehr gern viel zu hoch eingestellt, weil man damit so geil viele hundert Meter Wald ausleuchten kann. Jeden morgen kommen mir solche Leute auf dem lokalen Fahrradhighway so entgegen- und zwischen ihnen gern mal etwa 12-jährige-SchülerInnen ganz ohne Licht. Die sieht man dann gar nicht, weil man von den Neutronenbombern noch Sterne sieht.
    "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
    Durs Grünbein über den Menschen

  2. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    19.464

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    OT:
    Zitat Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
    Neutronenbombern
    Photonen heissen diese sichtbaren Teilchen...

    Die Lösung für diese Probleme sind engere Straßen, schwächer motorisierte Fahrzeuge, Verbot von Autowerbung, konsequent durchgesetzte Tempolimits, durchgesetzte Überholabstände, Führerscheinentzug auf ziemlich niedriger Ebene. Es muss weh tun.
    Das hat echt Radler-Stammtischniveau...
    Bei Zero Tolerance auf den Straßen würden sich auch manche Radfahrer ganz schön umsehen. Ich persönlich verweigere weitere Aussagen dazu
    Meine Reisen (Karte)

  3. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.629

    AW: Der Tod trägt Schwarz


    Post als Moderator
    Wenn es nach 37 Forumsseiten und 722 Beiträgen noch etwas Sachdienliches zum Thema "Sichtbarkeit von Radfahrern" (siehe Post #1) beizutragen gibt, ist das ok. Für allgemeine Diskussion über Verkehrspolitik ist das hier nicht der Platz.

    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden.  Dein Team der
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  4. Alter Hase
    Avatar von umeier
    Dabei seit
    13.04.2009
    Ort
    Taufkirchen
    Beiträge
    3.900

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Überwiegend sachlich geht es zu diesem Thema uA im Verkehrsportal zu.
    Ansonsten ist mE noch das Radverkehrsforum eine Erwähnung wert, der Schwerpunkt liegt hier (aufgrund der Herkunft der meisten User) in Hamburg.
    This space intentionally left blank

  5. Erfahren

    Dabei seit
    13.03.2014
    Beiträge
    198

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Bei Zero Tolerance auf den Straßen würden sich auch manche Radfahrer ganz schön umsehen.
    Ja. Und genauso sollte es auch sein. Habe ich irgendwo geschrieben, dass man sich als Radfahrer benehmen darf, wie die Axt im Walde? Unter den gegebenen Umständen ist es oft schwer, Regelverstöße zu vermeiden - die Regeln sind halt für Kraftfahrer gemacht. Ändert man das, sieht es anders aus.

    Trotzdem muss Strafverfolgung und vor allem das Strafmaß das Gefährdungspotential berücksichtigen. Ein bis zwei Tonnen Masse mit einem halben Meter Abstand und 100 km/h an jemandem vorbeizubewegen scheint mir um einiges schwerer zu wiegen, als das gleiche mit 100 kg Masse und 25 km/h. Ok ist beides nicht, die Gefährdung unterscheidet sich aber gewaltig.


