Seite 77 von 95 ErsteErste ... 2767757677787987 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.521 bis 1.540 von 1883
  1. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.631

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
    Das, was Du machst, nennt man victim blaming.
    Krieg Dich mal ein. Wir wissen nichts genaues über den Ablauf. Menschen machen Fehler. Mit Deiner Argumentation könnte ich ein Viertel aller Radfahrer in Berlin wegsperren, weil sie hirnlos rumrüpeln - gegenüber Fußgängern, Kindern, Rollstuhlfahrern und natürlich auch Autos.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  2. Erfahren

    Dabei seit
    03.07.2012
    Ort
    Struckdieksau
    Beiträge
    475

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
    Kennst du die Umstände?
    Also dann spekulier auch du nicht!
    Es geht doch gar nicht um die Umstände und die thematisiert Mac auch nicht.

    Es geht darum, dass wir auf der Sicherheitsleiter eine Stufe weiter sind: Kein Neon (oder wai) getragen: Selber (mit-)schuld.

    Sobald es gesellschaftlicher Konsen ist, dass nur so ausreichend Selbstschutz betrieben ist, wird es über die Mitverschuldensquote zur Pflicht. (Siehe Diskussion zu Helmpflicht und BGH.)

  3. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.774

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von Pedder Beitrag anzeigen
    Es geht doch gar nicht um die Umstände und die thematisiert Mac auch nicht.

    Es geht darum, dass wir auf der Sicherheitsleiter eine Stufe weiter sind: Kein Neon (oder wai) getragen: Selber (mit-)schuld.

    Sobald es gesellschaftlicher Konsen ist, dass nur so ausreichend Selbstschutz betrieben ist, wird es über die Mitverschuldensquote zur Pflicht. (Siehe Diskussion zu Helmpflicht und BGH.)
    Und?
    Haben wir eine Helmpflicht?

    Zitat Zitat von Pedder Beitrag anzeigen
    Ich will nämlich auch schnell von A nach B.
    Sorry, aber das ist schon mal Fehler Nr. 1: Gefühlter Zeitmangel animiert zu riskanten Manövern.
    Man könnte alternativ auch daran arbeiten, Zeitmangel gelassener zu sehen
    Geändert von lina (12.12.2019 um 16:58 Uhr)

  4. AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von Pedder Beitrag anzeigen
    Es geht doch gar nicht um die Umstände und die thematisiert Mac auch nicht.

    Es geht darum, dass wir auf der Sicherheitsleiter eine Stufe weiter sind: Kein Neon (oder wai) getragen: Selber (mit-)schuld.

    Sobald es gesellschaftlicher Konsen ist, dass nur so ausreichend Selbstschutz betrieben ist, wird es über die Mitverschuldensquote zur Pflicht. (Siehe Diskussion zu Helmpflicht und BGH.)
    Es war Christian, nicht Mac.

    Und er fordert, ohne die Umstände zu kennen, dass der Autofahrer den Führerschein abgeben soll... Ist das seriös?

    Keiner weiß was passiert ist, das bringt uns doch nicht weiter...

  5. Erfahren

    Dabei seit
    03.07.2012
    Ort
    Struckdieksau
    Beiträge
    475

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
    Es war Christian, nicht Mac.

    Und er fordert, ohne die Umstände zu kennen, dass der Autofahrer den Führerschein abgeben soll... Ist das seriös?

    Keiner weiß was passiert ist, das bringt uns doch nicht weiter...
    Du hast in allen diesen Punkten recht.

  6. Erfahren

    Dabei seit
    03.07.2012
    Ort
    Struckdieksau
    Beiträge
    475

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Haben wir eine Helmpflicht?
    Nein. Aber das dauert keine 5 Jahre mehr.


    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist schon mal Fehler Nr. 1: Gefühlter Zeitmangel animiert zu riskanten Manövern.
    Man könnte alternativ auch daran arbeiten, Zeitmangel gelassener zu sehen.
    Es ist nicht Zeitmangel. Ich trage keine Uhr beim Radfahren.

    Ich möchte nur zügig durch die Stadt und nicht ständig darauf achten
    müssen, dass ich getötet werde.