  6. Userbeauftragte
    Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.567

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Aus aktuellem Anlass hole ich das OP nach oben. Die dunkle Jahreszeit hab begonnen und damit sind wieder viele Radler auch nachts unterwegs und tags ist es oft auch so trübe, dass die Sicht der Autofahrer eingeschränkt ist.
    Zitat Zitat von Werner Hohn Beitrag anzeigen
    Letztes Jahr im Frühherbst, später Nachmittag, eine Autostraße durch den Wald. Zwei Radfahrer (MTB) fahren vor mir auf der Straße. Dass es zwei sind, habe ich erst bemerkt, als in den, der 100 Meter vor mir fuhr, fast mit dem Auto überfahren hatte. Den 300 Meter weiter vorne, hatte ich sofort gesehen als ich auf die Gerade eingebogen bin. Beide waren mit schwarzen MTBs, schwarzen Klamotten und schwarzen Rucksäcken unterwegs. Der ganz vorne hatte eine neongelbe Windjacke an.
    Gerade wieder eine Szene aufgefallen wie diese.
    Gruppe Radfahrer. Alle haben das Licht an. Einer in Schwarz mit rotem Helm, die anderen z.T. auch dunkel gekleidet aber mit Neon "aufgepeppt". Die Neons sieht man gut, den anderen nur wenn man genau hinschaut.
    Jedesmal nehme ich mir vor, dass ich eine Warnweste, bzw. grelles T-Shirt drüberzuziehen werde - und lass es dann doch.
    Nicht lassen, einfach tun!
    Eine Warnweste kostet fast nichts, wiegt fast nichts und kann grad mal fürs Radfahren übergezogen werden, wenn der persönliche Geschmack keine Neonjacke zulässt.
    Dem, der Rucksack trägt, kann zusätzlich eine Neonfarbene Regenhülle helfen (auch ganz ohne Regen ).

    Kleiner Aufwand, riesen Wirkung, die im Zweifelsfall Leben rettet.

  7. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.176

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Gestern auf dem Weg zur Arbeit auch das erste Mal wieder den Warngurt umgelegt - war zwar schon hell aber dicke Suppe....

  8. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.768

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Was ich nach wie vor überlege, ist, einfach einen Stapel Warnwesten im Auto zu haben und sie an fast unsichtbare Radfahrer zu verteilen.


  9. Userbeauftragte
    Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.567

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Eigentlich eine gute Idee.
    Ich fürchte nur, es liegt nicht an den fehlenden Westen, sondern an der fehlenden Einsicht. Sämtliche Erstklässler bekommen bei uns zu Schulbeginn eine Warnweste geschenkt. Nach ein paar Wochen trägt die fast keiner mehr und die die es tun, werden z.T. sogar noch ausgelacht.
    Allerdings wäre es natürlich ein super Aufhänger, um auch an der Einsicht zu arbeiten.

  10. Dauerbesucher

    Dabei seit
    01.04.2014
    Beiträge
    526

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Den Sichtverhältnissen angepaßte Geschwindigkeit ist sicherlich auch ne Überlegung wert.

  11. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.768

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Radfahrer sehen so gut wie immer mehr als Autofahrer. Ich frag mich manchmal, ob manchen überhaupt klar ist, wie wenig sie sichtbar sind, z.B. auch bei Schnürlregen.


    Welche Neonfarbe sieht man eigentlich am besten? Gibt’s da irgendwelche Forschungen?

  12. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    19.464

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Alles schön und gut. Nur das wie so oft Ursache und Wirkung vertauscht werden. Klar ist es für beide Seiten hilfreich, sich möglichst sichtbar zu kleiden und für gute Beleuchtung zu sorgen. Das möchte ich nicht bestreiten!

    Aber aus Sicht des Radlers nutzt das eigentlich... nichts. Ich bin früher mit allem möglichen Lametta behangen geradelt und wurde trotzdem laufend (i.e. 1-3x auf 10km) "über"sehen beim abbbiegen oder ausparken.

    Da fragt man sich also: Gibt es vielleicht auch noch einen weiteren Grund, warum Autofahrer Radfahrer so schlecht sehen können... Nackenstarre? Faulheit? Unangepasste (für das eigene Reaktionsvermögen zu hohe) Geschwindigkeit? Überdimensionierte Autos mit toten Winkeln? Zu viel Ablenkung im Cockpit? Musik, Freisprechanlage, Navi, ...?

    Insofern finde ich sowas wie "ich verschenke Warnwesten" ungefähr so hilfreich wie den Konquistador, der Glasperlen verschenkt hat und dafür 'ne tödliche Infektionskrankheit im Schlepptau hatte.
    Meine Reisen (Karte)

  13. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.768

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Scheibenwischer (schlucken ein so kleines Radlerchen aus dem Sichtfeld weg), Nackenstarre aufgrund Bewegungsmangel, der Gedanke, dass es unmöglich ist, dass jemand bei Sauwetter radfährt, generell nicht gewöhnt sein, dass Radfahrer unterwegs sind, ..., ...