  7. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    917

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
    ....
    Er hat 1,5 Tonnen Metall unter dem Arsch und kann offensichtlich nicht dafür sorgen, damit niemanden umzunieten? Er sollte den Führerschein abgeben!
    dir ist noch nie ein fehler passiert?
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

  8. AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von danobaja Beitrag anzeigen
    dir ist noch nie ein fehler passiert?
    Meine Lebens- und Autoerfahrung hat gezeigt, dass Unfälle sich auf bestimmten Individuen häufen. Sprich: wenn man erst mal einen gemacht hat ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass einige weitere folgen werden.

    OT: Den Vogel abgeschossen hatte ein Kollege der so nebenbei erzählte, dass gestern seinen vierten Totalschaden hatte. Auf meinen Hinweis, dass er es doch mal Psychotherapie versuchen sollte, reagierte er überaus aggressiv...
    Für eine Welt ohne Pressspan

  9. Lebt im Forum
    Avatar von Christian J.
    Dabei seit
    01.06.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    5.179

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von danobaja Beitrag anzeigen
    dir ist noch nie ein fehler passiert?
    Nein, mir ist noch nie ein Fehler passiert, bei dem ich jemanden mit einem Auto verletzt habe (und ja: ich habe einen Führerschein und fahre auch gelegentlich Carsharing-Autos). Wenn mir auf dem Rad ein Fehler passiert, packe ich mich nämlich nur selbst auf die Fresse. Wenn ich nicht permanent Fehler irgendwelcher Autofahrenden durch riskante Manöver ausgleichen würde, hätte ich allein in diesem Jahr 4 von 4 Familienmitgliedern beerdigt- incl. mir selbst.

    Natürlich war es überspitzt zu sagen, dass die Autofahrer*In den Führerschein abgeben solle- das entscheide nicht ich sondern entsprechende Gerichte. Wichtig ist aber: Die Autofahrer*In hat den Fehler gemacht und sie allein ist verantwortlich. Und wenn ich mir Berichte über getötete Radfahrer*Innen und Fußgänger*Innen der letzten Monate so ansehe, dann lese ich da zu oft Verständnis für die verursachenden Autofahrer*Innen, die "nur mal einen Fehler gemacht haben".

    Göttergatte hat zu den Umständen alles geschrieben, was man wissen muss: ausreichend beleuchtetes Fahrrad, beim Abbiegen übersehen. Wenn der Radfahrer nicht entgegen der Fahrtrichtung unterwegs war, fällt mir kein Szenario ein, in dem er eine Mitschuld hätte.
    "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
    Durs Grünbein über den Menschen

  10. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    19.467

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
    Und wenn ich mir Berichte über getötete Radfahrer*Innen und Fußgänger*Innen der letzten Monate so ansehe, dann lese ich da zu oft Verständnis für die verursachenden Autofahrer*Innen, die "nur mal einen Fehler gemacht haben".
    Anleitung: Man zähle die Verwendung des Euphemismus "übersehen" in diesen Berichten.

    edit: Ich nehme mich nicht davon aus, dass man in der Blechkiste sitzend wesentlich häufiger einen anderen Verkehrsteilnehmer erst sehr spät wahrnimmt, besonders beim Abbiegen, Zurücksetzen usw.
    Dem muss man aber auch Rechnung tragen und den Sichtverhältnissen entsprechend langsam fahren.
    Ich wäre sehr skeptisch, diese Situationen mit Assistenzsystemen abzufangen -- weniger aus technischer, als aus verkehrspsychologischer Sicht.

    Zitat Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
    Nein, mir ist noch nie ein Fehler passiert, bei dem ich jemanden mit einem Auto verletzt habe
    Bevor der Einwand komt: Ich kenne tatsächlich jemanden, der mit seinem Fahrrad (nicht vorfahrtsberechtigt...) einen PKW in einen wirtschaftlichen Totalschaden verwandelt hat und dabei auch noch relativ gering verletzt davon gekommen ist
    Geändert von Flachlandtiroler (13.12.2019 um 10:44 Uhr)
    Meine Reisen (Karte)

  11. Lebt im Forum
    Avatar von derMac
    Dabei seit
    08.12.2004
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    7.350

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von Pfiffie Beitrag anzeigen
    Das würde sich ja widersprechen! Und ausgedacht hab ich mir das hier grad nicht! Ich brauche ja nur 100-44,2 rechnen . Das ist geringfügig mehr. Gut es sind keine Fußgänger dabei.
    Wir hatten das schonmal. Du vergisst, dass in der Verursacherstatistik die Alleinunfälle mit drin sind. Und die Zahl der Alleinunfälle ist bei Radfahrern hoch. Bei Unfällen mit mehreren Beteiligten ist der Hauptverursacher meist der Autofahrer.