    Aus Autofahrersicht ist es trotzdem besser, wenn Radfahrer Neon tragen: Es ist eine Chance der Erkennbarkeit mehr.
    Geändert von lina (24.10.2019 um 10:31 Uhr)


  14. Userbeauftragte
    Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.567

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    Aber aus Sicht des Radlers nutzt das eigentlich... nichts.
    Doch. Es sehen dich wenigstens die, die wollen.
    Ich habe viel mehr Verkehrsstunden auf dem Rad, als hinterm Steuer verbracht, hab also die Radlerperspektive gut drauf. Trotzdem sehe ich manchen Radler in der Dunkelheit oft erst im letzten Moment. Das sind diese dunklen ohne Licht/sehr schlechtem Licht. Man würde sie gerne sehen, sie geben einem keine Chance.

    Ich bin früher mit allem möglichen Lametta behangen geradelt und wurde trotzdem laufend (i.e. 1-3x auf 10km) "über"sehen beim abbbiegen oder ausparken.
    Ja, das kenne ich. Die "Helden" gibt es auch immer noch.

  15. Fuchs
    Avatar von Pfiffie
    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.318

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    Alles schön und gut. Nur das wie so oft Ursache und Wirkung vertauscht werden. Klar ist es für beide Seiten hilfreich, sich möglichst sichtbar zu kleiden und für gute Beleuchtung zu sorgen. Das möchte ich nicht bestreiten!

    Aber aus Sicht des Radlers nutzt das eigentlich... nichts. Ich bin früher mit allem möglichen Lametta behangen geradelt und wurde trotzdem laufend (i.e. 1-3x auf 10km) "über"sehen beim abbbiegen oder ausparken.

    Da fragt man sich also: Gibt es vielleicht auch noch einen weiteren Grund, warum Autofahrer Radfahrer so schlecht sehen können... Nackenstarre? Faulheit? Unangepasste (für das eigene Reaktionsvermögen zu hohe) Geschwindigkeit? Überdimensionierte Autos mit toten Winkeln? Zu viel Ablenkung im Cockpit? Musik, Freisprechanlage, Navi, ...?

    Insofern finde ich sowas wie "ich verschenke Warnwesten" ungefähr so hilfreich wie den Konquistador, der Glasperlen verschenkt hat und dafür 'ne tödliche Infektionskrankheit im Schlepptau hatte.
    Das seh ich definitiv nicht so das es nichts bringt, es heißt aber nicht das du dann 100% geschützt bist. Ich würde sogar soweit gehen das Radfahrer immer mit Licht fahren müssen, das müssen Motorradfahrer schließlich auch. In der letzten Zeit hate ich mind. 4 Fälle (3 Radfahrer davon) die ich durch kein Licht und dunkle Kleidung viel zu spät gesehen habe und jedes mal hab ich mir gesagt wenn da was reflektiert hätte oder Licht hätte ich sie viel früher gesehen. Davon ab fahre ich auch tagsüber immer mit vollen Licht vorne und hinten und das schon im Auto was jeder sehen sollte.

    Man kann nur die Wahrscheinlichkeit senken, 100% gibt es nicht. Und ja jeder hat Verantwortung nicht nur der Radfahrer. Aber es ist nicht so das sich da nix getan hätte (Freisprechanlagen, Bedienung Radio übers Lenkrad, Sprachbedienung etc.)
    "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

  16. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    16.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.767

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Nur bringt, lieber Pfiffie die STVZO-konforme 3W Rücklichtfunzel eines Fahrrades gerade tagsüber wenig, wenn gleichzeitig die Autos mit immer grellerem LED-Lichtdesign, Lauflichtblinkern und so weiter dagegen halten. Und zusätzlich die Innenstädte mit etlichen Kilowatt Weihnachtsdeko oder Leuchtreklame glänzen. Da hilft nur angepasste Geschwindigkeit. Des Autos wohl gemerkt. Wenn ihr schon feststellt, dass ihr Radfahrer oder Fussgänger zu spät erkennt, dann muss halt der Zeitrahmen der Reaktionszeit verlängert werden. Und dann muss halt bei Schnürlregen oder Dunkelheit auch langsamer gefahren werden. In Frankreich wird ja bei Regen das Tempolimit automatisch abgesenkt.