    Mir gehts um was anderes. Weil ja nun seit ein paar Tagen hier der Böse PKW fahrer hingestellt wird, der Raudie der alle umfährt wer nicht neon trägt . Es gibt kein Gut und kein Böse (Rad gut, Auto böse oder umgekehrt).
    Es geht nicht um Gut oder Böse und Autos sind erstmal tote Ggenstände. Aber von einem fahrenden Auto geht einfach eine sehr viel höhere Gefahr aus als z.B. von einem Fahrrad. Und dieser besonderen Gefahr muss man bei der Benutzung des Autos Rechnung tragen. Leider wirken Autos von innen viel weniger gefährlich als sie wirklich sind.

    Es gibt umsichtige, Träumer, Verdaddelte, alte, junge, dumme, blöde, aggressive usw. Menschen. Egal ob die ein Auto bewegen, auf dem Rad fahren oder oder mit schwarzen Krücken über die Autobahn laufen oder sonst wer. Hier gibts kein richtig oder falsch, tu dies oder das.
    Doch natürlich gibt es das, man soll zumindest andere möglichst wenig gefährden. Dieser gesellschaftliche Anspruch besteht zurecht.

    Ein großteil hält sich nicht an die Regeln.
    So schlimm finde ich das gar nicht, es sind meist einzelne die hier besonders mit Regelverstößen auffallen, bei der Mehrheit hält es sich IMO im Rahmen, auch wenn niemand perfekt ist.

    Mac

  12. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.631

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
    Natürlich war es überspitzt zu sagen, dass die Autofahrer*In den Führerschein abgeben solle- das entscheide nicht ich sondern entsprechende Gerichte.
    So weit richtig.

    Wichtig ist aber: Die Autofahrer*In hat den Fehler gemacht und sie allein ist verantwortlich.
    Das kannst Du aus 400km Entfernung und ohne Aussagen der Beteiligten beurteilen? Gehe zurück nach Satz 1.

    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  13. Fuchs
    Avatar von Pfiffie
    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.318

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von derMac Beitrag anzeigen
    Wir hatten das schonmal. Du vergisst, dass in der Verursacherstatistik die Alleinunfälle mit drin sind. Und die Zahl der Alleinunfälle ist bei Radfahrern hoch. Bei Unfällen mit mehreren Beteiligten ist der Hauptverursacher meist der Autofahrer.


    Es geht nicht um Gut oder Böse und Autos sind erstmal tote Ggenstände. Aber von einem fahrenden Auto geht einfach eine sehr viel höhere Gefahr aus als z.B. von einem Fahrrad. Und dieser besonderen Gefahr muss man bei der Benutzung des Autos Rechnung tragen. Leider wirken Autos von innen viel weniger gefährlich als sie wirklich sind.


    Doch natürlich gibt es das, man soll zumindest andere möglichst wenig gefährden. Dieser gesellschaftliche Anspruch besteht zurecht.


    So schlimm finde ich das gar nicht, es sind meist einzelne die hier besonders mit Regelverstößen auffallen, bei der Mehrheit hält es sich IMO im Rahmen, auch wenn niemand perfekt ist.

    Mac
    Statistisch bin ich sicher nicht so firm, hast du natürlich recht wenn dem so ist

    Was die Regelverstöße angeht bin ich anderer Meinung, die Leute können ja nicht mal richtig auffahren bzw. auffahren lassen. Sicherheitsabstände werden generell nicht eingehalten, gerade bei viel Verkehr. Wenn man das fährt was auf dem Schild steht ist man ein Verkehrshindernis usw.. Gezählt habe ich nciht, aber hier haben sich offensichtlich andere Regeln entwickelt die es nur ungeschrieben gibt. Spricht leider in der Beziehung für den Radfahrer. Da seh ich aber auch jeden! Tag Verstöße. Den Leuten ist es wurscht, bis die Tochter überfahren wird oder was anderes im eigenen Umfeld passiert.
    "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