    Nichts desto trotz habe ich auch eine Neongelbe Regenjacke und gelbe Überziehgamaschen auf dem Rad für Regentage, bin ja schliesslich wehleidig . Weigere mich aber tagsüber mit Licht zu fahren (bringt eh nichts, siehe oben), oder permanent als Radfahrer und Fussgänger mit Warnweste rumzulaufen. Einfach weil es lästig ist, das Teil auch noch mitzuschleppen, überzuziehen, Klettverschlüsse die sich verhaken oder geflatter. Nein Danke. Und einem Autofahrer, der mir grossherzig eine Warnweste schenkt, damit er ungestörter unaufmerksam fahren und rasen kann wünsche ich nur, dass er das nicht an einem Tag probiert, wo ich eh schon genervt bin

  17. Fuchs
    Avatar von Pfiffie
    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.318

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Ich glaube nicht das das nichts bringt und Weihnachten haben wir 4 Wochen oder 5 von 52 und so angestrahlt werde ich da auch nciht auf der Straße. Ich finde die Radfahrer würden oft schneller gesehen werden. Das heißt aber nicht das andere Sachen nicht auch gut sind wie du ja auch aufführst. Da bin ich ja nicht dagegen, jeder muss was tun (schrieb ich schon mal). Ich kann nur aus meiner Erfahrung sagen das ich sie mit heller Kleidung und Licht sogar manchmal erst gesehen hätte, weil sie komplett verschwunden waren. Daher wird sich meine Meinung kaum ändern. Und ich war weder zu schnell, abgelenkt oder habe gar telefoniert. Sehen und gesehen werden ist an vielen Stellen wirklich Sinnvoll!
    "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"


  18. Userbeauftragte
    Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.567

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
    Wenn ihr schon feststellt, dass ihr Radfahrer oder Fussgänger zu spät erkennt, dann muss halt der Zeitrahmen der Reaktionszeit verlängert werden. Und dann muss halt bei Schnürlregen oder Dunkelheit auch langsamer gefahren werden.
    Das ist ja außer Frage.
    Allerdings nützt das nichts, wenn die dunklen Radfahrer schnell angeflitzt kommen. Und man kann auch nicht auf ner Hauptverkehrsstraße des nächtens mit 20 km/h durch die Gegend schleichen, weil vielleicht irgendwo ein unsichtbarer Radler kommen könnte. Das wäre unterm Strich noch gefährlicher.
    Geändert von Mus (24.10.2019 um 11:15 Uhr)

  19. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.768

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    @Dirk: Das klingt, als würdest Du als Verkehrsteilnehmer nicht beide Seiten kennen
    (IMO eine der maßgeblichen Wurzeln des gegenseitigen Missverstehens)

    Zitat Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
    Einfach weil es lästig ist, das Teil auch noch mitzuschleppen, überzuziehen, Klettverschlüsse die sich verhaken oder geflatter. Nein Danke.
    Warnwesten muss man gar nicht anziehen. Man kann seine Tasche einfach auf fahrbahnzugewandten Seite einklinken und die Weste dort möglichst großflächig anbringen.


  20. Userbeauftragte
    Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.567

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von Pfiffie Beitrag anzeigen
    Ich würde sogar soweit gehen das Radfahrer immer mit Licht fahren müssen, das müssen Motorradfahrer schließlich auch.
    Ich fahre eigentlich immer mit Taglicht beim Radeln aber meine persönliche Erfahrung ist, dass es nicht so sehr viel bringt. Auf jeden Fall weniger als eine Warnweste.
    Nachts ist das noch mal was anderes.

Seite 37 von 95 ErsteErste ... 2735363738394787 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)