  14. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.774

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    OT:
    Zitat Zitat von Pfiffie Beitrag anzeigen
    Wenn man das fährt was auf dem Schild steht ist man ein Verkehrshindernis usw..
    Ja, ich konstatiere seit Jahren: Sich trotz allen, die schneller fahren wollen, an die Richtgeschwindigkeit zu halten, ist eins der letzten großen Abenteuer auf den Straßen: Dafür braucht man Nerven wie Drahtseile.
    Geändert von lina (13.12.2019 um 11:58 Uhr)

  15. Fuchs
    Avatar von Pfiffie
    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.318

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Ich weiß was du meinst, du meinst aber die Höchstgeschwindigkeit, also das was man maximal auf dem Straßenstück fahren darf .

    Ich fahre auf unserer Hauptstraße schon immer 10km/h mehr, mit abzügen und realität sind das etwa 3-5km/h mehr als auf dem Schild steht. Verkehrshindernis bin ich immer noch und ich werde dazu noch gefährlich überholt!
    "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

  16. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.774

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    OT: Ok, hab den fehlenden Halbsatz eingefügt
    Ich meine vor allem Autobahnen. Auf sonstigen Straßen muss man eh mehr schauen, was sonst noch alles los ist, und die Zahl auf den Schildern ist eher ein Anhaltspunkt – unter vielen anderen.
    Geändert von lina (13.12.2019 um 12:14 Uhr)

  17. AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
    Nein, mir ist noch nie ein Fehler passiert, bei dem ich jemanden mit einem Auto verletzt habe (und ja: ich habe einen Führerschein und fahre auch gelegentlich Carsharing-Autos).
    Glückwunsch, wollen wir hoffen dass das so bleibt.

    Zitat Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
    Natürlich war es überspitzt zu sagen, dass die Autofahrer*In den Führerschein abgeben solle- das entscheide nicht ich sondern entsprechende Gerichte.
    Danke, genau so passt das. Und glaub mir mal, auch als Autofahrer fühlt man sich nicht toll wenn man einen Unfall verursacht hat.

    Zitat Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
    Göttergatte hat zu den Umständen alles geschrieben, was man wissen muss: ausreichend beleuchtetes Fahrrad, beim Abbiegen übersehen. Wenn der Radfahrer nicht entgegen der Fahrtrichtung unterwegs war, fällt mir kein Szenario ein, in dem er eine Mitschuld hätte.
    Nein, er hat geschrieben was ihm erzählt wurde. Auch er war nicht dabei.

    Ich bin sehr vorsichtig geworden, was voreiliges Verurteilen betrifft. Die Unschuldsvermutung ist ein hohes Gut.
    Auch wenn es in einem solchen Fall natürlich recht wahrscheinlich ist, dass der Autofahrer die Hauptschuld trägt. Je nach schwere der Verletzungen wird das ein Gericht klären.

    Grüße
    Thomas

  18. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    16.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.771

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
    Die Unschuldsvermutung ist ein hohes Gut.
    Gilt aber auch für Fahrradfahrer. Und lediglich darauf hingewiesen, dass auch die Spekulation über Kleidungsfatbe des vermutlichen Opfers auch unanngemesssen ist.

    Was aber spannend ist, es scheint jedem klar zu sein, dass man als Autofahrer das Potenzial hat, Mitmenschen zu töten oder zu verstümmeln. Der Verantwortung kann man sich stellen. Oder diese verdrängen um dafür bei jeder Gelegenheit über andere schimpfen oder die Unmöglichkeit vorsichtiger zu fahren hinzuweisen. Auch das ist psychologisch normal. Sieht man ja auch in der Debatte um Klimawandel. Augen zu und durch ist da ja auch ein beliebter Weg.

  19. Lebt im Forum
    Avatar von Christian J.
    Dabei seit
    01.06.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    5.179

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    Bevor der Einwand komt: Ich kenne tatsächlich jemanden, der mit seinem Fahrrad (nicht vorfahrtsberechtigt...) einen PKW in einen wirtschaftlichen Totalschaden verwandelt hat und dabei auch noch relativ gering verletzt davon gekommen ist
    Gibt's dafür eine Anleitung?
    "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
    Durs Grünbein über den Menschen

  20. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    19.467

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    "Don't try this at home"
    Meine Reisen (Karte)

Seite 77 von 95 ErsteErste ... 2767757677787987 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)